PlayStation 4: Sony denkt über drei Abo-Modelle für PS4 nach

KONTOR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
520
Reaktionspunkte
1
Website
www.ts-big.de.tl
Das sagt nicht viel aus oder? Erst mal sollten sie Features auch gratis anbieten, die eh schon selbstverständlich sein sollte. Spielstände und Backups in der Cloud z.B.
Ich will nicht von Anfang an mit Preismodellen zugebombt werden. 60-70€ pro Spiel.... Ich finde das heftig. Sollte dann auch der Gebrauchtmarkt wegfallen wären die Preise auch viel länger stabil. Eine teure Hardware, teures Zubehör und dann soll man um alle Features zu nutzen noch extra zahlen?
Aber wenn ich da auf andere Dinge schaue.... Da geben Leute für Rang und Status, Badges oder Bildchen extra Geld aus. Ich glaub das funktioniert auch irgendwie immer ^_^
 

silenthill999tts

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
2.424
Reaktionspunkte
81
... Eine teure Hardware, teures Zubehör und dann soll man um alle Features zu nutzen noch extra zahlen? ...
.

Wer hat behauptet, das Gaming ein einfach bezahlbares Hobby bleibt? Immer mehr bedeutet auch immer mehr Aufwand der refinaziert werden muss... janz einfach.

Bevor ich über Abo-Modelle nachdenken möchte, brauche ich Infos über solche Inhalte. Letztendlich lässt es aber durchblicken wohin die reise mit den PSN geht, zahl nur das, was du auch brauchst. Klingt gut bei all den features die da kommen sollen, vieles will ich davon jetzt schon nicht. Gaikai zum beispiel, Socialnetworking im großen Umfang unter anderem auch nicht.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Nicht sehr gehaltvoll die Info.
Schön Drei Abo Modelle.
Jetzt müsste ich nur noch wissen, was diese Modelle jeweils anbieten.
Dann könnte ich genauer sagen, was ich davon halte.

Der gute Mann hätte ja wenigstens ein bisschen sagen können, wie er sich das vorstellt.
 
Oben Unten