"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  • 2 Beitrag von GamesAktuell.de
  • 1 Beitrag von softkey
  • 1 Beitrag von day
  • 1 Beitrag von Tobias Hartlehnert
  • 1 Beitrag von DerSchallf
  • 3 Beitrag von LordVessex
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von GamesAktuell.de
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Weniger ist mehr! Warum ich mir für 2021 kürzere Spiele wünsche gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Weniger ist mehr! Warum ich mir für 2021 kürzere Spiele wünsche
    softkey und Tobias Hartlehnert gefällt dieser Beitrag.

  2. #2
    Avatar von softkey
    Mitglied seit
    15.02.2013
    Ort
    HZ-SK72 ;)
    Beiträge
    2.385

    Standard

    Guter Artikel und ganz meine Meinung . Und ja, ich hatte auch das Gefühl das bei CP0815 irgendwas bei der Story "fehlt". Massen an Nebenmissionen finde ich auch ätzend, dann lieber so wie bei HZD da war es wenigstens noch übersichtlich denn Masse ist nicht gleich Klasse .
    day gefällt dieser Beitrag.
    (playing videogames since 1987) +++TIPP: Die Doku Miniserie "High Score" auf Netflix sollte man sich als Gamer mal ansehen+++
    ATARI-800xl, ATARI-1040STE, ATARI-LYNX, ATARI-7800, SUPER NINTENDO, ATARI-JAGUAR+CD, PS1, PS2, X-BOX, PC, XB360, PS3, PS4

  3. #3
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    11.024

    Standard

    Bei aller Genialität und wie sehr die "Last of Us Spiele" mich in ihren Bann ziehen.
    Beide Teile sind manchmal gefühlt gezogen. Nochmal Durchspielen geht gefühlt nur nach längerer Pause, wenn einen die Story wieder mehr zieht. Und auf easy durchrauschen… Ist auch keine probate Lösung.
    Da würde geringfügiges ( wirklich nicht umfangreiches) Eindampfen beide Teile jeweils für mich perfektionieren.
    softkey gefällt dieser Beitrag.
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

  4. #4
    Web Developer
    Avatar von Tobias Hartlehnert
    Mitglied seit
    02.08.2006
    Ort
    Fürth
    Alter
    47
    Beiträge
    3.470
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Gute Kolumne, stimme in allen Punkten zu! Und die Nennung der Perlen Braid und What Remains of Edit Finch verdient Extralob

  5. #5
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    38
    Beiträge
    973

    Standard

    Nachdem ich letztes Jahr Dragon Age Inquistion und Mass Effect Andromeda durchgespielt habe wären mir Spiele mit 40 bis 50 Stunden recht. Als jemand der Vollzeit arbeitet ist es schon schwer sonst was durchzuzocken.
    day gefällt dieser Beitrag.
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

  6. #6
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.311

    Standard

    Zitat Zitat von DerSchallf Beitrag anzeigen
    Nachdem ich letztes Jahr Dragon Age Inquistion und Mass Effect Andromeda durchgespielt habe wären mir Spiele mit 40 bis 50 Stunden recht. Als jemand der Vollzeit arbeitet ist es schon schwer sonst was durchzuzocken.
    Also Mass Effect war eigentlich immer ein Spiel, welches man in 30 Stunden durch hatte, dafür aber einen enorm hohen Wiederspielwert, weil es andere Entscheidungen gab und immer wieder was neues zu entdecken

    warum Sie das bei Andromeda so künstlich in die Länge gezogen haben kann man einfach nicht verstehen, größer <> besser, das sollten einige Entwickler langsam mal verstehen
    day, grinch66 und softkey gefällt dieser Beitrag.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •