Games Aktuell Podcast 625: FIFA 21, Project Cars 3, State of Play

MatthiasDammes

Redaktion
Mitglied seit
11.05.2012
Beiträge
696
Reaktionspunkte
45
Jetzt ist Deine Meinung zu Games Aktuell Podcast 625: FIFA 21, Project Cars 3, State of Play gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Games Aktuell Podcast 625: FIFA 21, Project Cars 3, State of Play
 
Also ich fand das PS5 Event absolut unterirdisch, und das nicht weil es nichts aus der vermeintlichen Bekanntgabe des Preises und Erschreiungsdatums geworden ist. Mit Sony verbinde ich Exclusives und überhaupt Triple AAA Spiele, ich mein wenn man Indies zeigt, okay , aber nen Stream praktisch nur mit Indies oder im weitesten Sinne mit Double AA spiele zu füllen, finde ich lächerlich. Godfall war der einzige Lichtblick, nur leider ist es nicht mein Genre. Ich Spiel zwar viele PS4 und Vita Indies auf Platin, aber das ist Definitiv null der Grund sich ne Konsole zu kaufen. In einem Jahr wie dieses, bei dem die neue Konsole erscheint und die sich verkaufen soll, erwarte ich mehr. es ist halt auch mist das gerade dieses Jahr Corona alle Messen ausfallen lässt, aber trotzdem erwarte ich mehr, in einem Launch Jahr. Das XBOX Event vor 2 oder 3 Wochen war ja schon unter aller Kanone, aber das hier hat mir schlicht den Atem verschlagen. Die 2 "Großen" wollen sich wohl gegenseitig unterbieten, wer noch weniger zu bieten hat oder was. Vielleicht bin ich etwas zu harsch in der Kritik, sowas erwarte ich aber 3 Monate vor Launch nicht. wenn wenigstens bissl Gameplay zu Spidermann gezeigt worden wäre.......... Sorry aber das hat mich am Donnerstag als Sony Spieler schon echt Platt gedrückt. Dafür hat mich euer Doppelpodcast zu Last of Us 2, die ich am Freitag nacheinander angehört hab, gerettet. Vielen Dank dafür !! Ihr seid die Besten !
 
Der Podcast steht auf Spotify nicht zur Verfügung. Das kam noch nie vor.:(
 
Leck mich Fett sieht Ghost of Tsushima geil aus.

Ich wünschte wirklich ich könnt mich eloquenter ausdrücken aber da ich einfach zu geflashed bin hat der Teil meines Gehirns der dazu verantwortlich ist winke winke gemacht.
Man kann bei jeden Ausritt eine Location oder Panorama Finden von der man gleich mal ein Screenshot machen muss. Ist ja fast wie in ein Ridley Scott Film. Ich habe noch nie zuvor von der Foto Funktion so oft gebrauch gemacht. Und der Rest vom Game ist auch Stark! Die Schwertkämpfe sind Kurosawa-ich, die Charaktere sind schön geschrieben und sehr gut Synchronisiert und das Pferd ist auch schön Pferdich. ( Bei Miike wäre mehr Blut geflossen :) ).
Man muss echt schon in nano oder piko bereich um was zu finden woran man sich stören kann. Gelegentlich verbeuge ich mich oder ziehe das Schwert willkürlich aber das wars auch schon.
Also falls das bisher zu Subtil war, ich finde das ist ein sehr gutes spiel das ich durchaus empfehlen kann!

Das war es meiner seits, danke und Fiats euch.
 
Mahlzeit,

so langsam geht es ja in die heiße Phase der Next Gen. Aber irgendwie bleibt bei mir das Gefühl, dass wir hier den Dinosauriern beim Aussterben zusehen können. Ich meine das so: das Marketing läuft im Grunde auf Hochtouren. Monatlich Pressekonferenzen mit Teasern und Neuigkeiten auf beiden Seiten. Aber trotzdem ist der Hype gefühlt (auch gemessen an den Kommentaren zu den Artikeln bei euch) eher gering. Zuerst dachte ich, das liegt vielleicht an Corona und dass die Leute andere Dinge im Kopf haben. Mittlerweile glaube ich aber, dass es eher daran liegt, dass die Zeit der Konsole als Statussymbol des Nerds und Core- Gamer vorbei ist. Konsolen gehen dann eher den Weg Nintendos und bedienen den viel größeren Markt der Casual Gamer. Und somit meine These: Microsoft hat diesen Umstand erfasst und versucht mit der stärkeren Fokussierung auf den Gamepass diesem Umstand gerecht zu werden. Möglichst viele Gamer durch das Abo und einer großen heterogenen Spieleauswahl an sich zu binden - egal ob core oder casual Gamer.
Vielleicht geht es ja schon in der kommenden Generation gar nicht mehr darum, wer die meisten Konsolen absetzt, sondern wer möglichst viele Kunden langfristig an sein Abomodell binden kann.

Was meint ihr?

Euch einen wunderschönen Tag

Mr X
 
Hey Felix, dein Beitrag kam leider etwas zu spät. Da saßen wir bereits in der Tonkabine und haben die nächste Folge aufgenommen.
Wenn du magst, kannst du deinen Kommentar dann einfach nochmal unter dem neuen Podcast posten. ;)
 
Zurück