Welche Grafikkarte unterstützt mein PC?

Holyangel

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Meine, dass ich das schonmal in einer PCPP gelesen zu haben, nur finde ich den Eintrag nimmer, evtl war es eine PCPP, welche ich weggeworfen habe^^

Ich habe einen Medion PC Titanium MD 8383 XL, die Hardware entspricht den Auslieferungszustand, nur habe ich inzwischen 2 Gb Ram drin.

Leider weiß ich nicht, welches Mainboard ich habe, deswegen wollte ich fragen, welche Grafikkarte ich kaufen kann, ohne ein neues mainboard kaufen zu müssen - da ich den PC demnächst nur als 2. Rechner habe werde, will ich dafür nicht zuviel Geld ausgeben :)

Generell tendiere ich zu einer 7600er GeForce, wenn das möglich ist, aber wenn was besseres gehen sollte, wäre die Info evtl auch super :)


MfG Stefan
 

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Ich gehe mal davon aus das Du eine AGP Schnittstelle für deine Grafikkarte hast, ergo kommt auch nur eine AGP Grafikkarte für Dich in Frage.
 

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Er4zer schrieb:
Falsch:)
wie man hier nachlesen kann hast du eine PCIe schnittstelle, kannst dir also die 7600 ohne bedenken bestellen.:)
Stimmt:)

*Memo an mich*
Erst googlen und dann posten:D

Gilt übrigens auch für den Threadsteller;)
 
TE
TE
Holyangel

Holyangel

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kann ich theoretisch auch ne 7950er Geforce einbaun? Kenne mich da net so aus :D
Ansonsten danke für die Antworten
 

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Holyangel schrieb:
Kann ich theoretisch auch ne 7950er Geforce einbaun? Kenne mich da net so aus :D
Ansonsten danke für die Antworten
Es kommt darauf an, was das Netzteil des PC leistet, eventuell ist das zu schwach.
 
TE
TE
Holyangel

Holyangel

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Und wie finde ich herraus, welche Grafikkarte mein Netzteil nicht überfordert? :D
 

Kimba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
Rechner aufschrauben, Aufkleber am Netzteil suchen und schauen was dort bei +12V für eine Amperezahl steht. Wenns mindestens 22A sind dann sollten auch die flotteren Modelle gehen, mit weniger wirds generell schwer. Wie ich Medion/ALdi kenne wirds eher weniger sein, die sparen wo sie können.
 
TE
TE
Holyangel

Holyangel

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
jo, steht 19,5...
Kann ich da dann noch die 7600er einbaun?

Ansonsten, kann man neues Netzteil wohl auch einbaun, oder nicht empfehlbar?
 

Hybrid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
729
Reaktionspunkte
0
ein besseres netzteil ist eigentlich nie falsch,denn wenn du noch öfters aufrüsten willst wirst du nicht drum rum kommen...
außerdem gibt es auch relativ gute netzteile,die wenig kosten (zb. netzteile von Xilence);)
 
TE
TE
Holyangel

Holyangel

Benutzer
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
nochmal kurz: Eine 7600er dürfte mit diesem Netzteil keine Probleme haben? :D
 
Oben Unten