Seite 6 von 6 123456
  1. #76
    Avatar von TROLLdesNORDEN
    Mitglied seit
    04.02.2008
    Ort
    19063 Schwerin
    Alter
    29
    Beiträge
    35
    Blog-Einträge
    2

    Standard Kommentar

    Ja, also ich fand ja 007 eigentlich immer ganz gut gelungen und durch den neuen Bond Darstelle (Daniel Craig) geht der eigentliche "Sinn" von James Bond Filmen nicht verloren, denn die Story is ja gleich ^^.
    Den neuesten Bond habe ich aber bis jetzt noch gar nicht gesehen, aber ich glaube schon das er nicht schlecht sein wird

    mfg TROLLdesNORDEN

  2. #77
    Avatar von lfcmaus
    Mitglied seit
    04.02.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    20

    Standard

    Mit viel Freude aber auch mit wenig guten Vorahnungen, da der neue Bond nicht an die alten Folgen der Serie anknüpfen würde, ging ich -zusammen mit meiner Freundin- in die Quasi- Fortsetzung von Casino Royale: Ein Quantum Trost. Was immer man uns auch mit diesem Titel auch sagen wollte bzw will, denn der Film hat nun weiß Gott nichts mit der Kurzgeschichte Ian Fleming's zu tun und dass man sich trotz aller Versprechen nicht an das Buch Casino Royale halten würde, wusste man ja schon, nachdem man den "ersten Teil" gesehen hatte…
    Also warum zur Hölle dieser Titel bzw warum so sehr back to the roots, dass er deutsch werden musste? Quantum of Solace klingt wenigstens irgendwie gut.
    Und da wir grade beim Schlechten sind, mach ich auch an der Stelle gleich mal weiter, denn ich hatte wie immer überlegt, welches flache Wortspiel ich zur Einleitung nehmen könnte, aber jetzt, wenn ich hier so schreibe, muss ich sagen: Ich muss mit dem Schlechten anfangen. Meine Finger wollen es schreiben, also lasse ich sie.

    Es nervt mich! Die verschandeln MEINEN James Bond!!! Das ist doch kein Bond mehr. Die verändern den Charakter vom Menschen bzw der Figur Bonds so sehr, dass ich es übertrieben finde und da kann mir jeder noch soviel von Neuzeit und Neubeginn erzählen! Es kann nicht sein, dass ein früherer Charmeur, der seinesgleichen sucht auf einmal -auf deutsch gesagt- sein Maul nicht mehr aufbekommt, seine Sätze nur noch sprichwörtlich hin rotzt, als ob er nicht mehr reden kann. Ich habe auch versucht, nachdem ich den Film ein zweites Mal sah- mir diese Wandlung positiv zu reden, aber irgendwie klappt das nicht. Alles zu hirngespinstig.
    Damit man mich nicht missversteht: Daniel Craig macht seine Sache wie auch schon in Casino Royale sehr gut. Dieser Charakter passt zu ihm. Nur eben nicht zu Bond.
    Aber nichtsdestotrotz komme ich abseits meiner Ansichten, die ich mal eben loswerden wollte, zum eigentlichen Film:
    Wie oben schon gesagt, ist diese neue Art der Bond- Filme nicht ganz so mein Fall, aber Daniel Craig macht sie zu sehr sehenswerten Filmen. Casino Royale war für mich ein richtig guter Film, denn er hatte etwas, was QoS bei Weitem fehlt: Story und auch Charm. Casino Royale hatte trotz dessen, dass er in Bondkreisen neu war, dieses gewisse Flair und auch Charm durch die Sprüche von Craig bzw auch das Zusammenspiel mit Vesper Lynd.
    Im neuen Film ist Bond nur von Rache durch den Verrat Vespers angetrieben. Daraus resultieren sicherlich auch seine kurzen Sätze, aber sonst ist der Film storytechnisch dünn besiedelt und ich konnte meiner Freundin schon nach wenigen Minuten sagen, worauf sich der Film wohl am Ende beziehen wird. Actionfreunde kommen dafür sehr auf ihre Kosten, auch wenn ich sagen muss, dass die schnellen Schnitte grade zu Anfang doch fast Kopfschmerzen verursachen, da sie viel zu schnell sind.
    Komischerweise hat man bei QoS schon alles gesagt, wenn man diese beiden Aspekte benannt hat, auch das war bei CR anders. CR hatte auch einen Bösewicht, dem man das Böse auch abgenommen hat. Le Chriffre wirkte wirklich böse, was man von Mathieu Amalric nicht wirklich behaupten kann. Durch seine deutsche Synchronisation denkt man zumeist, dass er besoffen wäre… Überhaupt finde ich, dass durch die deutsche Synchronisation viel verloren geht. Klanglich finde ich zB die Stimme von Dietmar Wunder sehr schön nur passt sie nicht zu Craig. Sie klingt zu nett. Gerade wenn er schreit, wie gegen Ende, wirkt sie deplaziert.
    Beim Thema deplaziert, fällt mir zumindest eine Sache ein, die etwas besser geworden ist. Das Product- Placement im Film. Es ist zwar immer noch sehr präsent (Sony und Fiat…), aber nicht mehr so extrem. Auffällig in Sachen Werbung war nur, dass Bond- obwohl der Film nur wenige Minuten später spielte, eine neue Uhr und auch ein neues Handy hatte, aber das nur am Rande

    Alles in allem. Ich habe wenig zum neuen Film zu sagen, was bei mir aber einiges sagt. Es war ein Actionfilm- nicht mehr und nicht weniger. Wo CR noch Atmosphäre hatte, hat QoS nicht viel. Man könnte anstelle von QoS auch einen der Bourne- Teile schauen und da hätte man vermutlich mehr gekonnt. Wenn man diesen Film nicht schaut, verpasst man also nichts. Wo CR Handlung offen lies, füllt QoS diese Lücke nicht.
    Wenn man an diese ganzen nutzlosen Sequels denkt, reiht sich QoS da mit ein.
    Nichts verpassen ist eben so etwas, was auf den Soundtrack passt bzw genauer gesagt auf den Titelsong von Jack White und Alicia Keys. Ich mag diese Frau ja schon wenn sie allein singt nicht, aber dieser Song geht überhaupt nicht. Er passt nicht und ist kein würdiger Bond Song- groteskerweise macht ihn genau das irgendwie schon wieder passend… Es passt, weil nichts mehr passt…

    Abschließend möchte ich sagen: Diese Filme tragen nur noch den Namen Bond- Dahinter steckt allerdings nichts mehr von alle dem. Die Crew redet davon, dass die Filme sich storytechnisch ans Buch halten womit sie uns quasi anlügen. Ich bin von QoS einfach nur enttäuscht. Die teilweise hohen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen, denn selbst, wenn man den Film nicht vom Bondaspekt sondern vom filmischen Aspekt sieht, ist er nicht wirklich gut. Ich habe ihn nun zweimal gesehen und diese Meinung wird sich auch nicht ändern, denke ich.
    6/10

    Zu Daniel Craig. Er ist ja einer meiner Lieblingsschauspieler und ich liebe zum Beispiel Layer Cake <3 Leider muss er gerade den Bond spielen, der mir überhaupt nicht passt. Ihm passt diese Art von Charakter hervorragend nur leider ist das nicht mehr Bond. Und irgendwie schaffen sie es auch, dass er in den Filmen durch Licht und Co. total "scheiße" aussieht..

    Im nächsten solls ja wieder besser werden... *hope*

    *Quantum of Solace vorbestell*

  3. #78
    Avatar von judit
    Mitglied seit
    26.08.2007
    Beiträge
    4

    Standard na ja,

    der Film war nicht mein Fall. Ich denke aber, dass Spiel ist besser!

  4. #79
    Avatar von TaiCooon
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Beiträge
    291

    Standard

    OH man
    wie schade das das Gewinnspiel schon vorbei ist...

    aber ich kann leider nur sagen das ich den film auch nicht überzeugend fand
    bei james bond darf es einfach keine fortsezungen geben.
    es ist ja allgemein bekannt das nachfolger immer in die hose gehen.
    nach casino royal darf man einfach nicht so einen film folgen lassen.
    ich bin total enttäuscht

    aber Daniel Craig ist super
    er ist nen super schauspieler und spiel den james bond einfach perfect.
    charmant gegenüber den ladys und knallhart gegenüber den Bösewichten.
    einfach top
    für das schlechte drehbuch kann er ja auch nix...
    Geändert von TaiCooon (25.01.2009 um 14:18 Uhr)

  5. #80
    Avatar von Golden Player
    Mitglied seit
    06.03.2007
    Beiträge
    7
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Schade. ich hab es auch verpasst!

    Ich werde aber trotzdem mal meine Meinung kund tun :P Also ich fand den neuen Bond-Film sehr toll, viel Action und Spannung! Der neue James Bond, Daniel Craig, ist perfekt für diese Rolle, ich hoffe er wird in noch vielen Bond-Filmen mitspielen!

    Liebe Grüße
    Golden Player

  6. #81
    Avatar von Awake
    Mitglied seit
    08.02.2008
    Beiträge
    916
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Golden Player Beitrag anzeigen
    Schade. ich hab es auch verpasst!

    Ich werde aber trotzdem mal meine Meinung kund tun :P Also ich fand den neuen Bond-Film sehr toll, viel Action und Spannung! Der neue James Bond, Daniel Craig, ist perfekt für diese Rolle, ich hoffe er wird in noch vielen Bond-Filmen mitspielen!

    Liebe Grüße
    Golden Player
    ja so denekn wohl viele. wenn man bedenkt, was man am anfang von daniel craig dachte, ist dass shcon leicht verwunderlich. da meinte ja alle, dass des der absolute kack wird und am ende waren alle überzeugt, dass es doch der richtige für die rolle ist
    PSN ID: lPublicenemy
    (Lpublicenemy)

  7. #82
    Kicktipp-Gewinner 2009/2010
    Avatar von Nizzle195
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Beiträge
    14.057

    Standard

    das ist doch normal und kein wunder. jeder war pierce brosnan gewohnt. da kommt dann ein blonder schauspieler daher, der ziemlich unbekannt war und noch nicht durch richtig gute filme aufgefallen ist.
    ist klar, dass da jeder erst mal dagegen ist und sagt, dass das nix werden kann mit den neuen bondfilmen.

    aber als er seinen ersten film fertig hatte, undins kino kam, war jeder begeistert und hat gesagt, dass sie es ja schon vorher wussten, dass er der richtige für den job ist. so wird es auch irgendwann daniel craigs nachfolger gehen.
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.
    Das macht ja nix,es hat ja Zeit.

  8. #83
    Avatar von lfcmaus
    Mitglied seit
    04.02.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Nizzle195 Beitrag anzeigen
    das ist doch normal und kein wunder. jeder war pierce brosnan gewohnt. da kommt dann ein blonder schauspieler daher, der ziemlich unbekannt war und noch nicht durch richtig gute filme aufgefallen ist.
    ist klar, dass da jeder erst mal dagegen ist und sagt, dass das nix werden kann mit den neuen bondfilmen.

    aber als er seinen ersten film fertig hatte, undins kino kam, war jeder begeistert und hat gesagt, dass sie es ja schon vorher wussten, dass er der richtige für den job ist. so wird es auch irgendwann daniel craigs nachfolger gehen.
    Das sehe ich für mich anders.

    Es war nicht, dass er blond oder whatever ist, sondern das ich mir ihn nicht als Bond vorstellen konnte, weil ich Craig eher für rauhere Rollen prädestiniert halte und Bond, diese Charaktereigenschaft so eigentlich nicht besitzt (Auch hatte er vorher durchaus gute Filme, ich sage nur Layer Cake <3)

    Aber dann kam Casino Royal. Der war anders, aber noch gut anders. Ein etwas anderer Bond, aber mit dem konnte ich leben.
    Dann kam QoS... und sorry. Das ist kein Bond mehr. Craig fits totally to that char.. aber der Charakter nicht mehr zum eigentlichen Bond.. DAS ist das, was mich stört.. ich liebe Craig und nur dank ihm hat sich der Film bei mir ein wenig vorm Totalausfall gerettet...

    Klar gab viele, die vorher rumgemeckert haben, aber immer erstmal drauf hauen <:

  9. #84
    Avatar von
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    Wanne-Eickel / NRW
    Alter
    58
    Beiträge
    877
    Blog-Einträge
    2

    Standard Gewinne

    Wollte nur mal fragen, wer gewonnen hat.
    by "alter" Mann
    >Mein Motto: "Let the good times roll"<

    Xbox-Live: >>> MisterMannix63 <<<

  10. #85
    Avatar von lfcmaus
    Mitglied seit
    04.02.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von "alter" Mann Beitrag anzeigen
    Wollte nur mal fragen, wer gewonnen hat.
    Tät mich auch mal sowas von interessieren

  11. #86
    Avatar von holf007
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    30

    Ausrufezeichen 007 oder auch nicht

    ich finde der neue bond ist nicht schlecht, aber er hat im vergleich zu pierce brosnan als 007 keine chance. könnt ihr euch daniel craig vorstellen, sein auto mit dem handy fernzusteuern? also ich nicht. . bond agierte doch immer wie der typische "steifärschige brite" wie es ein verbündeter von bond in goldeneye ausdrückt. oder zumindest setzte er nicht auf rohe gewalt, sondern auf seine gadgets, um erfolgreich zu sein!!!

  12. #87
    Avatar von holf007
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    30

    Ausrufezeichen 007 oder auch nicht

    ich finde der neue bond ist nicht schlecht, aber er hat im vergleich zu pierce brosnan als 007 keine chance. könnt ihr euch daniel craig vorstellen, sein auto mit dem handy fernzusteuern? also ich nicht. . bond agierte doch immer wie der typische "steifärschige brite" wie es ein verbündeter von bond in goldeneye ausdrückt. oder zumindest setzte er nicht auf rohe gewalt, sondern auf seine gadgets, um erfolgreich zu sein!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •