"Gefällt mir"-Übersicht4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Zebey2000
  • 2 Beitrag von Foren-Motor-Sports
  • 1 Beitrag von fud1974
  1. #1
    Redaktion
    Avatar von MatthiasDammes
    Mitglied seit
    11.05.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 639: Assassin's Creed Valhalla, Yakuza 7 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 639: Assassin's Creed Valhalla, Yakuza 7

  2. #2

    Mitglied seit
    31.05.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    Mal wieder ein toller Cast. Vor allem der ausführliche Blick auf AC: Valhalla.

    Zu meiner Frage, die Cross-Gen-Version von CoD Cold War betreffend:

    Bin gerade etwas irritiert: Hieß es nicht, dass die XSX-Version um die 190 GB schwer sein soll, wenn man das komplette Paket installiert?! Außerdem wird etwas von HD-Texturen- und Raytracing-Daten-Paketen geschrieben… Stand bei mir aber nicht zur Auswahl! Bei mir werden "nu" 131,2 GB belegt!

    Raytracing kann ich allerdings aktivieren (siehe Foto). Zudem sind die Kampagne, der Multiplayer- und Zombie-Modus komplett spielbar.

    https://www.directupload.net/file/d/6001/kx74wlcg_jpg.htm

    Wie schaut das bei euch aus? Als Version wird mir die 1.0.3.0 angegeben!

    Noch "eine" Frage zu den Video Settings der XSX: 4:4:4- oder 4:2:2?
    Welchen Wert sollte man für die beste Gesamtperformance wählen?? Gibt es überhaupt einen signifikanten Unterschied?? 4:4:4 sollte nach meinem Verständnis die meisten Bildinformationen wiedergeben. Ich kann aber keinen Unterschied (zu 4:2:2) feststellen.
    Und wie wirkt sich die jeweilige Einstellung in Kombination mit 120Hz aus??

  3. #3

    Mitglied seit
    28.02.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich bin froh, dass ich mir beide "Next Gen"-Konsolen geholt habe. Exclusivspiele wie Horizon 2 oder God of War 2 für die PS5 und Multiplattformer wie Assassin's Creed oder Cyberpunk definitiv nur auf der Series X. Die Series X außerdem noch zum Streamen von Serien/Filmen.

    Denn mein Plan scheint aufgegangen zu sein: Auf der Series X scheinen die Performance und insbesondere auch die Ladezeiten doch um einiges besser zu sein als auf der PS5 (siehe z.B. Ladezeiten-Vergleich von gamespot bei Final Fantasy 15, Destiny usw.) Zudem unterstützt die Series X Dolby Atmos im Gegensatz zur Playstation.

    Der echte Härtetest und Showdown kommt dann im Dezember mit Cyberpunk. Ich gehe davon aus, dass auch hier die Box die Nase vorn haben wird.

    - Wie ist euer Eindruck beim Vergleich von Multiplattformtiteln zwischen PS5 und Xbox Series X, was die Qualität, die Ladezeiten und die Performance betrifft?

    - Wann besprecht ihr die PS5 im Podcast? Und wann Demons Souls?

    - In letzter Zeit gab es Meldungen und Videos, in denen davon die Rede ist, dass es Spulenfiepen (höre den Begriff auch zum ersten Mal) bei der PS5 gibt. Und das ist in den Videos auch deutlich zu hören. Könnt ihr das bestätigen? Oder handelt es sich hier einfach um fehlerhafte Montagsmodell? (sprich: die armen jeweils betroffenen Gamer hatten wohl einfach Pech gehabt mit ihrem Modell…)

    - Welche Remakes wünscht ihr euch für die neue Konsolengeneration? Ein Dark Souls Remake von Bluepoint wäre geil. Und ein Final Fantasy 8 Remake (mein FF-Lieblingsteil). Wobei mir das FF7 Remake überhaupt nicht gefiel. Ewige Schlauchlevels und ein künstlich in die Länge gezogenes Spiel.

    - Mit welchen Exclusives können wir für Series X und PS5 rechnen? Elder Scrolls 6 exclusiv für Series X?

    - Warum gibt es so wenige Splitscreen-Titel heutzutage? Ich hätte echt Bock auf ein Burnout 3 Remaster mit Splitscreen-Modus. Oder ein Need for Speed Hot Pursuit 2 (für mich das beste Need for Speed) wäre auch top!

    Greetz
    Zebey
    Famicom gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Avatar von Foren-Motor-Sports
    Mitglied seit
    28.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo ihr Podstars,

    sehr guter Podcast der letzte - vor allem die Themen haben mich interessiert, sowohl Yakuzza als auch AC Valhalla. Da bin ich in meiner Vorfreude die Games zu zocken ein ganzes Stück weiter angeheizt.

    Trotzdem muss ich eine Kritik loswerden. Ich fand den Ton eurer Aufnahme leider sehr schlecht. Ich weiß, ich bin da als Musiker und Produzent fimischig, aber trotzdem: Ich fand so ist es echt schwierig zuzuhören.
    Ihr müsst diesen Text nicht unbedingt vorlesen, da es wahrschienlich viele gar nicht interessiert, trotzdem ein paar Tipps von mir für einen besseren Sound für, so ihr daran Interesse habt.
    Lukas saß wahrschienlich weiter weg von dem Mikrofon als die anderen (evtl gemütlich an die Wand gelehnt mit dem Stuhl...), weswegen er sehr schwer zu hören war. Ich musste den Podcast voll aufdrehen und als die Werbung kam, hat es mich tatsächlich fast vom Fahrrad gehauen. Essen und trinken im Podcast - kann man machen, wenn das Abstellen der Flaschen aber so laut poltert, dass einem der Kopf dröhnt... Arghhh. Nicht so gut.
    Es gibt aber wirklich ein paar ganz einfache Sachen , die man machen kann, um den Sound zu verbessern.

    Nur ein Mikrofon (vor allem so ein Zoom Gerät zu nutzen ist evtl kritisch aber machbar in einem so guten Raum, wie ihr ihn habt). Aber es sollte einer der Teilnehmer kontrollieren, wie der Sound bei der Aufnahme ist. Dafür braucht man nur einen geschlossenen!! (das ist eine speezielle art des Over-Ear Kopfhörers) Kopfhörer und evtl noch einen Loudness Lifter für den Kopfhörer, den ihr an das Zomm Gerät anschließt. Dann hört man sofort, wer zu laut und wer zu leise ist.

    Auch wäre es super, wenn bei der Montage (also wenn die Werbung in den Cast geschnitten wird) der jenige, der das macht, einmal kurz schaut, ob die Pegel insgesamt des Casts auf dem Niveau der Werbung sind. Die kann man gut als Referenz nehmen, da die immer perfekt ausgestuert wird vom Werbepartner, da die meistens professionell erstellt werden. Dann haut es einem auch nicht um, wenn die Werbung kommt.

    Und dann noch das unangenehme Poltern, wenn der Tisch berührt wird. Das liegt daran, dass ein Mikrofonständer nicht genug entkoppelt. Ganz einfache Gegenmaßnahme: Einfach etwas Schaumstoff oder ein Kissen unter den Ständer legen. Schon kann man auf dem Tisch zeichnen (Katha) und man wird es nicht hören.
    Und falls euer Zoom nicht an einem Mikrofonständer befestigt ist... auf jeden fall machen!

    Insgesamt ist es doch ganz cool, wenn man einen so guten akkustischen Raum hat, wie ihr, diesen auch zu nutzen, so gut es geht. Sonst wäre das so, als würde man sich einen teurern 4k HDR OLED TV kaufen und daran eine Playsi 1 über SCART Kabel anschließen...

    Also ich hoffe, ihr konntet etwas mit den Tipps anfangen. Ich freu mich schon auf die nächsten Podcasts - und falls noch Fragen bzgl. Sound offen sind, immer her damit

    LG Felix
    Geändert von Foren-Motor-Sports (15.11.2020 um 22:54 Uhr)
    Falconer und Famicom gefällt dieser Beitrag.

  5. #5

    Mitglied seit
    31.12.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,

    da ihr ja auf meine Frage bezüglich der PS Streaming App und ob man auf der PS4 dann beim Streamen von der PS5 mit dem PS4 Controller spielen kann geantwortet habt.. "Warum will man das überhaupt machen?"

    Schlicht und ergreifend: Man hat ja durchaus mehrere Fernseher im Haus und nicht immer steht der Platz wo die PS5 ist zur Verfügung.. da ist es ganz angenehm wenn man dann auf einen der Neben-Fernseher ausweichen kann, und da ist es doch sehr praktisch die "alte" PS4 dort als Streaming Client nehmen zu können.

  6. #6

    Mitglied seit
    17.06.2006
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo @ GA Team,

    Eine Frage.
    Bin etwas verwundert das ihr in eurem Podcast und in der aktuellen 12.2020 Ausgabe das Quick Resume der Xbox lobt, und meintet es funktioniert einwandfrei. Habt ihr das wirklich getestet?

    Ich bin sehr zufrieden mit der Konsole, aber es nervt, wenn eines der Key Features unerwartet nicht sauber funktioniert.
    Weder Microsoft hat das ehrlich kommuniziert, noch habt ihr darauf hingewiesen.
    Watch Dogs Legion und Gears 5 gehen augenscheinlich nicht.
    Gerade bei Watch Dogs ist dann leider von den „tollen, schnellen“ Ladezeiten nichts mehr zu sehen.
    Außerdem hat mich es auch verwundert, das wenn man WD Legion offline spielt, die deutsche Sprachausgabe nicht mehr geht?!

    Thema Remote Play:
    Warum hat MS ein tolles Feature der Xone einfach so gestrichen ? Die Windows 10 App und auch die iOS App wurde extrem verschlechtert. Achievements und Freunde stehen nicht mehr im Fokus, die Performance der App ist extrem schlecht, und eben das Remote Play nicht mehr vorhanden.
    Ich habe die Hoffnung nicht verloren, das MS hier noch nach bessert.

    Aber alles in allem finde ich, ein gelungener Start von MS mit der Xbox. Das Paket aus GamePass und den Ubi-Games passt.



    Grüße
    Geändert von GreyCivic (16.11.2020 um 22:43 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Famicom
    Mitglied seit
    03.04.2019
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von zebey2000 Beitrag anzeigen
    wobei mir das ff7 remake überhaupt nicht gefiel. Ewige schlauchlevels und ein künstlich in die länge gezogenes spiel.
    How dare you! .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •