Wii U "ist eine Enttäuschung für alle" - Kommentar von Gamestop-Chef

Ash2X

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
8.735
Reaktionspunkte
1.262
Die Kreativität in allen Ehren,aber alles nach dem SNES hatte durch die Kreativität auch gleichzeitig ein Qualitätsproblem bekommen - sie haben bis heute nichtmal einen passablen Onlineservice...und das ist seit rund 17 Jahren ein Thema.
 

dantealexdmc5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
7.413
Reaktionspunkte
505
Es ist wirklich ein jammer das Nintendo mit der Wii U nicht so in fahrt kam. An sich eien geile Konsole, was aber Titeln angehen bin ich mehr als enttäuscht. Bis auf die ganzen Zelda Titel und allein nur Bayonetta habe ich keine weiteren Titel mehr.
 
R

rageakadeingott

Gast
Nintendos größter Fehler war mMn das sehr schwache Spieleangebot nach dem Release. Dann kam eine ganze Zeig überhaupt nichts und von da an hatte die U einen schlechten Ruf.

Nochmal wird Nintendo diesen Fehler nicht noch einmal machen, auch wenn die Aktion mit Zelda ganz schön arm ist.
 
D

DixieDean

Gast
Habe mir die WiiU erst im letzten Jahr gekauft und hatte dann sofort eine schöne Auswahl an Spielen.
Für mich ist die Konsole jedenfalls überhaupt keine Enttäuschung, ganz im Gegenteil - Spiele wie z.B. Super Mario 3D World, Mario Kart 8, New Super Mario Bros. U oder Super Mario Maker rocken einfach ungemein und bereiten (mir) über einen sehr, sehr langen Zeitraum immer wieder großen Spaß.
Daneben gibt es dann noch einige weitere Spiele von hoher bzw. sehr hoher Qualität (Yoshi's Woolly World, Splatoon, Pikmin 3, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, Captain Toad: Treasure Tracker, Super Smash Bros., Bayonetta 2, Xenoblade Chronicles X) und noch so einige mehr...
So viele Hochkaräter zähle ich weder bei MS noch bei Sony, aber klar, man muss natürlich schon was für die kleinen süßen Nintendo Charaktere übrig haben...:kiss::D
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hoernchen1234

Gast
Enttäuschung? Finde ich jetzt nicht. Da war ich von der Wii deutlich mehr enttäuscht. (N64 und GC hab ich ausgelassen)
Das NES und SNES waren damals meine Hauptkonsolen. Die Wii und WiiU waren bei mir von Anfang an nur die zweit und dritt Konsole. Die hab ich mir für Nintendotitel gekauft und zumindest bei der WiiU wurde ich da nicht enttäuscht.

Bin aber gespannt auf die NX. Eine dritte Konsole die das gleiche macht wie die anderen beiden braucht der Markt meiner Meinung nach jedenfalls nicht. Also hoffe ich dass Nintendo wieder seinen eigenen Weg geht. Allerdings besteht da auch wieder das Risiko dass die NX genauso endet wie die WiiU.
Wenn die NX auch flopt dann sehe ich für Nintendo irgendwie keinen richtigen Platz mehr im Konsolenmarkt. Leider.
 
O

occ

Gast
[...] aber klar, man muss natürlich schon was für die kleinen süßen Nintendo Charaktere übrig haben...:kiss::D

Und genau das ist der Grund weshalb mich Nintendo-Konsolen leider nicht interessieren, aber ich kann Deinen Beitrag aufjedenfall nachvollziehen!

Dabei müsste Nintendo nur mal ein Pokemon Hauptspiel für die Heimkonsole (so wie die Handheld-Spiele, aber in Konsolengerechter Technik) bringen und ich würde mir sofort eine Wii U oder NX kaufen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
Nintendo hatte bei mir immer einen Stein im Brett. Die letzen zwei Wii's habe ich aber persönlich ausgelassen, da mir das Spieleangebot nicht mehr so gut gefiel wie noch auf dem Gamecube.
Damals Metroid Prime, Pokémon Colosseum, Baten Kaitos Origins, Zelda: Wind Waker, Star Fox Adventures, F-Zero GX, Wave Race: Blue Storm, Geist, Donkey Konga uv.a., damit hatte ich wahnsinnig viel Spaß auf dem Big-N-Würfel, gerade zusammen mit meiner kleinen Familie.

Natürlich war das auch nicht die optimale Konsole von Nintendo, auf die Core-Gamer gewartet haben. Obwohl sie damals eine erheblich bessere Grafikleistung als die PS2 besaß, das vergisst man ja heute gerne mal. Heute schreien ja alle danach, wie wichtig die bessere Grafik auf der PS4 im Gegensatz zur Xbox One ist. Aber die Zeiten waren einmal anders. ;)

Jetzt muss die NX auf jeden Fall zeigen, ob sie Wii-Kunden zusammen mit den ehemaligen Gamecube-Core-Gamern wiedervereinen kann. Ich denke, das ist ihre Zielsetzung - und wenn es ansatzweise so kommen sollte, bin ich der erste Kunde, der die NX kaufen würde, Cartridges hin oder her. Wenn das Teil etwas taugt und entsprechend gute Spiele zum Release erscheinen, würde ich gerne mal wieder auf einer Nintendo-Konsole zocken, die dem großen Namen auch gerecht wird.
 

abwehrbollwerk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
1.203
Sollen sie alle erzählen. Ein Wii U werde ich mir noch zulegen und wenn es erst ist wenn die NX raus kommt, das ist egal.
 
M

Masters1984

Gast
Nintendos bisher beste Konsole war auf jeden Fall die Wii. Was da an hochkarätigen Spielen kam, davon konnten der Gamecube und das N64 nur träumen.
 

Mike76

Benutzer
Mitglied seit
11.05.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
13
Allein wegen Mario Kart 8 hat sich der kauf gelohnt und für Mario Kart 9 werde ich mir auch die nächste Nintendo Konsole kaufen.
 
P

pzyYchopath

Gast
Spiele wie z.B. Super Mario 3D World, Mario Kart 8, New Super Mario Bros. U oder Super Mario Maker

Das ist das generelle Problem von Nintendo. Eigentlich immer das selbe, nur anders verpackt. Ich lese da wenig kreatives heraus. Es zeugt nicht von Einfallsreichtum.
 
D

DixieDean

Gast
Das ist das generelle Problem von Nintendo. Eigentlich immer das selbe, nur anders verpackt. Ich lese da wenig kreatives heraus. Es zeugt nicht von Einfallsreichtum.

Na ja, das selbe "Problem" hat MS seit Jahren auch... Forza, Halo, Gears of War und dann wieder von vorne, Jahr für Jahr - auch dieses Line-Up zeugt nicht gerade von Einfallsreichtum ;).
Trotzdem bieten diese Spiele aber stets eine hohe bis sehr hohe Qualität, das kann man ihnen wahrlich nicht absprechen...
Das Problem der WiiU sind wohl nicht die Exklusiv-Spiele, sondern viel mehr die Tatsache, dass es außer diesen fast keine anderen Spiele dafür gibt, weil die Konsole ja für quasi alle "großen" Entwickler/Publisher keine Rolle spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pzyYchopath

Gast
Na ja, das selbe "Problem" hat MS seit Jahren auch... Forza, Halo, Gears of War und dann wieder von vorne, Jahr für Jahr - auch dieses Line-Up zeugt nicht gerade von Einfallsreichtum ;).
Trotzdem bieten diese Spiele aber stets eine hohe bis sehr hohe Qualität, das kann man ihnen wahrlich nicht absprechen...
Das Problem der WiiU sind wohl nicht die Exklusiv-Spiele, sondern viel mehr die Tatsache, dass es außer diesen fast keine anderen Spiele dafür gibt, weil die Konsole ja für quasi alle "großen" Entwickler/Publisher keine Rolle spielt.

Der Vergleich hinkt. Bei Mario sind es überwiegend Jump'n'Runs. Halo, Forza und Gears bedienen alle unterschiedliche Genres. Außerdem sind es erwachsene Spiele, und ja, das wollen mehr Leute haben. Die MS Titel haben alle super Onlinemodi, oder hast du schon mal eine Mario-ESL Tour gesehen? Qualität möchte ich gar nicht absprechen, aber Nintendo fehlen ein paar Titel für erwachsene. Da bringt man einen Shooter, und dann ist Splatoon wieder poppig bunt... klar, das gehört auch zu Nintendo, aber man merkt ja, dass ihre veraltete Spielphilosophie nicht mehr hinhaut.
 
D

DixieDean

Gast
Bei Mario sind es überwiegend Jump'n'Runs.

Captain Toad: Treasure Tracker
Super Smash Bros.
Bayonetta 2
Xenoblade Chronicles X
Splatoon
Pikmin 3
Mario Tennis: Ultra Smash
Star Fox Zero
Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
Project Zero: Maiden of Black Water
Zelda
Hyrule Warriors
Devil's Third

...alles keine J`n`R und Spiele aus ganz unterschiedlichen Genres. Von mangelnder Kreativität kann man da mMn nicht wirklich sprechen.
Mit Bayonetta 2, Xenoblade Chronicles X, Project Zero: Maiden of Black Water und Devil's Third sind sogar 4 Spiele für "Erwachsene" :rolleyes: darunter...;)


Halo, Forza und Gears bedienen alle unterschiedliche Genres.

Na ja, Shooter und Rennspiel halt ;)

Außerdem sind es erwachsene Spiele, und ja, das wollen mehr Leute haben.

Da hast du vermutlich sogar leider recht.
Spiele in denen man mit Kettensäge und Shotgun wütet oder dicke Autos fährt, gelten bei der Mehrheit heutzutage wohl tatsächlich als "erwachsen", auch wenn ich das null nachvollziehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Masters1984

Gast
Äh, SNES? :D
Was da an hochkarätigen Spielen kam, davon kann die Wii nur träumen. :D
Ja da gebe ich dir recht, ich meinte eher von den moderneren Konsolen. Aber es stimmt schon, das SNES hatte einige richtig starke Perlen, die auf den Nachfolgekonsolen wozu natürlich auch die Wii gehört fehlen. Terranigma, Illusion Of Time, Secret Of Mana und viele weitere.
 
Oben Unten