Seite 2 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht24Gefällt mir
  1. #16
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    37
    Beiträge
    10.474
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Pete Hines meinte übrigens dass man seine Aussage zur Veröffentlichung eines unangekündigten Spiels für dieses Jahr ignorieren soll.
    Schade, dachte er vielleicht es wäre schon 2018? Na ja... Ich weiß ehrlich gesagt nicht, auf was ich mich von Bethesda freuen sollte. Inzwischen habe ich eine echte Aversion gegen vollgestopfte Open Worlds entwickelt und die wird ja bei Bethesda immer wieder bei ihren richtig großen Titeln bedient. Leider ist das überhaupt nicht mehr mein Fall

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #17
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.020

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Ach kommt Leute, wenn hier jemand wie Grinch ständig seinen Senf dazu gibt und seine Negativkommentare mit Smileys garniert, damit sie nicht so richtig ernst gemeint rüber kommen sollen, dann muss er auch hin und wieder mal einen zurück kriegen. Hab doch auch nen Zwinkersmiley gesetzt.

    PS: Und Gänsefüßchen gesetzt. Mehr geht nicht.
    Dagegen hab ich auch nix, das gehört dazu, hab ich selbst auch schon mal geschrieben.
    Dein Kommentar war aber kein Austeilen, sondern ist aus der Emotion entstanden und hat versucht mich in einen Uncharted Fanboy Ecke zu stellen.
    Aber ist auch egal jetzt, wir müssen uns nicht streiten. Ich hab nix gegen Fallout, bis auf Teil 4 haben mir alle Spaß gemacht, ich wollte mit "boring" wirklich nur sagen, dass ich ein jetzt schon erscheinendes F5 langweilig finden würde und jede andere Fortsetzung eines Bethesda Games interessanter finden würde. Am liebsten hätte ich eine Fortsetzung von TES oder etwas ganz neues.

  3. #18
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.885

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Für alle Freunde des linearen, seichten Gameplays mit filmreifen Cutscenes und einer aufeinander aufbauenden Story sind diese Spiele wirklich nichts.
    Auch wenn ich das "seicht" rausstreichen würde (nicht alles lineare ist "seicht"), muss ich dir da zustimmen. Genau diese fehlende Inszenierung hat mir immer gefehlt. Man bekommt zwar eine Hauptstory vorgesetzt die aber in der Spielwelt völlig untergeht und belanglos wird. ("Okay du suchst deinen Sohn? Mach doch erstmal 500 andere Dinge bevor du dich darum kümmerst!")
    Am Anfang hab ich immer Bock das Ödland zu erforschen aber dann wird man von jedem NPC mit Quests zugeschissen bis ich nicht mehr weiß was ich zuerst machen soll. Macht mir irgendwann dann keinen Spaß mehr aber ich verstehe trotzdem warum die Spiele ihre Fans haben.

    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

  4. #19
    Avatar von pzyycho
    Mitglied seit
    05.05.2017
    Beiträge
    716
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von grinch66 Beitrag anzeigen
    Wo springe ich denn von Hype zu Hype?!
    Wann kniest du dich mal jahrelang in einen Titel rein, selbst wenn er etwas untergegangen ist in der Masse an Neuerscheinungen? Bei den ganzen Neuankündigungen wie Uncharted, Horizon ZD oder was weiß ich bist du immer ganz vorne mit dabei, aber auch nur kurz. Ist so mein Eindruck bisher.

  5. #20
    Avatar von grinch66
    Mitglied seit
    14.10.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.020

    Standard

    Zitat Zitat von pzyycho Beitrag anzeigen
    Wann kniest du dich mal jahrelang in einen Titel rein, selbst wenn er etwas untergegangen ist in der Masse an Neuerscheinungen? Bei den ganzen Neuankündigungen wie Uncharted, Horizon ZD oder was weiß ich bist du immer ganz vorne mit dabei, aber auch nur kurz. Ist so mein Eindruck bisher.
    Jahrelang in einen Titel rein knien geht ja fast nur bei MP Games und ich bin mittlerweile eher der SP Typ. Die dann aber richtig, ausgiebig und auch manchmal mehrmals, hab gerne mal mehrere 100 Stunden und ggf. Platin oder 1000GS in Spielen / Spielreihen wie ME, The Witcher, Dragon Age, TES, AC Black Flag, Nier, HZD, Shadow of Mordor, Infamous SS, Alien I, BB, Darksiders, MadMax, Doom, Fallout, GTA, Borderlands, Halo, Fable, Diablo und viele mehr.
    Kleine Titel wie LIS, Limbo, The Wolf among us, Valiant Hearts, LEGO, Guacamelee, TWD, Lara Croft:GOL, Brütal Legend usw. hab ich auch gespielt, aber mehrer Stunden sind da nicht wirklich möglich oder sinnvoll.
    Den letzten MP Titel welchen ich länger gespielt habe ist BF1. Jahre lange gespielt habe ich nur WOW, CS, SC, vllt auch noch anderes, mehr fällt mir aber gerade nicht ein.
    Keine Ahnung wie du zu dem Eindruck kommst, sehr wahrscheinlich, weil es die letzten Eindrücke und Beiträge im "Was zuletzt gespielt" Thema von mir sind und noch im Gedächtnis sind.
    Außerdem bin ich meistens der letzte, der bei Neuerscheinungen zugreift wie auch bei Uncharted 4 und HZD zu sehen ist.
    Geändert von grinch66 (08.09.2017 um 11:20 Uhr)
    EmGeeWombat gefällt dieser Beitrag.

  6. #21
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    6.016

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Schade, dachte er vielleicht es wäre schon 2018? Na ja... Ich weiß ehrlich gesagt nicht, auf was ich mich von Bethesda freuen sollte. Inzwischen habe ich eine echte Aversion gegen vollgestopfte Open Worlds entwickelt und die wird ja bei Bethesda immer wieder bei ihren richtig großen Titeln bedient. Leider ist das überhaupt nicht mehr mein Fall
    Verstehe ich. Bei zu vollgestopften RPGs geht irgendwann der Spielspaß verloren. Vor allem wenn es immer hol- und bringe Aufgaben sind. In Skyrim habe ich mir nicht die Mühe gemacht durch jeden Dungeon zu kriechen oder alle Teile der Zackenkrone zu finden.

    Welches RPG der letzten Jahre hat denn für dich das meiste richtig gemacht?
    it rubs the lotion on its skin or else it gets the hose again



  7. #22
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    13.369

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    In Skyrim habe ich mir nicht die Mühe gemacht durch jeden Dungeon zu kriechen oder alle Teile der Zackenkrone zu finden.
    Muss man ja auch nicht.
    Aber geht es bei solchen Open World RPGs nicht grade darum möglichst viel zu tun zu haben und machen zu können was man grade möchte?
    Ist für mich jedenfalls das Hauptargument für solche Spiele.
    Wer grade keine Lust auf die Hauptquest hat macht halt Nebenquests. Wer keine Lust auf einfache Sammelaufgaben hat macht halt andere. Wer lieber einfach nur die Gegend erkunden möchte macht halt das. Jeder kann sich das rausziehen was er möchte.
    Kann dieses "vollgestopft" Argument immer nicht so recht nachvollziehn. Wahrscheinlich weil mir solche Spiele garnicht voll genug sein können. Sicher ist es viel "arbeit" aber wenn man keine Lust mehr hat dann hört man halt auf und legt das Spiel erstmal zur Seite.
    Fallout 4 hab ich auch noch nicht durchgespielt weil ich nach 150 Stunden erstmal ne Pause brauchte. Mit der GotY Edition und den DLCs steige ich aber wieder ein und mache weiter wo ich aufgehört habe.
    janosch2404 gefällt dieser Beitrag.


  8. #23
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    683

    Standard

    Sehe ich wie Hörnchen.
    Wobei das Vollgestopftgefühl bei mir eher von tausend Icons auf der Map und im Hud entsteht. Das ist ja gerade bei Bethesda nicht der Fall. Man wird ja nicht sofort geblendet, sondern muss sich die Welt selber erarbeiten.
    Hoernchen1234 gefällt dieser Beitrag.

  9. #24
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    37
    Beiträge
    10.474
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Welches RPG der letzten Jahre hat denn für dich das meiste richtig gemacht?
    Hm... Das müsste Pillars of Eternity sein. Das hat mich von Anfang bis Ende motiviert und unterhalten. Da gab es auch Nebenaufgaben, aber die waren halt nicht an jeder Ecke oder immer auf dem vollgestopften Radar zu sehen...

    - - - Aktualisiert - - -

    @Hoernle: Ich sehe halt Spiele immer als eine ganze Einheit. Ständig Dinge liegen zu lassen, erzeugt bei mir halt ein Gefühl etwas verpasst zu haben. Das macht mir dann automatisch weniger Spaß...
    grinch66 und [zen] gefällt dieser Beitrag.

  10. #25
    Avatar von EmGeeWombat
    Mitglied seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.885

    Standard

    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    @Hoernle: Ich sehe halt Spiele immer als eine ganze Einheit. Ständig Dinge liegen zu lassen, erzeugt bei mir halt ein Gefühl etwas verpasst zu haben. Das macht mir dann automatisch weniger Spaß...
    Kenn ich. Ich will immer am liebsten alles mitnehmen und immer was liegen zu lassen weils mir kein Spaß macht ist für mich dann nicht gerade ein Pluspunkt für das Spiel.
    Aber wie gesagt, ich verstehe den Reiz der Spiele, hab ich Anfangs auch immer. Lässt dann nur nach wenn jeder Typ den man anquatschen kann irgendeine Aufgabe für einen hat.
    Die Spiele sind halt ein Spielplatz in denen man seine eigene Geschichte schreibt. Das reizt mich nur nicht so, deshalb hat mich schon ein Minecraft nie gejuckt.

    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

  11. #26
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    37
    Beiträge
    10.474
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von EmGeeWombat Beitrag anzeigen
    Kenn ich. Ich will immer am liebsten alles mitnehmen und immer was liegen zu lassen weils mir kein Spaß macht ist für mich dann nicht gerade ein Pluspunkt für das Spiel.
    Aber wie gesagt, ich verstehe den Reiz der Spiele, hab ich Anfangs auch immer. Lässt dann nur nach wenn jeder Typ den man anquatschen kann irgendeine Aufgabe für einen hat.
    Die Spiele sind halt ein Spielplatz in denen man seine eigene Geschichte schreibt. Das reizt mich nur nicht so, deshalb hat mich schon ein Minecraft nie gejuckt.
    Anfangs machen mir solche Titel tatsächlich auch eine Menge Spaß. Doch irgendwann ist es einfach zu viel Ablenkung und die eigene Geschichte, die dabei heraus kommt, erinnert mich irgendwie an die Geschichte eines Grundschülers:
    "Dann kam der Held in das Dorf. Alle Menschen fanden ihn voll gut und wollten seine Hilfe. Dann ging der Held 5 Kaninchen schlachten. Danach hat er 5 Wölfe gejagt. Auf der Jagd nach 10 Gazellen, war es ihm dann zu doof und er ging in die Stadt. Dort erlebte er eine epische Zwischensequenz ohne Möglichkeit eine eigene Entscheidung einzubringen. Dann sollte er für die epische Story einen bestimmten Gegenstand finden. Er frage dann schon genervt "5 oder 10 davon?", woraufhin diese Option ihm gar nicht angeboten wurde. Dann ging der Held weiter, da er auf diese Story auch nicht wirklich Bock hatte. Dann sammelte er Kräuter... Dann sammelte er Rüstungsteile... Dann... "
    Man könnte das ewig fortsetzen, aber eine gute Geschichte, die man selbst in einem Open World Spiel geschrieben hat, kam mir bisher nur SEHR selten unter...
    EmGeeWombat und grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  12. #27
    Avatar von Hoernchen1234
    Mitglied seit
    25.04.2011
    Beiträge
    13.369

    Standard

    Story ist halt auch nicht die Stärke von Open World Games. Ich kenne jedenfalls keins.


  13. #28
    Avatar von ReturningGod
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Story ist halt auch nicht die Stärke von Open World Games. Ich kenne jedenfalls keins.
    Red Dead Redemption!
    I3uschi und grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  14. #29
    Avatar von [zen]
    Mitglied seit
    09.05.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    6.016

    Standard

    Zitat Zitat von Hoernchen1234 Beitrag anzeigen
    Muss man ja auch nicht.
    Aber geht es bei solchen Open World RPGs nicht grade darum möglichst viel zu tun zu haben und machen zu können was man grade möchte?
    Ist für mich jedenfalls das Hauptargument für solche Spiele.
    Wer grade keine Lust auf die Hauptquest hat macht halt Nebenquests. Wer keine Lust auf einfache Sammelaufgaben hat macht halt andere. Wer lieber einfach nur die Gegend erkunden möchte macht halt das. Jeder kann sich das rausziehen was er möchte.
    Kann dieses "vollgestopft" Argument immer nicht so recht nachvollziehn. Wahrscheinlich weil mir solche Spiele garnicht voll genug sein können. Sicher ist es viel "arbeit" aber wenn man keine Lust mehr hat dann hört man halt auf und legt das Spiel erstmal zur Seite.
    Fallout 4 hab ich auch noch nicht durchgespielt weil ich nach 150 Stunden erstmal ne Pause brauchte. Mit der GotY Edition und den DLCs steige ich aber wieder ein und mache weiter wo ich aufgehört habe.
    Aber ja aber nein. Sicherlich ist es was tolles wenn ein Spiel wie Skyrim viel zu bieten hat. Für meinen Geschmack waren es zu viele sich ähnelnde Aufgaben. Ich komme nicht damit klar, wenn sich die Questliste schneller füllt als das Inventar. Das verdirbt mir etwas den Spielspaß.

    Und Vorsicht bei der GotY von Fallout, falls du dir die Version kaufen möchtest. Bei einigen Spielen funktionieren die Savegames nicht mehr mit der GotY. Das solltest du vor dem Kauf abchecken.
    Hoernchen1234, StHubi, EmGeeWombat und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    it rubs the lotion on its skin or else it gets the hose again



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  15. #30
    Avatar von AdCriSo
    Mitglied seit
    15.08.2009
    Ort
    Koblenz [&Wien]
    Beiträge
    3.459

    Standard

    Zitat Zitat von janosch2404 Beitrag anzeigen
    Ach kommt Leute, wenn hier jemand wie Jansoch ständig seinen Senf dazu gibt und seine Negativkommentare mit Smileys garniert, damit sie nicht so richtig ernst gemeint rüber kommen sollen, dann muss er auch hin und wieder mal einen zurück kriegen. Hab doch auch nen Zwinkersmiley gesetzt.

    PS: Und Gänsefüßchen gesetzt. Mehr geht nicht.

    funktioniert so mindestens genauso gut... nur so am Rande...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von [zen] Beitrag anzeigen
    Fallout 5 würde mir gefallen. Noch besser wäre TES VI.

    ich teile diese Meinung
    [zen] gefällt dieser Beitrag.
    tot - töter - cynamite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •