Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht12Gefällt mir
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von GamesAktuell.de
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Gesamten Artikel lesen

  2. #2
    Leander96ps
    Gast

    Standard

    Guter Test! Aber das Spiel werde ich nicht kaufen.

  3. #3
    GenX66
    Gast

    Standard

    Wer genug Geld besitzt, kann sich mit dem Taxi für ans andere Ende der Stadt fahren lassen - in Echtzeit.
    Das und vieles andere habe ich nie so geschrieben, es ergibt nun einen falschen Sinn. Hier hat jemand an vielen Stellen meinen Originaltext ziemlich kaputt editiert.

    GA:
    Das sehr gute und ausgewogene Kampfsystem orientiert sich dabei an den Vorgängern, bzw. an von Batman: Arkham Asylum und Arkham City.
    Originaltext von mir:
    Das sehr gute und ausgewogene Kampfsystem orientiert sich dabei an den Vorgängern, bzw. an dem von Batman: Arkham Asylum / Arkham City.
    Viele Sätze sind nun völlig aus dem Zusammenhang gerissen und bieten eine falsche Darstellung. Absätze sind hier gar nicht mehr vorhanden, alles wurde gequetscht. Außerdem habe ich die Xbox360-Version getestet und nicht fälschlischerweise die PC-Version. Dazu fehlt noch mein Wertungsspiegel. Scheinbar kenne ich mich mit dem Artikel-Editor besser aus, als die Leute in der Redaktion. Mit meinem Test zu Deus Ex 3: Human Revolution habt ihr doch schon bewiesen, dass man ein Format so belassen kann, wie es einmal gut war.

    Auch Explosionen krachen schön und zaubern ein wahres Feuerwerk auf den Bildschirm.
    Das habt ihr mir einfach angedichtet. Von einem Feuerwerk war nie die Rede.

    GA:
    An einer anderen Stelle kann man eine junge Frau aus dem Kofferraum eines parkenden Autos befreien.
    Mein Originaltext:
    An einer anderen Stelle kann man eine junge Frau in Strapsen aus dem Kofferraum eines parkenden Autos "befreien". Allerdings ist die Dame darüber ziemlich erbost, da wir unfreiwillig ihr privates Sexspielchen unterbrochen haben.
    Zensur wegen den Strapsen oder wegen Sexspielchen?

    Ich werde mir in Zukunft für meine Leser-Tests eine andere Games-Seite suchen.
    Geändert von GenX66 (21.08.2012 um 11:09 Uhr)
    ZeLdAfOrEvEr und Mont4n4 gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von MarcHatke
    Mitglied seit
    01.12.2011
    Beiträge
    281

    Standard

    Hallo GenX3601966,

    wir müssen bestimmte Passagen einfach anpassen, wenn sie in dieser Form nicht veröffentlicht werden können. Dazu gehört auch, Absätze zu bilden und den Text so zusammenzufassen, dass sich ein sinnvolles Bild für den Leser ergibt. Wir können keinen Lesertest veröffentlichen, der alle zwei Sätze einen Absatz aufweist, das reißt einfach den Lesefluß auseinander und wirkt extrem gestückelt.

    Das mit den Strapsen haben wir geändert, da uns nicht klar war, was du damit meinst. Im Originaltext stand nämlich nicht Strapse, sondern Strapazen. Die Taxi-Nummer war für den Leser ebenfalls nicht verständlich, das musste in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht werden. Das Gleiche gilt für die Explosionen.

    Es wurde aber nichts aus dem Zusammenhang gerissen und gequetscht haben wir ebenfalls nichts. Die Beispiele mit Batman sind zudem marginal, es wurde nur ein "/" durch ein "und" ersetzt.

    Wir müssen eure Leser-News und -Tests an das Coporate-Design von Gamesaktuell anpassen und das wird auch schon immer so gemacht. Fehler und Ungereimtheiten können wir nicht veröffentlichen, da wir qualitativ hochwertige Texte anbieten wollen. Wir verändern keinen User-Text zur Unkenntlichkeit, was jedoch notwendig ist, müssen wir allerdings ändern. Das wird auf jeder kommerziellen Seite mit Leser-News so gemacht, was auf einem privaten Blog steht, ist wieder eine andere Geschichte.

    Du kannst natürlich beim nächsten Mal auch gerne Rücksprache mit mir halten, wenn du den Text noch einmal sehen möchtest und die Beweggründe für Änderungen kann ich Dir auch sehr gerne aufführen. Schreib mir doch dazu einfach eine private Forennachricht.

    Viele Grüße

    Marc

  5. #5
    Avatar von billy_82
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Großostheim (Bayern)
    Alter
    37
    Beiträge
    486

    Standard

    Also ich fände es durchaus sinnvoll, wenn von Redaktionsseite aus mit dem jeweiligen User Rücksprache gehalten wird, sobald inhaltliche Änderungen vorgenommen werden müssen.

    Wenn sich der User - wie offensichtlich auch in diesem Fall - äußerst große Mühe gegeben hat, einen qualitativ hochwertigen Text zu verfassen, wird er kaum auf die Idee kommen, dass ggf. noch Änderungen vorgenommen werden und von sich aus nachfragen, ob denn alles in Ordnung war. Holschuld?

    Natürlich habt ihr als Redaktion das Recht, einen Leserbeitrag sinnwahrend zu kürzen. Wenn sich durch Kürzung einzelner Worte ein anderer Sinn ergibt oder Passagen teilweise umgeschrieben werden, halte ich das trotzdem aus urheberrechtlichen Gründen nicht gerade für motivierend, hier als User solch aufwendige Beiträge zu verfassen.

    Die User/Leser sind keine redaktionellen oder freien Mitarbeiter, daher ist eine Anpassung an das Corporate-Design von GamesAktuell logischerweise oftmals von Nöten in Bezug auf Absätze etc. Design hat aber nichts mit Inhalt zu tun.

    Wie in der Überschrift schon für Jedermann, der diesen Artikel liest, zu erkennen,
    "... im Lesertest von ..."
    handelt es sich um den Beitrag eines Lesers, also dessen persönliche Kritik und individuellen Schreibstil, nicht um die Meinung der Redaktion, die einen Entwurf in die hauseigene Corporate Identity presst.

    Wenn ihr keine Fehler veröffentlichen könnt, weshalb steht dann beispielsweise gleich in der ersten Zeile Square Enix ohne "u" zu lesen?
    Solche Leichtsinnsfehler erwarte ich als Leser von einer Redaktion korrigiert, nicht - um das genannte Beispiel Batman aufzunehmen - das weggekürzte "dem", was einen zusammenhanglosen Satz hinterlässt.

    Der Wertungskasten wird hoffentlich noch hinzugefügt - der Vollständigkeit halber.


    Zum Test: Man kann sich einen guten, allumfassenden Eindruck über das Spiel verschaffen, sehr angenehm zu lesen.
    d.night und Mont4n4 gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Grolmori Beitrag anzeigen
    [...]
    Du kannst natürlich beim nächsten Mal auch gerne Rücksprache mit mir halten, wenn du den Text noch einmal sehen möchtest und die Beweggründe für Änderungen kann ich Dir auch sehr gerne aufführen. Schreib mir doch dazu einfach eine private Forennachricht.

    Viele Grüße

    Marc
    Ihr wirbt dafür, dass auch Leser Tests und Vorschauen schreiben können und dann setzt ihr doch euer Layout und Lektorat drüber. Das ist nicht sehr authentisch. So wird fast jeder Leser-Test in ein gutes Licht gerückt, so schlecht er auch sein mag. Aber Meinungsfreiheit ist ja heuer ein Fremdwort auf eurer Seite geworden.

    So hatte ich mir das vorgestellt: Deus-Ex - Human-Revolution
    Warum soll das jetzt nicht mehr gehen? Dort wurde mein Text auch so gelassen, wie ich ihn ursprünglich verfasst habe. Tobias Hartlehnert und einige User haben mir sogar empfohlen, mehr Absätze zu machen, damit es sich leichter liest. Bei euch weiß die eine Hand wohl nicht, was die andere macht!

  7. #7
    Avatar von d.night
    Mitglied seit
    09.11.2008
    Ort
    Wien, Europanien
    Alter
    33
    Beiträge
    7.460
    Blog-Einträge
    70

    Standard

    Na das nenne ich mal einen ausführlichen (Leser) Test. Respekt.
    Zum Vollpreis werd ich mir das Spiel sicher nicht kaufen, aber als Budget oder Gebrauchtspiel für den Winterurlaub eine Überlegung wert.
    Gib Bescheid auf welcher Seite du deine nächsten Lesertests veröffentlichst.

    Ja...zum wohl eigentlichen Thema dieses Threads (lol): Wenn man schon in einem Artikel ungefragt rum werkt, sollte das Ergebnis wenigstens fehlerfrei sein. Und vor allem sollte man nicht neue Fehler rein zaubern, sonst wirds doch leicht peinlich...

    Zitat Zitat von Grolmori Beitrag anzeigen
    Fehler und Ungereimtheiten können wir nicht veröffentlichen, da wir qualitativ hochwertige Texte anbieten wollen.
    Na dann fangt mal bei euren Texten damit an, die sind nämlich in der Regel auch nicht gerade fehlerfrei.
    GenX66, Mont4n4 und Turrican gefällt dieser Beitrag.

    5 Jahre sind genug!!!
    Spoiler:



  8. #8
    Beta-Tester
    Avatar von Falconer
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.291
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Tobias Hartlehnert und einige User haben mir sogar empfohlen, mehr Absätze zu machen, damit es sich leichter liest. Bei euch weiß die eine Hand wohl nicht, was die andere macht!
    Das ist der springende Punkt. Seit UGC-Einführung gibt es keine rote Linie, wie mit diesen Inhalten umgegangen wird. Man kriegt mal die Aussage, mal jene. Da sollten schnellstens Maßstäbe formuliert werden, die den Usern klar vermittelt werden. Intern wird Florian diese ja vorgegeben haben, aber an der Transparenz mangelt es. Natürlich hat die Redaktion das Recht (und manchmal sogar die Pflicht) Änderungen vorzunehmen. Aber die müssen meines Erachtens im Vorfeld kommuniziert werden, damit der Schreiber die Möglichkeit hat, der Veröffentlichung des abgeänderten Textes zu widersprechen. Wie das rechtlich aussieht, weiß ich nicht, aber ein anderes Vorgehen entbehrt zumindest jeder vertrauensvollen Zusammenarbeit. Der Umgang mit Usern muss dabei mit noch mehr Fingerspitzengefühl erfolgen, als mit den eigenen Kollegen und Trainees/Praktikanten. Es besteht schließlich kein Arbeitsverhältnis und Leistungen werden freiwillig ohne irgendwelche Ansprüche erbracht.

    Ich will hier niemanden nachträglich in die Pfanne hauen, aber folgendes wurde vor kurzem in einem Lesertest veröffentlicht:
    "Die erste Frage, die jeder stellt: Darf man den Film überhaupt im Kino anschauen? Ja, sicher. Nur wegen eines Massakers mit zwölf Toten in den USA kann man doch in sehr gut gesicherte deutsche, schweizer und österreichische Kinos! Es kam ja nur wegen dem US-Amerikanischen Waffengesetz zu diesem Massaker."
    Und das war nur der absurde Höhepunkt des schlechten Gesamttextes, der mit Sicherheit sehr viel dringender hätte bearbeitet werden müssen, als der insgesamt klasse gemachte Test von Gen. Es ist ein schmaler Grat zwischen authentischen Leser-Artikeln und den redaktionellen Ansprüchen, das ist mir klar. Aber bitte entscheidet möglichst einheitlich und transparent.



    d.night, Mont4n4, billy_82 und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  9. #9
    Avatar von mastero
    Mitglied seit
    07.07.2011
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Guter Test!

    Gefällt mir sehr gut, und war auch bitter nötig unter all den unseriösen Kompattests, die man hier so findet.

    Schade, dass deine Wertungstabelle entfernt wurde, kann nich nicht nachvollziehen. Ist ja immernoch Meinungsfreiheit, oder hat sich Acta hier etabliert?oO

    Ne, hoffe, du postest die noch - notfalls über Kommentarfunktion^,^


  10. #10
    Avatar von vauman
    Mitglied seit
    28.07.2010
    Ort
    Gundelfingen
    Beiträge
    973
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hab ja lange drauf gewartet , und bin erfreut, das es sogar besser als vermutet ist. Bin zwar kein so Kung Fu Typ , dennoch ist es launig und spassig umgesetzt :
    Musik passt , Stimmung passt, ich denke da werd ich noch ein paar schöne Stunden haben .

    An GenX3601966 ,
    unser Geschmack hat ja relativ viele gleiche Knospen oder Sensoren. deshalb gefällt mir wie, und was du schreibst. Zumindest sind die meisten Tests , weit von dem entfernt , was ich nachher selbst beim Spielen empfinde. Daumen hoch, dieser Test ist definitiv zu empfehlen .
    Wer jetzt nicht weiss , ob das Spiel was für Ihn ist , sollte es lassen ...
    "Natürlicher Verstand ersetzt jeden Grad der Bildung, aber keine Bildung den natürlichen Verstand"[COLOR="Blue"][B]

  11. #11
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    8.825
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Leider ist Amazon gerade sehr lahmarschig... Ich habe das Game vor Wochen vorbestellt aber immer noch nicht bekommen... Aber in einem Lets Play war von einem Echtzeit Taxi-System nie etwas zu sehen. Man wählte nur einen Punkt auf der Karte aus, stieg ein und war dann nach einer kleinen Ladepause am nächsten Punkt. Wie ist es denn nun?
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    i5 4690k (4.5GHz)
    | MSI GTX 970 | 16GB Ripjaws X | Samsung 850 Pro (256GB) | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive (bald Valve Index) | XOne (Day One) | Galaxy S6


  12. #12
    Avatar von Maverick
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.167
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Dass man die Wertungstabelle nicht im Lesertest von GenX findet, ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar, sowas gehört in nen typischen Test für mich einfach mit rein.

    Oder bleibt die Bewertung nunmehr neuerdings nur noch der "Redaktion" vorbehalten ?
    Geändert von Maverick (21.08.2012 um 17:33 Uhr)
    Gaming Hardware: Xbox One, PS 4,Xbox 360,PS 3,PC,Samsung 55ES8090-3D-LED,Magnat THX 5.1 Surround
    Now Playing: Forza 5, Ryse,Battlefield 4, Need for Speed: Rivals

  13. #13
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Leider ist Amazon gerade sehr lahmarschig... Ich habe das Game vor Wochen vorbestellt aber immer noch nicht bekommen... Aber in einem Lets Play war von einem Echtzeit Taxi-System nie etwas zu sehen. Man wählte nur einen Punkt auf der Karte aus, stieg ein und war dann nach einer kleinen Ladepause am nächsten Punkt. Wie ist es denn nun?
    Da haben wir so einen Fehler, den die Redaktion dazu gedichtet hat (siehe Post #3). So ist es richtig: Man kann ein Taxi anhalten und dann einen festen Punkt auf der Map auswählen. In 5 Sekunden (Xbox360) ist man am gewünschen Ort. Man sieht keine Taxifahrt in Echtzeit wie bei GTA 4.


    @all: Danke für euer Lob und die konstruktive Kritik!

  14. #14
    Avatar von Mont4n4
    Mitglied seit
    02.07.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    8.825
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Da haben wir so einen Fehler, den die Redaktion dazu gedichtet hat (siehe Post #3). So ist es richtig: Man kann ein Taxi anhalten und dann einen festen Punkt auf der Map auswählen. In 5 Sekunden (Xbox360) ist man am gewünschen Ort. Man sieht keine Taxifahrt in Echtzeit wie bei GTA 4.


    @all: Danke für euer Lob und die konstruktive Kritik!
    Genau daran erkennt man auch, wie ernst sich die Redaktion mit diesem Spiel beschäftigt hat, wenn selbst solche Fehler dabei sind. Das macht für mich den Eindruck, als hätte man das Game nur angespielt und schnell eine Review auf die Beine gestellt, ohne sich das Spiel wirklich komplett anzuschauen...



    Was war denn nun eigentlich deine Wertung, Gen?
    Philips POS9002 55' OLED TV | Harman Kardon PM665Vxi | Heco Cantaro 3
    i5 4690k (4.5GHz)
    | MSI GTX 970 | 16GB Ripjaws X | Samsung 850 Pro (256GB) | Windows 10 Pro (64 Bit)
    HTC Vive (bald Valve Index) | XOne (Day One) | Galaxy S6


  15. #15
    GenX66
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Mont4n4 Beitrag anzeigen
    Was war denn nun eigentlich deine Wertung, Gen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •