Seite 2 von 4 1234
"Gefällt mir"-Übersicht64Gefällt mir
  1. #16
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.573
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Wie auch immer. Wen es interessiert, der liest ohnehin den Testberich auf Digital Foundry und der fällt eben eindeutig zu gunsten und der Xbox X aus.
    Hallo Glenn,
    normalerweise halte ich mich sehr zurück. Aber dieses Mal nicht.
    Es scheint mir so das du eine sehr enge Bindung zu deiner Konsole hast. Die haben wir alle. Wir lieben unser Hobby. Wir mögen allerdings keine Fanboys. Wenn die Technik bei der X1 beim Spiel RDR2 besser ist, dann freue dich. Aber reibe uns das nicht bei jedem Post von dir unterschwellig unter die Nase. Danke im voraus.
    softkey, grinch66, StHubi und 5 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  2. #17
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.102

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Mein Plan ist es, es jetzt auf der PS4 durch zu spielen und dann schnell zu verkaufen. Der Preis dürfte recht lange stabil bleiben.
    Kannst dich ja vorher mal bei mir melden, vllt. kaufe ich es dir direkt ab . (über PS4 oder hier einfach eine Nachricht schreiben) und ich habe Zeit..........also lass dir die selbige .

    Zum Test:

    War ja klar das unter "Contra" nicht einmal steht "keine deutsche Syncronisation" (Was heute schon sehr ungewöhnlich ist)
    Geändert von softkey (25.10.2018 um 20:28 Uhr)
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    -playing videogames since 1987-
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4



  3. #18
    ZickendeTightBombe
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Hallo Glenn,
    normalerweise halte ich mich sehr zurück. Aber dieses Mal nicht.
    Es scheint mir so das du eine sehr enge Bindung zu deiner Konsole hast. Die haben wir alle. Wir lieben unser Hobby. Wir mögen allerdings keine Fanboys. Wenn die Technik bei der X1 beim Spiel RDR2 besser ist, dann freue dich. Aber reibe uns das nicht bei jedem Post von dir unterschwellig unter die Nase. Danke im voraus.
    Ist bestimmt ein Microsoft Mitarbeiter

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    Zum Test:

    War ja klar das unter "Contra" nicht einmal steht "keine deutsche Syncronisation" (Was heute schon sehr ungewöhnlich ist)
    Deutsche Synchronisation wird es bei Rockstar glaub ich nie geben. Die sch***en da einfach drauf :b
    softkey gefällt dieser Beitrag.

  4. #19
    Gelöscht

    Mitglied seit
    05.09.2018
    Beiträge
    599

    Standard

    Hallo Max. Ich kann mich gerne auch zurück halten, allerdings ist das für manche eine relevante news und DF eine sehr seriöse Quelle. Wie oft muss man hier in den comments denn Unsinn lesen von Fanboys aus der blauen Ecke, wie bspw das MS sicher möglicherweise bald die Marke Xbox einstampft (trotz offenkundiger großer Erfolge). Solche Dinge lasst ihr hier gerne durchgehen oder wird das dann einfach übersehen? Ist für meinen Geschmack im Gegensatz zu meinem Comment jedenfalls ziemlich realistsfremd und kommt natürlich von hardcore Fans, die es eigentlich besser wissen, geschweige denn auch mal die Analyse von DF verkraften.
    FaydHarkonnen gefällt dieser Beitrag.

  5. #20
    Hoernchen1234
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von softkey Beitrag anzeigen
    War ja klar das unter "Contra" nicht einmal steht "keine deutsche Syncronisation" (Was heute schon sehr ungewöhnlich ist)
    Dass es wieder keine deutsche Synchro gibt finde ich jetzt nicht so schlimm. (war ja abzusehen) Aber die Untertitel sind auch mal wieder sehr klein.

  6. #21
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    6.734

    Standard

    Also nach 1 Stunde spielen muss ich sagen verstehe ich nicht, warum das altbackene Gunplay nicht als negativer Punkt aufgezeigt wurde, das Spielt sich im Prinzip exakt wie RDR 1 und das ist einfach nicht mehr zeitgemäß



  7. #22
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Ich kopier mal meinen Kommentar von einem anderen Tread:
    Nach 2-3 Stunden möchte ich nichts lieber als diese Gruppe loszuwerden.Es wurden in der Zeit gefühlt 20-30 Namen wild durch die Gegend geworfen,vorzugsweise in 3 Tonlagen von der die mittlere kratzig lang gezogen ist und ehrlich gesagt hab ich mir fast keinen gemerkt und ob davon irgendeiner wichtig ist…tja…
    Vielleicht liegts am Tutorial,aber anscheinend sind auch auffällig viele Mechaniken anscheinend nur da um alles in die Länge zu ziehen.Ich weiß,das soll atmosphärisch wirken,aber stellenweise fehlte nur noch ein QTE dazu

    Das man LB drückt um eine liegende Waffe aufzuheben,X für den Hut und manche Gegenstände aber Y braucht zum durchsuchen bei dem alles automatisch aufgenommen wird…ist ja schön wenn Tasten nicht überbelegt werden aber das ist schon ziemlich übertrieben.
    Mal öffnet man Schränke mit Y in der ersten Kabine die man ausräumen soll,später im Zug dann mit X.
    Die Figur läuft träger als ich nach einer durchzächten Nacht zur Kaffeemaschine wenn man A nicht gedrückt lässt,selbst in Schießereien…es seih denn es ist gerade in dem Moment anders,auch schon gehabt.
    Die Deckungsmechanik ist schwammig….

    Das der Sound so leise ist das ich meine 5.1-Anlage knapp 1/3 über dem sonstingen Maximum drehen muss um überhaupt etwas von den Dialogen zu verstehen…kann ja noch gepatcht werden,mit Sound hats Rockstar ja nie so .

    Ansonsten siehts schick aus und ich bin fest überzeugt das es wohl noch besser werden wird…nur Intros machen müssen sie wohl noch lernen,denn sie tappen in fast alle Fallen die andere Titel heutzutage deutlich besser machen.
    Das ich aber bei jeder noch so kleinen Aktion immer unten rechts gucken muss was ich drücken muss weil absolut garnichts intuitiv läuft geht mir gewaltig auf den Zeiger.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

  8. #23
    Avatar von FaydHarkonnen
    Mitglied seit
    25.06.2017
    Beiträge
    696

    Standard

    Zitat Zitat von GlennMorangy Beitrag anzeigen
    Hallo Max. Ich kann mich gerne auch zurück halten, allerdings ist das für manche eine relevante news und DF eine sehr seriöse Quelle. Wie oft muss man hier in den comments denn Unsinn lesen von Fanboys aus der blauen Ecke, wie bspw das MS sicher möglicherweise bald die Marke Xbox einstampft (trotz offenkundiger großer Erfolge). Solche Dinge lasst ihr hier gerne durchgehen oder wird das dann einfach übersehen? Ist für meinen Geschmack im Gegensatz zu meinem Comment jedenfalls ziemlich realistsfremd und kommt natürlich von hardcore Fans, die es eigentlich besser wissen, geschweige denn auch mal die Analyse von DF verkraften.
    Da hat du nicht so ganz Unrecht. Aber trotzdem könntest du ein wenig auf die Bremse treten.
    Max MadDk870, grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.

  9. #24
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.102

    Standard

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    Ich kopier mal meinen Kommentar von einem anderen Tread:
    Nach 2-3 Stunden möchte ich nichts lieber als diese Gruppe loszuwerden.Es wurden in der Zeit gefühlt 20-30 Namen wild durch die Gegend geworfen,vorzugsweise in 3 Tonlagen von der die mittlere kratzig lang gezogen ist und ehrlich gesagt hab ich mir fast keinen gemerkt und ob davon irgendeiner wichtig ist…tja…
    Vielleicht liegts am Tutorial,aber anscheinend sind auch auffällig viele Mechaniken anscheinend nur da um alles in die Länge zu ziehen.Ich weiß,das soll atmosphärisch wirken,aber stellenweise fehlte nur noch ein QTE dazu

    Das man LB drückt um eine liegende Waffe aufzuheben,X für den Hut und manche Gegenstände aber Y braucht zum durchsuchen bei dem alles automatisch aufgenommen wird…ist ja schön wenn Tasten nicht überbelegt werden aber das ist schon ziemlich übertrieben.
    Mal öffnet man Schränke mit Y in der ersten Kabine die man ausräumen soll,später im Zug dann mit X.
    Die Figur läuft träger als ich nach einer durchzächten Nacht zur Kaffeemaschine wenn man A nicht gedrückt lässt,selbst in Schießereien…es seih denn es ist gerade in dem Moment anders,auch schon gehabt.
    Die Deckungsmechanik ist schwammig….

    Das der Sound so leise ist das ich meine 5.1-Anlage knapp 1/3 über dem sonstingen Maximum drehen muss um überhaupt etwas von den Dialogen zu verstehen…kann ja noch gepatcht werden,mit Sound hats Rockstar ja nie so .

    Ansonsten siehts schick aus und ich bin fest überzeugt das es wohl noch besser werden wird…nur Intros machen müssen sie wohl noch lernen,denn sie tappen in fast alle Fallen die andere Titel heutzutage deutlich besser machen.
    Das ich aber bei jeder noch so kleinen Aktion immer unten rechts gucken muss was ich drücken muss weil absolut garnichts intuitiv läuft geht mir gewaltig auf den Zeiger.
    Hey das ist Rockstar da wird nicht gemeckert, hat auch 9.5 von 10 bekommen da muss ALLES doch top sein .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Dass es wieder keine deutsche Synchro gibt finde ich jetzt nicht so schlimm. (war ja abzusehen) Aber die Untertitel sind auch mal wieder sehr klein.
    Ich finde es ist wie Pflaumenkuchen ohne Sahne............geht ist aber nicht so toll . Allein deswegen würde das Game bei mir nicht über eine 8 kommen . mM
    -playing videogames since 1987-
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4



  10. #25
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.662

    Standard Red Dead Redemption 2 im Test: Das erhoffte Meisterwerk

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    Ich kopier mal meinen Kommentar von einem anderen Tread:
    Nach 2-3 Stunden möchte ich nichts lieber als diese Gruppe loszuwerden.Es wurden in der Zeit gefühlt 20-30 Namen wild durch die Gegend geworfen,vorzugsweise in 3 Tonlagen von der die mittlere kratzig lang gezogen ist und ehrlich gesagt hab ich mir fast keinen gemerkt und ob davon irgendeiner wichtig ist…tja…
    Vielleicht liegts am Tutorial,aber anscheinend sind auch auffällig viele Mechaniken anscheinend nur da um alles in die Länge zu ziehen.Ich weiß,das soll atmosphärisch wirken,aber stellenweise fehlte nur noch ein QTE dazu

    Das man LB drückt um eine liegende Waffe aufzuheben,X für den Hut und manche Gegenstände aber Y braucht zum durchsuchen bei dem alles automatisch aufgenommen wird…ist ja schön wenn Tasten nicht überbelegt werden aber das ist schon ziemlich übertrieben.
    Mal öffnet man Schränke mit Y in der ersten Kabine die man ausräumen soll,später im Zug dann mit X.
    Die Figur läuft träger als ich nach einer durchzächten Nacht zur Kaffeemaschine wenn man A nicht gedrückt lässt,selbst in Schießereien…es seih denn es ist gerade in dem Moment anders,auch schon gehabt.
    Die Deckungsmechanik ist schwammig….

    Das der Sound so leise ist das ich meine 5.1-Anlage knapp 1/3 über dem sonstingen Maximum drehen muss um überhaupt etwas von den Dialogen zu verstehen…kann ja noch gepatcht werden,mit Sound hats Rockstar ja nie so .

    Ansonsten siehts schick aus und ich bin fest überzeugt das es wohl noch besser werden wird…nur Intros machen müssen sie wohl noch lernen,denn sie tappen in fast alle Fallen die andere Titel heutzutage deutlich besser machen.
    Das ich aber bei jeder noch so kleinen Aktion immer unten rechts gucken muss was ich drücken muss weil absolut garnichts intuitiv läuft geht mir gewaltig auf den Zeiger.
    Ohne Mist.
    Bis auf den Sound, der ist bei mir in Ordnung, bemängle ich genau die gleichen Dinge.
    Ich bin gerade echt enttäuscht. Ich finde die Steuerung einfach nur schlecht. Gott ist das träge und kontraintuitiv.
    Ständig wird ne andere Taste verlangt.
    Ich hab nun schon wirklich genug third person Games gespielt, aber selten einen so schlechten ersten Eindruck gehabt wie hier.
    Die Kamera nervt auch manchmal.
    Keine deutsche Synchronisation und viel zu kleine Untertitel nerven bei R* schon immer.
    Die Personen Anhand der Stimme auseinander zu halten ist fast unmöglich, sind alle irgendwie fast gleich monoton.

    Das sie auch technische Dinge verbockt haben, nicht nur auf der Pro, kommt noch hinzu.
    Dazu schreibe ich vllt später was in den RDR Thread.

    Der Start hat für mich jedenfalls keine 10 oder 9,5 verdient. Ich hoffe das wird im Spielverlauf noch deutlich besser.


    Gesendet von iPhone, verzeiht mir evtl. Tippfehler
    I3uschi gefällt dieser Beitrag.
    „Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit“
    Bertolt Brecht
    *von Hoernchen1234 geklaut


  11. #26
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Ohne Mist.
    Bis auf den Sound, der ist bei mir in Ordnung
    Hast du eine 5.1-Anlage dran?Ich hatte in einem XBox-Forum schonmal gelesen das einer das gleiche Problem mit seinem 5.1-System hat,kann aber auch ein Fehler der XBox One (X) - Version sein.
    Es kommt ja mal vor das ich bei einem Spiel meine Anlage von "20 auf 26" drehe,aber hier geht fast nichts unter "37",damit meine Nachbarn auch wissen wenn ich einen Erfolg freigeschaltet habe

    Ich bin jetzt ein bisschen weiter und sehne mich gerade nach der angeblich noch kommenden Schnellreisefunktion - nachdem ich gefühlt 10 Minuten rumgeritten bin um ein bestimmtes Fell loszuwerden darf ich auch noch 10 Minuten zurück...und hab dann erstmal ein anderes Spiel reingehauen...
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

  12. #27
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Dann mache ich mal den Spielverderber. Nur fürs Protokoll: RDR ist noch immer mein Open World Favorit, RDR2 war mein Most Wanted Game seit der Ankündigung und bei Spielen bei denen ich mir sicher bin in Sachen Kaufentscheidung, schaue ich sehr wenig Trailer und Videos um mich nicht unnötig zu spoilern.

    Aber echt...ich hab nach fünf Stunden schon die Schnauze voll von den unnötigen Systemen bzgl. Gesundheit, Ausdauer usw. für Charakter und Pferd. Hätte ich den Kram vorher gewusst, hätte ich einen großen Bogen um das Spiel gemacht.

    Fast noch schlimmer ist die völlig überladene Steuerung. Was ein Scheiß.

    Aber es ist das wohl technisch beeindruckendste Spiel das ich bisher gespielt habe. Sieht auf der X wirklich sensationell aus. Nur leider macht es mir halt überhaupt keinen Spaß.

    Bin mir sicher dass es sich blendend verkaufen wird. Auch wenn ich Rockstar mal einen massiven Flop gönnen würde. Vielleicht würde sich dann was an den Arbeitsbedingungen bei denen ändern.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von FaydHarkonnen Beitrag anzeigen
    Es gab hier sogar ne News auf der Website , wo das behauptet wurde. Wie gesagt, ist schon einige Wochen her.
    Sony schaltet sogar Werbespots in denen behauptet wird dass das Spiel in 4k läuft. Auch nicht gerade die feine Art.
    Geändert von Fortinbras (27.10.2018 um 09:03 Uhr)
    FaydHarkonnen, I3uschi und softkey gefällt dieser Beitrag.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #28
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    7.174

    Standard

    Ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben.
    Die Inszenierung gefällt mir sehr gut. Stellenweise wirkt das gezeigte wie ein Film.
    Sehr beeindruckend was die One X schafft. Allerdings finde ich die Grafik jetzt nicht so beeindruckend. Aus der Nähe sehen die 4k Texturen ziemlich unspektakulär aus. Aber egal, ich will die One X ja nicht schlecht machen.

    Bei der überladenen Steuerung rollen sich mir die Fußnägel hoch. Alle 5 Minuten lernt man eine neue Funktion kennen. Klasse! Eine Übersicht mit der Tastenbelegung des Controllers habe ich in den übersichtlichen Menüs noch nicht gefunden. Gibt es irgendwo eine?
    Die aufgezwungenen Gameplay Mechaniken mit beispielsweise dem Pferd nerven mal richtig. Man muss sich zwangsläufig um den Gaul kümmern, damit man ordentlich spielen kann.
    Die Sprachausgabe ist sehr stimmig. Allerdings sind viele Charaktere insbesondere Arthur nur sehr schwer zu verstehen. Ohne Untertitel geht leider nichts.
    Ein altbekanntes Rockstar Games Problem ist auch wieder dabei. Multitasking... Reiten, zuhören, Untertitel lesen, auf die Spielwelt und das Radar achten und dazu werden dann noch Hinweise zu Funktionen des Gamrplays eingeblendet. Mehr Overkill geht schon gar nicht mehr.
    Die Egoperspektive, auf die ich mich sehr gefreut habe ist leider richtiger Mist. Notgedrungen muss ich nun doch in der 3rd Person Perspektive zocken.

    tl;dr: Guter Western mit einer schönen cineastischen Inszenierung und diversen Mängeln.
    I3uschi gefällt dieser Beitrag.


  14. #29
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    943

    Standard

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    Das der Sound so leise ist das ich meine 5.1-Anlage knapp 1/3 über dem sonstingen Maximum drehen muss um überhaupt etwas von den Dialogen zu verstehen…kann ja noch gepatcht werden,mit Sound hats Rockstar ja nie so .
    Kannst ja in den Settings die Dialoglautstärke anpassen. Hilft das?

  15. #30
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Kannst ja in den Settings die Dialoglautstärke anpassen. Hilft das?
    Habs gleich am Anfang versucht,es regelt nur das Verhältnis zwischen Umgebung und den Stimmen...und die Umgebung ist ja ebenfalls sehr sehr leise.Keine Ahnung was da schief gelaufen ist,aber es ist allemal patchbar.

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Die aufgezwungenen Gameplay Mechaniken mit beispielsweise dem Pferd nerven mal richtig. Man muss sich zwangsläufig um den Gaul kümmern, damit man ordentlich spielen kann.
    Das wäre an sich kein Problem wenn die Anzeigen etwas größer und eindeutiger wären - mal nimmt eine ab,mal bei der gleichen Aktion nicht...und plötzlich ist mal eine fast schlagartig Leer und ich weiß nicht warum
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •