Wie alles begann...

Daxter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
13.983
Reaktionspunkte
1
Uff...wann hab ich angefangen? Ende der 90er, mit dem alten "Zement"-GameBoy:D
Dann, ich glaub, 1998, hab ich meinen ersten PC und mein erstes PC Spiel gekriegt: "Claw":)
Was ein tolles Spiel:D
Na ja, dann, ich glaube, 2000 oder 2001 hab ich meine PS2 bekommen, mein erstes Spiel dafür war "Jak and Daxter":cool::hoch:(siehe meinen Nickname).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Desaster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
370
Reaktionspunkte
0
Meine erste konsole hab ich zusammen mit meinem Bruder gekauft, es muss so ca.85-87 gewesen sein und war ein Atari 2600
wir hatten ein Motorrad Rennspiel und noch so 3-4 Spiele dessen Namen ich nicht mehr weiß.
Dann bekam ich einen C64 da gab es echt so viele Hammer Spiele:)
Lupo, Die alten TextAdventures, Dallas, wer kannte nicht das was man mit sue allen ausprobieren musste;) .
Das waren noch schwierige Adventeures, da wurde man so richtig gezwungen englische Rechtschreibung zu lernen, aber ich will nicht zu sehr abdriften.
dann der nachfolger der 128 aber zum Spielen habe ich ihn zu 90% im C46 Modus laufen lassen, ich hatte dafür sogar einen Umbau mit seitlich angebautem Schalter.
Einen der ersten Gameboys hatte ich auch, könnte sein das das so 89 war.
Dann lange Zeit weiterhin nur PCs 386/486 Prozessor und etliche mehr die meinen Zweck erfüllten, Konsolen waren damals eher nicht vergleichbar von den Spielen.
Dann brachte mich ein Kumpel nach all den Jahren an die PS2 und ich musste auch eine haben.
Als nächstes Xbox dazu seit einem Jahr 360 und die Wii will ich auch noch haben, die PS3 und PS4 und 5 dannach die Xbox 720:ugly: ..
 
Zuletzt bearbeitet:

DaveTheBrave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.600
Reaktionspunkte
1
Meinen ersten dicken grauen Gameboy müsst ich mit 5 oder noch früher bekommen haben :-|
Hm weiß leider nicht mehr sicher, ob wir unseren N64 gekriegt haben,als ich 5 oder als ich 6 war, aber ich schätze auf Weihnachten 1997, also als ich 6 war, mein Bruder 8.
Vll wars aber doch ganz anders :-D
PS2 folgte 2002 oder 2003 oder so..eher letzteres...*schätz* ...hmm...mehr gibts glaub nich ;)

Erste Spiele waren:
Gameboy: Im Pack mit The Legend of Zelda Link's Awakening (bis heut nich durchgespielt,was aber auch dran liegt,dass es seit ein paar Jahren kaputt ist :D ) und Super Mario Land 2 (heute unglaublich einfach^^)
Nintendo 64: Mario Kart 64, gefolgt von Super Mario 64, gefolgt von Bomberman 64 (denk ich mal)
PS2: Spider-Man :D Danach weiß ich nich mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rushfanatic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
748
Reaktionspunkte
0
Bei mir fing es '93 mit dem Amiga 500 an, dann SNES und Gameboy, dann PS1 '97 und Tekken 2 darauf. Die behielt ich dann bis zum Nov. 2000 und kaufte mir die PS2 mit Tekken Tag. Auf der zockte ich bis zum 23.3.2007. Um 8.32 Uhr hielt ich dann die PS3 in meinen Händen inkl. Motorstorm.
 

Snoochie Boochie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
191
Reaktionspunkte
0
Bei mir ging es auch gegen ende der 70er los mit Pong.

Dann kam Atari 2600 und den (komischerweise) noch gar nicht genannten Game & Watch LCD-Spielen.

Anfang der 80er (1982?) gab es dann den ebenfalls noch nicht genannten Commodore VC20.
Später aufgerüstet mit C64 und Amiga 500.

Irgendwann kam Nes und später Snes ins Spiel.

Die letzte Konsole war die PSX. Zur Zeit nur noch PC.

Ich spare im Moment ebenfalls für ein Retro Spiel. Es soll ein (echter) Flipper werden.:D
 

Siegnald

Gelöscht
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
693
Reaktionspunkte
0
Snoochie Boochie schrieb:
Dann kam Atari 2600 und den (komischerweise) noch gar nicht genannten Game & Watch LCD-Spielen.
Ja, an diese kleinen Handhelds kann ich mich auch noch erinnern, hatte auch einige, z.B. Pacman und Donkey Kong Jr. Und dann war da noch so ein zusammenklappbares Taucherspiel, das über drei Bildschirme ging, für jedes Level einer. Ein Handheld-Spiel mit mehreren Levels - 'ne kleine technische Sensation damals ;)
 

SAB

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.182
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Mein Werdegang in Sachen Konsolen verlief wie folgt...

- NES
- Gameboy
- SNES
- PSX
- XBox
 

OnkelStephan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
102
Reaktionspunkte
0
Es muss so um 1985/86 gewesen sein, als ich das erste Mal an einem Computer sass... Ich kann mich leider nicht dran erinnern, aber meine Eltern hatten einen Atari sowie ein Telespiel (so eins mit Strichen und Ball), sowie ein Bekannter ein Atari Spielsystem mit Donkey Kong, Smurfs und Space Invaders.

Das war der grobe Anfang, auc hwenn ich das alles nicht so wirklich mitbekommen hab... 1989 bekam ich dann einen Amiga 500, für satte 800 Mark. Spiele gabs natürlich gratis, Raubkopien waren damals völlig normal und als Kind hatte man ja eh noch kein Unrechtsbewusstsein...

Auf jeden Fall immer ein freudiges Ereignis, wenn mein Vater mit Diskettenboxen von der Arbeit kam...

1991 bekam ich dann einen GameBoy, quasi nur weil alle anderen einen hatten... Dann war erstmal Ruhe, obwohl ich grosses Intresse am SNES bzw. Mega Drive hatte. 1993 lieh ich mir dann den Mega Drive incl Jurassic Park. Das fand ic hso cool, das ich 2 Monate später einen zum Geburtstag bekam... Im selben Jahr zu Weihnachten den Game Gear... Und das drauffolgende Jahr 1994 das Master System und den NES, die bekam ich allerdings günstig von nem Arbeitskollegen meines Vaters.

1995 kam dann der erste PC ins Haus (P90, 8MB RAM) und dazugehörige Spiele...

Das sollte reichen meinten meine Eltern und waren über alle Maßen entsetzt als ich mir 1996 von meinem Konfirmationsgeld die PSX kaufen wollte, was ich dann auch tat (wegen MK Trilogy). 1997 gönnte ich mir auf einer Videospielbörse (gibts heute garnicht mehr?!?) den Saturn samt Ultimate MK3.

Der Rest ist Geschichte, Es kamen dann frisch aus dem Geschäft noch der Dreamcast, die PS2, der Cube und Wii und n neuer PC und ein NDS.

Andere Konsolen wie den CDi, den SNES, 32x, MCD, N64, diverse andere Handhelds oder Seltenheiten wie den Jaguar, Neo Geo oder 3DO sicherte ich mir gebraucht von Ebay oder Flomärkten, meistens nur wegen ein oder 2 Spielen die ich mal zufällig irgendwo spielte und für gut befand...

Demnächst solls vielleicht noch die PS3 werden, und dann mal sehn...
 

Amorak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Bei mir fings so um 1997 mit so nem Pong Ding an.
Danach kamm diese alte graue Kiste die sich Gameboy nannte.
Und zu Weihnachten 2000 bekamen ich und meine Brüder eine PS 1
Und schliesslich umm 2004 eine Xbox
Jetzt kommt bald die 360 noch dazu
 

minime

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
mh? das waren sooviele...

Los ging es bei mir auch mit diesem Tennis (2 Striche und ein 4eckiger Ball) ;)
War in den 80er, dann kam natürlich die Atari-Konsole mit Pittfall, Space Invaders und Dracula (mit diesen Wendespiele, die man umdrehen konnte und es waren zwei Spiele drauf).

Der C64 löste dann das Atari ab, später folgte noch ein C128D.
Die Amiga Ehra habe ich ausgelassen!
Die ersten PC´s folgten XT, AT 286, 386 und schliesslich ein 486DX4 mit 100MHz :rolleyes:
Erstes CD-ROM LW für 600DM, Single-Speed gekauft, eine CD mit Demos aus der Schweiz bestellt, es gab sonst noch keine!

Nebenbei hielt natürlich die SONY-Konsole einzug, PS1 und bis heute PS2! (3 Wird noch folgen)

...jaja da gab es soviel, aber mal wieder schön drüber nachgedacht zuhaben! :hoch:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dark Riddle

Gelöscht
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
0
Bei mir fing damals alles mit dem Mega Drive (Sparpaket mit 2. Controller, Sonic 2, Colums und einem Fusballspiel) an.
Dann die PS1 und die PS2.
2007 oder 2008 kommt vieleicht die PS3... Mal sehen.
 

DirtyOldMan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2007
Beiträge
223
Reaktionspunkte
0
ca. 1975 hat mein Vater (der zum Glück immer sehr interessiert an elektronischen Dingen war/ist), "Pong" mit nach Hause gebracht. Ich glaube die Konsole war von Phillips nicht von Atari, weiß ich aber nicht mehr genau. Auf jeden Fall konnte man da wählen zwischen: Tennis, Fußball und Tontaubenschießen (gab`s extra ne Lightgun für).

Dann kam das "CBS CollecoVision" mit Smurf, Donkey Kong, Zaxxon(sehr geil), Buck Rogers und ein Formel 1 Spiel, da hatten wir n Lenkrad mit Pedalen für ( haben wir nächtelang gezockt ).

Der erste Computer war ein "Schneider Amstrad CPC 464" mit Datasette. Mußte die Spiele damals immer per Post bestellen, weil`s die bei uns weit und breit nicht gab. Ja ja, da stand ich oft an der Straße und hab auf den Postboten gewartet! Harrier Attack, Knight Lore, Doomsday Blues, Manic Miner, Juggernaut und viele mehr.
In der Zeitschrift "Schneider International" gab`s Spiele zum abtippen (stundenlang getippt und nach Fehlern gesucht).

Dann kam der PC, ich glaube ein 286er sx. Da hab ich für Larry in the Land of Lounge Lizards` (war ca. 1MB groß) extra ne 10MB Winchester Festplatte gekauft. Hab damals gedacht "Die langt erstmal fürn n paar Jahre...:rolleyes: .

An Konsolen sind dann noch das Sega Megadrive, Game Gear , Nintendo 64, Dreamcast, PS1,2,3,
dazu gekommen.

Mal schaun was die Zukunft bringt.
 

Bloodseeker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.05.2007
Beiträge
428
Reaktionspunkte
0
mit 1995 hats bei ir angefangen ..
bin aber erst 16
mein bruder hatte damals nochn SNES ... mit dem hamma n bissel herumgespielt
dann bekam ich mal nen gameboy die graue kise
nen gameboy pocket
nen gameboy color
nen gameboy advance
dann ne PS2
dann ne PSP
und jez nen ziemlich guten PC
^^
 
T

Turrican

Gast
Bei mir hat es 1978 mit dem Atari 2600 angefangen nur hab ich kein plan mehr ob es der richtige name war!
Hab mir in den 90er die konsole neu gekauft.
Sonst war ich ein Sega Fan echt geile Dinger von der Firma:D
Gespielt hab ich auf den dingern!!!!
C64
Amiga2000
C16+4
NES
SNES
N64
Gameboy
Sega Master Sytem
Sega Mega Drive
Sega Saturn
Schneider CPC
Wii
und noch einige andere:D
Sega Dreamcast
PS1
PS2
 

ass-h

Gelöscht
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
151
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Ich bin 1994 geboren und mein Erstes Spiel war Sonic the Hedehog ODER Ristar (kann mich nicht mehr so gut erinnern) auf der Mega drive
 

Maler key

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2009
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
Bei mir hat es mit einen besuch bei meinem cousin angefangen ich war gerade erstmal vier oder fünf jahre alt da spielte ich mit ihm auf einen Super Nintendo:nice: Später bekamm ich sein Super Nintendo und ein Sega Mega Drive geschemkt. Zur Einschulung bekamm ich einen Game Boy mit Pokemon und Später einen Colour, Advance, eine PS 2, eine PSP, und zu guter letzt einePS 3 die ich mir von meinen ersten Lohn sofort gekauft habe:rolleyes:
 

Temprakon

Benutzer
Mitglied seit
02.06.2008
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
Die ganz genauen Jahreszahlen weiß ich auch nicht mehr.
Es hat angefangen mit dem C 64. Ein Kumpel hatte den bei sich rumstehen. Ich konnte mir leider keine Leisten. Mein Gott haben wir lange davor gesessen. Nicht weil wir solange gespielt haben, aber ihr kennt ja die Ladezeiten. Zuerst noch mit Datasette :lol:. Dann kam die Floppydisk und wir haben uns toll gefühlt.

Später hatten einige Klassenkamaraden den NES, Sega Maga Drive oder den damals nagelneuen SNES.

Ich selber bin mit den Amiga 500 eingestiegen mit Speichererweiterung die man an der unterseite eingbauen konnte :D.

Danach kam lange Zeit nichts und ich wurde zu Playstation-Homie mit der PSX, die Generation gewechselt (PS 2) und nun im Neuen Zeitalter (PS 3)
 
Oben Unten