Ein neuer, funktionierender PC!

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Grüße, Leser.

Da mein Geburtstag in nicht allzu weiter Ferne liegt, manch einer wird ihn schon mit seinen Augen erblicken können, und mein aktueller PC scheinbar vorhat, mich vollends zu verlassen...tät ich mir dann doch gern einen neuen Rechner kaufen. Und einen neuen Bildschirm gleich mit dazu.

Tja, nur stellen sich mir die Fragen wo, wie, was. Eine grobe Richtung habe ich bereits, ebenso ungefähre finanzielle Angaben, es stehen ca. 2.000 € für diese Anschaffungen zur Verfügung.
Was auf jeden Fall drin sein sollte
Intel Core 2 Duo...ich glaube 6600 irgendetwas.
Geforce 8800 GTS (640 MB!) ODER GTX (kommt drauf an, wie teuer es insgesamt wird)
2 GB RAM

Praktisch gesehen also ca. das, was einige hier auf leicht profilierende Art in ihrer Signatur stehen haben. Einen anständigen, zukunftssicheren PC. Jetzt fehlt nur noch sehr viel. Festplatte, Netzteil, Mainboard, Soundkarte, Laufwerke, welcher RAM, WO ich es mir bestellen soll, ob es für einen fast kompletten Laien ratsam wäre, selbst den PC zusammenzubasteln oder das bei dem entsprechenden Shop machen zu lassen und so weiter.

Und der Bildschirm...
Ich bin mir noch unsicher, ob Widescreen nützlich bzw. gut wäre, da ich nicht weiß wie es bei älteren Titeln mit der entsprechenden Unterstützung aussieht, da mir Balken links und rechts nicht grade gefallen. 19" sollten es Mindestens sein, natürlich voll spieletauglich, DVI (so heißt's doch, oder?) Anschluss und so weiter.

Ich hoffe mal, dass es in Ordnung ist noch so einen Thread zu erstellen. Ahm ja...ebenso hoffe ich, dass jemand die Wolken des Unwissens von mir nehmen kann, jedenfalls in diesem Fall.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Erstmal danke. Nun, ich hatte eigentlich nicht vor, beim PC an sich mehr als 1.500€ auszugeben, alles darüber lohnt sich nicht finde ich. Und wenn ich da schon Quad Core lese...
Wenn ich mir die aktuelle PCPP anschaue und da sehe, dass manche Mainboards nichtmal 16x PCIe haben, schwer einzubauen sind, schlechtes Layout haben, was weiß ich...da bin ich extrem unsicher. Die Bezeichnungen von den meisten Sachen sind ja auch eher in einem Generator entstanden, bzw beim lustigen "Roll mit dem Kopf über die Tastatur" Spiel. Mir sagen sie jedenfalls nichts (ich hoffe, das wird sich ändern). Ich habe also keine Ahnung was gut ist und was nicht.
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Gehäuse würde ich ein Coolermaster Centurion 5 nehmen, gut verarbeitet, groß und sieht schick aus (nicht dieses Modding-Zeugs-Licht-*bling-bling*)
http://geizhals.at/deutschland/a105051.html
BeQuiet mag ich nicht so, die waren mir früher zu unsicher, weil einige (wenige) nach 2 Jahren wegen Überhitzung kaputt gingen. Da würde ich ein Seasonic nehmen.
http://geizhals.at/deutschland/a163647.html
Das ASUS P5B ist ganz ordentlich, kann man kaufen.
http://geizhals.at/deutschland/a203493.html
Als Prozessor einen E6400, dazu den Scythe Mine als Kühler.
http://geizhals.at/deutschland/a209545.html
http://geizhals.at/deutschland/a216398.html
Die Seagate Barracuda 7200 passt schon.
http://geizhals.at/deutschland/a197663.html
Ob du nur einen Brenner, oder (finde ich besser) Brenner + normales Laufwerk haben willst, musst du selbst entscheiden. LG ist die richtige Marke. Und ob du unbedingt eine X-Fi willst, musst du auch selbst wissen.
Ich hoffe doch, MDT Speicher funktionieren nun auf dem P5B.
http://geizhals.at/deutschland/a159463.html
Und nimm bitte keine 8800GTX, die GTS reicht noch sowas von aus.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Was hat denn "Ist ganz ordentlich" so zu bedeuten? Was verweigert dem Board denn das "Das ist sowas von ordentlich, das MUSST du haben"?
Von MDT habe ich noch nie was gehört, hehe. Wobei...ich kenn eh nur Corsair.

Also wenn ich da grob überschlage, komme ich auf ca. 900-1.000€ (mit Grafikkarte). Da wäre also noch einiges an Platz nach oben frei. Z.B für ein "Das ist sowa von ordentlich" Board, hehe.
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Was hat denn "Ist ganz ordentlich" so zu bedeuten? Was verweigert dem Board denn das "Das ist sowas von ordentlich, das MUSST du haben"?
Von MDT habe ich noch nie was gehört, hehe. Wobei...ich kenn eh nur Corsair.

Also wenn ich da grob überschlage, komme ich auf ca. 900-1.000€ (mit Grafikkarte). Da wäre also noch einiges an Platz nach oben frei. Z.B für ein "Das ist sowa von ordentlich" Board, hehe.
Naja, ein "Das ist sowa von ordentlich"-Board brauchst du glaube ich auch nicht wirklich, außer du willst toll übertackten. Ansonsten wüsste ich jetzt nicht, wo man das Geld noch hinauswerfen könnte. :p

Und MDT...hey "Made in Germany"...;)
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
NUnd MDT...hey "Made in Germany"...;)

Oh...West?

Nun, wenn da nur Übertakten das Problem ist, da will ich mich erst gar nicht ranwagen. Komme ich also für die 1.100€ an einen einigermaßen zukunftssicheren (wirklich wichtig, 2 Jahre fände ich prima), schnellen und stabilen Rechner? Naja, den 6400 könnte man ja gegen einen 6600 austauschen, oder gibt's da irgendwelche Sockelbridgebeschränkungen?

WLan ist aber nicht bei dem Board drin, oder? Und, nur mal so rein aus Interesse, welches Board für so 200€ gäb's denn zu empfehlen?
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Hmm ob der E6600 einen Aufpreis von 70€ wert ist....möglich...wenn du unbedingt auf die 1500€ kommen willst :D
Ich geh ja immer davon aus, dass wenn der E6400 zu schwach wird, der größere E6600 ebenfalls zu schwach sein wird.
Wielange der PC ausreichen wird, kann man eigentlich nicht sagen. Das ist reine Spekulation. Ob du in 2 Jahren noch auf max Details in sehr hoher Auflösung spielen kannst, bezweifle ich aber. Egal ob GTX oder GTS. Eine 6800Ultra ist ja auch nicht mehr das Non-Plus-Ultra wie vor 2 Jahren (reicht aber immer noch aus für eine schicke Grafik, nur eben nicht mehr in 1600x1200).
Wlan ist (wenn ich mich nicht täusche) nicht auf dem Mainboard integriert, würde sich das mit der magnetischen Strahlung im PC überhaupt vertragen?

Ok, statt dem P5B nimm das Gigabyte GA-965P-DS4, damit kannst du auch übertackten ;)
Und anstatt dem 667er Ram, einen 800MHz Ram, von MDT.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Haha, erstmal vielen, vielen Dank.

In sehr hohen Auflösungen spiele ich eh nicht, aber dass er erstmal für längere Zeit als mein Jetziger für 1280x1024 und max Details reicht wäre prima. Nunja, wobei mein Jetziger, wenn ich mich recht erinnere, schon vor einem Jahr als ich ihn bekam nicht wirklich rund lief...
Wie auch immer, wenn der Unterschied zwischen einem 6400er und 6600er wirklich so gering ist spar ich mir wohl die 70€. Kommt drauf an wie viel alles zusammen kosten wird...

Und selbst zusammenbauen ist kein Problem? Ist alles was man braucht (und vielleicht noch mehr) schon dabei dann, oder müssen noch irgendwelche Kabel oder Schrauben oder was weiß ich gekauft werden?
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Alle benötigten Schrauben und Abstandshalter liegen dem Gehäuse bei, Kabel dem jeweiligen Produkt bzw. dem Mainbaord und der Scythe hat ebenfalls etwas Leitepaste mit dabei. Also sollte das Zusammenbauen kein Problem darstellen. Der CPU-Kühler ist eigentlich immer das blödste, weil frikelig und halt einfach doof. Auf einer etwas älteren GS gabs mal ein nettes Video, wie man einen PC zusammenbaut. Kurz und prägnant.

Obwohl...die doofen einpoligen (Sound-, Einschaltknopf-, usw)Stecker ans Mainboard anschließen ist auch nervig...da muss man das Handbuch lesen :P
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Dann gibt's nur noch eines...vorerst.

Wo bestellen? Wenn ich jedes Teil beim günstigsten Shop da bestelle, übertreffen die Versandkosten etc. sicher das gesparte Geld. Nehmen wir mal...Mindfactory.

Gehäuse
Netzteil (ein anderes scheinbar, oder was bedeutet das 2.2?)
Mainboard
RAM Kit
Prozessor mit
Kühler

Vielleicht 2 Mal dieses
Laufwerk
Und dann entweder die
Gainward
Sparkle
PNY
Pixelview
Karte...wo ich zur Letzteren tendiere.

Soundkarte könnte ich vielleicht noch aus diesem PC nehmen, WLan...wohl auch. Wäre es das dann?

Oh ja, welcher 19" Bildschirm um die 300€ wäre denn gut?
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Oh ja, welcher 19" Bildschirm um die 300€ wäre denn gut?
Na, da stellt sich für dich erstmal die Frage ob 5:4 oder 16:10. Geschmacksfrage.
Ich könnte ohne 16:10 gar nicht mehr leben :p
Besitzen tue ich einen Acer 1916Ws (jaja, ganz ohne DVI...Schnickschnack da :D ), nettes Teil, und (oder war mal) verdammt günstig. Allerdings kannst du ohne DVI keine Balken anzeigen lassen, also wird das Bild immer verzerrt (/interpoliert). Doof bei älteren Spielen ohne Fenstermodus.


Achja, ATX 2.2 bezeichnet ein Gehäusestandard, hat also nur indirekt etwas mit dem Netzteil zu tun.
Onboardsound hat das Mainboard natürlich auch.
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Na, da stellt sich für dich erstmal die Frage ob 5:4 oder 16:10. Geschmacksfrage.
Ich könnte ohne 16:10 gar nicht mehr leben :p
Besitzen tue ich einen Acer 1916Ws (jaja, ganz ohne DVI...Schnickschnack da :D ), nettes Teil, und (oder war mal) verdammt günstig. Allerdings kannst du ohne DVI keine Balken anzeigen lassen, also wird das Bild immer verzerrt (/interpoliert). Doof bei älteren Spielen ohne Fenstermodus.


Achja, ATX 2.2 bezeichnet ein Gehäusestandard, hat also nur indirekt etwas mit dem Netzteil zu tun.
Onboardsound hat das Mainboard natürlich auch.

Fenstermodus ist ja noch schlimmer als Balken...hm, vielleicht doch der, den Er4zer vorgeschlagen hat.
Also könnte ich das Netzteil ohne Probleme in das Gehäuse basteln?
Und ich meinte eher von meinem aktuellen PC, hehe.
 

OG Mike

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
0
Website
www.nethands.de
bei solcher hardware wuerde ich meinen pc nicht einen tft antun,der mehr als 5 ms reaktionszeit und keinen DVI anschluss hat (am besten gar HDCP-verschluessung fuer die zukunftssicherheit)
BTW: widescreen rulz. wenn du aber noch genug geldpuffer hast, dann nimm einen 20" um auch aufloesungen von 5:4 format in ...x1024 dastellenzukoennen
ich kann naemlich leider nicht mit meinem Syncmaster 940BW benchmarks in 1280x1024 laufen lassen, weil er das nicht unterstuetzt...aber ansonsten is er total top:hoch:

nuetzliche links zum thema tft und widescreen:
http://www.cynamite.de/foren/cynamite/showthread.php?t=17175
http://www.cynamite.de/foren/cynamite/showthread.php?t=14761
 

Pumpkin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Wlan ist (wenn ich mich nicht täusche) nicht auf dem Mainboard integriert, würde sich das mit der magnetischen Strahlung im PC überhaupt vertragen?
Das ist kein Problem. Das P5B Deluxe hat Wlan integriert und eignet sich auch hervoragend zum übertakten. Ist allerdings auch ziemlich teuer..

Ich würde bei dem Budget zur 8800GTX raten. Die gibt es ja schon für 500 Euro, was mir persönlich zwar auch zu teuer wäre aber die GTS kostet ja auch stolze 400 Euro, insofern lohnt sich der Aufpreis, da die GTX doch wesentlich schneller ist.

Für 1200 Euro bekommst du schon eine High-End Maschine, die dir bestimmt eine lange Zeit treue Dienste leisten wird;)
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Dann gibt's nur noch eines...vorerst.

Wo bestellen? Wenn ich jedes Teil beim günstigsten Shop da bestelle, übertreffen die Versandkosten etc. sicher das gesparte Geld. Nehmen wir mal...Mindfactory.

Gehäuse
Netzteil (ein anderes scheinbar, oder was bedeutet das 2.2?)
Mainboard
RAM Kit
Prozessor mit
Kühler

Vielleicht 2 Mal dieses
Laufwerk
Und dann entweder die
Gainward
Sparkle
PNY
Pixelview
Karte...wo ich zur Letzteren tendiere.

Soundkarte könnte ich vielleicht noch aus diesem PC nehmen, WLan...wohl auch. Wäre es das dann?

Oh ja, welcher 19" Bildschirm um die 300€ wäre denn gut?

Hm...gestern funktionierten die Links noch...verflucht seist du, Mindstore Verlinkung!

Wie wäre es denn mit diesem Bildschirm, sieht doch ganz vielversprechend aus, oder?

Wie auch immer, ich glaube ich habe jetzt genug Informationen zu dem PC an sich. Würde dann folgendermaßen aussehen:

Gehäuse
Coolermaster Centurion 5 (56,08€)

Mainboard

Gigabyte GA-965P-DS4, P965 (135,92€)

Prozessor
Intel Core 2 Duo 6400 tray (da ist dann nur kein Lüfter dabei, oder?) (200,46€)

Kühler
Scythe Mine Rev.B SCMN-1100 (34,06€)

Grafikkarte
Foxconn GeForce 8800 GTX (525,84€) ODER
640MB Pixelview Geforce 8800GTS PCIe Retail DVI, HDTV (387,29€)

Festplatte
Seagate Barracuda 7200.10 320GB 16MB SATA II (71,45€)

RAM
Kit 2x1024MB MDT DDR2 800MHz PC2-6400 DDR2 CL5 (124,46€) ODER
Kit 2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL4 (169,90€) (was hat denn CL4 bzw 5 zu bedeuten?)

Netzteil
ATX be quiet!Titan BQT P6-Pro-530 Dark Power Pro 530Watt (92,82€)

DVD Brenner/Laufwerk
LG GSA-H42L-BK Lightscribe schwarz bulk (42,00€)
LG DVD Rom, schwarz, S-ATA, bulk (17,90€)

Dazu dann noch den

Bildschirm
Samsung Syncmaster 225BW 22 Zoll (319€) wenn er gut ist

Ich glaube, das wäre alles, oder? Und damit wären wir beim PC bei

1.162,44€ (GTS und MDT Speicher) oder
1.346,43€ (GTX und Corsair) wenn ich mich jetzt nicht vertan habe. Oder habe ich gar ein Bauteil vergessen?

Ha, Mainboard vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Intel Core 2 Duo 6400 tray (da ist dann nur kein Lüfter dabei, oder?)
Ja, nur der Lüfter fehlt.
Harlequin schrieb:
was hat denn CL4 bzw 5 zu bedeuten?
CL bedeutet Latenzzeit. Je niedriger, desto besser. Also ist CL 4 schneller als CL 5. Den Unterschied merkt man meist nicht.

Ich würde den PC mit dem MDT Speicher und einer GTX nehmen.
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Ach ja, und was ist mit Betriebssystem. Da du eine DX10 Grafikkarte kaufst, würde ich mir gleich noch Vista holen, in der System Builder Version für 120€ versteht sich.;)
 
Oben Unten