"Gefällt mir"-Übersicht416Gefällt mir
  1. #13171
    Avatar von TheBlackShadow
    Mitglied seit
    11.07.2012
    Ort
    Arkham Asylum
    Alter
    22
    Beiträge
    91

    Standard

    Evil Dead 6,5:

    Ich hab den Filme alleine geschaut und da bekommt man schon Angst

    8 Mile 7/10:

    Eminem ist einfach der beste Rapper

    Blutzbrüdaz 2/10:

    Ich weiß nicht warum ich mir diesen Scheiß bis zum Ende angesehen habe.

    Zeiten ändern dich 4/10

    Scary Movie 2 4,5/10:

    Mit 10 war das einer meiner Lieblings Filme

    Harold & Kumar 6/10
    Ey ich hab Hausverbot im Puff, weil ich nur wichsend in der Ecke saß

  2. #13172
    Avatar von HoodieAllen
    Mitglied seit
    17.05.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    Zitat Zitat von TheBlackShadow Beitrag anzeigen

    8 Mile 7/10:

    Eminem ist einfach der beste Rapper

    Blutzbrüdaz 2/10:

    Ich weiß nicht warum ich mir diesen Scheiß bis zum Ende angesehen habe.
    Vor allem im Vergleich zu ersterem ist Blutzbrüdaz echt der größte Schrott.

    8 Mile neulich nach sehr langer Zeit im Fernsehen gesehen. Durchgehend Gänsehaut, habe Eminem damals vergöttert und war damals auch im Kino, richtiger Flashback war das.

  3. #13173
    Avatar von 1UP-LIFE
    Mitglied seit
    21.09.2006
    Ort
    Landshut
    Alter
    29
    Beiträge
    2.084

    Standard

    Hab mich endlich auch Tv technisch von The Walking Dead infizieren lassen und arbeite mich voller Begeisterung in hohem Tempo durch die ersten beiden Staffeln!

    Ganz klar bisher: 10 / 10 Punkte da gibt es nichts dran zu rütteln!!

    Ich bin wahrlich extrem serienfaul, immer gewesen. Zu den ganz wenigen tatsächlich richtig symphatisierten Serien gehören für mich der Prinz von Bel Air und The King of Queens! Drumherum schwirrt irgendwo Dragonball Z und in entfernter Vergangenheit liegt in dankbarer Erinnerung die Ur-Ausstrahlung von Takeshi's Castle (mit ernsthaften sportlichen Kommentatoren) begraben.

    Wow The Walking Dead fasziniert mich so sehr, dass ich an jedem Tag an welchem ich gar keine Episode sehe x-mal dran denke was passiert ist, was wohl noch kommen mag und wie ich mich jeweils verhalten würde Ihr seht ich dreh am Rad, einfach großartig!
    Forsta gefällt dieser Beitrag.
    Who we are - NiP!

  4. #13174
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.120
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Morgen Abend gehts zur Preview von "Pacific Rim". Natürlich in 3D und im UCI-iSense-Saal!! Das hab ich mir dann auch mal 12,70€ pro Karte kosten lassen..

    Werde dann DO berichten wies war

  5. #13175
    Avatar von TheBlackShadow
    Mitglied seit
    11.07.2012
    Ort
    Arkham Asylum
    Alter
    22
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von HoodieAllen Beitrag anzeigen
    Vor allem im Vergleich zu ersterem ist Blutzbrüdaz echt der größte Schrott.

    8 Mile neulich nach sehr langer Zeit im Fernsehen gesehen. Durchgehend Gänsehaut, habe Eminem damals vergöttert und war damals auch im Kino, richtiger Flashback war das.
    Ich hatte Blutzbrüdaz auch direkt nach 8 Mile geschaut und sind mir die Unterschiede zwischen den beiden Filmen auch direkt aufgefallen.
    Ey ich hab Hausverbot im Puff, weil ich nur wichsend in der Ecke saß

  6. #13176
    Avatar von King_Killa
    Mitglied seit
    09.01.2007
    Ort
    Dalaran :D
    Alter
    29
    Beiträge
    201

    Standard

    Parker 7/10 (DVD)
    "Spannend, knüppelhart und angenehm humorlos" steht auf der Verpackung.

    Es ist ein Jason Statham Film. Das zeigt die Packung, das zeigt der Text auf der Hüllenrückseite und im Endeffekt natürlich auch der Film. Ein Lowbrainer, wenn man so will, was aber in meinen Augen absolut nicht schlimm ist, weil der Film auch gar nicht mehr sein will und ich sowieso etwas für solche "Hau drauf und Schluss"-Filme übrig habe. Keine Gesellschaftskritik, anspruchsvolle Handlungswendungen, oder sonstige Kriterien, die wohl eher ein Sebastian Fitzek Roman erfüllen sollte, als ein Film (dieser Art).
    Die Handlung ist kurz und schmerzfrei erzählt:

    Eine Gruppe Diebe plant einen Coup, das Geld soll in ein noch größeres Ding investiert werden, Parker (Jason Statham, einer der Diebe) will jedoch nicht mitmachen, er wird aus dem Weg geräumt und ihm seine Beute abgezogen. Natürlich überlebt er und sinnt auf Rache...

    So kurz, so bekannt, so unterhaltsam. Ich habe anspruchslose Martial Arts Action erwartet und wurde keineswegs enttäuscht, wenn auch die begriffsstutzige Immobilienmaklerin etwa ab der Hälfte des Films irgendwie immer wieder durch ihre schiere Dummheit nervt. Ihr ständiges "Was?" erinnerte mich irgendwann nur noch an Pulp Fiction und ich hätte mir abundan gewünscht, dass Samuel Jackson kurz eingreift und Sie zur Ruhe bringt....
    Im Übrigen ist der Film in meinen Augen durchaus humorvoll, wenn auch der Humor eher stumpfer, bzw. morbider Natur ist, dennoch gab es was zum Schmunzeln.
    Wie dem auch sei: Der Film ist insgesamt ein solides Machwerk von Taylor Hackford (Ray) und bedient den Zuschauer mit dem was er erwartet, oder besser erwarten sollte. Jason Statham in Höchstform, ich würde mich sehr über einen dritten Crank-Teil freuen.
    Wenn nicht ich, wer denn dann?


  7. #13177
    Avatar von SilentObserver
    Mitglied seit
    20.05.2013
    Beiträge
    81

    Standard

    58. Twixt - Virginias Geheimnis (BD) (8/10)
    59. Nanga Parbat (DVD) (9/10)
    60. The Art of Flight (3D BD) (10/10)
    61. Zum dritten Pol (DVD) (8/10)
    62. National Geographic - Einzigartiger Everest (DVD) (8/10)
    63. Messners Alpen - Teil 1 & Teil 2 (DVD) (7/10)
    64. Wildes Bayern (BD) (6/10)
    65. Sleep Tight (BD) (6/10)
    66. Ralph Reichts (BD) (8/10)
    67. Game of Werwolves (BD) (7/10)

  8. #13178
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.120
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Pacific Rim 8/10

    Hab ihn im UCI im iSense-Saal in 3D gesehen. Optisch und akustisch ist der Film echt ne Wucht!!

    Storytechnisch gehts darum, dass sich in einer Spalte im Pazifik ein Portal zu einer anderen Welt gebildet hat, aus dem gigantische Monster kriechen. Waren die ersten Viecher noch mit Panzern und Jets zu besiegen, merkten die Menschen schnell, dass sie eine stärkere Waffe brauchen. So entstanden die sogenannten "Jaeger" (heißen auch in der US-Version so), riesige Roboter, die nur durch zwei neuronal vernetzte Piloten gesteuert werden können...

    Was folgt, sind einige der epischsten Actionszenen, die man seit langem im Kino bewundern konnte. Es rumst und knallt an jeder Ecke. DIe Story ist zwar mehr oder minder 08/15, aber sie dient in so einer Materialschlacht auch eher dazu, den Zuschauer von Actionszene zu Actionszene zu tragen. Ein paar interessante Ansätze sind allerdings doch vorhanden (Stichwort: "Dinosaurier" und "extraterrestrische Kolonisten").

    Punktabzug gibts durch ein paar Längen, die im Mittelteil des Films auftreten. Außerdem werden wieder die üblichen Klischees bedient (Russen; der Pilot, der seinen Partner verloren hat und erst wieder Vertrauen fassen muss usw..).

    Trotzdem kann ich nur jedem Empfehlen, den Film im Kino zu schauen. Die 3D-Effekte sind allererste Sahne! Vergleichbar mit Transformers 3 oder sogar Avatar.
    Geändert von RoninXM (18.07.2013 um 08:17 Uhr)

  9. #13179
    Avatar von goern
    Mitglied seit
    08.12.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    859

    Standard

    Zitat Zitat von RoninXM Beitrag anzeigen
    Pacific Rim 8/10

    Hab ihn im UCI im iSense-Saal in 3D gesehen. Optisch und akustisch ist der Film echt ne Wucht!!

    Storytechnisch gehts darum, dass sich in einer Spalte im Pazifik ein Portal zu einer anderen Welt gebildet hat, aus dem gigantische Monster kriechen. Waren die ersten Viecher noch mit Panzern und Jets zu besiegen, merkten die Menschen schnell, dass sie eine stärkere Waffe brauchen. So entstanden die sogenannten "Jaeger" (heißen auch in der US-Version so), riesige Roboter, die nur durch zwei neuronal vernetzte Piloten gesteuert werden können...

    Was folgt, sind einige der epischsten Actionszenen, die man seit langem im Kino bewundern konnte. Es rumst und knallt an jeder Ecke. DIe Story ist zwar mehr oder minder 08/15, aber sie dient in so einer Materialschlacht auch eher dazu, den Zuschauer von Actionszene zu Actionszene zu tragen. Ein paar interessante Ansätze sind allerdings doch vorhanden (Stichwort: "Dinosaurier" und "extraterrestrische Kolonisten").

    Punktabzug gibts durch ein paar Längen, die im Mittelteil des Films auftreten. Außerdem werden wieder die üblichen Klischees bedient (Russen; der Pilot, der seinen Partner verloren hat und erst wieder Vertrauen fassen muss usw..).

    Trotzdem kann ich nur jedem Empfehlen, den Film im Kino zu schauen. Die 3D-Effekte sind allererste Sahne! Vergleichbar mit Transformers 3 oder sogar Avatar.
    Sorry ist zwar etwas Offtopic. Aber warst du zufällig im Düsseldorfer Kino? Habe dort eine Doku gesehen über das neue Tonformat Dolby Atmos. Falls ja kannst du da mal die Eindrücke schildern?
    Die Bettnässer dachten auch sie schwitzten

  10. #13180
    Avatar von RoninXM
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    3.120
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Nein, war in Dresden im UCI. ABer die haben da auch so ein 23.1 Soundsystem. Wenn man das mit einem normalen Kinosaal vergleicht, liegen da welten dazwischen . Vor allem habe ich nie klarere, "echtere" Bässe gehört, als da.

    Bei Pacific Rim gibts zum Beispiel eine Szene, in der sich Menschen in einem unterirdischen Bunker verstecken. ALs dann das Monster drüber stapft, hört sich es so an, als würde es gerade auf dem Kino rumturnen.

  11. #13181
    Avatar von LORDOUZO
    Mitglied seit
    21.12.2009
    Ort
    Auf meinem Schiff. Da wo ein Pirat hingehört.
    Alter
    33
    Beiträge
    3.151
    Blog-Einträge
    30

    Standard

    Ich hab mir gestern mal den Film Evil Dead angeschaut. Nachdem ich von jedem
    zu hören bekam wie gut der doch sein soll. Hm also ich finde deise Anpreisung
    war mal völlig falsch. Ein paar gute Szenen waren ja dabei das will ich gar net
    abstreiten, insgesamt war ich aber etwas enttäuscht von dem Film. 6,5/10

    Und gleich danach Halo - Forward until Dawn angesehen.
    Und war doch recht zufrieden mit dem Film. Ich gebe dem
    Film 8/10 Points.

    Und danach kam der Film Urlaub von Hartz4 - Wir reisen in die DDR.
    Irgendwie so stumpf das man doch wieder drüber lachen musste.
    Aber sonderlich toll war er nu nicht. 5/10 Points.
    OMAGRETCHEN, SANJI80 und XBL-Lady gefällt dieser Beitrag.
    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Wir brauchen keinen SPAM-König - wir haben schon einen LORD!!!
    Kratos666 verließ Cynamite!!!!!!!...Pirate gonna be quiet by his Way...FORUM is dead! i dont know where its end, but i sorrow :(

  12. #13182
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Warm Bodies: 4/10
    Django Unchained: 10/10 - die Blu-ray ist aber echt kacka im Vergleich zu anderen Tarantino-Filmen.
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #13183
    Avatar von TheBlackShadow
    Mitglied seit
    11.07.2012
    Ort
    Arkham Asylum
    Alter
    22
    Beiträge
    91

    Standard

    Project X 9/10:

    Ich kann mir diesen Film einfach immer wieder ansehen

    American Pie: Das Buch der Liebe 5,5/10

    Scary Movie 5 2/10:


    Eindeutig der schlechteste der der Reihe.

    Ghostbusters 9/10

    Pulp Fiction 10/10:


    Seit langem mal wieder ein Film dem ich 10/10 gebe aber er hat das auch echt verdient
    Ey ich hab Hausverbot im Puff, weil ich nur wichsend in der Ecke saß

  14. #13184
    Avatar von Kenis75
    Mitglied seit
    30.05.2009
    Beiträge
    631

    Standard

    Fraktus (7,5/10) lustig gemachte fiktive Dokumentation über eine fiktive Band, made by Studio Braun. Kann man sich gut mal reinziehen
    a win is a win! (ex-Headcoach Hamburg Blue Devils "Captain" Kirk Heidelberg)

  15. #13185
    Avatar von LORDOUZO
    Mitglied seit
    21.12.2009
    Ort
    Auf meinem Schiff. Da wo ein Pirat hingehört.
    Alter
    33
    Beiträge
    3.151
    Blog-Einträge
    30

    Standard

    Pacific Rim 09/10 : War doch recht überrascht von dem Film.
    War von Anfang bis Ende unterhaltsam. Obwohl ich es nicht dachte.
    SANJI80 und XBL-Lady gefällt dieser Beitrag.
    Zitat Zitat von StHubi Beitrag anzeigen
    Wir brauchen keinen SPAM-König - wir haben schon einen LORD!!!
    Kratos666 verließ Cynamite!!!!!!!...Pirate gonna be quiet by his Way...FORUM is dead! i dont know where its end, but i sorrow :(

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •