Xbox One: Controller, Headset und Play & Charge Kit vorgestellt - Neue Videos

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Say goodbye to disposable batteries!. Es kostet dich nur zusätzliche 25 Euro, da freut man sich doch.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hoernchen1234

Gast
Ähm. Wer hatte eigentlich behauptet dass der Akku diesmal fest im Controller verbaut ist?
Hatte doch da so ne News in erinnerung.

Wäre natürlich Nice wenn man seine Akkus von der 360 weiter nutzen könnte. Hab mittlerweile 3 Stück hier liegen. Aber wird wohl eher nicht gehn.


Btw. Funktionieren eigentlich die 360 Controller an der XBone?
 
Zuletzt bearbeitet:

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Ich bin ein Freund von nicht fest verbauten Akkus da sie ja bewiesenermaßen an Leistung verlieren über die Jahre oder bei nicht Nutzung.
Ich nutze beides, Batterie und Charge Kit, aktuell.
Charge Kit für meinen Hauptcontoller.
Ansonsten habe ich genug Akku Batterien zuhause und wenn der Controller anfängt zu blinken, das macht er ziemlich früh, dann werden die schnell an der Steckdose geladen. Und für den absoluten Notfall hab ich auch normale Batterien zuhause, die bekommt man ja preislich hinterher geworfen.

Der Headset Stecker mit Stumschaltung usw. gefällt mir auch, allerdings werde ich mir ein richtiges, kabel loses, 5.1 Headset kaufen so wie wahrscheinlich jeder ernsthafte Online Gamer.
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Also eigentlich noch sinnloser als bei der PS4. Schließlich gibts da ja nun wirklich nichts neues wie ein Touchpad oder so.
Naja...

MS ist ja auch nicht sonderlich bekannt für Kompatibilität. Die unterstützen ja nichtmal gängige Lenkräder oder ähnliches. Aber der PS3-Controller geht ja an der PS4 auch nicht, genau wie das PS2-Pad an der PS3 nicht ging.
 
Z

[zen]

Gast
Nie wieder Play + Charge! Damit hatte ich nur Probleme. Der Schrott hat nicht mal ein Jahr gehalten.
 
G

GenX66

Gast
Nie wieder Play + Charge! Damit hatte ich nur Probleme. Der Schrott hat nicht mal ein Jahr gehalten.
Das war in der Tat ziemlich schnell hinüber. Deshalb will ich auch wieder Ni MH Akkus einlegen können, damn! Aber schade, damit hat Microsoft ja kein Geld verdienen können. :autsch:
 
H

Hoernchen1234

Gast
genau wie das PS2-Pad an der PS3 nicht ging.
Ist so nicht richtig. Das PS2 Pad geht mit nem USB Adapter an der PS3.


Mit dem Charge Kit hatte ich nie Probleme. Außer dass ich die Akkus irgendwie nicht in meinem neuen Controller von der Slim laden kann. Das geht nur im alten Controller von der Fat. Obwohl das ja eigentlich der selbe sein sollte.
Aber die AkkuPacks laufen schon seit Jahren locker 15+Stunden.
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Das war in der Tat ziemlich schnell hinüber. Deshalb will ich auch wieder Ni MH Akkus einlegen können, damn! Aber schade, damit hat Microsoft ja kein Geld verdienen können. :autsch:

die verdienen schon alleine dadurch Geld das kein Akku im Kontroller ist, sie ihn aber für den gleichen Preis wie die Konkurrenz verkaufen ;)
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Der Controller sieht wieder mal top aus vom design und der Verarbeitung und wird auch sicher perfekt in den meisten Händen liegen. Über die vibrierenden Trigger habe ich schon was gelesen bei einem Forza 5 Vorab Test, das muss wohl sehr cool sein und so funktionieren das gerade der vibriert wo man hin lenkt.
Immer her mit sinnvollen Neuerungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Also ich mag den xBox 360 Controller immer noch am liebsten. Der PS 3 Controller ist in meinen Augen, verglichen mit dem 360 Pad eine Katastrophe.

Jetzt macht Sony mit dem PS4 Pad vieles besser aber wenn ich Touchpad mit zusätzlichen Rumble-Motoren vergleiche, dann ist ja wohl klar was ich lieber hätte.
Gut, echte Sonyboys lassen auch das nicht als Argumentation zu aber ich denke zumindest in diesem Punkt macht es MS besser.

Schliesslich ist es DAS Teil, was man am meisten gebraucht und somit für mich ein klares Plus für die xBox, falls man sich noch fragen sollte welche Konsole es denn diesmal sein wird.

Alles in allem bin ich froh dass doch KEIN fest verbauter Akku zum Einsatz kommt, hab das irgendwo mal gelesen und war darüber nicht sehr begeistert.

Die Preise mögen dem ein oder anderen sauer aufstossen, mir persönlich ist das egal. Lasse ich aber gerne als Negativ-Punkt zu.
Das sind alles einmalige Investitionen (hoffe ich zumindest). :)

Das die 360 Pads nicht kompatibel sind dürfte ja wohl auf der Hand liegen, so würde man doch auf die neuen Features verzichten müssen.

Das alte Play and Charge Kit war Käse, das stimmt. Denke aber dass auch da dazugelernt wurde. Es sieht ja schon ganz anders aus, viel wertiger.

Beim Headset hoffe ich sehr dass mein Razer Chimera 5.1 auch an die xBox one gestöpselt werden kann und auch läuft. Warum aber eigentlich nicht, ist ja bloss ein olles optisches Kabel, diesen Anschluss hat die One ja auch.
Da das Headset, welches auch gut und wertig aussieht, nur der reinen Kommunikation dient weiss ich nicht ob das so sinnvoll ist. Schliesslich kann man auch in die NSA-Kamera sprechen. ;)

Also für mich gibt's da nichts zu meckern, alles cool. :D
 
H

Hoernchen1234

Gast
Das die 360 Pads nicht kompatibel sind dürfte ja wohl auf der Hand liegen, so würde man doch auf die neuen Features verzichten müssen.

Ähm. Welche neuen Features denn? Hab ich was verpasst?
Ich hoffe damit meinst du nicht nur diesen Rumblekram in den Schultertasten. Die man hoffentlich abschalten kann:D

Wenn die Pads nicht kompatibel sind gibts dafür doch nur einen Grund. Weil MS und Sony neue Controller verkaufen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Ähm. Welche neuen Features denn? Hab ich was verpasst?
Ich hoffe damit meinst du nicht nur diesen Rumblekram in den Schultertasten. Die man hoffentlich abschalten kann:D

Wenn die Pads nicht kompatibel sind gibts dafür doch nur einen Grund. Weil MS und Sony neue Controller verkaufen wollen.

Hast im Grunde recht, allerdings finde ich den Rumblekram nicht uninteressant, Vibration generell kann man ja schon bei der 360 ausschalten, wird auch sicher auf der One gehen, ob man jetzt allerdings nur spezielle Elemente ausschalten kann weiß keiner bis jetzt. Ist natürlich rein von der Software sicher möglich.
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Ähm. Welche neuen Features denn? Hab ich was verpasst?
Ich hoffe damit meinst du nicht nur diesen Rumblekram in den Schultertasten. Die man hoffentlich abschalten kann:D

Wenn die Pads nicht kompatibel sind gibts dafür doch nur einen Grund. Weil MS und Sony neue Controller verkaufen wollen.

ehrlich gesagt hab ich nichts dagegen das sie neue Controller verkaufen wollen. Die Konsolen selbst sind ziemlich billig. Nur übertreiben sollte man es halt nicht
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Hat es nicht mal gehießen das ein Headset gar nicht dabei wäre?
Hab gerade ein Unboxing Video gesehen und da war es drin, scheint dann wieder ein Fall von falschen/unvollständigen Informationen und Panikmache gewesen zu sein.
Typisch, immer wild drauf los auf MS
 
Zuletzt bearbeitet:

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Ähm. Welche neuen Features denn? Hab ich was verpasst?
Ich hoffe damit meinst du nicht nur diesen Rumblekram in den Schultertasten. Die man hoffentlich abschalten kann:D

Wenn die Pads nicht kompatibel sind gibts dafür doch nur einen Grund. Weil MS und Sony neue Controller verkaufen wollen.

Moment mal, Kinect willst doch auch abschalten oder? ;) Rumblekram? Ja ne, is klar. Auch abschalten! Konsole: Gar nicht erst einschalten. Ja gut, die One ist wohl nichts für dich. :) Aber es gibt ja eine Alternative.

Also rein theoretisch müsste die One ja dann erkennen welches Pad gerade angeschlossen ist. Also 360 oder das neue One Pad. Gut, wäre mit Sicherheit machbar.

Die Spiele müssten für beide Pads konzipiert werden, ich denke die Analogsticks und die Trigger haben unterschiedliche Konfigurationen.

40 Veränderungen soll es doch im neuen Pad geben, so sagt man. Also das mit den zusätzlichen Rumble Motoren klingt doch extrem spannend wie ICH zumindest finde.
Ich höre jetzt noch das schreien, als das erste PS3 Pad gar kein "Rumble" hatte. Also bin ich mir ziemlich sicher dass die Rumble Funktion bei den allermeisten Gamern ein wichtiger Faktor ist.

Jetzt bekommen wir quasi: Rumble 2.0. Ist das wirklich so schlecht?

Und bitte nicht immer die Nummer mit dem: Die wollen doch nur Geld machen. Ich bin selber selbständig und will auch nur Geld machen. Ist das denn so verwerflich?
Wollt Ihr denn kein Geld verdienen? Sagt ihr eurem Chef: Ach nööö lass mal stecken die Gehaltserhöhung.

Es ist ja nicht so dass man verarscht wird, jeder weiss was er zu welchem Preis bekommt. Entweder man willigt ein oder lässt es bleiben.

Ach Hoernchen... Irgendwie bist Du ja putzig :)
 
Oben Unten