Black Ops 2: Erster der Weltrangliste wird Ziel von DDoS-Attacke

H

Hoernchen1234

Gast
Oh wie schrecklich.
Ist er halt nicht mehr auf Platz 1. Davon geht die Welt auch nicht unter.

Und naja, die Angreifer sind einfach nur armselig.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Wohl wahr.
Aber ob Platz 1 bei einem Spiel wie CoD wo sicher nicht wenig Zeit reingelossen ist jetzt ein Erfolg ist auf den ich stolz wäre, ich weis ja nicht.:nice:
 

Finalwarpigy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2011
Beiträge
158
Reaktionspunkte
14
Auf Platz eins unter Millionen von Spielern zu liegen halte ich schon für eine echte Leistung.
Ich halte zwar nicht viel von diesem CoD-Zeugs, aber wenn ich dieser Kerl währe, dann würde
ich wohl schon ausrasten.
 

Sakurai

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2012
Beiträge
47
Reaktionspunkte
5
Wohl wahr.
Aber ob Platz 1 bei einem Spiel wie CoD wo sicher nicht wenig Zeit reingelossen ist jetzt ein Erfolg ist auf den ich stolz wäre, ich weis ja nicht.:nice:

Darum geht es doch gar nicht. Diese Person schmückt sich in dem Artikel hier nicht mit Ruhm.

Die Reaktion und Aktion der Gamerschaft ist einfach nur erbärmlich. Das ist aber schon lange so, wird aber immer schlimmer. Schau dir mal die "deutsche CoD Community" an. Da gibts nen tollen CoD Spieler namens Elotrix der auf Youtube, sein verhalten wird von tausenden von deutschen Spielern imitiert, und das ist sehr asozial.

Das hat eben nichts mit Ruhm oder Sinnlosigkeit zu tun, sondern eher um das Fehlverhalten der Menschen.
 

Sakurai

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2012
Beiträge
47
Reaktionspunkte
5
Was macht er denn so besonderes damit andere ihn imitieren?

Man muss nichts besonderes machen um imitiert zu werden. Das was er macht ist CoD spielen, das aufnehmen und hochladen und billige Geschichten erzählen die man auf jeden zweiten Storyteller Seite findet, das ganze gemischt ausrastern und minderwertigen Kommentaren.

Der Community gefällt das, Anfang des Jahres 2012 hatte er 100.000 Abonnenten, jetzt hat er 400.000 Abonennenten, jeden Tag wird er so 800-1000 Abonniert.

Das färbt auf die dt. Com ab, sone Leute die ihn imitieren hab ich mittlerweile in jeder Lobby mit deutschen Spielern. Das fängt dann so bei lächerlichen Kommentaren an wie "Äh spiel mal nicht mit der Waffe weil Elotrix das auch tut und das seine Waffe ist (aufjedenfall, dabei benutzten sie die Waffen selber), bis hin zu üblen, unqualifizierten Beleidigungen, die sie natürlich von Elotrix imitieren, usw.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Aha. Aber soweit ich von bekannten weis ist sowas ja (leider) nichts neues beim Online spielen. Und das nicht erst seit gestern.

Selbst hab ich sowas noch nicht erlebt da ich fast nie Online zocke aber auf 12 Jährige Kiddys die erstmal alle beleidigen müssen um zu zeigen wie cool sie sind kann ich auch verzichten.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Wohl wahr.
Aber ob Platz 1 bei einem Spiel wie CoD wo sicher nicht wenig Zeit reingelossen ist jetzt ein Erfolg ist auf den ich stolz wäre, ich weis ja nicht.:nice:

Unter so vielen Spielern die Nummer Eins gewesen zu seon, ist schon eine Leistung.
Ob und wie Stolz man darauf ist, muss jeder selbst für sich entscheiden.
Fakt ist, dass der gute einfach eine Menge Zeit in das ganze investiert hat und das ist jetzt alles futsch.
Da würde ich mich die Platze ärgern.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Fakt ist, dass der gute einfach eine Menge Zeit in das ganze investiert hat und das ist jetzt alles futsch.
Da würde ich mich die Platze ärgern.

Hat er am Ende auch nichts davon. Außer das wissen dass er auf Platz 1 ist. Was bringt das?
Wichtig ist doch dass man Spaß in der ganzen Zeit hatte. Und solange ich spaß am zocken hab ist es mir eigentlich scheißegal ob ich irgendwo auf Platz 1 oder auf dem letzten Platz bin.
 

billy_82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2007
Beiträge
682
Reaktionspunkte
55
Website
www.gamesaktuell.de
Hat er am Ende auch nichts davon. Außer das wissen dass er auf Platz 1 ist. Was bringt das?
Wichtig ist doch dass man Spaß in der ganzen Zeit hatte. Und solange ich spaß am zocken hab ist es mir eigentlich scheißegal ob ich irgendwo auf Platz 1 oder auf dem letzten Platz bin.

Das ist natürlich grundsätzlich richtig und im Prinzip auch das Wichtigste an einem Hobby, eben Spaß daran zu haben.

Gerade bei wettbewerbsorientierten Spielen mit entsprechenden Ranglisten liegt es jedoch nahe, dass es sich einige ehrgeizige Spieler immer zum höchsten Ziel setzen, eben die Allerbesten zu sein.
Und damit kommen - wie schon erwähnt wurde - zwangsläufig eben auch die Neider.
Ganz wie im echten Leben...
 
Oben Unten