Seite 3 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.06.2008
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    557

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Kratos666 Beitrag anzeigen
    Das sind alles Spiele wo man ohne Plan einfach drauf los datteln kann, da gibt es keinen Anspruch und half life mag zwar überall als Shooter geführt werden, aber das ist in meinen Augen kein typischer Vertreter des Genres.

    Falls ich deinen Post richtig verstanden habe, findest du dass das Gameplay der gennanten Spiele zu einfach ist. Richtig?

    Und die Sache mit Half-Life sehe ich nicht so. Zwar hatte es onnovative Gameplay-Wlemente war aber eigentlich ein normaler Shooter.



  2. #32

    Mitglied seit
    08.11.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, kann man den Reviewern heutzutage überhaupt noch glauben oder werden sie echt nur von den Publishern bestochen oder haben einfach Schiss vor Konsequenzen, wenn sie einen niedrigen Score geben? Es kann doch nicht sein, dass das Game hier 90 bekommt und auf Metacritic eine Userbewertung von 2.8 auf 360 und 2.2 auf PS3 hat. Das sind doch auch nur Gamer, die dort ihre Bewertung abgeben und keinesfalls anders, als die Reviewer. Erklärt mir das mal bitte...

    Call of Duty: Modern Warfare 3 for Xbox 360 Reviews, Ratings, Credits, and More at Metacritic

    Und bitte kommt mir nicht mit Verschwörungstheorien von EA / BF3...
    Was Du schreibst könnte man bald glauben. Auch ich freute mich wahnsinnig auf das Spiel, "leider" hatte ich mir schon zuvor ein anderes Spiel gekauft und sah jetzt den offensichtlichen Unterschied. Das eine Spiel ist von 2011, das andere anscheinend von 2007 oder so obwohl dieses erst heute veröffentlicht wurde.
    Zudem wurden wohl Kosten gespart indem man einfach im Multiplayer die selben nervigen Kommentare von dem Vorgängerspiel von letztem Jahr hineinkopierte, da waren sie mir schon nervig und jetzt bei diesem Addon wieder das selbe... Da hätte man außer den neuen Maps und Creditsystem wenigstens die Kommentare sein lassen oder jemanden anderen was anderes sprechen lassen könnnen... Zudem kommt mir die Grafik auch schlechter vor wie die von letztem Jahr.
    Im Singleplayer finde ich die Grafik ausreichend komischerweise.

    Es war aber wohl das letzte Addon das ich mir aus dieser Reihe gekauft habe...

  3. #33
    Avatar von M-Duewel
    Mitglied seit
    29.10.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    229

    Standard

    Liebe Redaktion!

    Ich muss diese Zeilen einfach mal loswerden und ich hoffe Ihr könnt auch mit Kritik umgehen.

    Mir, als mittlerweile 39 jährigen Zocker sträuben sich immer mehr die Haare, wenn ich lese was für Wertungen Ihr in letzter Zeit für bestimmte Spiele raushaut.

    9/10 für den Singleplayer von COD MW3. Ich nehme an, das entspricht in etwa den 91% die auch die PC-Games gegeben hat (was ja auch heftig kritisiert wird).

    In Eurer neuen Playtime-Show, die ich ganz nett gemacht finde, sagt Herr Szedlak noch sinngemäß, dass sich COD immer mehr vom Shootergenre entfernt und mehr wie ein selbst ablaufender Film wirkt. Wenn ich das richtig verstanden habe muss man nicht einmal mehr selbst die Gegner anvisieren, sondern sie einfach nur noch abschießen. Die Zielerfassung übernimmt der Computer.

    Wenn ich mir jetzt den Test auf dieser Seite durchlese, wo am Ende die 9/10 für den Singleplayer steht, da frage ich mich doch, wie gering Eure Ansprüche an ein gutes Spiel doch mittlerweile geworden sind.

    Gut, der Test ist wie immer journalistisch geschickt geschrieben. Der Käufer, der sich nur kurz eine Bestätigung für einen Kaufgrund abholen, will wird schnell befriedigt. Ich nehme an, die meisten lesen sich die Lobpreisungen auf der ersten Seite noch durch, dann die Wertung am Ende, und rennen dann zum Saturn um das Spiel zu kaufen. 9/10, das Spiel muss sensationell gut sein. Ziel des Herstellers wurde somit erreicht. COD geht wieder weg wie warme Semmeln.

    Leute, 9/10 oder 90% sind eigentlich ein Pflichtkauf, auch wenn man gar nicht so auf das Genre abfährt.

    Wen ich nun lese:

    Spielerisch anspruchslos
    Wenig Neues
    Technik von gestern
    KI von vorgestern

    Dazu dann die kurze Spielzeit, und die Tatsache dass ich gar keinen richtigen Shooter mehr bekomme, sondern im besten Falle nur noch einen Railshooter bzw einen selbstablaufenden Film...

    Liebes Team, wo ist Eure Objektivität geblieben?

    Nun, ich kann die Zwickmühle in die ihr steckt in gewisser Weise verstehen. Natürlich möchtet Ihr nächstes Jahr auch wieder auf die COD Experience eingeladen werden und darüber berichten. Natürlich wollt Ihr weiterhin mit Vorab-Testversionen der Hersteller bedacht werden.

    Nur: Ihr müsst auch langsam wieder anfangen Eure Leser ernst zu nehmen. Eine Seite oder ein Heft, in der die großen Produktionen stets hohe Wertungen kassieren, nicht weil sie wirklich gut sind oder gar innovativ, sondern weil Ihr es Euch mit den Publishern nicht verderben wollt, wird mehr und mehr unglaubwürdig.

    Eure Tests lesen sich mehr und mehr wie ein Werbeprospekt aus dem Saturnmarkt, achja das kommt ja auch von euch...

    Wenn ihr seriösen Journalismus betreiben wollt, dann wertet doch bitte auch seriös. Denkt auch mal darüber nach, dass sich der Kunde auf Eure Empfehlung hin ein Spiel für 65,-€ kauft welches an einem Abend durchgespielt ist, und was am Ende eigentlich nur ein nett inszenierter Film war. Würdet Ihr einen netten Film empfehlen der 65,- Euro kostet?

    Auf der anderen Seite werden grandiose Spiele wie z.B. Dark Souls, die wochenlangen Spielspaß bieten, links liegen gelassen. Nein, noch schlimmer, es wird natürlich darauf rumgeritten wie bockschwer das Spiel doch sei, und dass es nur etwas für Hardcoregamer ist. So ein Blödsinn, es ist einfach nur ein spiel bei dem der Spieler noch selbst denken darf, eben nicht am Faden durchs Spiel gezogen wird und der Computer alle Aufgaben übernimmt.

    Abschließend muss ich sagen, dass ich es sehr schade finde, dass es kaum noch möglich ist objektive und auch mal kritisch verfasste Spieletests über Großprojekte wie COD oder BF3 zu finden. Sicher, Kritik kann man bei Eurem Test herauslesen, jedoch spiegelt die sich nicht in der Wertung wieder, so wie es eigentlich sein sollte. Dabei wäre es Eure Pflicht, den großen Herstellern, die uns Jahr für Jahr das Geld aus der Tasche ziehen einmal zu zeigen: Euer Spiel ist ja ganz nett, aber jedes Jahr den gleichen Aufguss sind uns eben keine 90% mehr wert, sondern dafür gibt es von uns nur noch 80%. Je besser Ihr diese ewigen Aufgüsse bewertet, desto weniger geben sich die Hersteller im nächsten Jahr Mühe, und desto mehr sinkt die Spielkultur.

    Zeigt mal ein wenig Eier und nehmt vor allem eure Leser wieder etwas ernst. Übt mal Kritik an den Publishern und zeigt Ihnen, dass Ihr keine Fragebögen wollt, bei dem im Vorfeld der Tester des Spiels ausgehorcht wird (da hat die Play3 wenigstens noch Eier gezeigt).

    Lasst auch z.B. bei BF3 solchen Mist wie Origin mit in die Bewertung einfließen. Davon hat man von Euch gar nichts gehört. Eigentlich traurig dass man sowas von Seiten erfährt, die ansonsten gar nichts mit Spielen am Hut haben..

    Sogar die Computer-Bild-Spiele ist da mittlerweile kritischer als Ihr. Und das ist nun wahrlich keine gute Referenz für Euch.

    Also liebe Redaktion, Ihr solltet Euch mal entscheiden, ob Ihr in Zukunft eine Werbeplattform für große Hersteller, oder ein glaubwürdiges Informationsportal für Spieler sein wollt. Beides geht irgendwie nicht.

    Viele Grüße

    Ein etwas enttäuschter Leser

  4. #34
    Avatar von Scoregasm
    Mitglied seit
    19.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    Jetzt mal ganz im ernst, was soll das?

    Finde es echt traurig, dass ihr langsam aber sicher eure Kompetenz den Bach runter gehen lasst.

    Wie könnt ihr schreiben:"Spielerisch anspruchslos, Wenig neues, Technik von gestern und KI von vorgestern", gebt dann aber dennoch 9/10 Punkten - einfach lächerlich.

    Alleine diese negativen Aspekte reichen schon, die Wertung um mindestens 3 Punkte zu kürzen.

    Da kann die Inszenierung auch noch so toll sein, einfach unverständlich!

    Mir ist schon klar, dass die meisten Mags einfach Angst haben, dass wenn sie den Hype nicht mitmachen und keine gute Wertung geben, irgendwann keine Exklusivstory oder rechtzeitige Testmuster bekommen.

    Alles schon passiert - Gamefront und 4Players mussten dies schon am eigenen Leib spüren.

    Hatte aber eigentlich immer den Eindruck, dass ihr noch recht objektiv und dem Hype nicht ganz so verfallen seid, wie die meisten anderen Mags.

    Wollte die GA wirklich abonieren, da sie insgesamt das beste Mag am Markt ist.

    Dieser Test zeigt mir aber, dass ihr euch, zumindest was die Wertungen angeht, langsam aber sicher den anderen Videospielzeitschriften anpasst und somit für mich kein Kaufgrund mehr besteht.

    Bis dato waren eure Wertungen nämlich noch am ehesten nachvollziehbar.

    Vergleicht nur mal auf Metacritic.com, die offiziellen Wertungen mit denen der User!
    http://www.metacritic.com/game/xbox-360/call-of-duty-modern-warfare-3

    Da ihr in eurem Magazin negative wie positive Kritiken ernst nehmt, hoffe ich dass ihr es auf Cynamite ganauso macht und meinen Beitrag nicht löscht.

    Über eine Reaktion/Begründung von euch wäre ich noch mehr erfreut, auch wenn die Hoffnung darauf doch sehr gering ausfällt.

    Wirklich schade, dass die Objektivität dem Hype weichen musste...

  5. #35
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    12.971

    Standard

    Wie meine Vorposter verstehe ich die Bewertung auch nicht. Es ist ja nicht nur bei GA so, sondern bei vielen Fachpresse Tests. Alle schreiben: keine Neuerungen, alles wie gewohnt vom Vorgänger, KI Schwäche usw. Dann kann man aber nicht die gleiche Bewertung geben.

    Anscheinend macht hier nur der Name die Bewertung, zum Glück lasse ich mich nicht von sowas beeinflussen. Ich gebe mehr auf Userbewertungen und die sagen ja im Moment alles über MW3.

  6. #36
    Avatar von Scoregasm
    Mitglied seit
    19.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    @M-Duewel, habe deinen Beitrag eben erst gelesen - schön dass ich mit der Meinung nicht alleine da stehe.

    Zitat von M-Duewel:
    "Dabei wäre es Eure Pflicht, den großen Herstellern, die uns Jahr für Jahr das Geld aus der Tasche ziehen einmal zu zeigen: Euer Spiel ist ja ganz nett, aber jedes Jahr den gleichen Aufguss sind uns eben keine 90% mehr wert, sondern dafür gibt es von uns nur noch 80%. Je besser Ihr diese ewigen Aufgüsse bewertet, desto weniger geben sich die Hersteller im nächsten Jahr Mühe, und desto mehr sinkt die Spielkultur."


    Besser kann man es nicht ausdrücken, hast es perfekt auf den Punkt gebracht!

  7. #37
    Avatar von SethSteiner
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Hauptstadt Deutschlands seit dem Kaiserreich - Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    13.662
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Viel muss man glaube ich nicht mehr dazu sagen, die Fachpresse wertet als wäre sie gekauft aber ich gehe nicht davon aus dass sie das auch ist. Stattdessen ich gehe davon aus dass sie schlicht und ergreifend über alle Ländergrenzen hinaus nicht dazu in der Lage ist, ernsthafte Kritiken zu schreiben bzw. Tests, denn dieses Medium hat die Stufe der Kritiken ja noch gar nicht erreicht. Entsprechend bekommt ein Spiel all seiner Defizite zum Trotz eine Topbewertung. Weil es einen großen Namen hat, weil es viele Fans hat und weil man abhängig von der Gunst der Hersteller ist.
    Allein die zwanghafte Verknüpfung des Wortes Inszenierung an Action lässt schon erheblich am nötigen Sachverstand zweifeln.

    Zum Glück gebe ich für solche Tests kein Geld mehr aus, da könnte ich es ja genauso gut einem afrikanischen Warlord geben.
    Geändert von SethSteiner (09.11.2011 um 15:44 Uhr)
    Wahre Heldinnen besitzen noch mehr als nur einen geilen Körper

  8. #38
    Avatar von goern
    Mitglied seit
    08.12.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    859

    Standard

    Leute mal ehrlich,
    habt ihr keine anderen Probleme als euch über Wertungen von Spielen zu streiten und die Tester anzugreifen? Seht es doch einfach mal so. Die Bewertung ist ein Richtwert d.h. letztendlich entscheidet jeder Spieler für sich selbst, durch eigenes Anspielen, ob sein Eindruck diesem Richtwert entspricht oder eben nicht.... Videothek ftw. Kein Spieletester der Welt kann jeden Spieler zufrieden stellen.
    Es werden Dinge wie KI, Schlauchlevels,veraltete Technik und die kurze Spielzeit angeprangert und dann darüber gemeckert, dass ein Nachfolger mit den selben Schwächen die gleiche Bewertung erhält wie der Vorgänger. Was ist aber, wenn das Spiel trotz der genanten Punkte dennoch einfach nur Spaß macht und das Gesamtpaket stimmig ist? Dies scheint bei MW3 der Fall zu sein, dass liest man nicht nur aus dem GA-Test, sondern auch von einigen anderen Seiten. Die Behauptung, es würde Geld fließen empfinde ich als absoluten Schwachsinn.
    Verlangt ihr etwa, dass die GA und jedes andere Magazin alle 3 Monate jedes Spiel um 1% oder Wertungspunkt runterstuft?
    Könnt ihr nachts nicht schlafen, da ein Spiel nur 90- ,anstatt 94% bekommt und ihr es nicht kauft?
    Der Flamewar zwsichen den fanboy Camps geht mir ja schon auf die ...... aber sowas hier muss ja echt nicht sein.

    Leute bitte, lasst dieses Forum nicht so verkümmern wie es in den Anderen bereits der Fall ist.
    Die Bettnässer dachten auch sie schwitzten

  9. #39
    Avatar von SethSteiner
    Mitglied seit
    03.09.2006
    Ort
    Hauptstadt Deutschlands seit dem Kaiserreich - Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    13.662
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Guter Beitrag, sehr guter Beitrag. Da habe ich doch aber gleich noch einen viel besseren Vorschlag. Schmeißen wir doch alle Magazine auf einen großen Haufen, kippen eine ordentliche Menge Diesel rüber und fackeln sie ab. Am Ende ist es doch schließlich völlig egal was geschrieben wird, hauptsache Spaß, hauptsache Krach, hauptsach Geil. Also, to the ground mit dem veralteten Medium, lang lebe der Infantilismus!
    Wahre Heldinnen besitzen noch mehr als nur einen geilen Körper

  10. #40
    Avatar von Scoregasm
    Mitglied seit
    19.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    Ich finde ein Forum verkümmert eher durch Leute wie dich Goern.

    Leute die alles fressen was man ihnen vor die Füße wirft und die immer dabei sind, wenn die Hammelherde gen Hype zieht.

    Klar wird es immer solche Ja Sager wie dich geben, die immer mit dem Strom schwimmen und nie gegen ihn.

    Ichf frage mich auch wie engstirnig man sein muss, um nicht mitzubekommen dass Wertungen/Hype Spiele und auch die Zeitschriften verkauft - man beißt schließlich nicht die Hand die einen füttert!

    Und es ist Fakt, dass manche Seiten im Internet kein Testmuster mehr vom Publisher bekommen haben, nachdem sie dem Vorgänger zu einem Spiel keine Traumwertung gegeben hatten.

    Außerdem hat hier niemand die Tester angegriffen, sondern nur Kritik geäußert.

    Verstehe auch nicht wieso du für sie Partei ergreifst, denn die von der GA sind erwachsen genug um sich selbst zu aüßern - oder eben auch nicht.


  11. #41
    Avatar von Mario23232
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    So, noch schnell meinen Senf dazugeben

    Ich habe die Call of Duty Hardned_Edition gekauft und muss sagen, tolle Goodies, und noch geileres Spiel

    Call of Duty Elite ist der Hammer und das Gameplay ist noch viel besser als das von BF 3.(Zumindest auf der Konsole)

    Also ich kanns als Shooter nur weiterempfehlen, da es einen höheren Spaßfaktor hat

    PS: eim Spielen geht es um Spass und nicht um die Grafik, siehe Minecraft -_-

  12. #42
    Leander96ps
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Mario23232 Beitrag anzeigen
    PS: eim Spielen geht es um Spass und nicht um die Grafik, siehe Minecraft -_-
    Darum mag ich die Call of Duty-Serie. Ein Spiel muss Spass bereiten und das tut Modern Warfare 3 sogar mega.

  13. #43
    Avatar von Silb3er_90
    Mitglied seit
    20.09.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    1.618
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Habs gestern gekauft ein MEGAAAA GAME

  14. #44
    GenX66
    Gast

    Standard

    Es ist absolut super! Ich bin mit niedrigen Erwartungen herangegangen und wurde von einem absoluten Action-Feuerwerk überrascht! Bester Singleplayer aller Modern-Warfare-Teile.

  15. #45
    Avatar von Area Scorpion
    Mitglied seit
    23.10.2008
    Beiträge
    59

    Standard

    ich finds nur schade das es in der heutigen zeit fast nur noch um die grafik geht.
    gameplay is doch eig das wichtigste.
    wie das spiel nier, die grafik is zwar auch veraltet ist mir aber egal da die story packend ist
    auch viele in meiner freundesliste spielen die meisten spiele net da die grafik nicht so is wie z.B bei rage
    sowas find ich schade da es viele gute spiele gibt auch ohne gute grafik!!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •