WTF ist JMStV?

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Wie gesagt, ein Hauptproblem ist hier jedoch dass es klammheimlich und leise einfach umgesetzt wird, ohne legalen Widerstand.
 
TE
TE
Indianerwoman

Indianerwoman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
4.021
Reaktionspunkte
128
Also ich hab den Artikel gelesen, klar hab ich auch lesen können das es Netzkampagnen gab und ja ich konnte auch lesen das NRW dagegen war.

Aber was heisst das nu? Denn immerhin wie wir wissen hockt Computec nicht in NRW sondern in Bayern.

Und ehrlich, dennoch halte ich das immer noch für Käse, eben auch auf den Grund hin, da ich selber Mutter bin hab ich einfach zu wissen was mein Kind tut oder nicht. Vor allem, wenn es im Internet tätig ist. Mal ehrlich, wenn andere Eltern nachlässig sind, müssen das andere büßen? Das will mir nicht einleuchten sowas, warum und mit welchem Recht.

Noch dazu weil ich genug andere Kinder/ Jugendliche unter 18 Jahren kenne, die durchaus auch nach 00 Uhr online sind. :rolleyes:
 
TE
TE
Indianerwoman

Indianerwoman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
4.021
Reaktionspunkte
128
Aber das ist doch in Deutschland schon lange üblich mit den ganzen Indizierungen und Beschlagnahmungen.

Da hast Du natürlich recht Dani und an sich müsste da auch was gemacht werden. Aber hier finde ich es im Moment halt krass, weils online ist. Klingt doof ich weiss. Aber bei Filmen hab ich bei unserer Videothek noch ne gewisse Wahl oder auch bei Spielen. Da ist mir das persönlich nie so doll in den Sinn gekommen, wie im momentanen Zustand mit Sendepausen Videos.
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Okay. Ich finde halt die Vorstellung dass beim Saturn die ganzen Horrorfilme und manche Spiele wenn dann nur geschnitten rum liegen oder dass man sich nicht mal hier in einem Forum über gewisse Filme unterhalten darf viel krasser als so "erst ab 22 Uhr" Trailer.
Aber gut find ich das natürlich auch nicht.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Ein Problem ist halt auch, dass das immer lachs gehandelt wurde... wer hat nicht auf "bin alt genug" geklickt... ich klick immer auf das frühste Jahr, das geht. :ugly:

Eine Durchsetzung dieses Gesetztes steigert dann auch wieder den Bedarf an einem Internetpass, da ist in den letzten Jahren ja auch gar nichts passiert...
 
TE
TE
Indianerwoman

Indianerwoman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2009
Beiträge
4.021
Reaktionspunkte
128
Ich weiss was Du meinst, wo Calcolon wegen Deinem Hinweis den Film durch XXX gekennzeichnet hat. Ja das ist ebenso deppert.

Selbst bei Saturn juckt es mich ehrlich gesagt, gelinde auch nicht, da ich mir selten solcherlei Filme kaufe. Die die wir dann sehen sind dann meist aus der Videobude und stehen in nem separaten Raum.
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Eine Durchsetzung dieses Gesetztes steigert dann auch wieder den Bedarf an einem Internetpass, da ist in den letzten Jahren ja auch gar nichts passiert...

Ein Internetpass wäre ja das geilste überhaupt. Am besten so dass der Seitenbetreiber sämtliche Daten auf dem Silbertablett bekommt um mir nicht nur angepasste Werbung via Mail sondern auch noch nachhause zu schicken. ^^
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Mir schwebt eine andere Lösung vor, z.B. in etwa wie bei KKs die CVN-Nummer.
"Webseite verlangt Alterverifikation" - Gestatten Ja/Nein

Irgendsowas sollte es doch mal geben, oder?

Eine andere Möglichkeit wäre die Anmeldung beim Provider (der eh weiß wer da ist), der z.B. bei Anfrage die Volljährigkeit bestätigt. Möglichkeiten gibt es derer viele...

Aber das Internet wird sich so schnell wohl nicht weiterentwickeln. Will ja keiner. ^^
 
S

StHubi

Gast
Mir schwebt eine andere Lösung vor, z.B. in etwa wie bei KKs die CVN-Nummer.
"Webseite verlangt Alterverifikation" - Gestatten Ja/Nein

Irgendsowas sollte es doch mal geben, oder?
Es gibt bereits den elektronischen Personalausweis. Da konnte man bestimmen, welche Informationen übertragen werden können. Aber bisher sind mir fast gar keine Seiten unter gekommen, die den akzeptieren.

Ganz allgemein ist eine "Zeitsperre" sowieso absoluter Blödsinn. Kriege ich das Video nicht auf deutschen Seiten, gehe ich eben auf amerikanische, britische und wenn mein Englisch nicht reicht dann eben Schweiz und Österreich... Irgendwo ist doch immer nach 23 Uhr und das ganze Internet wird bisher noch nicht gefiltert. Da gucken die deutschen Betreiber dann aber echt in die Röhre. Das nennt sich, glaube ich, Wettbewerbsnachteil. Da Englisch heute schon in der Grundschule "eingeführt" wird, dürfte das auch spätestens mit 12 oder 13 Jahren kein Hindernis mehr darstellen.

Vermutlich soll die Sperre ähnlich funktionieren wie die ehemals geplante Einführung von Alterskennzeichnungen: Es wird Programme geben, die dann den Zugriff auf Seiten außerhalb Deutschlands sperren, damit die Kinder am PC nichts falsches aufrufen können. In Deutschland gibt es dann ja keine "gefährlichen" Videos mehr... Nur noch Bilder... Äh...:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Stimmt, das wars. ^^
Hab aber eh noch keinen, sondern noc hnen stinknormalen.

Das ist doch mal ein Aufruf: Unterstützt des bidde. :)
 

HeyDu!

Gelöscht
Mitglied seit
25.03.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
0
Wie kommt es, dass das so ansatzlos geschehen ist? Gab es da Post von irgendner staatlichen Instanz?
Wieso gibt es keine wirkliche offizielle Stellungnahme, um in der Community mal für etwas Durchblick zu sorgen?
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Mir geht es langsam richtig auf die Ketten, dass zwischen Verlag und dieser Community nahezu keinerlei Verbindung besteht und dieser Stasi-Scheiß einfach so durchgezogen wird. Erst wurde Jazz bekämpft, dann Rock, dann Metal und heute sind es Videospiele und das lässt man einfach so mit sich machen, wie man es in einem totalitären System von den Schafen erwartet. Mir kommt die Galle hoch, dass soetwas in diesem Land immer noch geschieht.
 

bl00d3y3s

Gelöscht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
3.587
Reaktionspunkte
0
Da Englisch heute schon in der Grundschule "eingeführt" wird, dürfte das auch spätestens mit 12 oder 13 Jahren kein Hindernis mehr darstellen.

Täusch dich da mal net, kenne ein paar 19-21 Jährigen die in der 13. Stufe sind, also baldige Abiturienten und die sind so grottig in Englisch, die können die einfachsten Texte nicht ohne Wörterbuch verstehn :uff:

@Seth: Wieso betitelst du eigentlich alles und jeden als faschistisch/Faschist?????
Ich versteh nicht was du alles darunter verstehst, scheint für dich ja ein Synonym für Scheisse oder so zu sein.


Naja, hab bisher auch nichts davon gehört, wunder mich aber wieso es das gibt.
Gibt bei Youtube doch extra ne Einstellung das man dort angemeldet sein muss und mindestens 18 sein muss mit seinem Profil da um bestimmte Videos sehen zu dürfen, reicht das nicht?

Dachte eigentlich es würde reichen wenn ich jetzt schon privat versuche was gegen ACTA zu machen, aber dann liest man schon wieder vom nächsten Mist.
Hatte mich auch vorhin gewundert was das für ein Mist sein soll und wieso ich das Video nicht angucken kann, naja Dreck halt.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Alles? Jeden? Du verwechselst das wohl mit einem Paralleluniversum in der Twilight Zone.
Außerdem habe ich doch extra Stasi benutzt um für etwas Abwechslung zu schaffen und eigentlich auch argumentiert warum es so ist wie es ist aber was solls, ich wiederhole es gern. Die Nazis aber natürlich auch andere totalitäre Staaten ignorieren wissenschaftliche Erkenntnisse um kranke Moralvorstellungen in die Gesellschaft zu integrieren. Diese Regulierungen wiederum sorgen dafür, dass Eltern in ihrer Erzieherrolle eingeschränkt werden, denn diese Übernimmt auf diese Weise der Staat.
Die Zensur durch BpjM und USK, die gesetzlichen Regelungen und verstärkten Regelungen lassen keine gleichberechtigte Behandlung bestimmter Medien und Werke zu anderen Medien und Werken erkennen obwohl sie es müssten. Bestimmte Politiker sehen sie also als eine gefährliche, Entartete Kunst an, vor die Erwachsene wie Minderjährige geschützt werden müssen, weil sonst die Gesellschaftsordnung gefährdet ist. Genau auf diese Weise, ohne rationales Fundament, argumentierten radikale politische Strömungen rechts wie links.
 

bl00d3y3s

Gelöscht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
3.587
Reaktionspunkte
0
Ok, das leuchtet ein ;)
Die Twilight Zone sagt mir aber im Moment irgendwie nichts.

Ich warte echt auf den Tag das mal aufgeschlossene, besonnene Menschen in Machtvolle Positionen in der Politik kommen werden.
Wie schön wäre es mal kein reaktionäres sondern besonnenes Handeln zu sehen und auch wissenschaftlich gestützt (also keine Pseudowissenschaft)
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Das war eine Anspieleung auf eine amerikanische Serie, die in der Twilight Zone spielten oder deren Protagonisten sozusagen dorthin gelangten. Die Serie zeichnet sich durch Mystery und Sci-Fi Elemente aus und wurde vielfach zitiert. Du kennt bestimmt einiges aus den Simpsons, vornehmlich den Treehouse of Horror Folgen. Ich denke da bspw. an die Episode in der Bart ein Monster sieht dass den Schulbus demontiert oder oder das kleine Volk das aus Lisas Zahn entsteht. Daher meine Anspielung, würden alle meine Kommentare so aussehen wärst du in der Twilight Zone.

Und ja, darauf warte ich auch sehnlichst.
 
Oben Unten