"Gefällt mir"-Übersicht1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Andreas Szedlak
  1. #1
    Chefredakteur Games Aktuell
    Avatar von Thomas Szedlak
    Mitglied seit
    16.08.2006
    Beiträge
    561
    Blog-Einträge
    1

    Standard


    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 537: Larry Laffer im Test, Diablo-Shitstorm gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 537: Larry Laffer im Test, Diablo-Shitstorm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    38
    Beiträge
    11.255
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Hurra! Endlich wieder eine spannende Folge ohne Rockstar Spiele! Danke für die ausführliche Besprechung des neuen Larry Teils. Vermutlich werde ich mir das Spiel auch mal zulegen, wenn ich etwas mehr Zeit habe. Point and Dick... Öh… Click Adventures liegen voll auf meiner Linie! Ähnlich wie Thomas habe ich mich sehr über Thimbleweed Park gefreut und bin immer dankbar für weitere Adventures dieser Art.

    Grundsätzlich habe ich eigentlich nichts gegen Spiele auf dem Smartphone. Allerdings spiele ich sie halt nicht. Mit der Serie Diablo konnte ich noch nie viel anfangen, aber am Smartphone diese Serie weiter zu entwickeln, wirkt für mich so extrem geldgierig, dass ich direkt an Konami denken muss. Wenn es nur ums Geld geht, gehen den Produkten irgendwann einfach zu viele Qualitätseigenschaften ab und das fürchte ich jetzt auch bei Blizzard kommen zu sehen.

    Danke für die kreative und umfangreiche Beantwortung meiner Frage
    Was ich gerade spiele, steht hier: How long to Beat

  3. #3
    Redaktion
    Avatar von Andreas Szedlak
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Beiträge
    819

    Standard

    Thomas ist der Größte auf einem Podcast-Foto - das kommt selten vor. *fiesgrins*
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  4. #4

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo GA-Team,

    da eine meiner Fragen im letzten Podcast leider nicht beantwortet werden konnte und ich Sie nochmal stellen sollte, hier nochmal die Frage :

    1.) Frage an Matthias sofern anwesend: was glaubst du als großer Dragon Age Fan wo es Story technisch im nächsten Teil der Reihe hingehen wird und wenn es dann mal kommt ebenfalls wo das nächste Mass Effect spielen wird? Das die Andromeda Geschichte fortgesetzt wird ist ja denke ich so gut wie ausgeschlossen .

    2.) Die Final Fantasy 15 Erweiterung die Gefährten erscheint als Standalone Spiel und es kommt ein weiterer DLC für das ohnehin schon eher Mittelmäßige bis schlechte RPG aus dem Jahr 2015. Mal Ehrlich was will Square damit noch bezwecken?
    Ich glaube jeder der Final Fantasy 15 damals gespielt hat und langjähriger Fan der Serie ist rührt das Spiel heute nicht mehr an.
    Die Story war total zusammenhanglos und wurde im Laufe der fast 10 Jährigen Entwicklung des Spiels doch x mal umgeschrieben. Frei nach dem Motto zuviele Köche verderben den Brei.
    Zwar war hier durchaus potential vorhanden, aber das Endergebnis hat mich leider total unberührt gelassen. Verglichen mit früheren Episoden die einen noch emotional mitgenommen haben (ich denke hier nur an den Tod eines liebgewonnen Charakters in FF7) ist es umso trauriger was aus der einstigen RPG Königsmarke heute geworden ist.

    Auch die zu Release total Krampfhafte Open World, die es nicht mal erlaubte mit dem Auto die Straße zu verlassen tat der Serie nicht gut.

    Square versucht hier mit allen Mitteln noch Geld raus zu holen um die hohen Entwicklungskosten zu decken und das auf einem eher fragwürdigen Weg.

    So wie sich die Dinge bei Square momentan Entwicklen frage ich mich langsam überhaupt ob wir jemals noch ein Final Fantasy 16 sehen werden bzw. ob die Serie jemals wieder zu alter Stärke zurück findet.

    Was denkt ihr dazu?

    VG
    SuperMario2103

  5. #5

    Mitglied seit
    29.10.2018
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo liebes GA-Team,

    meine Frage bezieht sich auf Battlefield 5, welches ja in Kürze erscheinen wird und in eurer Redaktion ja sicherlich schon gespielt wird.

    Zu Release stehen ja im Multiplayer nur 2 Fraktionen (Deutsche und Briten) sowie 8 Maps zur Verfügung, was ich für den OVP von 69,99 € für relativ mau halte. Hervorzuheben ist natürlich die Tatsache dass EA auf einen kostenpflichtigen Seasonpass verzichtet und mit "Tides of War" quasi regelmäßig das Spiel kostenlos mit DLC erweitert und somit neue Fraktionen, Maps und Spielmodi dazukommen.

    Einen genauen Releaseplan dazu gibt es aber nicht, somit ist man im Ungewissen wann und was überhaupt an Erweiterungen geplant ist.

    Der unsichere Spieler wird hier sicherlich erstmal abwarten und das Spiel dann vielleicht erst im Frühjahr kaufen wenn die ersten DLCs erschienen sind.

    Wie denkt Ihr generell über das neue Modell vom EA? Kein Seasonpass mehr, dafür aber nur ein Basisspiel was sich erst über Monate weiter zum Gesamterlebnis zusammensetzt? Ich bin da skeptisch und werde zum Release sicherlich nicht sofort zuschlagen.

    Liebe Grüße, Dan

  6. #6

    Mitglied seit
    08.09.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von SuperMario2103 Beitrag anzeigen
    2.) Final Fantasy 15... Das Mittelmäßige bis schlechte RPG aus dem Jahr 2015. Mal Ehrlich was will Square damit noch bezwecken?
    Ich glaube jeder der Final Fantasy 15 damals gespielt hat und langjähriger Fan der Serie ist rührt das Spiel heute nicht mehr an.
    Die Story war total zusammenhanglos... Verglichen mit früheren Episoden die einen noch emotional mitgenommen haben (ich denke hier nur an den Tod eines liebgewonnen Charakters in FF7) ist es umso trauriger was aus der einstigen RPG Königsmarke heute geworden ist.

    .. frage ich mich langsam überhaupt ob wir jemals noch ein Final Fantasy 16 sehen werden bzw. ob die Serie jemals wieder zu alter Stärke zurück findet.

    Was denkt ihr dazu?

    VG
    SuperMario2103
    Sehe ich leider genauso. Habe 15 zwar recht zügig durch gespielt, aber eher weil ich es nicht länger ertragen konnte. Und der letzte Teil des Spiels ist noch trauriger als der Open World Quatsch davor.
    Es hat mMn bereits bei Teil 12 angefangen nicht mehr das Final Fantasy zu sein welches sich viele wünschen. 13 fand ich dann wirklich grauenhaft, wobei ich die Lore, die Charaktere und das Kampfsystem gar nicht so schlecht fand, aber die Schlauchigkeit der Areale und wie die "Geschichte" erzählt wurde hat mich sowas von enttäuscht. Ich dachte es geht bei Final Fantasy um fantasievolle Welten, Geschichten und Charaktere, und nicht um zusammhangslose Fetzen in langweiligen Kristall Höhlen. 15 fand zwar weniger in schlauchigen Höhlen statt, aber die Geschichte war einfach Müll, und die Welt hatte zwar nette Ecken, aber in 10 Jahren hätte man so viel mehr erschaffen können.

    Ich hoffe einfach sehr dass Teil 16 wieder einen anderen Weg einschlägt, aber befürchte dass 13 und 15 bei den Kids in Fernost besser ankamen als wir es wahr haben wollen, und Final Fantasy wahrscheinlich keine Serie mehr für uns ist. Leider fallen mir auch keinen Alternativen ein. Octopath Traveler war ja meine Hoffnung, aber da stand die Story offensichtlich auch ganz weit unten auf der Agenda..

  7. #7

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    @die Vorgänger-Kommentare: Das mit Final Fantasy sehe ich leider ganz genauso.
    Der letzte halbwegs passable Teil, (der leider keine wirklich ausgearbeitete Story hatte), war FF12. Ab Teil 13 ging es beragb.

    War letztens auch das gleiche Thema bzw. die gleiche Meinung in einem Gamepro-Artikel, der dafür plädierte, wieder mehr Back to the roots zu gehen.

    Es muss ja nicht gleich so oldschool wie Octopath sein (welches vieles richtig gemacht hat, deren Story bzw. Stories mich aber nicht so überzeugt haben), aber ausgearbeitete & interessante Charaktere, packende Story und ein Kampfsystem, das fordert, und nicht nur aus Button Mashing einer einzigen Taste besteht, wäre doch ein Anfang.

    Was meint ihr dazu, liebe Redakteure? Wie sollte eurer Meinung nach FF16 aussehen?

    Und welches ist euer liebstes Final Fantasy? Meine sind Teil 8 und 9.

    Achja, und welche (Japano-)RPGs könnt ihr empfehlen, wie Final Fantasy ähnlich sind? Außer Dragon Quest...welches mir dann doch eine Spur zu konservativ ist.

    Viele Grüße
    Zebey
    Geändert von StHubi (Gestern um 17:50 Uhr) Grund: Mit Bearbeiten kann das jeder ;)

  8. #8

    Mitglied seit
    13.11.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    vielen Dank für die Antwort

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •