Seite 3 von 6 123456
  1. #31
    Avatar von Swatfish
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Beiträge
    756
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Ash2X Beitrag anzeigen
    2tens sind die Zwischensequenzen zwar keine FMVs aber auch nicht in reiner Spielgrafik.Sie sind hochgerechnet,Vergleichbar mit z.B. Gran Turismo-Replays, und haben deutlích mehr Polygone
    Das haben Zwischensequenzen leider so an sich Kojima wäre dämlich wenn er eine generell für einen Spielzeitpunkt gesetzte Szene nicht vorrechnen lässt...

    Leute,Reviews sind immer Meinungsabhängig.Die MGS Serie polarisierte von je her.Entweder man mochte die Serie oder halt nicht was an der Story liegt die nicht so ist wie in den meisten Spielen oder am Grafikstil oder wie gesagt an den langen Sequenzen.Beim Gameplay ist es das gleiche.Die einen schleichen lieber mit Sam Fisher,die anderen mit Solid Snake.Und das sich MGS4 schlecht spielt hat noch keiner bis jetzt gesagt.Das alte System (was schon sehr gut war) wurde mit den 3 Perspektiven und dem Anlehnen sowie dem "in der Hocke laufen" sogar noch deutlich verbessert
    Wenn EDGE und eurogamer.com also meinen das MGS4 eine 8/10 verdient hat dann ist das deren berechtigte Meinung.Gears of War hat auch seine 8/10 Wertungen bekommen und war trotzdem ein Top Spiel.Dem einen gefällts halt und dem anderen nicht.

    Nicht vergessen das MGS4 trotzdem fasst nur Top Scores abgesahnt hat.IGN,GA,PSM3,OPM UK etc etc haben alle zwischen 9.2 und 10 gegeben was dem meisten beweisen sollte das MGS4 wiedermal ein Meisterwerk ist.
    PlayStation 3 Network ID: Swatfish
    spiele zur Zeit:FIFA09 (PS3)|StarCraft:Brood War(PC)|Resistance 2 (PS3)
    Most Wanted: StarCraft II, Call of Duty:Modern Warfare 2

  2. #32
    Themenstarter
    Avatar von PlayS3l3ction
    Mitglied seit
    01.03.2008
    Ort
    Baldurs Gate
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Nicht zu vergessen: VGA, GamePro(deutsch), Play3... Da hat MGS4 durch die Bank weg über 90er Wertungen kassiert. Bin mal gespannt welche finale Wertung letztlich bei dem 4Players-Test herauskommt. Die haben kein gutes Haar an dem Spiel gelassen, obwohl dort immer wieder betont wird, dass es "meckern" auf hohem Niveau sei.

    Obwohl Wertungen schlussendlich immer subjektiv zu verstehen sind. Habe vor kurzem ein Game durchgespielt, dem ich locker 85 % gegeben hätte, aber von Seiten der Fachpresse mit 75 % bedacht wurde. Es kommt halt auch immer auf den individuellen Geschmack an (Genre,Setting etc.). Habe die Erfahrung gemacht, dass man -falls einem das Genre denn zusagt- locker bei Titeln zugreifen kann, die mit mindestens 80 % bewertet wurden. Darunter muss halt differenzierter entschieden werden.
    Geändert von PlayS3l3ction (01.06.2008 um 11:42 Uhr)

  3. #33
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    8.827
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Wirklich guter Test cynamite
    Aber was ich echt witzig finde ist: wie kann man auf die Zwischensequenzen rumhacken, weil diese zu Lang sind^^ Oder warum ist man bei MGS4 so wild drauf, matschige Texturen zu finden? Bei GTA4 war das allen egal xD. Die 1. Sequenz, als man bei Roman ankommt, war schon meiner meinung nach sehr lange und auch GTA4 bietet matschige Texturen ne also ich finde auch, da ich MGO schon sehr geil fand (nicht nur wegen genialer Chatfunktion) das MGS4 min 9/10 oder 90% bekommen sollte.
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    Ryzen 7 3700X
    | Gigabyte RTX 2070 Super | 32GB Trident Z DDR4 | 240GB NVMe M.2 SSD | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive | Index Controller | XOne (Day One) | Huawei P9


  4. #34
    Themenstarter
    Avatar von PlayS3l3ction
    Mitglied seit
    01.03.2008
    Ort
    Baldurs Gate
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Oder warum ist man bei MGS4 so wild drauf, matschige Texturen zu finden?
    Vermutlich, weil ja bei GTA IV immerhin eine komplette Stadt dargestellt werden muss und man schon aus dem Grund nicht jede Textur superfein hinbekommt (aus technischen- und zeitlichen Gründen). Bei MGS4 hingegen werden "kleinere" Areale dargestellt, wodurch technische und zeitliche Hürden wesentlich geringer ausfallen und sich z.B. Texturen leichter anpassen ließen.

    Allerdings beanspruchen größere Texturen auch mehr Speicherplatz, der laut Hideo Kojima ohnehin schon knapp wurde auf der Blu-Ray.

  5. #35
    Avatar von Silver-Crown
    Mitglied seit
    23.07.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    66

    Standard

    Hm...
    Also des hier is ja der gleiche Test, wie der in der GA!
    Das würde aber glaube ich gar nicht weiter auffallen, wenn ich den in der GA nicht so verschlungen hätte xD
    Abgesehen von der auf Seite 2 stehenden Anmerkung "(Siehe Kästen Seite 57 und 60)" denn der Test hier hat nur 5 Seiten
    Aber sonst gut! Is halt GA

    Das Game selber interessiert michaber jetzt nicht mehr. Wäre mein erster MGS Teil und wenn ich die Story wirklich kaum checke, hab ich KB das game zu zocken. Das is für mich wie bei DMC. Um all die kleinen Anspileungen zu verstehen, muss man schon alle Teile gezockt haben! Auch wenns bei GT dieses Zusammenfassungsvideo gibt und so... Aber echt sau geiles Spiel, für die leute die die Story kennen
    PSN-ID: Silver-Crown
    Cynamite Profil:
    Silver-Crown



  6. #36
    Avatar von _SolidSnake_
    Mitglied seit
    25.08.2006
    Ort
    Steinfeld / - Kärnten -
    Alter
    33
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von Swatfish Beitrag anzeigen
    Das haben Zwischensequenzen leider so an sich Kojima wäre dämlich wenn er eine generell für einen Spielzeitpunkt gesetzte Szene nicht vorrechnen lässt...
    Erm, die Swischensequenzen in MGS waren noch nie Vorberechent, Sie haben im vergleich zur Gameplay-Grafik noch mehr Details und Effekte da während einer solchen Sequenz mehr Leistung frei wird, da KI usw. nicht berechnet werden muss. Man konnte schon immer in jedem MGS die Kamera drehen und in den Sequenzen hinein und herauszoomen.

    Zitat Zitat von PlayS3l3ction Beitrag anzeigen
    Vermutlich, weil ja bei GTA IV immerhin eine komplette Stadt dargestellt werden muss und man schon aus dem Grund nicht jede Textur superfein hinbekommt (aus technischen- und zeitlichen Gründen). Bei MGS4 hingegen werden "kleinere" Areale dargestellt, wodurch technische und zeitliche Hürden wesentlich geringer ausfallen und sich z.B. Texturen leichter anpassen ließen.

    Allerdings beanspruchen größere Texturen auch mehr Speicherplatz, der laut Hideo Kojima ohnehin schon knapp wurde auf der Blu-Ray.
    Die Areale in MGS 4 sind im Vergleich zu den Vorgängern Gigantisch. Da wird auch eine riesige Welt gestreamt. Alo nix da mit kleinen Arealen.
    PS3 still is the Best - Foxtrot. Uniform. Charlie. Kilo the Rest

    PSN: solid0snake

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von Wolverine Beitrag anzeigen
    zu 1.: Snake war ein Clon vom Genom-Projekt (Les Enfants Terribles), jedoch auch er hat ganz normal gelebt...er ist nicht mit 15 auf die Welt gekommen...

    und zu 2.: MGS3 ist nach Splinter Cell 1 erschienen, was heißen soll, dass das in MGS3 sicherlich als eine Anspielung auf den Möchtegern Sneak-Meister integriert wurde.
    1. Snake ist nicht vom Genom-Projekt, sondern das sind die Soldaten aus Shadow Moses!!! Snake ist ein Klon von Big Boss und das Projekt hieß nicht Genom-Projekt, sondern "Die schrecklichen Kinder" oder eben wie du sagtest "Les enfants terrible" ohne s

    zu 2. kp, was du meinst XD...MGS3 kam aber zu 100% auch nach SP2

  8. #38
    Themenstarter
    Avatar von PlayS3l3ction
    Mitglied seit
    01.03.2008
    Ort
    Baldurs Gate
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von _SolidSnake_ Beitrag anzeigen
    Die Areale in MGS 4 sind im Vergleich zu den Vorgängern Gigantisch. Da wird auch eine riesige Welt gestreamt. Alo nix da mit kleinen Arealen.
    Deswegen habe ich "kleinere" auch in Anführungszeichen geschrieben. Gegen eine riesige Stadt mit ihren unzähligen Details (Verkehr, Passanten, Sounds, Metro, Gebäude uvm.) wie eben in GTA IV sind doch die Abschnitte in MGS4 deutlich übersichtlicher, was ja aufgrund des Gameplays auch Sinn macht.

    Du wirst mir doch Recht geben, dass die unterschiedlichen Settings der beiden Spiele nur bedingt miteinander zu vergleichen sind (gerade in Hinblick der bisher veröffentlichten Screenshots von MGS4). Außerdem ist die Farbgebung bei MGS4 um einiges einseitiger(weil serientypisch), wodurch widerum Grafikspeicher frei wird, da farbintensivere Texturen logischerweise mehr Speicher benötigen.
    Auch dies würde eigentlich für schärfere Texturen bei MGS4 sprechen.

    Davon abgesehen sahen Texturen auf den Screenshots durchweg recht scharf aus.
    Geändert von PlayS3l3ction (01.06.2008 um 19:56 Uhr)

  9. #39
    Avatar von KeNnY-90
    Mitglied seit
    09.09.2007
    Ort
    Southpark
    Alter
    31
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Zitat Zitat von PlayS3l3ction Beitrag anzeigen
    Du wirst mir doch Recht geben, dass die unterschiedlichen Settings der beiden Spiele nur bedingt miteinander zu vergleichen sind (gerade in Hinblick der bisher veröffentlichten Screenshots von MGS4). Außerdem ist die Farbgebung bei MGS4 um einiges einseitiger(weil serientypisch), wodurch widerum Grafikspeicher frei wird, da farbintensivere Texturen logischerweise mehr Speicher benötigen.
    Auch dies würde eigentlich für schärfere Texturen bei MGS4 sprechen.

    Davon abgesehen sahen Texturen auf den Screenshots durchweg recht scharf aus.
    die Texturen sind nur für manche unscharf, weil die Kamera nah an diesen liegt normalerweise bemerkt man diese nicht wenn man in der 3rd perspektive spielt aber es gibt dank Solid-eye und Zielfernrohre die möglichkeit dazu nah ran zu zoomen. Wenn das bei AC möglich wär könnte man auch die ein oder andere matchtextur erkennen kann man aber nicht eben wegen der perspektive.
    Spiele zur Zeit: God of War 3, Battlefield: Bad Company 2

    PSN ID: KeNnY90

  10. #40
    Themenstarter
    Avatar von PlayS3l3ction
    Mitglied seit
    01.03.2008
    Ort
    Baldurs Gate
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von KeNnY-90 Beitrag anzeigen
    die Texturen sind nur für manche unscharf, weil die Kamera nah an diesen liegt normalerweise bemerkt man diese nicht wenn man in der 3rd perspektive spielt aber es gibt dank Solid-eye und Zielfernrohre die möglichkeit dazu nah ran zu zoomen. Wenn das bei AC möglich wär könnte man auch die ein oder andere matchtextur erkennen kann man aber nicht eben wegen der perspektive.
    Wenn dem tatsächlich so ist, wäre die Kritik bezüglich der Texturen wohl ad absurdum geführt.

  11. #41
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Wie will man solchen Tests eigentlich noch glauben? Es mehren sich die Gerüchte, dass Konami den Testern vorschreibt, was sie zu berichten haben und was nicht.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  12. #42
    Avatar von NothinButBoneBro
    Mitglied seit
    22.03.2008
    Beiträge
    20

    Standard

    Mir sind die Test egal!
    Will endlich das es der 12.6 ist T.T danit ich es endlich zocken kann

  13. #43
    Avatar von KeNnY-90
    Mitglied seit
    09.09.2007
    Ort
    Southpark
    Alter
    31
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Wie will man solchen Tests eigentlich noch glauben? Es mehren sich die Gerüchte, dass Konami den Testern vorschreibt, was sie zu berichten haben und was nicht.
    nein konami schreibt vor was sie nicht zu berichten haben, sowas wie Story ereignisse usw. es wird nichts manipuliert oder erfunden es werden Sachen nicht genannt.
    Spiele zur Zeit: God of War 3, Battlefield: Bad Company 2

    PSN ID: KeNnY90

  14. #44
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von KeNnY-90 Beitrag anzeigen
    nein konami schreibt vor was sie nicht zu berichten haben, sowas wie Story ereignisse usw. es wird nichts manipuliert oder erfunden es werden Sachen nicht genannt.
    Und das weißt Du weil?

    Immerhin wird im 4players-Vorabtest über den 'Verbotskatalog' geschrieben und auch im 1Up-Podcast ist das ein großes Thema. Da wird dann z.B. darüber berichtet, wie gezielt Konami schon bei Previews (in Paris bspw.) versucht hat, die Meinungen zu beeinflussen.

    Oder warum gibt es selbst bei IGN im Review solche Passagen:
    "One of those things that Konami doesn't want us to talk about is the 'total length of cut-scenes'. Hopefully it won't be bending the rules to far to reveal that they represent about half of the content of the game."

    Konami verbot der EGM offenbar sogar, den ursprünglichen Test zu veröffentlichen. Man hatte die Wahl bis nach Veröffentlichung des Spiels zu warten oder den Test umzuschreiben. Man hat sich aber für letzteres entschieden.
    (Quelle: neogaf)

    Meinst Du ernsthaft, dass das freundliche Konami bei Deinem Lieblingsgame sowas niiiieeeee machen würde...?

    Warum liest man in keinem Printmagazin was über die Installationsdauer und -häufigkeit und andere Dinge, die man dem Spiel als Schwächen ankreiden könnte? Sollte es zutreffen, dass mehrmals IM Spiel installiert werden muss und das für mehrere Minuten, wäre das für mich ein Grund für eine Abwertung (von ein paar Prozentpunkten).
    Davon berichten Eurogamer und diverse britische PlayStation-Mags wie PSM und OPM.

    Die Wahrheit bei MGS4 ist irgendwo zwischen den übertriebenen Wertungen und den etwas 'schwächeren' (EDGE, Eurogamer mit 80% z.B.) zu suchen. Denn so einwandfrei wie bei einem GTAIV oder Mario Galaxy ist die Wertungsskale bei MGS4 nicht.

    Es sind immer wieder die gleichen, die den Arsch in der Hose haben, ein Spiel zu kritisieren und offensichtliche Mängel aufzudecken. Dafür verdienen Eurogamer und EDGE Respekt.
    Geändert von Fortinbras (02.06.2008 um 10:09 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  15. #45
    Avatar von Ash2X
    Mitglied seit
    24.08.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    8.745

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen

    Es sind immer wieder die gleichen, die den Arsch in der Hose haben, ein Spiel zu kritisieren und offensichtliche Mängel aufzudecken. Dafür verdienen Eurogamer und EDGE Respekt.
    Exakt.Seit der FunGeneration sind leider nicht viele Zeitschriften oder andere Medien übriggeblieben die sowas wagen.Beispiel: FFXII hat durchgehend 90% aufwärts kassiert,in der GameFront nur 86% weils einfach nicht mehr verdient hat.Die Peinliche Storyline hat ihren teil dazu beigetragen.Andee Magazine haben sie gelobt als spannend und tiefgründig,was einfach nur blödsinn ist.
    Die FunGeneration hat z.B.damalsde ziemlich mittelmäßigen Legend of Dragoon auch nur ca 73% gegeben.Warauch nicht mehr wert.
    Bei den ganzen Wertungs-Chaos ist tatsächlich einmal sogar GameSpot aufgetaucht.Fürs letzte Zelda gab "nur" 88%...war auch nicht mehr wert.Der Sound ist übel,es spielt sich ok.Andere gaben dem spiel weit über 90%!
    Der Hammer war für mich der Wertungssystem-Wechsel der VGA....jemand der FFX-2 tatsächlich 88% gibt ist ei Fanboy und hat damit nichts bei der Bewertung solcher Spiele zu suchen oder es sind nicht ganz koschere machenschaften am werk.Ich unterstelle ungern etwas aber wenn sonst die Magazine die sich von Hypes beeinflussen lassen (ich erinner nochmal an Driver 2) dem spiel selten mehr als 75% geben...

    Zurück zu MGS4:Ich persönlich erwarte nicht sooo viel vom eigentlichen Gameplay.Falls es noch für 360 kommt (man weiß ja nie) werd ichs mir sicher holen.Aber ich fand das MGS1 immernoch der beste Teil ist in allen belangen.Die Betäubungs-Pistole hat aus einem Schleich-Spiel ein Ballerspiel gemacht...wenn die gegner dich dann noch nichtmal sehen wenn du 5m etfernt bist,rockts einfach nicht.
    "If it ain´t broken, don´t fix it!"
    "If it is broken,don´t release it!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •