Seite 2 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  1. #16
    Avatar von DerSchallf
    Mitglied seit
    19.02.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    665

    Standard

    Gratulation zum 500. Podcast. Ihr macht meine Fahrt zur Meisterschule (Köln - Dortmund, 3x die Woche) erträglicher! Weiter so
    PSN: Schallf-deXboxLive: DerSchallfSteam: Schallf

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #17

    Mitglied seit
    20.04.2015
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    17

    Standard

    Liebes GA-Team, herzlichen Glückwunsch zum 500. Podcast. Ihr habt mich über die Jahre schon durch 2 gescheiterte Ehen, aber auch viele schöne Momente meines Lebens begleitet. Im Mai werde ich zum ersten mal Papa und ich hoffe ihr begleitet mich auch dann durch die schlaflosen Nächte ;-) Bleibt so wie ihr seid meine treuen Weggefährten. Schöne Grüße Paul aka “panomaro“.
    PS: wo bleibt das neue Tennisspiel, man hört und sieht nix mehr davon?

  3. #18
    Avatar von konsolenpro
    Mitglied seit
    28.10.2008
    Beiträge
    37
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Alles Gute zum 500. Podcast! Wer hätte damals gedach, dass die Michael Schumacher Story eine derart famose Podcastreihe nach sich ziehen würde?

    Viele Grüße und macht unbedingt weiter so,

    konsolenpro

  4. #19
    Avatar von Spiritogre
    Mitglied seit
    18.05.2008
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Ich habe die genannten Podcast-Serien nie gehört und bin mir daher nicht sicher, welche Geschichtsverfälschung gemeint ist. Wenn es um die Anwesenheit von schwarzen oder generell anderen Ethnien im mittelalterlichen Europa geht, ist dies eigentlich historisch belegt. Man darf ja nicht vergessen, dass einige hundert Jahre vor dem Mittelalter die Römer einen umfangreichen Sklavenhandel betrieben haben. Es gibt Abhandlungen von Historikern zu dem Thema, die diverse Beweise anführen können. Wie gesagt, habe ich die beiden Podcasts nicht gehört, aber ich würde eher vermuten, dass da keine Verfälschung sondern eher eine Korrektur gefordert oder zumindest gewünscht wurde (manchmal werden anders lautende Meinungen auch gerne mal als Forderungen ausgelegt).
    Natürlich gab es Schwarze allerdings eben halt als Sklaven, Seeleute und ähnlich an irgendwelchen Königshäusern, in großen Handelsstädten hauptsächlich aber eben im Mittelmeerraum und Ländern wie Spanien. Wir sprechen im Fall Kingdom Come aber vom ländlichen Böhmen im Jahr 1400 und gerade Ritter waren ohnehin alles Adelige. Der normale Mitteleuropäische Mensch hat im Mittelalter zu 99,999 Prozent nie einen Schwarzen gesehen oder wusste nicht mal, dass es sie gibt. Man kann das einfach nicht mit der heutigen Zeit vergleichen wo auf der Erde 7 Milliarden Menschen leben und man in wenigen Stunden um den Globus reisen kann. Damals gab es vielleicht 500 Millionen Menschen, die Welt war also erheblich weniger besiedelt und die meisten haben einen Umkreis von 20 bis 30 Kilometer nie verlassen.

    Seien wir ehrlich, wie oft sieht man selbst heute Schwarze hier in Deutschland, wie oft vor 20 - 30 Jahren? Heute natürlich mehr, aber auch da, ich sehe die vielleicht vereinzelt mal einen, wenn ich in einer Metropole in einem Einkaufszentrum bin, wo 100.000 Menschen am Tag durchlaufen. Als ich klein war gab es Schwarze doch praktisch nur als amerikanische Soldaten hierzulande. Und jetzt lege das einfach mal aufs Mittelalter um. Sie sind in der Praxis, im Alltagsbild, einfach nicht vorhanden gewesen.

    Die Blogartikel, auf die sich Hooked und Co. beziehen können alle keine Beweise für die Existenz von Schwarzen in Böhmen liefern. Einer verwies auf den bewiesenen Besuch eines Nubischen Königs in Konstantinopel - nur ist Konstantinopel nun mal nicht Böhmen. Der andere war noch lächerlicher, nahm er doch ein Ölgemälde von 1827 als Beweis ...

  5. #20

    Mitglied seit
    27.01.2014
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallihallo hallöle liebes GA Team,

    hab’s (hoffentlich) gerade noch geschafft, zum großen Jubiläum zu gratulieren!
    Herzlichen Glückwunsch zur 500. Folge!!
    Bin schon auf die Gäste u d die Themen gespannt.

    Ich freue mich auf jeden Fall auf die kommenden (500?!) Folgen und bleibe ein treuer Zuhörer eures zuverlässig wöchentlich wiederkehrenden Plauschs, der mich auf dem Seg in die Arbeit bzw auf längeren Autofahrten begleitet.

    Bleibt so, wie ihr seid ...

    Alles Gute für die Zukunft!
    Geändert von Anuminas (01.02.2018 um 22:08 Uhr)

  6. #21
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    10.999
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Seien wir ehrlich, wie oft sieht man selbst heute Schwarze hier in Deutschland, wie oft vor 20 - 30 Jahren?
    ...
    Die Blogartikel, auf die sich Hooked und Co. beziehen können alle keine Beweise für die Existenz von Schwarzen in Böhmen liefern. Einer verwies auf den bewiesenen Besuch eines Nubischen Königs in Konstantinopel - nur ist Konstantinopel nun mal nicht Böhmen. Der andere war noch lächerlicher, nahm er doch ein Ölgemälde von 1827 als Beweis ...
    Du hast jetzt allerdings keinerlei historisch fundierte Gegenargumente gebracht. Der Blog, der die ganze Diskussion ins Rollen brachte, stammt von einem Geschichts-Studenten, der an seiner Abschlussarbeit schreibt. Da sollte schon einiges an fundiertem Wissen vorhanden sein. Wir sind uns aber immerhin so weit einig, dass sie wohl eine Minderheit waren.

    Die von dir angeführten Beobachtungen in der heutigen Zeit oder auch den letzten 30 Jahren lassen sich nicht im geringsten auf frühere Jahrhunderte übertragen. Gerade in Deutschland ist so etwas aufgrund des Dritten Reichs nicht möglich.
    Geändert von StHubi (01.02.2018 um 17:36 Uhr)
    Er belebt den Blog-Bereich wieder und macht es auch noch gut - MWs neuer Blog
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  7. #22

    Mitglied seit
    13.08.2006
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo Podcaster,
    Danke für jede Woche beste Unterhaltung und auf die nächsten 500.
    Was ist eure Meinung zum Playstation Schuh?
    Und hey: Red Dead 2 ist auf Oktober verschoben worden. Macht das jetzt viele andere Veröffentlichungen die im Herbst kommen sollten auch zu Verschiebungen? Was meint ihr?
    Beste Grüße

  8. #23
    MW
    MW ist offline
    Avatar von MW
    Mitglied seit
    30.03.2010
    Beiträge
    1.806
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Auch von mir alles Gute zum 500. Podcast! Eure Podcasts begleiten mich jetzt schon so lange dass ich sie nicht mehr missen möchte. Vielen dank für die Konstante, fachlich versierte Besprechung der neuesten Spiele-News, ich hoffe es folgen weitere 500. Ihr könnt auf jeden Fall stolz auf euch sein, viele andere aus der Branche haben es nicht geschafft so lange einen Podcast am Leben zu erhalten.

    Nun zu meiner Frage: Welches Spiel sollte eurer Meinung nach unbeding eine Fortsetzung bekommen (Half Life 3 zählt nicht )
    Geändert von MW (01.02.2018 um 20:25 Uhr)

  9. #24
    Avatar von noppi
    Mitglied seit
    02.04.2007
    Beiträge
    74

    Standard

    Liebes GA-Taem,

    alles, alles Gute zum 500. Jubiläum auch von mir. Ihr seid als feste Grösse in der Podcast-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Und jeden Freitag Nachmittag schau ich schon ganz gespannt in meine Podcast-App, ob die neue Folge bereits online ist??.

    Ganz gespannt bin ich auf Kathas Erzählungen zu Monster Hunter World. Trotz der tollen Wertungen bin ich noch vorsichtig. Ist es für mich empfehlenswert, wenn ich Horizon liebte und Open World grundsätzlich mag? Bin gespannt. Der Pile of Shame ist aber eh noch viel zu hoch...

    Zum der Kingdome Come: Deliverance-Diskussion noch mein Senf dazu. Soll ja lt. Eurer Vorschau sehr gut werden. Aber ich schliesse mich da der Meinung von Lara von Polycast an: Wenn ich als Chef keinen Hehl aus meiner Gesinnung mache und damit sogar in der Öffentlichkeit hausieren gehe, nehme ich keine Rücksicht auf Mitarbeiter, die sich auch gut überlegen könnten, für wen sie eigentlich arbeiten. Das Spiel werde ich sicher nicht kaufen. Schon gar nicht als schwuler Mann....

    Freue mich auf Folge 500!

    Viele Grüsse,
    noppi / George Le Bonsai
    Geändert von noppi (01.02.2018 um 21:02 Uhr)

  10. #25

    Mitglied seit
    01.02.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Liebes GA Team
    Ich bin schon seit über 200 Folgen einen stiller Zuhörer. Nach ein paar Folgen dann auch glücklicher Besitzer einen Abo. Zunächst nur das Heft und jetzt Digital. Ich freue mich immer wieder aufs neue auf euer Heft und den wöchentliche Podcast.
    Herzliche Gratulation zum 500 Podcast
    Aber auch zu
    15 Jahre Game Aktuell (Video Games Aktuell) der 175 Ausgabe
    Danke für die tolle Arbeit die Ihr leistet. Ich freue mich auf weitere Jahre tolle Hefte und Podcast. Ihr seid sehr informativ aber auch immer wieder lustig genau das was ich als Gamer brauche.
    Ich hoffe das der 500 Podcast aus dem Dream Team besteht. Thomas, Andy, Katha ihr seid die besten
    Nun noch ein paar Fragen:
    Der erste DLC von Assassins Creed Origins ist erschienen. Habt ihr ihn getestet? Wenn ja wie findet ihr ihn?
    Thomas: Du bist schon seit Anfang an dabei. Was fasziniert dich nach 15 Gameredakteur immer noch an Games? War es komisch dein Bruder einzustellen? Du hast ja zwei Brüder. Wie wäre es mal einen Brüder Podcast zu machen? (zu dritt)

  11. #26
    Avatar von Spiritogre
    Mitglied seit
    18.05.2008
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Du hast jetzt allerdings keinerlei historisch fundierte Gegenargumente gebracht. Der Blog, der die ganze Diskussion ins Rollen brachte, stammt von einem Geschichts-Studenten, der an seiner Abschlussarbeit schreibt. Da sollte schon einiges an fundiertem Wissen vorhanden sein. Wir sind uns aber immerhin so weit einig, dass sie wohl eine Minderheit waren.

    Die von dir angeführten Beobachtungen in der heutigen Zeit oder auch den letzten 30 Jahren lassen sich nicht im geringsten auf frühere Jahrhunderte übertragen. Gerade in Deutschland ist so etwas aufgrund des Dritten Reichs nicht möglich.
    Ja, man kann sich natürlich politisch motiviert irgendwas zurecht biegen. Nicht ich muss die Nicht-Existenz nachweisen sondern diejenigen die behaupten es gab Schwarze müssen das nachweisen und das haben und können sie nicht, Geschichtsstudium hin oder her. Und ohne Beweise ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es das nicht gab, Punkt!

  12. #27
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    10.999
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Und ohne Beweise ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es das nicht gab, Punkt!
    So funktioniert wissenschaftliches Arbeiten aber nun mal nicht. Am Anfang steht immer eine These, die es zu belegen oder eben widerlegen gilt. Bis zur Erforschung ist es eben eine unbewiesene oder unwiderlegte These, die sich nicht einfach mit der eigenen Meinung und dem Verharren auf dieser widerlegen oder auch beweisen lässt. Es sind nun mal einfach nur Meinungen und die ändern nichts an den Fakten, die vielleicht erst noch aufgedeckt werden müssen.
    Geändert von StHubi (09.02.2018 um 17:15 Uhr)
    Er belebt den Blog-Bereich wieder und macht es auch noch gut - MWs neuer Blog
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  13. #28
    Avatar von Spiritogre
    Mitglied seit
    18.05.2008
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    So funktioniert wissenschaftliches Arbeiten aber nun mal nicht. Am Anfang steht immer eine These, die es zu belegen oder eben widerlegen gilt. Bis zur Erforschung ist es eben eine unbewiesene oder unwiderlegte These, die sich nicht einfach mit der eigenen Meinung und dem Verharren auf dieser widerlegen oder auch beweisen lässt. Es sind nun mal einfach nur Meinungen und die ändern nichts an den Fakten, die vielleicht erst noch aufgedeckt werden müssen.
    Exakt! Wenn also die Shitstorm-Auslöser behaupten es gab Schwarze in dem Gebiet in der Zeit, dann müssen SIE es beweisen! Haben sie aber nicht.
    Dass es Weiße gab hingegen ist belegt. Dass es vielleicht(!) einzelne Schwarze als Sklaven etc. gab kann sein, muss aber nicht. Soweit die Historischen Fakten. Wer jetzt eben sagt, es gab Schwarze, der muss das nachweisen. Übrigens darauf zu verweisen, dass es Fakten geben könnte, die noch aufgedeckt werden müssen, das ist jetzt wirklich ein sehr schmerzhafter Argumentationsversuch um seine politische Agenda zu verteidigen. Dann kann ich antworten: Dann leg los! Bis dahin gilt aber eben das Gegenteil! Damit ist dir und deiner politischen Agenda also Null gedient denn du gibst zu, dass es nach bisherigem Wissenstand eben keine Schwarzen gab. Sozusagen Eigentor.

  14. #29
    Avatar von GenX66
    Mitglied seit
    18.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.378
    Blog-Einträge
    79

    Standard

    Ich weiss zwar nicht genau worum die Diskussion geht, aber Schwarze gab es in Europa auch schon in Zeiten in denen Deliveance spielt: Das waren größtenteils Nubier aus dem heutigen Sudan bzw. Ägypten. Es waren vorwiegend Händler und reiche Kaufleute. Es soll aber auch nubische Söldner gegeben haben. 500 Jahre zuvor reisten übrigens bereits die Wikinger in den Orient um mit Bernstein Handel zu treiben.
    Woher ich das weiß? Ich habe meine Freundin gefragt, die hat Geschichte studiert.
    StHubi gefällt dieser Beitrag.
    Xbox One X: X30 Neo(Gold Member since 2006)
    PS4 Pro:
    Intruder360(Plus Member since 2010)



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  15. #30
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    10.999
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Exakt! Wenn also die Shitstorm-Auslöser behaupten es gab Schwarze in dem Gebiet in der Zeit, dann müssen SIE es beweisen! Haben sie aber nicht.
    Dass es Weiße gab hingegen ist belegt. Dass es vielleicht(!) einzelne Schwarze als Sklaven etc. gab kann sein, muss aber nicht. Soweit die Historischen Fakten. Wer jetzt eben sagt, es gab Schwarze, der muss das nachweisen. Übrigens darauf zu verweisen, dass es Fakten geben könnte, die noch aufgedeckt werden müssen, das ist jetzt wirklich ein sehr schmerzhafter Argumentationsversuch um seine politische Agenda zu verteidigen. Dann kann ich antworten: Dann leg los! Bis dahin gilt aber eben das Gegenteil! Damit ist dir und deiner politischen Agenda also Null gedient denn du gibst zu, dass es nach bisherigem Wissenstand eben keine Schwarzen gab. Sozusagen Eigentor.
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso du mir jetzt hier irgend eine politsche Agenda unterstellst Ich halte einfach die Existenz von schwarzen (und anderen Ethnien) in Bömen zu der Zeit für möglich bis es wirklich überzeugende Beweise dagegen gab - das ist der wissenschaftliche Umgang mit solchen Thesen.

    Wie GenX66 schreibt, scheint es ja auch einige Beweise für deren Existenz zu geben... Ich bin bei weitem kein Fachmann auf dem Gebiet, aber sowohl für als auch gegen diese These ist es sehr schwer Beweise zu finden, da die Quellen zu jener Zeit sehr unbefriedigend sind. Das meinte ich mit den noch aufzudeckenden Fakten. Sie fehlen meines Wissens nach für beide Ergebnisse.

    Dem aktuellen Stand nach scheint der Entwickler von Deliverence aber nun beschlossen zu haben diese These seiner Weltsicht entsprechend zu beantworten. Dass es da andere Meinungen gibt, die das Spiel (bzw. den Entwickler) dafür kritisieren und dem Spiel seine oft (in meinen Augen sowieso zu unrecht) gepriesene geschichtliche Authenzität absprechen, sollte kein Wunder sein.
    Geändert von StHubi (09.02.2018 um 22:22 Uhr)
    Er belebt den Blog-Bereich wieder und macht es auch noch gut - MWs neuer Blog
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •