Watch Dogs: Schießen sollte laut Ubisoft stets zweite Wahl sein

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ich begrüsse dies "Entscheidungsfreiheit".
Aber wenn das schießen die zweite Wahl sein soll, sollten sie das ganze auch so designen, dass Schusswechsel wirklich die schlechtere Wahl sind, weil es dann zu schwer sein könnte, gegen eine Übermacht an Gegnern zu kämpfen.
Da das aber nicht der Fall sein wird und das ballern am Ende dann doch die einfachere Methode ist, ist diese Herangehensweise,es klug zu machen, damit man es einfach hat, natürlich wieder mal nur Makulatur.
 
Oben Unten