1. #286
    Avatar von balthier9999
    Mitglied seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.788
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    @wesker70: Echt? Ich fand das Spiel zu damaligen Zeiten cool. Gut, heute sieht man das anders. Aber Spaß gemacht hat es mir zumindest schon.

    Für mich war Onimusha 4 der größte Fehlkauf, da in Hinblick auf den Preis der teuerste von allen Fehlkäufen (hatte also schon mehr). 40 Euro habe ich dafür bezahlt. Was ich bekam, war ein schlechtes HacknSlay, an dessen ersten Boss ich sowohl aus spielerischer als auch wegen Motivationsgründen nicht vorbei kam.
    NYANNYANNYANNYANNYANNYAN

  2. #287
    Avatar von abe-at-home
    Mitglied seit
    06.08.2008
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    31

    Böse Ein Fehlkauf ?

    Mein eigentlich einziger () Fehlkauf ist Medal of Honor Airborne (PS3) , da es eine scheinbar eine Umsetzung von der PS2 ist . Die Steuerung ist ungewohnt , die Grafik naja und die Story lockt mich auch nicht . Ich hab die erste Mission gespielt und dann alle Daten vom Spiel von meiner PS3 gelöscht . Hat zwar "nur" 20€ gekostet , ist aber nicht empfehlenswert.

  3. #288
    Avatar von PerianSebastian
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    kennt wahrscheinlich eh keiner: Landau/Pfalz ^^
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Teracon Beitrag anzeigen
    Das hier gta 4 so oft vorkommt liegt nicht daran das die dlc dinger nicht auf der ps3 erscheinen sondern das es einfach viel zu wenig bietet. Es spielt sich wie gta 3 nur in einer besseren Optik.

    Ich kann bei bestem willen nicht verstehen warum dieses Game soviele Gute wertungen bekommen hat. Aber typisch Hype SPiel
    Ich bezweifle schon seit längerem, dass die Leute die die Bewertungen erstellen die Spiele alle bis zum Ende (oder zumindest viele Stunden lang) spielen, und dann eine Bewertung nach ein paar Stunden fällen. Da müssten sie ja den ganzen Monat nur noch spielen. GTA4 ist am Anfang ganz lustig, wird aber wie Assasin's Creed nach einiger Zeit extrem monoton und mir persönlich ging dieses ständig zwanghaft auf Gangster gemache mit der Zeit so auf den Sack...Gott sei dank wars nur ausgeliehen. Und wenn der Redakteur auch noch GTA-Fan ist kommen wahrscheinlich solche hohen Wertungen zu stande. Ob's wirklich so ist weiß ich nicht, aber so ist meine Theorie

  4. #289
    Avatar von Lofwyr
    Mitglied seit
    26.02.2009
    Alter
    42
    Beiträge
    150

    Standard

    Mein schlimmster Fehlkauf war Dawn of Magic: Ein paar Ideen dran waren zwar lustig, das Spiel insgesamt, mit seiner grottenschlechter Steuerung und den vermurksten Skilltrees aber ein totaler Reinfall.

    Weitere Fehlkäufe:
    Tomb Raider Chronik und Angel of Darkness: Ich war lange Zeit treuer Lara Croft-Fan. Aber hier hatte die Serie ihren Tiefpunkt erreicht.

    Untold Legends-Dark Kingdom: Ich mochte die Vorgänger für die PSP und dachte, ich das selbe in toller HD-Grafik würde mich erwarten. Die Grafik war zwar HD, aber nicht toll, die Fertigkeiten eine schlechter Witz und 3 Charakterklassen etwas wenig, vor allem, da sich 2 von denen so gut wie identisch spielten.

  5. #290
    Avatar von Alter.Ego
    Mitglied seit
    22.03.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    the darkness und far cry 2 fand ich grottig

  6. #291
    Avatar von Shorty1860
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    20

    Böse

    Mein schlimmster (und teuerster) Fehlkauf war PES 4 für die alte XBOX.
    Hatte das Spiel zwar schon auf PS2 aber wollte es unbedingt haben zwecks der "genialen" Onlinefunktion.
    Also XBOX gekauft, Spiel gekauft, Kreditkarte beantragt (hat man für XBOX LIVE benötigt), PS2 Controller Adapter gekauft (PS2-Pad an XBOX weil die sw. und ws. Tasten nicht unbedingt toll zum spielen waren), XBOX LIVE für ein Jahr.
    Alles zusammen schätze mal ca 300 € für ein Spiel das nach den ersten wirklich tollen Wochen unsagbar zu ruckeln begann. Riesentrick.

  7. #292
    Avatar von Yosuke Hanamura
    Mitglied seit
    24.04.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    45
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Das schlechteste Spiel, dass ich jemals gespielt hab war Final Fantasy Crystal Chronicles für den Nintendo Game Cube. Dieses Spiel wäre beinahe schuld gewesen, dass ich mich von FF abgewandt hätte. Damals mein allererstes FF überhaupt. Quitschige kindische Grafik, langweilige nichtsausdrückende Charaktere(???) naja eigentlich sucht man sich doch nur das aus, was einem optisch am meisten gefällt, sie haben keine Geschichte, Pseudovorteile bei der Rassenwahl und eingeengter kann man ja wohl nicht kämpfen. Ständig den Kelch mit sich herumschleppen und wenn man den dann mal dem Mogry überlässt, weil man jetzt mal die Gegner wegräumen muss, so fängt er nach kurzem an zu meckern "Kupo, ich kann nicht mehr" und "Kupo, du musst tragen"
    Dazu kommt noch die Story... öhm... sagte ich Story? Ich hab ganze ehrlich keine gefunden und zumindest keine relevante. Okay okay. Man muss die Tropfen von den Bäumen sammeln, damit der Kristall im Dorf erneuert wird und das Miasma einen nicht verschlingt, aber hui... Da wär doch mehr drin gewesen oder. Und dann kann man das Spiel auch noch endlos so weiter treiben... *schnarch* naja. Aber ich muss auch ehrlich sagen. Kein FF das exclusive für Nintendo rauskam, hat mich von Hocker gehauen. FF XII Revenant Wings folgt FF CC auf der Liste meiner schlechtesten Spiele sofort. Wieso muss man zwangsweise die Steuerung mit dem Touchscreen machen? Es passt doch gar nicht bei dem Spiel
    I am thou ... thou art I ... the time has come to open thy eyes and call for what is within ... Per...so...na!

  8. #293
    Avatar von SithlordDK
    Mitglied seit
    14.12.2007
    Beiträge
    54

    Standard

    1. Spore (Special Edition) - 50€ für die Tonne, eine herbe Enttäuschung nach DEM Hype.

    2. Far Cry 2 - Grafik nett, leeres Afrika mit extrem schnell respawnenden Gegnern und ewig gleichen Missionen.

    3. Assassins Creed - einmal durchgespielt gab es absolut nichts mehr zu tun und Abwechslung war auch ein Fremdwort in dem Spiel.

  9. #294
    Avatar von wicked_sic_187
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    Far Cry 2

    Hab mich wie blöd auf das Spiel gefreut...aber,
    - nervige Wachposten
    - die Autos halten nix aus
    - Gegner können zuviel einstecken
    - arbeitet man zb für die APR, schießen die trotzdem auf einen...is ja ein Geheimaiftrag
    (absolut beschissenes Spiel-, Missionsdesign)
    - Die Waffenkonvois fahren im Kreis
    - verblödete Kameraden ( die immer dann anrufen wenn man eine Mission annimmt)
    - Nachts sieht das Spiel irgendwie kacke aus
    - Auf der riesigen Karte gibts, so kommt es mir vor nur 5 Zebras und dergleichen
    - MALARIA, trägt null zur Story bei, is aber extrem nervig wenn die Pillen alle sind.
    Diese sogenannten Untergrund Missionen sind doch nur dazu da um das Spiel künstlich
    in die Länge zu ziehen
    - kein Radio
    - kein Schleichmodus, wenn ich einen Wachmann mit der Machete töte, weiß jeder im
    Wachposten oder wo auch immer man ist, dass jemand da ist.
    so, mehr fällt mir gerade nicht ein.
    reicht ja aus um es als Fehlkauf zu bezeichnen.
    60€ fürn Arsch oder waren es 70,

  10. #295
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    8.827
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Teracon Beitrag anzeigen
    Das hier gta 4 so oft vorkommt liegt nicht daran das die dlc dinger nicht auf der ps3 erscheinen sondern das es einfach viel zu wenig bietet. Es spielt sich wie gta 3 nur in einer besseren Optik.

    Ich kann bei bestem willen nicht verstehen warum dieses Game soviele Gute wertungen bekommen hat. Aber typisch Hype SPiel
    GTA3 war dann aber doch schon viel besser als GTA4. Allein von Umfang her. GTA3 hatte so einen dreckigen Stil, die Musik war genial. Das Spiel hatte mich echt gefesselt gehabt, eines meiner Liebling GTAs. GTA3 war einfach rustikaler, brutaler und erwachsender^^.
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    Ryzen 7 3700X
    | Gigabyte RTX 2070 Super | 32GB Trident Z DDR4 | 240GB NVMe M.2 SSD | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive | Index Controller | XOne (Day One) | Huawei P9


  11. #296
    Gelöscht

    Mitglied seit
    06.02.2009
    Ort
    Silent Hill
    Beiträge
    73

    Standard

    Splinter Cell: Double Agent (PS3 Version)

    Da mir Stealth Spiele sehr gefallen, dachte ich mir, ich hol mir ein Splinter Cell Spiel für meine PS3. Das war ein Fehler. Double Agent ruckelt wie Sau, die Grafik ist auch keine Augenweide und die Ladezeiten sind auch ewig lang. Vor allem die Ruckler machen das Spiel fast unspielbar.
    Mittlerweile bin ich es wieder los

  12. #297
    Avatar von ShadNorris
    Mitglied seit
    23.05.2008
    Beiträge
    61
    Blog-Einträge
    1

    Standard hab nochn paar ^^

    Alle Gamecube:
    Golden Eye: Rogue Agent ist ein extrem langweiliger Shooter
    Wreckless:The Yakuza Missions wer den sinn von dem Spiel weiss bitte mich kontaktieren genauso wie mit dem Spiel Smugglers Run oder WWE:Crush Hour und last but not least Driven.Wer denkt der Film ist nicht mehr in Sachen Blödheit zu schlagen der täuscht sich

  13. #298
    Avatar von Krait666
    Mitglied seit
    18.03.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    No. 1 bei mir unangefochten "Far Cy 2" danach GTA4 für Konsole (PS3, am Release Tag gekauft und über ein Jahr nicht die Lust dazu gehabt es durchzuspielen) erst als ich es mir für den PC gekauft hatte und es mit besserer Grafik sowie Maus Steuerung spielen konnte hats Spaß gemacht das Ende fand ich trotzdem deutlich unter GTA Niveau.
    No. 3 geht an Prince of Persia, iwie hab ich das Gefühl das alle Ubisoft Games darauf abzielen immer den Spieler mit gleichen Aufgaben zu bombadieren (Far Cry 2, Assassins Creed, Prince of Persia).....
    von daher ist Ubisoft generell eine Marke bei der ich in Zukunft mehr aufpasse.

  14. #299
    Avatar von Dr. Calcolon
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Beiträge
    1.450
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von wesker70 Beitrag anzeigen
    Aliens Triology für die PSone. Ich bin eine riesen Aliens 'Fanette' und hab's mit allergrößtem Optimismus gezockt, aber es war ein Desaster:
    Auf das Spiel hatte ich mich damals sehr gefreut. Vorher hatte ich immer gerne Alien vs Predator auf dem Atari Jaguar gezockt.

    Aber Alien Trilogy hat mich auf ganzer Linie entäuscht. Sogar die Grafik fand ich zu dem damaligen Zeitpunkt schlecht.
    Zitat Zitat von Albert Einstein
    Ich hätte niemals an der Atombombe mitgewirkt, hätte
    Alfred Bernhard Nobel mich nicht provoziert.


  15. #300

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •