Zelda für Wii U: Enthüllung auf E3 2013, Skyward Sword-Stil und mehr - neue Gerüchte

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Das wäre ein wenig enttäusschend, wenn Zelda für WiiU "nur" den Stil von Skyword Sword haben würde. Skyword Sword sah zwar an sich hübsch aus, aber für eine neue Generation erwarte ich schon mehr als wieder nur Comic-Look.

Ich würde mir auch eine etwas knackigere und durchgehend spannende Geschichte und abwechslungsreicheres Gameplay wünschen. Skyword Sword hat sich viel zu sehr in die Länge gezogen und war stellenweise sehr trocken, weil man oft stundenlang alleine in irgendwelchen Katakomben rumgerätselt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nerdkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
605
Reaktionspunkte
108
Kommt macht einfach das Gezeigte als vollpreistitel und jeder ist glücklich. Mir hat SS garnicht gefallen aber ich bin auch kein über zelda spieler
...
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Das wäre ein wenig enttäusschend, wenn Zelda für WiiU "nur" den Stil von Skyword Sword haben würde. Skyword Sword sah zwar an sich hübsch aus, aber für eine neue Generation erwarte ich schon mehr als wieder nur Comic-Look.

Ich würde mir auch eine etwas knackigere und durchgehend spannende Geschichte und abwechslungsreicheres Gameplay wünschen. Skyword Sword hat sich viel zu sehr in die Länge gezogen und war stellenweise sehr trocken, weil man oft stundenlang alleine in irgendwelchen Katakomben rumgerätselt hat.

Naja ich würde es nicht gerade Enttäuschung bei mir nennen, denn der Stil von Skyword Sword hat mir gefallen.
Und ich denke mit der Technik der Wii U, könnte man ein geiles Cel Shading erzeugen. Diesmal aber mit mehr Details, viel mehr Deatails.^^

Aber wenn es stimmt, frage ich mich, warum Nintendo nicht mal über seinen Schatten springen kann und es grafisch so macht, wie man es in der E3 Demo sehen konnte.

Zum Thema Katakomben sprich Dungeons was du erwähnt hast.
das ist doch das was Zelda ausmacht.
Ich will mich durch geil designete Dungeons rätseln und das stundenlang.
Das mit der Erzähstruktur stimmt aber.
Die hätte besser sein können.

Zum Thema Synchro kann ich nur sagen, ich würde mich freuen, wenn sie es machen.
Mich stört es nicht, dass Zelda und Co. bis heute nicht reden.
Aber ich wäre gespannt aufs Ergebnis, wenn sie es täten.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Naja ich würde es nicht gerade Enttäuschung bei mir nennen, denn der Stil von Skyword Sword hat mir gefallen.
Und ich denke mit der Technik der Wii U, könnte man ein geiles Cel Shading erzeugen. Diesmal aber mit mehr Details, viel mehr Deatails.^^


Da stimme ich dir zu. Wenn der Look etwas moderner wirkt und gerade der Detailgrad angehoben wird, dann wäre ich auch zufrieden.

Zum Thema Katakomben sprich Dungeons was du erwähnt hast.
das ist doch das was Zelda ausmacht.
Ich will mich durch geil designete Dungeons rätseln und das stundenlang.

Ich fand das etwas langweilig. Die meisten Rätsel waren toll, auch die Gegner waren gut und allein, dass man sich ja wieder so richtig durch ein Spiel knobeln kann, war auch ok. Aber wenn man ein Dungeon durch hatte und das nächste kam, wusste man sofort, dass das wieder Stunden dauern kann. Zumal man auch noch irrwitzig weite Wege für nix zurücklegen musste (ich erinnere Mal an den Kübel Wasser vom Drachen, um ein Feuer zu löschen). Das war mir alles nicht kompakt genug und ich fand, dass dazwischen einfach zu wenig mit anderen Charakteren passiert ist.

Aber insgesamt war das Spiel schon nicht schlecht.
 
Oben Unten