Was für ein PC?

Was für ein Pc besitzt ihr ?

  • Ein Volkspc (Aldi....)

    Stimmen: 3 9,4%
  • Einen von Dell.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ein zusammengestellter

    Stimmen: 27 84,4%
  • eigentlich ist das egal

    Stimmen: 2 6,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    32

maximilian

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
413
Reaktionspunkte
0
Habt ihr Volks pcs(aldi....), Selbsterstellte oder einen Aus Dell zusammen gestellt bekommt.?
 
Ich stelle meine PC eigentlich grundsetzlich selbst zusammen.
Da weiß man was man hat :P
 
Hallöle. Ich habe nen Rechner von Dell. Mein Vater hatte den letztes Jahr bei den Verein bestellt. Leider ist das Teil so langsam wie ne Schnecke, und man kann noch nicht einmal mit das Ding zocken, da der PC Grafik Onboard hat. Und das beste von allen ist, das der Dell-Rechner noch nichtmal einen Brenner enthalten hat. Da mein Vadder keine Ahnung von den PC-Kram hat, hat er einfach irgend eine Sch.... zusammenstellen lassen. Somit ist der Rechner nur gut zum Schreiben, Drucken und für's Internet. Das war's allerdings aber auch. Das man diese Dell-PC's auch nicht selber nachrüsten kann, regt mich auch auf. Und was lernt man aus dieser Geschichte? Kaufe nie einen PC von Dell.
 
Ich habe bisher (und das wird auch so bleiben) jeden meiner Rechner selbst zusammengestellt. Und bis auf meinen ersten vor vielen vielen Jahren auch jeden selbst zusammengebaut.

Dell ist mir einfach viel zu teuer und von den Discounter Rechnern halte ich aus verschiedenen Gründen rein gar nichts. Sei es Service, sinnvolle Ausstattung und Zukunftssicherheit, nur weil die Teile günstig sind und meist einen 1001in1 Kartenleser haben sind sie noch lange nicht für alle zu gebrauchen.
 
Kratos schrieb:
Hallöle. Ich habe nen Rechner von Dell. Mein Vater hatte den letztes Jahr bei den Verein bestellt. Leider ist das Teil so langsam wie ne Schnecke, und man kann noch nicht einmal mit das Ding zocken, da der PC Grafik Onboard hat. Und das beste von allen ist, das der Dell-Rechner noch nichtmal einen Brenner enthalten hat. Da mein Vadder keine Ahnung von den PC-Kram hat, hat er einfach irgend eine Sch.... zusammenstellen lassen. Somit ist der Rechner nur gut zum Schreiben, Drucken und für's Internet. Das war's allerdings aber auch. Das man diese Dell-PC's auch nicht selber nachrüsten kann, regt mich auch auf. Und was lernt man aus dieser Geschichte? Kaufe nie einen PC von Dell.

Jep, Dell macht zum Teil gute PCs die aber überteuert sind.
Und wie du gesagt hast kannst du Dell PCs nicht aufrüsten.

Jetzt aber zum Thared Thema. Mein PC ist zusammengestellt:hoch:
 
Zusammengestellt. Hab bei Alternate.de die Komponenten aussgesucht, und die haben es mir dann zusammengebaut.:hoch:
 
Edu schrieb:
Zusammengestellt. Hab bei Alternate.de die Komponenten aussgesucht, und die haben es mir dann zusammengebaut.:hoch:

Hab mal auf Alternate.de vorbeigeschaut und bastelte mir einen PC mit höchst möglicher Leistung zusammen. Ich finde den Konfigurator so lustig.
Ich wollte den Core Duo 2 Extreme Edition einbauen aber habe ihn nicht gefunden...:uff:
@Edu hast du ihn gesehen?
 
Also ich hab mir letztes Jahr nen Aldi PC gekauft. Von dem ist aber schon fast nichts mehr übrig. Lediglich Mainboard erinnert noch an ein Aldi PC weil Medion drauf steht.

Grafikkarte, Ram, Festplatten etc. eigtl. alles ausgetauscht.
Also fast ein selbst gebaute. :D
 
Zusammengestellt von einen Freund meines Vaters. Hab aber die Grundkomponenten(Core 2 Duo, 1950 xtx) selbst bestimmt.
Und nun ja es lohnt sich, css in allen details im schnitt 200 fps.
 
also ich stelle mir meine rechner immer im örtlichen pc laden zusammen, aber zusammenbauen mache ich meistens selber...habe an meinem pc jetzt aber schon seit einem jahr nichts mehr geändert, solangsam wird wieder nen umbau fällig...:)
 
hatte mal nen aldi pc der anfangs gut gerannt ist, aber nach nem jahr ungefähr war er nich mehr zu gebrauchen:D
nunja und mein momentaner ist selbst zusammengestellt+gebaut:)
 
Nur einmal einen Komplett PC gekauft vor urzeiten bei Vobis. War auch zufreiden mit dem Ding (wurde später Ersatzteil und Auschlachte Lager)
Danach immer Componenten selbst besorgt und zusammengebaut.
Fällt mir ein ich muss mal langsam nachrüsten ;)
 
Hi!!

Ich kauf mir, wenn das nötige kleingeld vorhanden ist, nur selbstzusammengestellte. Sind einfach besser. Du kannst das weggeben was du nicht brauchst wie z.B. eine 500 GB S-ATA mit 10.000 rpm Festplatte (zumindest brauch ich keine solche)und dafür in andere Sachen investieren wie Graka oder Ram.

lg.

"THE HERO"
 
Zurück