"Gefällt mir"-Übersicht8Gefällt mir
  • 2 Beitrag von LukasSchmid
  • 2 Beitrag von StHubi
  • 4 Beitrag von softkey
  1. #1

    Mitglied seit
    29.04.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Alles ist politisch: Warum Epics 1984-Spot-Parodie der blanke Hohn ist - Kolumne gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Alles ist politisch: Warum Epics 1984-Spot-Parodie der blanke Hohn ist - Kolumne
    softkey und Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  2. #2
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    41
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Die Kolumne spricht tatsächlich in einigen Punkten Probleme an, die mir schon auch oft bitter aufgestoßen sind. Gerade die "Vorteile" des privaten Waffenbesitzes in bestimmten Spiele-Szenarien soll keine politische Botschaft sein? Das wird schwierig zu verteidigen, aber wenn UbiSoft das sagt, wird es schon stimmen Nee... Kapitalismus als die goldene Kuh jederzeit hoch zu halten, ist wirklich sehr politisch. Alles ist irgendwo politisch, wenn man genau hinsieht...
    softkey und Kahmu gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.401

    Standard

    Schade wie unser Hobby immer mehr als Geldmaschine verkommt . Pfui Teufel.....
    StHubi, LordVessex, Tito und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    (play videogames since 1987) +++INFO: "Aus Hackepeter wird Kacke später"+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •