Wii U: Name der Konsole laut Nintendo nicht für schlechte Verkäufe verantwortlich

H

Hoernchen1234

Gast
Sagte er nicht gestern erst dass er mit dem Software LineUp der WiiU zufrieden ist?

Aber wer zum Geier kommt auch auf die Idee dass der Name schuld an den schlechter verkaufszahlen ist? Sowas bescheuertes.
"XBox One" finde ich auch nen beschissenen Namen aber trotzdem ist sie bis jetzt interessanter als die klar durchnummerierte Sony Konsole.
 

Umrael

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2013
Beiträge
5.511
Reaktionspunkte
2.836
Für Leute, die sich mit der Materie nicht beschäftigt haben, ist die Wii U wie ein Zusatzbildschirm für die Wii und wurde nicht als neue Konsole angesehen. Nintendo hatte extra eine Werbekampagne, die sich mit dem Thema beschäftigt hat. "Die Wii U ist keine Wii und Wii U-Spiele laufen nicht auf der Wii!"
Ziemlich amüsant, eigentlich. Der Name ist ein Griff ins Klo.
 

gottcengiz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2009
Beiträge
1.605
Reaktionspunkte
55
Wer ist dann daran schuld? Ich weiß es, die bösen Kunden für die ein Pikmin 3 nicht als Kaufgrund reicht. ;)
 
X

xStangx

Gast
"Die Wii U verkauft sich bisher nicht optimal, was laut Nintendos Reggie Fils-Aime aber nicht am Namen der Konsole liegen würde. Vielmehr sei es der Softwarenachschub, der für die schlechten Verkaufszahlen der Wii U verantwortlich sei. "

Welcher Idiot kam drauf das der Name daran schuld sei?! Omg... xD
 

Phuindrad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
10.534
Reaktionspunkte
1.388
Eine name ist kaum zur Verantwortung zu ziehen. Auch wenn man bei Nintendo nach der klaren Namensgebung der NES (Nintendo Entertaimend System) und SNES (Super Nintendo Entertaimend System - Was klar aussagt wozu die Kisten da sind) kaum gute Namen verzapft hat.

Ich denke es liegt auch sehr an den Spielen und das sich eigentlich nicht wirklich technisch was getan hat, was die Wii neu und "inovativ" hatte, kennt man nun. Was hatt das Ding mit U? Einen überdimensionierten Bildschirm-Controller? Wenige Spiele? Wen wunderts das der Böse Kunde sich das nicht nochmal antut? Pikmin ist kein Konsolen-Kaufargument. Und auch Mario und Link werden nicht ewig Spieler anlocken können...
 

Dark_Wolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
399
Reaktionspunkte
42
Und auch Mario und Link werden nicht ewig Spieler anlocken können...

Lieblos hingerotzte Mario und Zelda Titel! Ein echtes 3D Mario wäre durchaus ein Kaufgrund für mich gewesen - blind. Galaxy 1&2 haben mich echt krass gefesselt! Aber ich bin so angepisst von diesem neuen 3D Land und diesem Ausschlachten der Super Mario Bros Reihe...das wird definitiv die erste Nintendo-Konsole die ich mir nur ausleihe um Zelda zu zocken - Ende.
 
Z

ZickendeTightBombe

Gast
Im Grunde ist die Konsole ja gar nicht schlecht. Und der Touchpad-Controller ist ne coole Idee.
Aber wenn halt keine guten Spiele für Core-Gamer vorhanden sind, dann lohnt sich der Kauf überhaupt nich...
 

abwehrbollwerk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
1.203
Hab das Gefühl, die Wii U wurde einfach kaputt geredet..... wegen Hardware und so. Der Preis spielt aber auch eine große Rolle bei der Sache.
 

TrakLL

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.170
Reaktionspunkte
174
Meines Erachtens nach ist es bei Nintendo immer dieselbe Leier. Die Wii war nur deswegen ein Erfolg, da viele aufgrund des neuartigen Steuerungskonzeptes neugierig wurden. Ein großes Problem war meiner Meinung nach, dass viele Gamer aufgrund der wenigen -sehr guten Spiele- und dem einseitigen Spielesortiment, welches in seiner qualitativen Bandbreite mehr als unzureichend ausfiel, bitte enttäuscht waren. Während die Gelegenheitsspieler bestenfalls 1 oder 2 Spiele pro Jahr kauften.

Letzten Endes hat Nintendo sich (meiner Meinung nach) mit seiner eigenen Spiele - und Konsolenpolitik langfristig geschadet und überschätzt. Denn es fehlen nicht nur momentan die Systemseller, sondern die Konsole hat außer für Super Mario, Zelda, Metroid und Pikmin Fans nicht viel zu bieten.

Ich wäre doch verrückt, wenn ich mir eine Wii U kaufe, wenn die PS 4 und Xbox One nicht nur ein besseres Preisleistungsverhältnis bieten, sondern auch ein viel größeres und im Durchschnitt, dass qualitativ hochwertigere Spieleangebot haben werden.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Im Grunde ist die Konsole ja gar nicht schlecht. Und der Touchpad-Controller ist ne coole Idee.
Aber wenn halt keine guten Spiele für Core-Gamer vorhanden sind, dann lohnt sich der Kauf überhaupt nich...

So siehts aus.

Und warum der Name Schuld sein sollte an die schlechten Verkäufe der Konsole, erschließt sich mir, auch mal so garnicht.
Wäre interessant zu wissen, warum Reggie das anspricht.
 
Oben Unten