Paraworld-Entwickler aufgelöst

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Die lag ja schon etwas länger in der Luft.
Ist zwar schade, aber aufgrund der Verkaufszahlen leider nicht zu ändern. Hier trifft es wieder mal einen Entwickler der sich an ein etwas anderes Thema herangewagt hat und leider baden gegangen ist.

@Sternitzky
Sprich bitte nur für Dich alleine.
Company of Heroes ist einfach ein klasse Spiel und ob und auch wann mir etwas zum Hals raushängt entscheide immer noch ich selber.
 

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Ich glaube, Sternitzky wollte damit eher sagen, dass wohl doch nicht allen der 2. Weltkrieg so nervt, wie's immer dargestellt und auch hier von Manchen geposted wird.
Sehr schade um die Entwickler...der Army Controller war in Paraworld, oder?
 
TE
TE
Sternitzky

Sternitzky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.017
Reaktionspunkte
0
Harlequin schrieb:
Ich glaube, Sternitzky wollte damit eher sagen, dass wohl doch nicht allen der 2. Weltkrieg so nervt, wie's immer dargestellt und auch hier von Manchen geposted wird.
Genauso wars auch gemeint.
Ich persönlich spiele ja auch noch WWII-Spiele. Und ich habe auch nix gegen CoH.
No offense meant.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Japp, für mich klingts auch eher so "Alle sagen immer WKII kotzt sie an und dann verkauft sich doch wieder das nächste WKII Spiel."

Finde ich übrigens auch schade, Paraworld war ja schon eine geile Idee. Aber ich persönlich muss sagen, mich hat das Spiel auch nicht angespro9chen, ich hätte auch Company of Heroes gewählt, ich bin einfach kein Fan von Dinos.
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
SethSteiner schrieb:
... ich bin einfach kein Fan von Dinos.

Hey! Nichts gegen Dinos! Es so schon zu wenig Spiele mit den Urzeitviechern. ;) Nur hatte Paraworld auch keinen Reiz auf mich ausgeübt - was aber wohl auch weniger an dem Szenario lag, sondern vielmehr das es ansonsten auch nur ein weiteres RTS war und mir somit viel zu "gewöhnlich" ist.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Vitek schrieb:
Hey! Nichts gegen Dinos! Es so schon zu wenig Spiele mit den Urzeitviechern. ;) Nur hatte Paraworld auch keinen Reiz auf mich ausgeübt - was aber wohl auch weniger an dem Szenario lag, sondern vielmehr das es ansonsten auch nur ein weiteres RTS war und mir somit viel zu "gewöhnlich" ist.

Ich kann halt Dinos nicht leiden, Jurassic Park ist da eine Ausnahme.^^ Ich bin kein wirklicher Naturfreund, ein Grund eben warum Paraworld mir nicht gefiel. Ich mags lieber technologisiert oder zumindest den Mittelweg (warum kann ich den verflucht nochmal nicht bei Silverfall einschlagen?), aber bloß nicht nur Natur und so urghs ne. Aber wem das Szenario selbst gefällt bitte, dem sei es ja auch gegönnt.^^
 
TE
TE
Sternitzky

Sternitzky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.017
Reaktionspunkte
0
Vitek schrieb:
Hey! Nichts gegen Dinos! Es so schon zu wenig Spiele mit den Urzeitviechern. ;) Nur hatte Paraworld auch keinen Reiz auf mich ausgeübt - was aber wohl auch weniger an dem Szenario lag, sondern vielmehr das es ansonsten auch nur ein weiteres RTS war und mir somit viel zu "gewöhnlich" ist.
Ich mag Dinos auch sehr gerne.
Das letzte Dinospiel, was mich in seinen Bann zog, war Trespasser. Trotz seiner haarsträubenden Bugs hatte ich, wenn ich ehrlich bin, an dem Spiel mehr Freude als an Gothic 3. Die Demo, die damals der PCG beilag, hatte ich zigfach gespielt.
Ich will ein besseres Trespasser 2. http://studip.ba-emsland.de/studip/pictures/smile/papst.gif
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
hmm, bei entwicklern die auf e-sport in europa setzen und versuchen dort was mit macht (respektive geld) durchzudrücken empfinde ich zwar keine schadenfreude wenn solche "promosachen" keinen erfolg an den verkaufskassen bringen
aber zumindest mitleid kommt keins auf

man muss halt nicht nur einfach ein spiel machen, sondern auch aufpassen wann und wie es erscheint sowie wie es beworben und verkauft wird
 

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Sternitzky schrieb:
Ich mag Dinos auch sehr gerne.
Das letzte Dinospiel, was mich in seinen Bann zog, war Trespasser. Trotz seiner haarsträubenden Bugs hatte ich, wenn ich ehrlich bin, an dem Spiel mehr Freude als an Gothic 3. Die Demo, die damals der PCG beilag, hatte ich zigfach gespielt.
Ich will ein besseres Trespasser 2. http://studip.ba-emsland.de/studip/pictures/smile/papst.gif

Muss bei Dinos im PC Bereich eigentlich auch immer an Trespasser denken. Habe damals nur die Demo gespielt...und ein paar Sachen sind mir noch in Erinnerung geblieben. Man ist schrecklich schnell gestorben, es gab eine Physikengine, man konnte sich einen Stahlhelm aufsetzen und...die Frau hatte einen Arm gebrochen. Deswegen hat sie alles mit rechts bedient. Oh, und man blieb mit seinen Waffen an allem hängen und konnte praktisch nicht zielen.
 

G.Arentzen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Na, ich hoffe jedenfalls, dass die Entwickler NICHT aufgelöst wurden (in einem Säureebad gar?). Arbeitslose aufzulösen würde zwar die Quote drücken, aber das wäre doch unmenschlich.
Ich hoffe, nur das Team wurde aufgelöst :evil:

Grüße
 
Oben Unten