Games Aktuell Podcast 725: The Last of Us, Red Dead Redemption 2

d0dger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
5
Reaktionspunkte
1
Hallo zusammen,
ich höre erst seit kurzem euren Podcast und hoffe, dass ihr die Fragen nicht erst kürzlich beanwortet habt.

1. Welche der aktuellen Konsolen ist am besten für Einzelspieler oder 2 Spieler Co-op/Versus vor dem gleichen Bildschirm geeignet (oder doch PC)? Ich bin mittlerweile ein älterer Spieler, der mit Gameboy, NES und SNES groß geworden ist und gerne die alten Platformer, Beat'em Ups und Shoot'em Ups gespielt hat. Ach ja, falls es eine Rolle spielt, dieser Mikrotransaktionen-Schwachsinn kommt mir gar nicht in die Tüte, DLCs sind schon grenzwertig.

2. Ich hatte mir nach eurer Debatte über den Game Pass das 1€ Angebot (und die Möglichkeit der günstigen Umwandlungen) angesehen. Da scheint es aber nötig zu sein, eine Kreditkarte oder ähnliche Zahlungmöglichkeit hinterlege zu müssen, obwohl das eigentlich auch über Guthabenkarten zu bezahlen sein sollte. Ist das so? Würde ich ungern machen müssen.

Ich danke euch.
Grüße
d0dger
 

ProtoType666

Benutzer
Mitglied seit
19.08.2013
Beiträge
73
Reaktionspunkte
13
@d0dger Ich kann eventuell hier vielleicht schonmal erwähnen, dass zu deiner ersten Frage die Switch vermutlich die beste Wahl ist, denn diese bietet von allen Plattformen das beste Programm für Multiplayer-vor-dem-Bildschirm. Meiner Meinung nach. Ach, und ich hasse auch Microtransactions und bin auch kein großer Freund von DLC. xD

So, dann hinterlasse ich für den nächsten Podcast auch noch einen Kommentar, um das Sommerloch zu füllen (und das obwohl es wirklich stickig warm ist).
Ich habe vor kurzem festgestellt, dass ein paar meiner Titel meiner physischen Spiele-Sammlung doch einiges an Wert gewonnen hat. So kann man bei Ebay ehen, dass "Shantae and the Pirate's Curse" für die Switch in den letzten Tagen oft für über 400 Euro verkauft wurde, einmal bei einer Auktion sogar über 555 Euro! Oder auch "Moeru Chronicle H" für knapp 200 Euro. Uff!
Und da dann mal meine heute Frage: Was ist das Spiel in eurer Sammlung, welches aktuell am teuersten ist?

Als Inspiration:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Mitglied seit
28.02.2016
Beiträge
38
Reaktionspunkte
16
Moin zusammen,

Ich habe großes zu verkünden: Einen neuen Fernseher ich mein Eigen nennen darf! Und zwar einen LG OLED C55. Wollte eigentlich das Vorjahresmodell in 48" aber der nette Mann beim M-Markt hat mir dann ein Ausstellungsstück des 55"ers für den Preis des 48"er angeboten.
Nach 12 Jahren nun ein neuer TV und ich bin etwas erschlagen von der Größe - aber auch hellauf begeistert. Wobei man muss wohl eher sagen HDR-reich begeistert.
Meine Frage, was habt ihr als TV?

Und zur Frage nach Special Editions aus der letzten Folge, hier mal mein Sortiment. Ich werde älter und meine Prioritäten ändern sich, darum ist nichts aktuelles dabei. Aber ein paar Schätzchen habe ich. Highlights sind:
Batman und Joker aus Arkham Assylum
Figuren zu Splinter Cell Conviction und Blacklist
Die Schönen Editionen im Buchform zu Alan Wake und Fable 3 (mega geil)
Die Halo Editionen Reach und 4
Und Von Assasin's Creed zu 3 mit Schatztruhe
Die Special Edition zu Watchdogs inkl Figur
Special Editions zu allen Mass Effect Teilen von der 360
Forza 1 und 2
The Last of us
Oblivion...

Und zwei absolute Highlights sind zum einen die komplett Edition der Beatles
und vor allem
die Kuhfell Special Edition zu dem Aerosmith Album Get a Grip (Hammer)

Das war es ... bittesehr :)

Ich habe auch mal ein Bild angehangen.

Greetz euer Jingle Mann
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Famicom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2019
Beiträge
377
Reaktionspunkte
84
Grüße aus meiner Temporärn Unterkunft in Stuttgart.
Vermerkt am Rande: wer die Dachwohnung erfunden hat war schlimmer als Hittler!
Draußen 36 Grad hier drinnen verdammpft mein Schweiß direkt aus den Poren und überspringt den Flüßigen aggregatzustand. Egal Back to topic.

Maci hat mich mit der Idde von Bagdad als Setting für Assassin's Creed voll angefixt. Klingt geil, haben will!
Meiner Meinung war, wenn auch nicht das Beste Spiel, die Zeit um die Kreuzzüge rum das Intressanteste Setting. Auch wenn Ezio Auditore da Firenze der symphatischste Charakter war und das Rumgeballer auf hoher see wärend die Matrosen shantys gegrölt haben den meisten Spass gemacht haben, fand ich das Templer, Assasinen gedönst in der Kreuzug Epoche am passensten.
Aber in einer bestimmten Epoche würde ich Assassin's Creed auch gerne erleben. Gut das ist dann mein persönlicher Spleen aber ich will in den goldnen 20ern rum-assasieren. Ich finde einfach die Epoche so geil.
Da steh ich aber allein auf weiten Flur.

Hat sich einer von euch durchringen können die neue Resident Evil Serie reinzuschauen?
Sieht sagenheft scheise aus im trailer! Dabei hat die Spiele Reihe den mit einfachst umzusetzenden Stoff hat den man sich vorstellen kann.

Bis dahin , ein fröhliches vor sich hin Prutzeln, servus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord_Pampelmuse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2020
Beiträge
28
Reaktionspunkte
12
1. Gibt es eigentlich Aussagen, wie lange der The Last of Us 2-Multiplayer noch auf sich warten lässt? Ich hab den Modus im ersten Teil nur wegen der Trophies gespielt, aber er hat mir richtig gut gefallen.

2. Der mögliche Assassins-Schauplatz in Baghdad klingt spannend. Mal schauen, ob wir bald das Haus der Weisheit als NFT anschauen können, oder was man sonst so mit NFTs macht. Ich freue mich schon darauf, die Neo-Hipster-Sprüche der Alt-Baghdader Jugend von vor 1000 Jahren in meinem Spiel zu sehen. Und das auf einer Karte, die 4mal so gross sein wird wie die vorherigen Spiele. Und natürlich völlig unpolitisch. Also schon sehr politisch aber natürlich gegen nichts und niemanden gerichtet. Ausser gegen Leute, die Machtpositionen missbrauchen. Die braucht es schliesslich für den kreativen Prozess.

Hach Ubisoft, was ist nur aus mir und euch geworden. Es leakt ein echt cooles Setting, aber langsam glaub ich bei euch an nichts Gutes mehr. Wisst ihr noch damals, wie ihr mir Rayman und Assassins Creed 2 gabt und wir uns heiss und innig liebten? Wo ist diese Zeit geblieben…

Fruchtige Grüsse
Eure unter der Hitze leidende Pampelmuse
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten