Elektroschrott und Virtuelles Surround Sound

Rajester

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
760
Reaktionspunkte
1
Hallo allerseits,

mal kurz zu meiner aktuellen Situation. Ich sitze hier um kurz nach 23 Uhr an meinem Laptop. Eigentlich hätte ich besseres zu tun, wie zum Beispiel Schlafen. Aber ich bin so begeistert von diesem kleinen Ding, dass ich mich entschlossen habe ganz kurz einen Blog darüber zu schreiben. Außerdem muss ich morgen eh erst um 12 Mittags anfangen.

Mein Vater also treibt sich des öfteren auf dem örtlichen Elektroschrottplatz rum. Unglaublich was man da so alles findet. Von dort hab ich die Hälfte meiner Schreibtischeinrichtung. Die meisten werden sich denken OMFG xD.

Aber Hey, ich hab von dort 2 richtig gute Boxen, auf denen steht noch "Made in West-Germany".

Am Bauschema hat sich seit jeher nichts geändert. Das heißt sie funktionieren genauso wie moderne. Ist genauso wie mit Autos. Damals war die Qualität auch schon gut, manch einer würde sagen sogar besser.

Meinen Verstärker hab ich auch von da. Der ist etwas neuer, aber man sieht bzw hört ihm das Alter nicht an. Ich bin begeistert von diesem Sound. Mein Vater hat eine Moderne Stereo Anlage im Wert von ca 300 Euro bei sich stehen. Ich muss echt sagen meine Elektroschrottanlage ist mindestens genauso gut wie seine.

Teufel toppt zwar alles, aber meine haben nur 10 Euro gekostet. Aktuelle Systeme in meiner Qualität würden sicherlich einen schönen dreistelligen Betrag kosten.

Außerdem haben wir seit kurzem einen neuen alten 45 Zoll Fernseher im Wohnzimmer stehen. Hat endlich unseren Röhrenfernseher abgelöst.

Warum Leute sowas wegwerfen? Beim Fernseher und beim Verstärker waren im jeweiligen Netzteil ein paar Elkos durchgeschmort. Mein Vater kennt sich in der Materie besonders gut aus. Er hat die Dinger also einfach ausgetauscht. Arbeitsaufwand: 10 Minuten und ein paar Elkos ( Stückpreis je nach Model ein paar Cent ).

Jetzt stellt man sich den Jurastudenten vor (nichts gegen Jurastudenten), der nie wirklich Elektrounterricht hatte. Der ist mit so einem Problem hoffnungslos überfordert und schmeißt den Fernseher weg, weil er denkt das Ding ist komplett hinüber.

Aufjedenfall ich krieg das Zeug meist kostenlos und es funktioniert mit einer richtig guten Qualität. Also warum nicht?
Meine PS4 habe ich jedoch NEU und OVP gekauft!

Also schleppt mein Vater heute eine Tüte an und drückt sie mir in die Hände. Was sehe ich da? Ein älteres Modell der Xbox 360 mit sonstigem Zubehör und einem Headset.

Ich hab zwar ein normales Headset, mit dem ich zufrieden bin, aber ein Konsolen-Headset? Hab ich nicht und kann ich mir ja mal genauer ansehen.

Das Headset hatte leider einen Wackler, daher hab ich das wieder zurückgelegt.

Dabei war aber noch das TurtleBeach DSS. Ein kleines schwarzes Kästchen mit vielen Steckplätzen und LED's.
Ich wusste nichts damit anzufangen. -> Google
AH! Das Ding kann Dolby Surroundsound auf einem Stereoheadset wiedergeben. Hier mal ein Link, der das super erklärt, leider auf Englisch:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ich hatte bis vor einem Jahr noch ein Medusa NX 5.1 Headset, also ein echtes Surroundheadset mit mehreren Lautsprechern in jeder Muschel.

Mein aktuelles hat wie gesagt normales Stereo.

Ich fand das Medusa-Headset nicht schlecht, muss aber ehrlich sagen, dass mir die Klangqualität bei einem Stereoheadset einfach besser gefällt. Ich vermute, dass viele kleine Lautsprecher in einer Ohrmuschel einfach nicht so einen guten Klang wiedergeben können, als ein großer Lautsprecher.

Jedoch war es in Multiplayershootern unfassbar geil, die Position des Gegners durch 2 Wände zu hören.

Jetzt hatte ich also künstlichen Surroundsound. In jedem Audiotreiber findet man diese Funktion. Aber ich war bisher nie begeistert, da diese Funktion meistens nur den Ton verzerrt hat. Von Surround habe ich nie was gehört. Daher war ich auch bei diesem DSS Modul äußerst kritisch. Wollte es zunächst gar nicht ausprobieren.

Nachdem dann den Kabelsalat mit DSS Modul zubereitet hatte, habe ich es ausprobiert. Im Video, dass ich oben gepostet habe, gibt es Testtöne. Da fährt zum Beispiel ein Panzer um deinen Kopf etc.

Ich war sehr überrascht, nein sogar wirklich begeistert. Ich konnte genau sagen woher der Ton kam! Damit hatte ich ja mal gar nicht gerechnet. Es war zwar nicht so gut wie die Ortung beim "echten" Surround, aber es funktionierte einwandfrei.

Auch die normale Musikwiedergabe fühlt sich jetzt viel voller an. Man wird einfach von allen Richtungen beschallt. Gefällt mir!

Fazit:

Am Geilsten ist natürlich ein richtiges 5.1 Soundsystem mit richtigen Boxen. Das ist unanfechtbar. Wer sich jedoch aufs Headset beschränken muss, muss sich entscheiden was ihm wichtiger ist.

Besserer Sound?

oder

Bessere Surround Funktion?

Wem Sound ganz wichtig ist, der sollte bei Stereo bleiben. Dort sind die Lautsprecher aus Platzgründen einfach besser, als die beim Surroundheadset.

Wer jedoch genau wissen möchte wo ein Ton/Klang herkommt, dem empfehle ich ein echtes Surroundheadset mit mehreren Lautsprechern.

Ich persönlich spiele viele Shooter. Daher ist es mir besonders wichtig zu wissen, wo sich der Gegner befindet.
Die Qualität des virtuellen Surroundsounds finde ich dafür jedoch ausreichend. Zielen muss ich ja immer noch per Maus/Stick und nicht per Gehör. Dafür habe beim Stereoheadset deutlich besseren Klang.
Wer also dem virtuellen Surround noch skeptisch gegenüber steht: Mit der richtigen Hardware, zb:
Amazon DSS2 Turtlebeach
Lohnt sich es durchaus. Man hat tollen Surroundsound UND die gute Qualität eines Stereoheadsets. Den virtuellen Surround aus dem Audiotreiber kann ich jedoch niemandem empfehlen!

Danke fürs Lesen. Schreibt doch bitte eure Meinung zum Elektroschrott und virtuellem Surround in die Kommentare! Natürlich auch Kritik zum Blog :P

Und jetzt Gute Nacht!
 
Oben Unten