1. #1
    Redaktion
    Avatar von GamesAktuell.de
    Mitglied seit
    21.08.2006
    Beiträge
    0

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Gesamten Artikel lesen

  2. #2
    Avatar von Toni Ricardelli
    Mitglied seit
    25.04.2010
    Ort
    NDS, Göttingen
    Alter
    29
    Beiträge
    736

    Standard

    Sehr schön geschriebener Test, jedoch habe ich mehrere Grafikfehler gefunden, die teilweise auch störend ins Bild ploppten und Minutenlang zu sehen waren. Teilweise waren die Schatten extrem kantig - was eig. für die große Distanz gedacht war - das Spiel aber nicht begriff, dass ich 2m neben dem Objekt (bsp Bus oder Fernseher) stand. Was mir auch negativ auffiel ist, dass Ellie teilweise vor den Gegner rumläuft und diese einfach nicht wahrnehmen. Das ist auch soweit lobenswert gemacht, sonst würde man ja die Kriese kriegen, aber man hätte es einfach lösen können, indem Ellie einem mehr am Hintern klebt und nicht teilweise selbst die Gegend erkundet während die Gegner nach uns suchen. Oder man hätte ein paar Befehle machen können: "bleib dort in Deckung" "komm zu mir" und "die Luft ist rein". Ich wette dass einem dann weitausweniger seltsame Situationen unter gekommen wären. Denn mich hat das meistens rausgerissen aus der ansonsten sehr gut hergestellten Atmosphäre die einen wirklich tief hineinzieht. Ich bin auch nicht der Meinung, dass meine oben angemerkten Kritikpunkte nicht Meckern auf hohem Niveau sind, denn schließlich will Naughty Dog ja mit einem Blockbuster gemessen werden, und das sind für mich die Maßstäbe. Und da bin ich noch nicht auf die teils offensichtlich falschen Spiegelungen in Fenstern eingegangen, wenn sich eine Straße überallspiegelt die es garnicht gibt oder ich aufeinmal von oben einen Baum sehe, mich umdrehe und nirgends steht ein Baum, dann ist das mehr als seltsam. Gut, es fällt allerdings auch nicht sonderlich störend wie die o.g. Fehler ins Gewicht. Mehr stören tut schon, dass sich die Personen (Ellie, Joel, Gegner) nur in manchen Spiegeln/Wasserpfützen tatsächlich spiegeln. Sowas müsste doch heutzutage möglich sein! Aber Schwamm drüber, es ist ein atmosphärisch so tolles Spiel und macht ja auch durchaus Spaß. Letztlich das Letzte viertel im Krankenhaus hat mich dann doch genervt. Und ich hätte mir noch ein paar Gespräche zwischen Ellie und Joel mehr gewünscht in denen sie sich annähern, aber gut war vielleicht auch so einfach nicht gewollt - schade. Und dennoch lautet mein Fazit: kaufen, spielen!
    TERENCE HILL & BUD SPENCER SPRÜCHE:



    https://www.youtube.com/watch?v=1j6l0rFO848

  3. #3
    Avatar von Numerobis
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    12
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @ Toni Ricardelli
    Danke erstmal für dein Feedback !
    Zu den Spiegelungen und Schatten muss ich leider sagen, dass mir diese Details gar nicht richtig ins Auge gefallen sind und das obwohl ich mir beim ersten Durchgang viel Zeit genommen habe.
    Das "Problem" mit Ellie hatte ich auch in einigen Situationen und stelle mit bedauern fest, dass ich es unerwähnt gelassen habe. Danke für den Nachtrag!
    Ich stimme dir zu, dass diese Punkte in der Tat "Atmosphärekiller" sind und in einem Vergleich zu einem Blockbuster hier natürlich Abstriche gemacht werden müssen. Allerdings, wann war ein Spiel schon mal perfekt?
    Mich würde noch interessieren, was genau dich an dem Krankenhauslevel genervt hat (natürlich ohne Spoiler), denn ich fand es eingentlich spannend gemacht.

  4. #4
    Avatar von LordVessex
    Mitglied seit
    11.07.2013
    Beiträge
    7.201

    Standard

    guter Test, kann in fast allen punkten übereinstimen

  5. #5
    Avatar von Sanchez85
    Mitglied seit
    15.01.2009
    Ort
    Lübz
    Alter
    35
    Beiträge
    3.446
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Der Test liest sich richtig gut. Wird wohl echt endlich Zeit das ich mir das Spiel auch zulege. So wie es gelobt wird sollte man es wohl auf jeden Fall gespielt haben. leider fehlt mir nur die zeit dafür...

    Zünde lieber ein Licht an, als über die Dunkelheit zu meckern.

    Zitat von d.night:
    Ich hasse (reale) Gewalt, ich hasse Rassismus aber ich ficke gerne...

  6. #6
    GenX66
    Gast

    Standard

    Insgesamt ein ziemlich guter Test, finde ich!

    Der Vergleich mit Heavy Rain hinkt in meinen Augen aber etwas, da man in TLoU keinerlei Entscheidungsmöglichkeiten hat, die Story im Verlauf zu beeinflussen. TLoU ist in den Levels weiträumig, aber man geht prinzipiell nicht weniger linear voran, wie in einem Uncharted. In Heavy Rain war die Story u.U. komplett zuende, wenn man eine fatale falsche Entscheidung getroffen hatte. Hier gibt es überhaupt keine Entscheidungsfreiheiten in Bezug auf die Story (was aber auch nicht unbedingt in diesem Spiel passend gewesen wäre).

    Abschließend hätte ich gerne noch Deine Gesamtwertung von dem Spiel erfahren. Vielleicht hat der zuständige Redakteur aber nur vergessen, die Wertung einzufügen, da kann man noch mal evtl. nachhaken.

    Ansonsten wirklich gut und sauber geschrieben, kurz und bündig zusammengefasst, so dass man gleich wieder Lust auf das Spiel bekommt!

  7. #7
    Avatar von Numerobis
    Mitglied seit
    24.04.2011
    Beiträge
    12
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Danke an Alle, für eure Meinung zu meinem Test!
    @GenX3601966
    Tatsächlich meinte ich in Bezug auf Heavy Rain, lediglich die Aufmachung der Charaktere, welche ich in The Last of Us noch etwas "echter" bzw. glaubwürdiger fand. Beim Rest stimme ich dir zu!
    Es tut mir leid, wenn es in diesem Punkt zu Unklarheiten gekommen ist.
    Zur Wertung: Ich würde dem Spiel wahrscheinlich eine 95 von 100 geben, da der Spielablauf im Prinzip immer derselbe ist und die unten nochmal angesprochenen "Atmosphärekiller" das Gesamtbild etwas trüben. Allerdings in so geringem Maße, dass das Spiel trotzdem als absolut großartig betitelt werden kann.

    Gruß Numerobis

  8. #8
    Avatar von Toni Ricardelli
    Mitglied seit
    25.04.2010
    Ort
    NDS, Göttingen
    Alter
    29
    Beiträge
    736

    Standard

    Zitat Zitat von Numerobis Beitrag anzeigen
    @ Toni Ricardelli
    Allerdings, wann war ein Spiel schon mal perfekt?
    Mich würde noch interessieren, was genau dich an dem Krankenhauslevel genervt hat (natürlich ohne Spoiler), denn ich fand es eingentlich spannend gemacht.

    Hi,
    jetzt kommt der overkill an Kritikpunkten ^^, die wie ich finde aber keineswegs ungerechtfertigt sind.

    zu ersterem: kaum ein Spiel war je perfekt. Aber da die heutigen Spiele genau das sein wollen müssen sie sich auf eine hohen Messlatte gefasst machen. Und sobald ein Spiel solche Atmosphärenkiller drin hat ist es weit entfernt von perfekt! Allenfalls landet es bei gut/sehr gut - klingt auch für mich als Schreiberling hart, aber ist nunmal so. Vergleich es mit Filmen, angenommen du sagst "boah was für ein geiler Film, aber dass die eine der zwei Hauptfiguren andauernd dumm handelt versaut mir die Stimmung" ergo -> der Film war scheiße. :/ Was ich auchnoch sagen möchte ist, dass es doch nicht mehr viel braucht, oder? Ich meine das was ich hier aufzähle sind wenige Grafikfehler und vllt. 1 Jahr Arbeit am Gameplay / Story.

    Was ich noch zu den Fehlern sagen möchte: die Schattenfehler traten leider immer in engen Räumen auf durch die man musste, bspw. Busse oder ein Flur, sodass dies richtig auffiel. Sowohl von der Spielfigur, als auch von der Umgebung waren die Schatten sehr sehr sehr grobkörnig und wurden auf die Entfernung feiner, was eig. paradox ist, denn umgekehrt wäre es richtig! Und dann gab es noch einzelne Texturen die spät oder fast garnicht nachgeladen haben, anstatt matschiger Texturen leuchteten die Stellen leider sehr hell auf und störten sehr, sowohl drinnen als auch draußen ist mir das hier und da aufgefallen.
    Zum Ton kann ich nur sagen, dass ich einmal das Problem hatte, dass sich Ellies random Sprüche (s.u.) mit den Story vorrantreibenden Sätzen überschnitten haben, sodass auf einmal 2 Ellies durcheinander quasselten. Was mir dabei noch einfällt ist folgendes: eine Person unterhält sich mit mir und geht durch ein Gebäude, die Story schreitet also voran, während ich noch looten will. Die Figuren entfernen sich voneinander und der Ton wird immer leider, schließlich ist die andere Person weg ( ein paar Ecken weiter ) ich bin aber immernoch im Anfangsraum und höre nix mehr, will aber auch keine Munition oder Notizen liegen lassen. Ein kurzer Befehl wie "warte einen Moment" oder "Durchsuch alles" damit die Story quasi pausiert wäre hier hilfreich gewesen. Schon klar, dafür gibt es Untertitel aber das weiß man auch erst nachdem man es selber rausfindet!
    Was mich auch ein wenig - ich weiß hier werden schon alle sagen "Erbsenzähler" aber ist mir egal - die sich oft wiederholenden Sprüche von Ellie wie "oh Scheiße" oder "Mistkerl!" währenddessen Joel lieber garnichts sagt. Das er die Klappe hält ist eig. gut so und auch realistisch, aber es fällt halt auf. Und ich hätte mich über ein paar mehr verschiedene Sprüche von Ellie ( dann evt. auch 1-2 von Joel) gewünscht.
    Und dann ist mir noch ein Logikfehler schlechthin aufgefallen! Und zwar wie funktionieren die Nagelbomben? Auf Erschütterung können sie nicht reagieren, denn dann würden sie beim Aufprall schon explodieren und n Bewegungssensor haben sie ja auch nicht, zünden aber nur, wenn ein Feind ihnen zu nahe kommt - komisch. Hast du evt. ne Erklärung dafür?

    Zum Krankenhaus - spoiler sind verdeckt - wie ich auch schon unter dem aktuellen GA Podcast geschrieben hatte nervt es mich, dass man im gesamten Spiel nur eines macht, Gegnerhorden mehr oder weniger töten oder umgehen und dass die ganzen 20 Stunden lang! Und anstatt dass sie im letzten Akt (Krankenhaus) Joel einfach verwundet durch die leeren Gänge schleichen lassen mit 1-2 Gegnern und dem Spieler durch finden von Notizen oder Bildern an der Wand klar machen, dass diese Menschen ja eigentlich auch für etwas stehen, nämlich das Ende der Apokalypse! Dass sie alle Familien und Freunde verloren haben und es satt haben Tag für Tag ums überleben kämpfen zu müssen. Und dass sie lediglich die normale Ordnung der gesamten Welt und einen Wiederaufbau der ehemals modernen Gesellschaft zurück haben wollen. Das hätte meiner Meinung nach viel eher gewirkt und den Spieler zum Nachdenken bewegt! Somit wäre ich beispielsweise nicht am Ende rausgegangen:
    Spoiler:
    Einfach gegen Ende mal den Drive rauszunehmen hätte es wesentlich besser gestaltet, finde ich.

    Vielleicht noch als kleine Anmerkung zur Abwechslung:
    Spoiler:


    Dann würde mich noch interessieren, wie du die Rolle von
    Spoiler:
    fandest. Ich persönlich fand, dass er irgendwie komisch eingebracht wurde. So nach dem Motto, wir brauchen so einen Kerl, einfach um die Handlung fort zu treiben und seine Beweggründe
    Spoiler:
    fand ich etwas "holprig". Außerdem hat mir die Stelle mit
    Spoiler:
    garnicht gefallen! Hätte es meiner Ansicht nach absolut nicht bedurft, war absolut überflüssig!

    UND ich bin ebenfalls der Meinung, dass man
    Spoiler:
    Jetzt ein Buch dazu wär´ geil!!!!



    P.S.

    Hier ein Link, dem ich mal jeden ans Herz lege, der gerne mal genauer hinschaut:
    The Last of Us: Geschönte E3-Demo? Finale Verkaufsversion und Präsentation im Video-Vergleich
    Es ist auf jeden Fall interissant! Ich glaube 1 Jahr mehr Zeit und sie hätten einen Meilenstein gelegt, der große Auswirkungen auf nachfolgende Titel gehabt hätte, sehr schade, dass es nur ein "gutes/bzw. Storytechnisch (emotional packend usw) sehr gutes" Spiel geworden ist!
    TERENCE HILL & BUD SPENCER SPRÜCHE:



    https://www.youtube.com/watch?v=1j6l0rFO848

  9. #9
    GenX66
    Gast

    Standard

    Also mein lieber Toni Ricardelli, wenn ich es nicht genauer wüsste, würde ich sagen, Du bist ein Erbsenzähler!

  10. #10
    Avatar von Toni Ricardelli
    Mitglied seit
    25.04.2010
    Ort
    NDS, Göttingen
    Alter
    29
    Beiträge
    736

    Standard

    @GenX

    Hahahahaha, ich habs gewusst dass das kommt ^^
    TERENCE HILL & BUD SPENCER SPRÜCHE:



    https://www.youtube.com/watch?v=1j6l0rFO848

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •