Internetverbindung....welches Angebot?

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
guten abend allerseits^^
ich hätte mal ne frage und bräuchte euren geschätzten rat^^
und zwar bezieht es sich auf meine internetverbindung. da wir erst seit 2 monaten oder so DSL (aber nur light mit 384 kbit/s) bekommen können, dachte ich es wäre schlauer erst ein testpaket zu holen....zufälligerweise hat jemand von freenet angerufen und mir/uns sowas vorgeschlgen (zufälle gibts) :D. nun nutze ich dieses testpaket, das mich bis auf den hardwareversand nichts gekostet hat und auch bis mitte dezember nichts kosten wird. mitte dezember sind dann leider die 3 monate testperiode um, und ich habe erfahren das wohl in geraumer zeit kein ausbau der teleofnleitungen erfolgen wird :(. nun habe ich aber gelesen, das Kabel Deutschland die Kabelnetze in unserem anschlussbereich ausbauen will, das soll laut website im winter 06/07 abgeschlossen sein, wie praktisch! also habe ich mich auf der seite mal umgesehen, und da gibts ein Angebot über 10000er Kabel DSL! und jetzt meine Frage, soll ich einen normalen DSL vertrag abschließen, mit dem ich dann aber nur 384 kbit/s bandbreite hab, oder soll ich warten bis das Kabel DSL verfügbar ist, und mir dann sowas holen? muss man bei Kabel DSL was spezielles beachten? also mir wären 10000 kbit/s schon lieber als 384 :D

mfg er4zer
 

Elcativo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
hmmm also ich kenn die preise von kabel DSL nicht aber eigentlich reichen die 384 kbits/s achja und nur nebenbei... sicher das du denn auch bei kabel eine übertragungsrate von 10000 kbits/s????? ich hab z.B. eine DSL 1000 leitung und ne max. übertragungsrate von 128 kbits/s

achja und der günstigste "normale" DSL Anbieter ist miener meinung nach Arcor aber das musst du natürlich selbst entscheiden;)
 

Jefferson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
3.712
Reaktionspunkte
0
Website
steamcommunity.com
Elcativo schrieb:
ich hab z.B. eine DSL 1000 leitung und ne max. übertragungsrate von 128 kbits/s

aehm, nur mal so nebenbei
redest Du bei den 128Kbits vom Upstream? oder meinst Du damit deine maximale Downloadrate?
wenn letzteres der Fall ist, bitte nicht Kilobyte mit Kilobit verwechseln
8 bit = 1 byte
was dann in ungefaehr 128 kbyte = 1024 kbit = 1 mbit Leitung (Standard T-DSL Anschluss) waere
falls aber doch der Upstream gemeint ist, einfach ignorieren was ich gerade geschrieben habe, denn 128kbit Upstream ist ja voellig normal bei dem 1mbit Anschluss
und von Kabelinternetzugaengen habe ich leider keine Ahnung

was sagt denn die Website des Anbieters? gibt es da sowas wie eine Verfuegbarkeitspruefung bzw. ist es 100%ig das der Internetzugang bei Dir verfuegbar ist ueber Kabel? (je nachdem wo Du wohnst)
vielleicht mal eine E-Mail an den Betreiber stellen mit den wichtigsten Fragen
Verfuegbarkeit
max. Bandbreite
Wartezeit bis der Anschluss nach Auftragseingang voraussichtlich aktiviert ist
Anschlusskosten, Hardwarekosten und sonstige Gebuehren zum Start
monatliche Gebuehren (Flatrate? Volumnentarif?)
Vertragsbindung (3 Moante, 6 Monate, 1 Jahr, 2 Jahre usw.)
ist vielleicht auch telefonieren ueber den Zugang moeglich und wenn ja, wie gross waere die Ersparnis, der Nutzen gegenueber einem normalen Telefonanbieter

also aus eigener Erfahrung faehrt man (solange niemand sowieso da Kunde ist und Auskunft geben kann) mit dem direkten Draht zum Provider am besten, zumal man dann auch gleich einen ersten Eindruck vom (Kunden-)Support bekommt. Bei GMX und Lycos habe ich da bisher durchweg gute Erfahrungen gemacht (mein bisheriger bzw. aktueller DSL Anbieter).
 
TE
TE
Er4zer

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
also der verfügbarkeitstest hat ergeben das es im winter 06/07 definitiv bei mir gehen sollte! wann es genau abgeschlossen sein wird weiß ich nicht.
monatliche gebühren wären bei der 10000er flat 29€....das bezahlt man sonst für 2000er DSL ! maximale bandbreite waren mit 10000 kbit/s angegeben wie gesagt.
nach wartezeit und sonstigen gebühren habe ich mich noch nich umgeschaut.
 
TE
TE
Er4zer

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
Dark Hunter schrieb:
für 29€ kriegst du bei vielen anbietern schon dsl 16000, phoneflat, und movie flat.
is mir schon bewusst, aber wenn du oben richtig durchgelesen hättest, dann würdest du wissen, das die telefonleitungen in unserem empfangsbereich nicht ausgebaut werden!
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
Gut dann will ich mal aus dem Nähkästchen plaudern. ;)

Ich selbst habe seit etwas über einem Monat einen Breitbandzugang über das TV-Kabel von Kabel Deutschland. Was man erst einmal sagen sollte: es gibt eine feste IP und du hast nicht das Problem, wie bei DSL, das die Verbindung aller 24 Stunden gekappt wird. Genau genommen gibt es nur 3 Möglichkeiten richtig offline zu gehen: ein technischer Defekt am Computer oder Kabel-Modem oder ein Stromausfall. ;)
Zurück zum eigentlichen Thema: Was musst du beachten? Aus technischer Sicht eigentlich nur, das du dein altes DSL-Modem in Rente schicken kannst (es sei denn du verwendest es auch als Router), denn von Kabel Deutschland bekommst du während der Vertragslaufzeit ein Kabel-Modem gestellt. Für etwaige (WLAN)Router gilt das du diese weiterverwenden kannst. Wenn du über das Netz spielst, dann hast du auch einen, gegenüber DSL, besseren Ping - also letztlich den ein oder anderen Lag weniger. Tja, ansonsten gibts nicht viel zu erzählen. Noch Fragen?
 
TE
TE
Er4zer

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
welchen zugang hast du denn bei kabel deutschland? bis jetzt habe ich da nur einen 2000er und einen 10000er gesehen. was für nen ping würde man denn bei 10000er haben? und wie sind die DL un UL rate bei dem 10000er angebot?
gibt es irgendwelche nebenkosten?
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
Er4zer schrieb:
gibt es irgendwelche nebenkosten?

Was das Internet angeht: Nö. Höchstens wenn du auch deinen normalen Festnetzanschluß über KDG laufen lassen würdest - aber das ist für dich sicherlich eher nebensächlich.
Zum Ping oder den Downloadraten beim 10.000er-Packet kann ich nichts sagen. Mir reichen meine 2 MBit.
 
Oben Unten