An die Community!

P

pzyYchopath

Gast
Ich möchte hiermit einfach mal ein paar Dinge loswerden an diejenigen, die noch da sind. In letzter Zeit wird mir hier die Atmosphäre wieder etwas zu toxisch. Grund dafür sehe ich unter anderem in bestimmten News. Und Usern.

Es nervt einfach enorm, unter jedem Beitrag, der irgendwas mit der Xbox One oder Scorpio zu tun hat, lesen zu müssen "Ähh, scheiß Konsole, soll sterben, Microsoft kann nix". Leute, ernsthaft: Kommt mal aus eurer verblendeten Welt raus und schaut euch die Konsole erstmal an, bevor ihr so urteilt (Geht eindeutig an die, die sie NICHT besitzen). Natürlich muss man das nicht so persönlich nehmen, aber ernsthaft? Mir zerstört es stellenweise enorm die Freude, irgendwas hier zu lesen. So viel Negativität und Hass, damit komm ich nicht klar. Für mich ist es wie mit Wählen gehen: Wers nicht tut, soll sich auch nicht beschweren. Ihr wollt, dass sich was verbessert? Dann kritisiert, aber im Rahmen der Erfahrungen, die ihr habt. Ich finde es unsäglich, ständig auf etwas rumzuhacken, das man nur vom hörensagen kennt.

Klar, im Internet steht viel und glauben kann man das auch, aber mir kommt es so vor, als ob hier nie einer die negativen Schlagzeilen hinterfragt. Sobald irgendwas schlechtes über einen der drei Konsolenbauer geschrieben wird, wird sich hier zerfleischt. Und das nervt. Was ist das denn für eine Diskussionskultur? Muss so was sein? Es haben sich weit über 25 Millionen Mneschen eine Xbox One gekauft. Wo bitte, liebe User, seht ihr da eine "tote Konsole"? Wo bleibt die Freude, dass Microsoft sich gebessert hat, die One so gut gepusht hat und fleißig an tollen Dingen schraubt. Da werden Features wie AWK als unwichtig abgestempelt, weil ein paar von euch das nicht brauchen. Ist es deswegen sinnlos? Nein! Und da wird sich über den verspäteten externen HDD Support von Sony lustig gemacht. Warum? Seid froh, dass er kam! Die Switch ist keine PS5? Oh no, wie kann sie nur?

Mir geht das alles so auf den Sack. Ich schalte nicht meine Xbox an und denke, man was für eine tote Konsole... ich habe Spaß mit ihr und wenn MS das schafft, auch nur bei 25 Millionen, dann haben sie viel richtig gemacht. Und diese behinderte Debatte über exklusive Spiele.... wo waren denn die Hater, die MS deswegen jetzt fertig machen, als zum Launch der PS4 kein GT, kein Uncharted, kein God of War und somnstwas da war? Da hieß es dann "Kommt Zeit, kommt Gold". ja nee, is klar, Leute. Halo und Forza sowie Gears werden genauso oft veröffentlicht wie GT, Uncharted und Killzone, nur so zur Info. Nur eben in anderen Abständen. Und MS sequelwahn vorzuwerfen halte ich bei einem Gran Turismo 7 und Uncharted 4 sehr gewagt...

Irgendwas wollte ich noch schreiben, habs aber vergessen. Ad Victoriam.
 
TE
H

Hoernchen1234

Gast
Hast schon recht, aber dass MS die One langsam sterben lässt ist jetzt auch nicht so weit hergeholt wie ich finde.
Der Mangel an Exklusivtiteln sagt da mMn schon einiges aus.
Sind im Moment halt einfach die Fakten bis sich das zur E3 hoffentlich ändert. Muss man nicht immer gleich alles als gehate auffassen.

Und ja, ich hab das Spieleangebot der PS4 am Anfang auch kritisiert und tue es jetzt (zum Teil) immernoch. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

EmGeeWombat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
3.031
Reaktionspunkte
1.346
Hast schon recht, aber dass MS die One langsam sterben lässt ist jetzt auch nicht so weit hergeholt wie ich finde.
Der Mangel an Exklusivtiteln sagt da mMn schon einiges aus.
Sind im Moment halt einfach die Fakten bis sich das zur E3 hoffentlich ändert. Muss man nicht immer gleich alles als gehate auffassen.

Und ja, ich hab das Spieleangebot der PS4 am Anfang auch kritisiert und tue es jetzt (zum Teil) immernoch. :D
Was aber hauptsächlich an deinem schwer zu befriedigenden Geschmack liegt. 😉 Objektiv betrachtet gibts da einfach nix zu meckern. Das einzige Genre was vernachlässigt wird sind Rennspiele und das ist halt nur Nische.

Zum Thema: Joah, das viele die One als Flop betrachten ist halt nur der Tatsache geschuldet, dass den (auf jeden Fall guten) 25 Mio Boxen eben ein ganzes Stück mehr Playstations gegenüber steht. MS rührt auch weniger die Werbetrommel als Sony. Dadurch sind sie in den Köpfen viel präsenter und dass sie halt noch so “spezielle“ Sachen wie The Last Guardian unterstützen hilft halt auch noch Pluspunkte zu sammeln.
Da muss man schon zugeben, dass Sony da schon seine Hausaufgaben macht. Warum sich dann viele immer dazu berufen fühlen die Box gleich abzustempeln und ihr die Existenzberechtigung absprechen (gerne auch von Leuten die sowieso mehr am PC unterwegs sind) versteh ich auch nicht, ist aber normal. Es gibt doch überall Grabenkämpfe. Am besten man weicht dem aus wenn man sich dem nicht aussetzen will.
 

janosch2404

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
1.132
Reaktionspunkte
382
@pzychopath:

Bin ganz bei dir. Denke auch das ein gesunder Konkurrenzkampf allen nützt. Was haben die Playstationspieler davon, wenn MS sich zurückzieht? Sony hätte dann quasi ein Monopol im Coregaming-Konsolenbereich und müsste sich kaum noch anstrengen. Ergo müssten sich die Playstationspieler eher freuen, bzw. dafür einsetzen, daß MS weitermacht, damit ihre Konsole weiterhin so attraktiv bleibt.
Im übrigen geht es doch allen nur um Fun und dabei ist es doch völlig egal auf welcher Plattform man den bekommt.
Am Ende des Tages sind wir doch alle große Kinder, die sich drüber streiten, wer das tollere Spielzeug hat.
Dabei kann doch jeder für sich entscheiden, welches Spielzeug er am besten findet. Ich finde es okay auch seine Meinung zu sagen, aber wenn es nur darum geht dem anderen etwas schlecht zu machen, dann finde ich das auch nicht okay. Werde mich in Zukunft auch bemühen mich an meine eigene Aussage zu halten.
 
TE
G

GenX66

Gast
Jeder der schlechtes über die Xbox One sagt, kennt sie einfach nicht. Viele haben Scheuklappen auf und denken immernoch es gäbe Onlinezwang usw.
Ebenso wenig sind Rennspiele eine Nische. Sie sind existentieller Teil des Erfolges der Xboxen. Das Rennspielgenre ist groß, sehr groß sogar und ein Grund mit dafür, dass ich viel weniger auf meiner PS4 spiele als auf der Xbox.
Die PS4 hat tolle Exklusivtitel, keine Frage. Aber für meinen Geschmack kommt leider zu wenig für mich dabei heraus. Das letze Spiel das ich mir vor Horizon Zero Dawn war Uncharted 4 - und das ist bald ein Jahr her. Mit dem ganzen japanischen Kram wie Nioh oder die Souls Teile kann man mich jagen. Von daher ist die Xbox One die bessere Konsole. Es kommt eben immer auf den persönlichen Geschmack an. Das wollen viele aber leider nicht wahrhaben und so entsteht das Herumgehacke auf Microsoft.
 

EmGeeWombat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
3.031
Reaktionspunkte
1.346
Jeder der schlechtes über die Xbox One sagt, kennt sie einfach nicht. Viele haben Scheuklappen auf und denken immernoch es gäbe Onlinezwang usw.
Ebenso wenig sind Rennspiele eine Nische. Sie sind existentieller Teil des Erfolges der Xboxen. Das Rennspielgenre ist groß, sehr groß sogar und ein Grund mit dafür, dass ich viel weniger auf meiner PS4 spiele als auf der Xbox.
Die PS4 hat tolle Exklusivtitel, keine Frage. Aber für meinen Geschmack kommt leider zu wenig für mich dabei heraus. Das letze Spiel das ich mir vor Horizon Zero Dawn war Uncharted 4 - und das ist bald ein Jahr her. Mit dem ganzen japanischen Kram wie Nioh oder die Souls Teile kann man mich jagen. Von daher ist die Xbox One die bessere Konsole. Es kommt eben immer auf den persönlichen Geschmack an. Das wollen viele aber leider nicht wahrhaben und so entsteht das Herumgehacke auf Microsoft.

Selbstverständlich sind Rennspiele eine Nische. Sonst gäbe es viel mehr. Der Markt regelt das Angebot. Wäre damit ähnlich viel Geld zu holen wie mit Shootern, würde Sony nicht immer ewig mit GT auf sich warten lassen. Forza trägt zum Erfolg der Box bei, hilft aber nunmal nicht dabei an die Konkurrenz ran zu kommen.
 
TE
H

Hoernchen1234

Gast
Es kommt eben immer auf den persönlichen Geschmack an. Das wollen viele aber leider nicht wahrhaben und so entsteht das Herumgehacke auf Microsoft.

Es kommt auf den persönlichen Geschmack an. Stimmt. Für mich hat MS insgesamt auch noch die Nase vorn was Exklusivtitel angeht.
Das "herumgehacke" kommt in den letzten Monaten aber eben auch davon dass es bei MS an der Exklusivfront zur Zeit ziemlich leer aussieht. Das ist nunmal leider Fakt. Und das wollen wohl auch die XBox Fans nicht so recht wahr haben. Aber so ist es nunmal.
Halo Wars 2 kam jetzt. Was ist noch offen? Sea of Thieves und Crackdown. Beides nichts wirklich großes. Oder vergesse ich da irgendwas?
Da kann man nur hoffen dass MS zur E3 ordentlich Gas gibt. Ich würde es mir wünschen. Denn wie Janosch schon sagte, ein Monopol bei Sony bringt niemandem etwas.

EDIT:
Ja ich habe was vergessen. :D State of Decay 2 kommt ja noch. Der einzige MS Titel auf den ich mich derzeit noch freue. Ist aber auch kein großer Titel.
 
Zuletzt bearbeitet:

janosch2404

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
1.132
Reaktionspunkte
382
Ich sehe es auch so, rein zahlenmäßig gibt es mehr Exklusivspiele auf Playstation. Das nützt mir aber nichts, wenn ich mit der Mehrzahl der Spiele nichts anfangen kann. Microsoft muss da auf jeden Fall nachlegen und ich hoffe das haben sie kapiert. Andererseits gibt es für mich auch noch abseits der Exklusivspiele Gründe für oder gegen eine Plattform. Das darf man ja auch nicht vernachlässigen. Zum Beispiel wo deine Freunde spielen oder eben spezielle Hardware- oder Softwaregimmicks. Jedem das seine. Ich konnte schon immer besser mit dem XboxController. Die Position der Sticks liegt mir einfach besser. Nur so als Beispiel. Jetzt haben wir uns wieder alle lieb!
 
TE
P

pzyYchopath

Gast
Sony hatte über ein Jahr kaum gute eigene Spiele parat nach dem Release, , Microsoft jetzt seit dem Weihnachtsgeschäft nicht mehr. Da kam Gears of war 4 zum Beispiel, was sehr beliebt ist. Und die E3 rückt näher. Es ist einfach unrealistisch, dass jeden Monat ein kracher kommt. Und Quantum break z.B war doch mal was tolles neues. Vor kurzem kam Halo Wars 2, was auch ziemlich speziell ist, da Strategie. Die ist auf Konsolen ja nicht gerade gut vertreten, es ist also schonm auch ein bisschen riskant. Welches Strategiespielchen im Budget eines Halo wars hat denn Sony? Nix. Horizon ZD ist "nur" ein weiteres Action Adventure, wenn auch ein verdammt gutes.
 
TE
H

Hoernchen1234

Gast
Und die E3 rückt näher. Es ist einfach unrealistisch, dass jeden Monat ein kracher kommt.

Ist ja richtig. Aber selbst wenn MS zur E3 ein paar große Spiele ankündigt dann sind die sicher auch nicht einen Monat später im Laden. Wenn überhaupt erst zum Scorpio Launch und selbst dann wohl auch "nur" ein neues Forza und den Rest frühestens nächstes Jahr. Was anderes kann ich mir da einfach nicht vorstellen.
Und deswegen gibts halt die vermutungen dass MS den Fokus auf die Scorpio setzt und die One langsam aber sicher absägt.
 

janosch2404

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
1.132
Reaktionspunkte
382
Horizon ZD ist "nur" ein weiteres Action Adventure, wenn auch ein verdammt gutes.

Die Kritik kann ich auch unterstützen. Wenn ich Ms für zu wenige Exklusivspiele kritisiere, dann kritisiere ich Sony dafür, dass sie zu oft dieses ActionAdventure-Genre bedienen. Ist halt meistens ne sichere Bank, weil viele was mit diesen Spielen anfangen können. Da finde ich aber die Auswahl an Genres bei Ms besser. Da finde ich neben ActionAdventures auch Rennspiele, Shooter und Strategiespiele. Alles natürlich meine Meinung und mein Geschmack.
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Das Spieleangebot beider Konsolen ist zum Glück sehr unterschiedlich ausgerichtet. Sonst würde ich kaum beide besitzen. Klar meckere ich über die Box auch mal rum (langsames UI; lange Installationszeiten; etc), aber wo sonst kann ich Forza, Gears oder Halo zocken, ohne einen potenten PC zu besitzen? Und der Controller ist trotz des jetzt sehr guten PS4-Controllers immer noch das Maß aller Dinge.
Übel nehme ich MS allerdings die Sache mit Scalebound. Dafür gibts mit HaloWars2 endlich mal wieder exzellente Konsolenstrategie.

Multis zocke ich vorrangig auf PS4, da ich da wesentlich mehr Freunde habe und bei den Erfolgen fortgeschrittener bin. Die Exclusives halten sich für mich die Waage. Auch wenn Sony faktisch mehr davon hat, kann ich (ähnlich wie GenX) mit Nioh, Bloodborne und Co nix anfangen.
 

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
Die Kritik kann ich auch unterstützen. Wenn ich Ms für zu wenige Exklusivspiele kritisiere, dann kritisiere ich Sony dafür, dass sie zu oft dieses ActionAdventure-Genre bedienen. Ist halt meistens ne sichere Bank, weil viele was mit diesen Spielen anfangen können. Da finde ich aber die Auswahl an Genres bei Ms besser. Da finde ich neben ActionAdventures auch Rennspiele, Shooter und Strategiespiele. Alles natürlich meine Meinung und mein Geschmack.

Was? Microsoft bedient bzw hat mehr Gernes zur auswahl? In welchem leben soll das bitte zutreffen? Microsoft hat exklusiv zur auswahl: Adventure, Shooter, Rennspiele und Halo Wars als Strategie. Schau mal bei Sony nach, da findest du mehr auswahl! Definitiv mehr Auswahl, weil Sony das von MS überbietet, bis auf Strategie! Wo hat deiner Meinung nach MS mehr zur Auswahl?
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.399
Reaktionspunkte
5.403
Das Problem ist auch, das viele Xbox Fans, Probleme die MS zweifelsohne hat oder hatte oder möglicherweise eintreten können, gar nicht sehen oder einsehen wollen.
Stattdessen kommen sie wieder mit Vergleichen und was die Xbox so alles besser macht, was teilweise gar nicht stimmt oder sehr weit hergeholt ist oder noch gar nicht eingetreten ist oder Wunschvorstellungen sind.
Freunde, so wird das nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Das Problem ist auch, das viele Xbox Fans, Probleme die MS zweifelsohne hat oder hatte oder möglicherweise eintreten können, gar nicht sehen oder einsehen wollen.

Und deswegen muss man sie unbedingt immer und immer und immer und immer wieder bei jeder sich bietenden Gelegenheit - mehrheitlich unpassende und Offtopic - mit der Nase darauf stoßen und erwähnen, wie schlecht Microsoft und das generelle Lineup doch ist. :rolleyes:

Zitat:
"Freunde, so wird das nix."
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.399
Reaktionspunkte
5.403
Und deswegen muss man sie unbedingt immer und immer und immer und immer wieder bei jeder sich bietenden Gelegenheit - mehrheitlich unpassende und Offtopic - mit der Nase darauf stoßen und erwähnen, wie schlecht Microsoft und das generelle Lineup doch ist. :rolleyes:

Zitat:
"Freunde, so wird das nix."

Was heißt denn immer wieder?
Bei Beiträgen wo es eben darum geht oder wenn es angesprochen wird.
Aber ich weiß was du meinst, ich trage meinen Teil für Unruhen bei. Will mich da bestimmt nicht raus nehmen.
Ich schreibe oft Kritik, bekomme aber auch Zustimmung, werde aber trotzdem angegriffen, weil ich es bin, wie gerade im Zelda Thema passiert. Das kann ich dann auch nicht auf mir sitzen lassen, warum auch, hab in dem Moment nix falsch gemacht.
Ich werde drauf achten es irgendwie anders zu machen, da manche nicht mit Kritik klar kommen, erst recht nicht wenn sie von mir kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Das war nicht speziell an dich gerichtet, keine Sorge! Aber sobald hier ein Artikel erscheint, der auch nur im Entferntesten mit der One zu tun hat, kann man schon auf den ersten Bash warten.
Und dann wundert man sich, warum die Xboxler dies in den PS4-Themen genauso machen. Logisch, wenn man sich immer wieder gegenseitig auf die Füße tritt. Wobei es hier im Forum allerdings noch ziemlich human zugeht.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Also sorry aber gerade auch du psycho hast nicht gerade oft mit reiner objektivität und nächstenliebe gegenüber Sony geglänzt, also muss da auf beider Seitene twas scheif gelaufen sein

darüberhinaus wird hier doch schon lange nicht mehr MS gebasht sondern eher gerade vorhandene Fakten dargelegt um Kritik an MS zu üben und was ist daran bitte verkehrt?

MS hat nunmal mist gebaut und das nicht nur zu release sondern auch darüber hinaus, während Sony fast alles richtig gemacht hat

darüberhinaus MS hat (hatte) Titel wie Fable, Forza und Halo Wars, aber das war es auch, Sony bemüht sich in meinen Augen viel mehr ein breiteres Spektrum zu bieten, auch wenn nicht alle Genres immer abgedeckt sind oder wie erklärt ihr euch riskante Projekte wie The Last Guardian, Dreams, LittleBigPlanet, Heavy Rain usw...

und auch Horizon (wenn auch Action-Genre bedienend) ist einzigartig in sich selbst, das Setting ist komplett frisch und es hätte ja auch spielerisch ein Flopp werden können, ist es aber nicht, weil Sony risiken eingeht und seine marken gescheit pusht und den entwicklern die nötige Zeit gibt

Ich bin auf jeden Fall gespannt was MS und Sony zur E3 und darüberhinaus bieten wird und wie der Konkurrenzkampf weiter gehen wird :)

@janosch:

Monopol ist also schlecht? wie war das denn zu PS2 zeiten? ich meine mich zu erinnern dass das die beste Zockerzeit jemals war

natürlich bedeutet das nicht das Konkurrenz nicht gut ist :)
 
TE
H

Hoernchen1234

Gast
Monopol ist also schlecht? wie war das denn zu PS2 zeiten? ich meine mich zu erinnern dass das die beste Zockerzeit jemals war

Beste zockerzeit würde ich so jetzt nicht unterschreiben aber wo hatte Sony bei der PS2 ein Monopol? Hab ich was verpasst?
Da gab es schon die XBox und auch Nintendo war da mit dem Gamecube noch ein größerer Konkurrent als jetzt. Klar lag Sony bei den Verkaufszahlen vorn aber von Monopol konnte da ja wohl keine Rede sein. Wenn sich MS jetzt aus dem Konsolengeschäft verabschieden würde und Nintendo weiterhin seinen eigenen Weg geht aber schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
Beste zockerzeit würde ich so jetzt nicht unterschreiben aber wo hatte Sony bei der PS2 ein Monopol? Hab ich was verpasst?
Da gab es schon die XBox und auch Nintendo war da mit dem Gamecube noch ein größerer Konkurrent als jetzt. Klar lag Sony bei den Verkaufszahlen vorn aber von Monopol konnte da ja wohl keine Rede sein. Wenn sich MS jetzt aus dem Konsolengeschäft verabschieden würde und Nintendo weiterhin seinen eigenen Weg geht aber schon.

Also die Gen, hatte Sony wirklich die übermacht, die Cube und die Xbox waren mit ihren 20Mio und 25Mio zu über 140Mio eine lachnummer und das hat man auch an den spielen gesehen und dem support mit 3rd Party Exklusivem Zeug. Xbox und Cube konnten trotz der bessern technik nicht punkten.
 
TE
H

Hoernchen1234

Gast
Hatte zwar eine PS2 aber zu der Zeit war ich eher aufm PC unterwegs. Auch weil Sony mir da nicht viel bieten konnte.
Ich sagte ja dass die Verkaufszahlen der PS2 höher waren. Ja, deutlich höher. Ändert aber nichts daran dass es Konkurrenz gab.
Wenn die fehlt heißt es friss oder stirb. Da ist die Befürchtung dass Sony sich in so einem Fall eher mal ausruht ja völlig verständlich.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Beste zockerzeit würde ich so jetzt nicht unterschreiben aber wo hatte Sony bei der PS2 ein Monopol? Hab ich was verpasst?
Da gab es schon die XBox und auch Nintendo war da mit dem Gamecube noch ein größerer Konkurrent als jetzt. Klar lag Sony bei den Verkaufszahlen vorn aber von Monopol konnte da ja wohl keine Rede sein. Wenn sich MS jetzt aus dem Konsolengeschäft verabschieden würde und Nintendo weiterhin seinen eigenen Weg geht aber schon.

es mag alternativen gegeben haben, aber trotzdem hatte Sony nahezu ein Monopol, viele viele Spiele sind auf XBox oder Gamecube gar nicht erst erschienen und trotzdem hatte man eine richtig gute Zockerzeit, besser als jetzt im Moment auf jeden Fall
 
TE
G

GenX66

Gast
Ach ja, die guten alten PS2-Zeiten. War ich froh als dieses veraltete Modell nach so vielen Jahren endlich durch die technisch überlegenden Konkurrenten abgelöst wurde. Die Xbox 360 schnell nach der ersten Xbox nachzuschieben war meiner Meinung nach sehr clever und Microsoft zog mit Sony gleich. Es würde mich also nicht wundern wenn die Scorpio einen ähnlichen Siegeszug antreten würde. Vielleicht werden die Kritiken an Microsoft hier dann wieder etwas stiller. Meistens kommt der Hochmut immer vor dem Fall.
 

janosch2404

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.11.2003
Beiträge
1.132
Reaktionspunkte
382
Was? Microsoft bedient bzw hat mehr Gernes zur auswahl? In welchem leben soll das bitte zutreffen? Microsoft hat exklusiv zur auswahl: Adventure, Shooter, Rennspiele und Halo Wars als Strategie. Schau mal bei Sony nach, da findest du mehr auswahl! Definitiv mehr Auswahl, weil Sony das von MS überbietet, bis auf Strategie! Wo hat deiner Meinung nach MS mehr zur Auswahl?

Da gibt's noch mehr Genres bei MS, musst du mal gucken. Wenn ich dann noch so Hauptgenres wie Shooter oder Rennspiele vergleiche, zieht Sony bei mir eindeutig den kürzeren. Ist ja schön wenn für jeden was dabei ist. Aber das MS weniger Auswahl hat sehe ich für mich persönlich nicht. Eher genau das Gegenteil.
 
TE
G

GenX66

Gast
es mag alternativen gegeben haben, aber trotzdem hatte Sony nahezu ein Monopol, viele viele Spiele sind auf XBox oder Gamecube gar nicht erst erschienen und trotzdem hatte man eine richtig gute Zockerzeit, besser als jetzt im Moment auf jeden Fall

Das stimmt so eigentlich nicht. Doom 3, Half Life 2 oder Far Cry gab es meines Wissens gar nicht für die PS2, aber für die Xbox. Resident Evil 4 kam mit einem Jahr Vorsprung für den Gamecube heraus. Eigentlich alles Meilensteine der Gameshistorie die man auf einer Sonykonsole nie gesehen hat.
 

ReturningGod

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
1.306
Reaktionspunkte
555
Far Cry auf xbox war bestimmt kein meilenstein, da es nicht die PC Fassung war.

RE4 ja! Verkaufsflop auf GC, Verkaufsrenner auf PS2! Falsche Konsole bedient ...
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Da gibt's noch mehr Genres bei MS, musst du mal gucken. Wenn ich dann noch so Hauptgenres wie Shooter oder Rennspiele vergleiche, zieht Sony bei mir eindeutig den kürzeren. Ist ja schön wenn für jeden was dabei ist. Aber das MS weniger Auswahl hat sehe ich für mich persönlich nicht. Eher genau das Gegenteil.

Das ist deine persönliche Meinung, das ist auch völlig legitim, aber versperrt euch doch nicht so krass vor vorhandenen Fakten

es ist Fakt dass Sony mehr Spiele bringt, es ist Fakt dass Sony mehr Risiken eingeht, es ist fakt dass Sony seine neuen Titel richtig pusht und auch potenzielle Hits rechtzeitig erkennt (Destiny wurde fast wie ein Exklusivtitel beworben)

Das hat aber nicht zu bedeuten, dass die Titel von MS scheiße sind oder MS keine gute Abdeckung hat, Halo, Gears of War, Horizon usw... alles super Titel, aber Sony bringt eben mehr und kontinuierlich
 
TE
G

GenX66

Gast
Das hat aber nicht zu bedeuten, dass die Titel von MS scheiße sind oder MS keine gute Abdeckung hat, Halo, Gears of War, Horizon usw... alles super Titel, aber Sony bringt eben mehr und kontinuierlich
Mehr heißt aber nicht besser. Wie gesagt, viele Leute können eben mehr mit den Titeln von MS anfangen. Selbst der schlechteste Halo-Teil ist für sie immer noch besser als... oh, Moment! Gibt's denn überhaupt einen PS-exklusiven Shooter nachdem Guerilla Games jetzt Action-RPGs macht?
Halo, Gears und Forza, sogar Spiele aus Reihen wie Dead Rising 4 oder Crackdown 3 erscheinen seit Jahren kontinuierlich. Forza sogar im Jahrestakt. Da steht mehr Kontinuität dahinter als bei Sony.
Wenn dann für die PS4 Spiele wie Days Gone erscheinen, dann ist das höchstens ein Franchise, das mal wieder von Microsoft abgeschaut wurde. Ob das nun Alan Wake, Dead Rising 4 oder State of Decay sind, die kamen alle für Microsoft Systeme. Days Gone ist dann zwar auch ein schönes Spiel für mich, aber trotzdem erscheinen allgemein viel zu wenig Spiele für meinen Geschmack. Stattdessen Japano-Zeugs so weit das Auge reicht. Du musst mal einsehen, dass es Menschen gibt die nur einen Bruchteil der PS-Games mögen, aber fast alles von Miccrosoft gut finden. Nicht weil sie die grüne Brille aufhaben, sondern weil sie mehr den westlichen Style als den asiatischen bevorzugen.
 
Oben Unten