WoW: Asmongold enthüllt, was er von der neuen Erweiterung erwartet

DerSchallf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.285
Reaktionspunkte
469
Website
www.schallf.de
Die letzten beiden Addons hab ich nur gespielt um meinen Char auf Maxlevel zu kriegen und für Mehr hat es nicht mehr gereicht. Meine Gilde ist tot und das Gefühl bis Mist of Panderia wird auch nicht wiederkommen
 

DerSchallf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.285
Reaktionspunkte
469
Website
www.schallf.de
Dabei hätte ich echt bock wieder das alte WoW Gilden Feeling zu haben. Man hat kaum was anderes gespielt, es waren immer Leute online. Teamspeak war jedes mal jemand da.

Viele Freunde über WoW kennengelernt mit denen ich heute noch Kontakt habe, aber keiner spielt es mehr.

Gefühlt ist WoW nur noch in Arbeit ausgeartet. Alleine wenn man in den neunen Gebieten Fliegen will, finde ich, ist es eine ABM für Arbeitslose das hinzubekommen.
 

Famicom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2019
Beiträge
357
Reaktionspunkte
83
Dabei hätte ich echt bock wieder das alte WoW Gilden Feeling zu haben. Man hat kaum was anderes gespielt, es waren immer Leute online. Teamspeak war jedes mal jemand da.

Viele Freunde über WoW kennengelernt mit denen ich heute noch Kontakt habe, aber keiner spielt es mehr.

Gefühlt ist WoW nur noch in Arbeit ausgeartet. Alleine wenn man in den neunen Gebieten Fliegen will, finde ich, ist es eine ABM für Arbeitslose das hinzubekommen.
Ich kann mich auch noch erinnern an die Anfangszeit das Game süchtig gemacht das war mit nichts zu vergleichen.
der einstig in das Game war so einsteigerfreunlich das jeder reingekommen ist selbst leute die mit MMO nix vorher am Hut hatten.
Laut der Played Time hatte ich bis zu release vom ersten Addon knapp 90 Tag ( ! ) auf dem Tacho.
Das aufbauen einer Gilde und das verteilen der Aufgaben und selbst das dumme Farmen hat spass gemacht weil man wusste das es für die Gilde ist und man sich auf dich verlässt.
Aber ohne Gilde naja kaum motivation und eher pflicht bewusstes Zocken bis Max Level erreicht.
Zugegeben die Storry und deren Inszenierung das konmte Blizzard schon immer ganz gut.
nur bekommt man als Single player davon nicht viel mit! Trotzdem fetter Meilenstein in der MMO geschichte aber für mich persönlich eher Uninteressant weil ohne Feste gruppe gibt es einfach bessere alternative zum zocken die meine Zockzeit in Anspruch nehmen.
 
Oben Unten