Ouya: Geschäftsführerin verteidigt Verkaufszahlen

R

rageakadeingott

Gast
Das hätte ich jetzt nicht erwartet. Im Vorfeld hat die Ouya doch regelrechte Liebeshymnen eingesackt und nun verkauft sie sich so mager ?! Versteh ich nicht. :D
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Das hätte ich jetzt nicht erwartet. Im Vorfeld hat die Ouya doch regelrechte Liebeshymnen eingesackt und nun verkauft sie sich so mager ?! Versteh ich nicht. :D

Wie ich schon oft geschrieben habe denke ich das viele sich einfach zu viel versprochen haben, was gar nicht da ist, bzw. so von den Ouya Leuten kommuniziert wurde.
Es ist das geworden, was es sein will und jetzt sind eben viele enttäuscht, weil sie sich Luftschlößer gebaut haben.

Ich persönlich sehe für den großen Markt schwarz für Ouya, denn da wird sich das Gerät auf keinen Fall durchsetezn, nicht im geringsten.
Es wird eben nur für die kleine Masse an entwicklern, Nutzen etc. interesssant sein.
Wobei ich glaube, dass es selbst für die Entwickler jetzt erstrebenswerter wäre, für das PSN und XBox Live zu produzieren, weil man ja ziemliche Narrenfreiheit bekommt, was self Publishing etc. angeht.
Und man spricht so natürlich viel mehr Leute an.
Da hilft auch nicht der Free to Play Ansatz seitens Ouya.
 
Oben Unten