Control: Ultimate Edition für PC, PS4 und Xbox One - inklusive Next-Gen-Upgrade

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
Ganz schwache Aktion von remedy. Ich mag deren Spiele aber sowas geht garnicht. Man hätte das Update für Besitzer der aktuellen Fassung zumindest gegen einen kleinen Aufpreis anbieten können. Hoffe sie bekommen einen fetten shitstorm dafür. Werde mir das Spiel jedenfalls nicht nochmal zum Vollpreis zulegen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
688
Reaktionspunkte
425
Das Spiel steht auch noch auf meiner Liste. Da warte ich wohl noch bis die Ultimate Edition günstig zu haben ist.
 
Z

[zen]

Gast
Mit den Spielen von Remedy konnte ich noch nie was anfangen. Die schuld liegt hier aber beim geldgierigen Publisher, nicht beim Entwickler. Das tut mir für sie dann schon leid. Mit solchen Aktionen verärgert man die Fans.
 
F

FaydHarkonnen

Gast
Das ist ein Tritt in die Eier der Fans. Wenn die das nicht ändern, dann wird das nächste Spiel von Remedy nur gebraucht gekauft. Verarschen lass ich mich ja nicht. Hab immerhin den Vollpreis für ihr Spiel bezahlt.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@Faygharkonnen

Genau das. Wer sich das Spiel bereits gekauft hat geht leer aus. Das heißt die treuesten und loyalsten Fans werden abgestraft. Sie sollten das Update zumindest gegen Aufpreis (5,99€ oder was auch immer) anbieten.
 
F

FaydHarkonnen

Gast
@Faygharkonnen

Genau das. Wer sich das Spiel bereits gekauft hat geht leer aus. Das heißt die treuesten und loyalsten Fans werden abgestraft. Sie sollten das Update zumindest gegen Aufpreis (5,99€ oder was auch immer) anbieten.

Auch nicht als Aufpreis. Das hier ist einfach nur Geldmacherei und nichts anderes. Denn die Leute sollen zur Ultimate gezwungen werden.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@Faydharkonnen

Sicher, als Aufpreis wäre schon ziemlich dreist. Nochmal den Vollpreis zu verlangen ist aber eine absolute Frechheit. Wo kommen wir da denn hin, da geht's für mich auch nicht ums Geld sondern ums Prinzip. Als frühzeitiger Käufer der Vollversion habe ich im Nachhinein das nachsehen? Das entbehrt sich jeder Logik. So vergrault man sich die treuesten Kunden. Schön dumm.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
688
Reaktionspunkte
425
Nochmal den Vollpreis zu verlangen ist aber eine absolute Frechheit. Wo kommen wir da denn hin, da geht's für mich auch nicht ums Geld sondern ums Prinzip. Als frühzeitiger Käufer der Vollversion habe ich im Nachhinein das nachsehen?

Übertreibt ihr da nicht etwas. Beim wechsel von PS360 zu PS4/One hat man die NextGen Fassung doch auch nicht einfach umsonst bekommen wenn man das Spiel schon für die LastGen hatte.
Sicher hätte man das hier anders machen können aber ihr tut so als ob es eine Selbstverständlichkeit wäre die NextGen Fassung einfach hinterher geworfen zu bekommen. Aber so ist es ja nicht.
Sonst waren die Leute ja sogar noch dankbar wenn die Entwickler ein aktuelles Spiel nochmal für die NextGen verkauft haben und hier wird gemeckert weil es das nicht umsonst gibt. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
ich verstehe die Aufregung schon aber ich glaube nicht, dass Remedy hier die Leute abziehen will... Es geht ja um eine Ultimate Edition, d.h. da sind wohl auch alle DLC drin + das Next Gen Update, ich denke schon das man dafür Geld verlangen KANN

Ob man das sollte und ob das Kundenfreundlich ist ist wieder ne andere Sache
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@therattlesnake

Diese Zeiten sind doch lange Geschichte. So wie Remedy es angeht ist es einfach unfair den Bestandskunden ggü. und nochmal: ich würde ja gerne auch für ein Upgrade zahlen, aber noch nicht mal die Möglichkeit besteht ha anscheinend. Kaum jemand wird sich das Spiel deswegen aber nochmal zum Vollpreis kaufen. Ich glaube so wie remedy es gerade machen verlieren am Ende alle, auch sie selbst. Da kann man sich schon zu recht drüber aufregen.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
@therattlesnake

Diese Zeiten sind doch lange Geschichte. So wie Remedy es angeht ist es einfach unfair den Bestandskunden ggü. und nochmal: ich würde ja gerne auch für ein Upgrade zahlen, aber noch nicht mal die Möglichkeit besteht ha anscheinend. Kaum jemand wird sich das Spiel deswegen aber nochmal zum Vollpreis kaufen. Ich glaube so wie remedy es gerade machen verlieren am Ende alle, auch sie selbst. Da kann man sich schon zu recht drüber aufregen.

ich bin ziemlich sicher Remedy lenkt da nochmal ein, kann mir nicht vorstellen, dass sie die Day One Käufer vom Update ausschließen
 

Kahmu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2018
Beiträge
760
Reaktionspunkte
471
Das Leute die sich ein Spiel früh kaufen und dafür Vollpreis bezahlen die gearschten sind ist doch seit Jahren Standard im Gamingbereich.
Ob es Vollpreistitel sind die nach 2-4 Wochen schon im Sale auftauchen oder Addons bei denen das Bundle mit Originalspiel und allen bisherigen Addons dann 5€ teurer verkauft wird als das einzelne Addon....
Wer ein Spiel gekauft hat ist für viele Publisher nichts mehr wert, der wird gemolken so gut es geht. Nur die Leute die ein Spiel noch nicht haben werden umgarnt damit sie noch investieren.

Erinnert mich an die Vertragslandschaft in Deutschland. Sobald man einen Telefon-, Strom-, Zeitschriften- oder sonst einen Vertrag abgeschlossen hat war es das mit Angeboten.
Da muss man dann selbst Nachfragen vor Vertragsende sonst verlängert der sich von alleine ohne das man irgendwas bekommt. Und auf Nachfrage bekommt man nur Angebote die deutlich schlechter sind als die Angebote für Neukunden.

In anderen Ländern ist es dagegen Standard das Bestandskunden bei Vertragsverlängerungen das beste Angebot zum Top-Preis bekommen, ohne selbst nachfragen zu müssen.
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Übertreibt ihr da nicht etwas. Beim wechsel von PS360 zu PS4/One hat man die NextGen Fassung doch auch nicht einfach umsonst bekommen wenn man das Spiel schon für die LastGen hatte.
Sicher hätte man das hier anders machen können aber ihr tut so als ob es eine Selbstverständlichkeit wäre die NextGen Fassung einfach hinterher geworfen zu bekommen. Aber so ist es ja nicht.
Sonst waren die Leute ja sogar noch dankbar wenn die Entwickler ein aktuelles Spiel nochmal für die NextGen verkauft haben und hier wird gemeckert weil es das nicht umsonst gibt. :ugly:

Ich war nur bei PS3 Exclusives Remaster für die PS4 dankbar, da ich keine PS3 hatte und die so auf der PS4 nachholen konnte.
Gamer die sich mehrere Versionen des gleichen Games kaufen versteh ich eh nicht, vor allem bei SP Games. Ausgenommen sind Remakes wirklich alter Games.

Ich sehe ein kostenloses Upgrade auch nicht als Selbstverständlichkeit an. So etwas gab und gibt es immer mal wieder, aber ein Standard ist es nicht.

Rückgrat zeigen und einfach nicht mit machen wenn man sich abgezockt fühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten