Wii U und Nintendo 3DS: Satoru Iwata liefert abstrakte Begründung für Regionalsperre

Der-Onkel

Benutzer
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
58
Reaktionspunkte
23
Iwatas Aussagen sind nur vorgeschobene,hohle Phrasen. Die Sperre soll lediglich dafür sorgen,das Nintendo die volle Kontrolle darüber hat was wo auf der Welt gespielt und verkauft wird. Ist zwar ziemlich hirnrissig und ärgerlich für die Spieler (da es z.B. gerade für den (3)DS einige richtig coole Importgames gibt),aber so sind sie nunmal.
Und da Nintendo leider richtig stur sein kann,glaube ich ehrlich gesagt auch nicht das irgendeine,wie auch immer geartete Internetpetition was daran ändern wird...
 

Nerdkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
605
Reaktionspunkte
108
Absolutes Geschwafel. Ich bin für einen freien Markt für freie Bürger! Regionlocks sollten längst ein Relikt der Vergangenheit sein. Aber egal, denn letztlich schadet sich Nintendo damit selbst. Bei den ganzen geilen Japano Titeln, von welchen nur ein Bruchteil beu uns erscheint. Für mich sind aber auch die extrem unterschiedlichen Stores in Xbox Live und PSN eine Frechheit. Das man es an jeweilige Länder gesetzlich anpassen muss, steht dabei erst mal außer Frage. Aber wenn ich mal mit J Account auf xbox live bin. Wow da gibts richtig viel zu entdecken. Oder mit nem US Account auf PSN im ps Home. Da schielt man arg neidisch rüber....

Ich finde das bedarf einer Reformierung!
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ich persönlich muss ja auch sagen, dass ich so einen Regionloook auch für veraltet und einfach nicht mehr zeitgemäß finde.
Die Begründung die er aufführt stimmt zwar schon, denn so ist es eben, es gibt halt in jedem Land andere Gesetze.
Ein Beispiel hat ja auch Nerdkiller mit PSN und XBox Live genannt.
Die amerikanischen Stores beider Anbieter sind z.B. mit sehr geilen spielen gefüllt, von den wir im deutschen Story leider nur träumen können.
Das ganze sollte echt aufgelockert werden und Nintendo sollte sich echt überlegen ob das wirklich der weg ist, den sie gehen wollen.
 

gottcengiz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2009
Beiträge
1.605
Reaktionspunkte
55
Da würde ich doch gerne wissen von welche Titel so große Probleme bereiten das sie nur in bestimmten Regionen der Welt verkauft werden dürfen.
 
R

rageakadeingott

Gast
Ich glaub, der Iwata will Nintendo schnellstmöglich in den Ruin treiben.

Jeder Gamer sollte das Recht haben spielen zu können, was er möchte. Außerdem kommt da doch ddenn ordentlich Geld zusammen und um eben dieses dreht sich doch alles heutzutage.

Ich find's hirnrissig. Der Mann ist zu alt für dieses Geschäft.
 
Oben Unten