Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht6Gefällt mir
  1. #16

    Mitglied seit
    20.08.2010
    Beiträge
    2.696
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Alles klar: Beleidigung = Vergewaltigung. XD

    Diesen moralischen Wegweiser vermiss ich auch sehr oft und ich kann auch durchaus emphatisch handeln, denken und reagieren, jedoch wenn es notwendig ist und das ist hier nicht der Fall.

    Ich geb herzlich wenig auf Beleidigungen bezüglich meiner Herkunft und noch viel weniger, wenn ich den Typ nichtmal kenne. Erstrecht würde ich nichts darauf geben wenn so ein Mensch wie Pewdipie sowas sagt. Der vergreift sich in letzter Zeit ja öfters im Ton und ich glaube mittlerweile dass das aus PR Gründen ist, oder er derzeit nicht auf seinen Drogen klarkommt (der sieht immer abgefuckter aus).

    Witzig ist wie gesagt auch, dass in den ganzen Diskussionen überwiegend Weiße rumheulen und viele Schwarze einfach "I don't give a damn" sagen.

    Wenn ihr euch über jeden Mist aufregt, dann ist dass euer Bier und ich kann es zumindest objektiv betrachtet verstehen. Subjektiv finde ich es aber einfach nur behindert und ich frage mich ob euer Leben so leer ist/so langweilig ist/ so reibungslos verläuft/ihr wirklich keine anderen Sorgen habt, um euch über so einen Vorfall einzuscheißen und daran aufzugeilen. Überlegt einfach mal von wen das kommt.

    Wenn das einem Politiker rausgerutscht wäre, würde ich das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch schlimmer finden, aber das kommt von Pewdipie...Einer völlig unbedeutenden (ja ih weiß dass der Millionen von kleinen Kindern als Follower hat) armseligen kleinen Gestalt.

    Na klar Hubi...Du guckst natürlich kein Family Guy, South Park, American Dad, Rick und Morty, etc. Das glaub ich dir natürlich auf's Wort.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #17
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    37
    Beiträge
    10.232
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von rageakadeingott Beitrag anzeigen
    Wenn ihr euch über jeden Mist aufregt, dann ist dass euer Bier und ich kann es zumindest objektiv betrachtet verstehen. Subjektiv finde ich es aber einfach nur behindert und ich frage mich ob euer Leben so leer ist/so langweilig ist/ so reibungslos verläuft/ihr wirklich keine anderen Sorgen habt, um euch über so einen Vorfall einzuscheißen und daran aufzugeilen. Überlegt einfach mal von wen das kommt.

    ...

    Na klar Hubi...Du guckst natürlich kein Family Guy, South Park, American Dad, Rick und Morty, etc. Das glaub ich dir natürlich auf's Wort.
    Ich habe alle aufgelisteten Sendungen mal geguckt, aber bei den meisten nach maximal zwei Folgen wieder aufgehört. Bei R&M waren ein paar Folgen dabei, die ich ganz okay fand, aber meistens war es doch etwas zu bekloppt für meinen Geschmack. Im Endeffekt spielt das hier bei dem Thema aber auch keine Rolle, da meines Wissens nach nur Kinder unreflektiert Dinge aus dem TV im Reallife wiedergeben... Den meisten Leuten ist bewusst, dass da ein Autor am Werk war, der etwas bestimmtes erreichen oder ausdrücken wollte.

    Der erste zitierte Absatz zeigt allerdings sehr viel Spott und Hohn und tötet damit sowieso jede sinnvolle Diskussion ab. Auf dem Niveau geht das nicht mehr.
    Geändert von StHubi (12.09.2017 um 02:39 Uhr)
    pzyycho gefällt dieser Beitrag.

  3. #18

    Mitglied seit
    05.05.2017
    Beiträge
    406
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von rageakadeingott Beitrag anzeigen

    Subjektiv finde ich es aber einfach nur behindert und ich frage mich ob euer Leben so leer ist/so langweilig ist/ so reibungslos verläuft/ihr wirklich keine anderen Sorgen habt, um euch über so einen Vorfall einzuscheißen und daran aufzugeilen. Überlegt einfach mal von wen das kommt.
    Alles klar, wer behindert als Schimpfwort benutzt kann nicht die hellste Kerze auf der Torte sein. Sorry, das geht gar nicht, finde ich. Und dass du auf unser Privatleben schließen kannst, finde ich interessant. Deines muss ja ziemlich roh und asozial sein, wenn du so was tolerierst. Kennst du das Paradoxon der Toleranz? Nein? Dann google das mal.

  4. #19

    Mitglied seit
    20.08.2010
    Beiträge
    2.696
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Prangert an dass ich einen Defizit im Privatleben vermute("frage ich mich"), nutzt das gleiche Argument in einer totalitären Wortwahl("muss"). *facepalm*

    Einigen Leuten sollte man echt das Internet wegnehmen. Es wäre zu ihrem eigenen besten. ^^

    "Auf diesem Niveau"? Weil das Thema von vornherein ja auch so eloquent war?! Trotz meiner eher harschen Wortwahl bringe ich trotzdem Argumente. Auch hier stellt sich wieder die Frage "ist das wirklich notwendig? "( in diesem Fall eine eloquente Wortwahl) Und auch hier finde ih wieder dass es nicht notwendig sei und einige Antworten und die Tatsache dass diese ein Spieleforum bestätigen dies. Immer dieser passive Faschismus von dir, Hubi. Nur weil ich einen anderen Umgangston Pflege kann kein konstruktiver Dialog entstehen? Ich bitte dich! ^^

    Immer wieder fängst du mit mir eine Diskussion an und wenn ich dann Argumente bringe weichst du jedes Mal aus und lässt dir eine neue Ausrede einfallen. Lass es beim nächsten Mal doch binteressant ganz bleiben. Ich halte das zumindest schon ewig so, wenn du nicht direkt auf meine Kommentare antwortest. Wir haben nicht dasselbe Niveau. Wie du letzten Satz nimmst bleibt dir überlassen, ich habe die Worte bewusst neutral gelassen.

  5. #20
    Avatar von janosch2404
    Mitglied seit
    17.11.2003
    Beiträge
    596

    Standard

    Ich frage mich gerade wem hier eher das Internet weggenommen werden sollte. Den Leuten mit freundlichem Umgangston, oder den Leuten mit "harschen" Worten.
    StHubi gefällt dieser Beitrag.

  6. #21
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    37
    Beiträge
    10.232
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von rageakadeingott Beitrag anzeigen
    "Auf diesem Niveau"? Weil das Thema von vornherein ja auch so eloquent war?! Trotz meiner eher harschen Wortwahl bringe ich trotzdem Argumente. Auch hier stellt sich wieder die Frage "ist das wirklich notwendig? "( in diesem Fall eine eloquente Wortwahl) Und auch hier finde ih wieder dass es nicht notwendig sei und einige Antworten und die Tatsache dass diese ein Spieleforum bestätigen dies. Immer dieser passive Faschismus von dir, Hubi. Nur weil ich einen anderen Umgangston Pflege kann kein konstruktiver Dialog entstehen? Ich bitte dich! ^^

    Immer wieder fängst du mit mir eine Diskussion an und wenn ich dann Argumente bringe weichst du jedes Mal aus und lässt dir eine neue Ausrede einfallen. Lass es beim nächsten Mal doch binteressant ganz bleiben. Ich halte das zumindest schon ewig so, wenn du nicht direkt auf meine Kommentare antwortest. Wir haben nicht dasselbe Niveau. Wie du letzten Satz nimmst bleibt dir überlassen, ich habe die Worte bewusst neutral gelassen.
    Ich gehe, soweit ich deine Kommentare verstehe, auf deine Argumente ein. Nur bei mir schaltet es halt auf Durchzug, wenn sich jemand dermaßen im Ton vergreift. Das ist das klare Signal "Kein Interesse an ordentlicher Diskussion, Polemik ist alles, usw.", Das hat auf dem Niveau, wie geschrieben, keinen Sinn.

    Deine "Tatsache, dass dies ein Spieleforum [ist] bestätigen dies" ist übrigens Unsinn:
    Zitat Zitat von Forenregeln
    Beim Verfassen von Beiträgen sachlich bleiben und keine anderen User beleidigen.
    Außerdem ist ein Forum sinnlos, wo man nicht auf andere Kommentare eingeht. Vor allem wenn sie nicht nachvollziehbar sind oder komplett daneben liegen (dein Beispiel wie sich schwarze untereinander nennen, ist in diesem Fall absolut falsch, was Fortis Beitrag schon klar gezeigt hat).

    P.S. Behauptungen oder Unterstellungen über andere User sind keine sachlichen Argumente, sondern nur Ad Hominem Argumente... Niedriges Niveau also wieder.
    Geändert von StHubi (12.09.2017 um 11:15 Uhr)

  7. #22

    Mitglied seit
    05.05.2017
    Beiträge
    406
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von rageakadeingott Beitrag anzeigen
    Prangert an dass ich einen Defizit im Privatleben vermute("frage ich mich"), nutzt das gleiche Argument in einer totalitären Wortwahl("muss"). *facepalm*

    Einigen Leuten sollte man echt das Internet wegnehmen. Es wäre zu ihrem eigenen besten. ^^

    "Auf diesem Niveau"? Weil das Thema von vornherein ja auch so eloquent war?! Trotz meiner eher harschen Wortwahl bringe ich trotzdem Argumente. Auch hier stellt sich wieder die Frage "ist das wirklich notwendig? "( in diesem Fall eine eloquente Wortwahl) Und auch hier finde ih wieder dass es nicht notwendig sei und einige Antworten und die Tatsache dass diese ein Spieleforum bestätigen dies. Immer dieser passive Faschismus von dir, Hubi. Nur weil ich einen anderen Umgangston Pflege kann kein konstruktiver Dialog entstehen? Ich bitte dich! ^^

    Immer wieder fängst du mit mir eine Diskussion an und wenn ich dann Argumente bringe weichst du jedes Mal aus und lässt dir eine neue Ausrede einfallen. Lass es beim nächsten Mal doch binteressant ganz bleiben. Ich halte das zumindest schon ewig so, wenn du nicht direkt auf meine Kommentare antwortest. Wir haben nicht dasselbe Niveau. Wie du letzten Satz nimmst bleibt dir überlassen, ich habe die Worte bewusst neutral gelassen.
    Eine konstruktive Diskussion mit einer Wortwahl wie "behindert"? Oder dem offenen Anzweifeln des Inhalts unserer Privatleben? Übrigens schreibt man nicht ohne Grund so etwas, du wolltest UNS das mitteilen, dass du so denkst, nicht dir diese Frage stellen, sonst hättest du das nicht geschrieben. Ich habe dich lediglich deine eigene Medizin schmecken lassen. Konstruktivität ist bei dir schon seit diesen Sätzen ad acta gelegt worden. Eine Erörterung funktioniert so nicht, das sind keine Argumente, sondern sujektive Meinungen. Erörterungen funktionieren aber nunmal nur mit Thesen und Antithesen im Sanduhrprinzip: Lege dir mindestens drei gute Argumente zurecht, sortiere sie nach deren Wirksamkeit und setze das schwächste Argument dem stärksten des Gegners gegenüber, das zweitbeste dem zweitbesten und das beste dem schwächsten zum Schluss, so bleibt dein stärkstes Argument hängen, während die anderen schon entkräftigt wurden. Ich sehe bei dir keine Argumente bisher. Nur Polemik und asoziale Wortwahl für Beleidigungen.

  8. #23

    Mitglied seit
    29.05.2017
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von rageakadeingott Beitrag anzeigen
    Prangert an dass ich einen Defizit im Privatleben vermute("frage ich mich"), nutzt das gleiche Argument in einer totalitären Wortwahl("muss"). *facepalm*
    Da erkennt man wenigstens den dummschwätzenden Moralapostel sofort.

    Find die Hektik auch übertrieben.

  9. #24

    Mitglied seit
    05.05.2017
    Beiträge
    406
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von DerLangeVonTetris Beitrag anzeigen
    Da erkennt man wenigstens den dummschwätzenden Moralapostel sofort.

    Find die Hektik auch übertrieben.

    Und du kannst einfach keinen Kommentar gegen mich schreiben ohne irgendwie das Wort "dumm" darin zu nutzen, hm? Ich find's ja süß, dass du es dir in einer seltsamen Form zur Aufgabe gemacht hast, auf jeden meiner Kommentare zu warten um irgendwie gegen mich schießen zu können, selbst wenn da nicht einmal ein Bezug zu dir besteht. Du bist wahrlich eine Bereicherung für dieses Forum. Oh, bekomme ich jetzt Ärger, weil ich dich ungefragt zitiert habe?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •