Xbox One: Kinect-Kamera wird sich auch abschalten lassen

H

Hoernchen1234

Gast
Das sagte MS schonmal.
Ich möchte das Ding aber auch ganz abstecken können wenn ich sie mir kaufen würde. Am PC schließe ich auch keine Kamera an obwohl ich sie niemals nutze.
 
Zuletzt bearbeitet:

xbox-one

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
27
Reaktionspunkte
1
Beim smartphone kannst du ja auch nicht einfach die Kamera ausbauen nur weil du sie vieleicht nicht brauchst. Also macht euch mal nicht ins Hemd. Die kinect bei der 360 macht sich super um im Menü zu navigieren(Spachbefehle) Das gejammer kann man sich ja langsam nicht mehr anhören da kommt man sich ja als Deutscher vor als ob uns das lieber wäre in einer Höle zuwohnen. Wenn euch die ganzen sachen bei der xbox one nicht gefallen dann bleibt bei der xbox 360.
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Seid doch froh das ihr überhaupt die Möglichkeit habt zu zocken. In Afrika haben die Menschen nicht mal was zu essen. Gibt's schlimmeres auf der Welt mein Gott...
 
G

GenX66

Gast
Wo sind die ganzen Playsi-Fanboys? Schon klar, dass sie sich bei einer positiven Meldung nicht zu Wort äußern!
Diese News ist nun auch schon nicht mehr ganz brandneu, aber es glauben immer noch viele Leute, Kinect würde in die heimischen Wohnzimmer grinsen. Ich habe es schon immer gesagt, die Xbox One ist in erster Linie eine Spielkonsole und verstehe diese ganze Paranoia überhaupt nicht. Fast jeder hat heute ein Smartphone und das kann sogar die Laufwege des Benutzers in den Supermnarkt ausspionieren! Kinect folgt einem wenigstens nicht überall hin. :D
 

gottcengiz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2009
Beiträge
1.605
Reaktionspunkte
55
Muß ich doch keine komischen Bilder vor die Kamera kleben.;)
 

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.470
Reaktionspunkte
499
Schon klar, dass sie sich bei einer positiven Meldung nicht zu Wort äußern!...
...und verstehe diese ganze Paranoia überhaupt nicht. ...
Positiv ist subjektiv :ugly:
Mikro ist immer an :autsch:. Von den Datenschutzbedenken ist rein gar nichts ausgeräumt...
...MS verspricht artig zu sein...
...unglaubwürdig, wenn man die aktuellen Anti-Verbraucher-Vorsätze ( http://forum.gamesaktuell.de/news/7...uchthandel-microsoft-veroeffentlicht-faq.html ) seitens MS sieht.
 

Der-Onkel

Benutzer
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
58
Reaktionspunkte
23
Wo sind die ganzen Playsi-Fanboys? Schon klar, dass sie sich bei einer positiven Meldung nicht zu Wort äußern!
Diese News ist nun auch schon nicht mehr ganz brandneu, aber es glauben immer noch viele Leute, Kinect würde in die heimischen Wohnzimmer grinsen. Ich habe es schon immer gesagt, die Xbox One ist in erster Linie eine Spielkonsole und verstehe diese ganze Paranoia überhaupt nicht. Fast jeder hat heute ein Smartphone und das kann sogar die Laufwege des Benutzers in den Supermnarkt ausspionieren! Kinect folgt einem wenigstens nicht überall hin. :D

Was bitte ist denn an der Meldung positiv??? Das ist nur ein schlechter Versuch dem Mist nen neuen Lack zu verpassen,aber der Inhalt bleibt der gleiche! Und denk mal logisch nach: Wie sonst sollte denn Kinect fähig sein auf den "xbox an" Befehl reagieren zu können als ständig in den Raum hinein zu horchen?
 
G

GenX66

Gast
Sagt mal, lest ihr überhaupt auch mal den Artikel?
Das Mikrofon muss nicht dauerhaft eingeschaltet sein. Darum geht es doch hier! Naja, hauptsache ablästern können. :palm:
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Was bitte ist denn an der Meldung positiv??? Das ist nur ein schlechter Versuch dem Mist nen neuen Lack zu verpassen,aber der Inhalt bleibt der gleiche! Und denk mal logisch nach: Wie sonst sollte denn Kinect fähig sein auf den "xbox an" Befehl reagieren zu können als ständig in den Raum hinein zu horchen?
Ohh man langsam reicht es hier echt. Natürlich wird man die Konsole auch mit dem Controller anmachen können.
 

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.470
Reaktionspunkte
499
...ganz ehrlich, momentan ist mir der Datenschutz bei XBone egal, weil ich das Teil sicher nicht kaufen werde.

Ob man das Mikro auch abschalten kann, oder MS wieder alles aktiviert, weil sie das Recht nach ihren eigenen AGBs dazu habe, egal...
...das Teil mag seine (potentiellen) Kunden eindeutig nicht.

Was ist eigentlich aus Deinen Hoffnungen geworden, daß MS die große PR-Wende macht ?
Gibt`s bei XBone momentan irgendwas Postives, was man nicht auf einem PC findet ? (Außer MS-exklusive XBoneSpiele ? Verstehe mich nicht falsch, wenn Du schreibst, daß Forza Dein Non-plus-Ultra-Spiel ist, verstehe ich, wenn Du Dir das Teil kaufst. Aber momentan gibt`s keine "Features", die sich nicht nach Restriktionen oder Anti-Verbraucher-AGBs anhören).

Bin auf die E3 gespannt, ob der Hauptkonkurrent nachzieht...
 

Manny-Moe-and-Jack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
478
Reaktionspunkte
243
Das ist mir trotz dieser Meldung einfach immer noch zu viel "Sollte man, wenn... Kann man, aber... Muss man, um... Darf man, doch...". So richtig überzeugend kommt mir das nicht rüber, eben zu viele wenn, aber, doch usw...
Für mich war der Vorteil einer Konsole immer die Unkompliziertheit, Stecker rein und ab...
Was Microsoft hier betreibt geht mir nach wie vor einfach zu weit und ist mir zu undurchsichtig.
Das habe ich schon alles auf dem PC, nochmal brauche ich das wirklich nicht.
Wegen ein paar Exklusivtiteln tue ich mir das nicht nochmal an, da verzichte ich gerne und habe wirklich kein Problem damit, sagt ein VIDEOSPIEL-FANBOY!!!
 

KillerDwarf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.04.2011
Beiträge
710
Reaktionspunkte
189
na dann wartet mal ab,bis sony auch mit ähnlichen dingen aufwarten.z.b. gebrauchtspiele.oder erwartet ihr ernsthaft das die publisher zweigleisig fahren?wohl kaum.
die restriktionen zu gebrauchtspielen hat sich ja nicht MS ausgedacht,sondern die publisher.
 

Alpha03Beast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2008
Beiträge
275
Reaktionspunkte
57
Ja aber wer sagt mir das Kinect wirklich aus ist!? Ein Menü punkt der den Verbraucher das Gefühl gibt die Kontrolle zu haben, ist schnell in die Benutzeroberfläche programiert. Ob das teil aus ist weiß ich nicht. Ob oder was Kinect im Hintergrund macht weiß keiner. Ich will das teil Optional an die Konsole anschließen. Dan bin ich zufrieden.
 

KillerDwarf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.04.2011
Beiträge
710
Reaktionspunkte
189
und wer sagt das bei der ps4 die kamera wirklich aus ist?klar kann man die auch abmontieren,aber die wenigsten würden das wohl auch machen.
 

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.470
Reaktionspunkte
499
die restriktionen zu gebrauchtspielen hat sich ja nicht MS ausgedacht,sondern die publisher.

...das die Publisher das Ganze super finden ist klar. Aber das Design einer Konsole entscheiden sie nicht, daß tut der Hersteller.
Außerdem werden sie dort publizieren, wo es die meisten Kunden gibt.

Momentan ist (minimale) Hoffnung noch vorhanden. Wenn diese enttäuscht wird, kann mich Next-Gen von MS und Sony gernhaben...:

Back to PC (+ evtl. Wii U).
 

Killing Spree

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2007
Beiträge
974
Reaktionspunkte
15
Jetzt wird nach und nach mehr oder weniger Dementiert was den shitstorm ausgelöst hat. Die frage ist doch jetzt liegt es jetzt tatsächlich am shitstorm oder liegt es einfach daran das M$ daraus doch nicht die vorteile ziehen kann, mit solchen Features ?.

Mit Account angebundenen Games + MUSS online sein für jedes neue Game haben die doch verschissen. Ich hoffe dies ist Sony auch klar und gehen einen anderen weg. Zu mal Online sein muss man angeblich bei der PS4 nicht. Für DRM bei Sony wäre dies natürlich auch schlecht. Der Kunde wird immer mehr und mehr eingeschränkt......

Aber Lust auf Forza 5 hätte ich natürlich auch
 

xbox-one

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
27
Reaktionspunkte
1
Positiv ist subjektiv :ugly:
Mikro ist immer an :autsch:. Von den Datenschutzbedenken ist rein gar nichts ausgeräumt...
...MS verspricht artig zu sein...
...unglaubwürdig, wenn man die aktuellen Anti-Verbraucher-Vorsätze ( http://forum.gamesaktuell.de/news/7...uchthandel-microsoft-veroeffentlicht-faq.html ) seitens MS sieht.

Mann kannst du nicht lesen das Micro kann man ausschalten. Das kann man auch jetzt schon alles bei der xbox 360 machen. Wenn du keine ahnung hast dann informiere dich mal. Die kinect bei der xbox one macht nicht mehr als bei der 360 nur halt mit besserer technik.
 
Oben Unten