Problem mit Razer Copperhead

Hypocrite666

Gelöscht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
0
Ich habe folgendes Problem mit meiner Razer Copperhead und hoffe mal das mir hier jemand helfen kann.

Wenn ich meinen PC starte kommt es manchmal vor, das die Maus absolut nicht mehr reagiert....Ich habe schon versucht die Treiber und die Firmware zu aktualisiren, was nicht wirklich einfach ist...obwohl ich alles so gemacht habe wie es beschrieben ist.

Ende vom Lied war, das ich mir wieder die alten Treiber und die alte Firmware auf meinen PC packen durfte.

Das Problem mit der nicht immer reagierenden Maus hatte ich schon, bevor ich die Treiber und Firmware aktualisieren wollte....

Hat von Euch Razer benutzern auch jemand das Problem oder kann mir jemand einen Tipp geben um dieses Problem zu lösen?
 
also ich habe ne razer diamondback und da ist das anchal auch so, dass die nach dem hochfahren zwar leuchtet und alles aber sich halt nicht bewegt.
und ich dachte das läge an meinem pc und dem äääh.. leicht kaputten usb:ugly:.
keine ahnung wo das herkommt.
aber nach nem neustart ist das bei mir meistens wieder normal, bei dir auch?
 
Jup genau so ist es bei mir....Mittlerweile ist es mir zu blöd geworden den Rechner nochmal neu zu starten, da pack ich die Maus dann meistens in einen anderen USB-Port. Klappt dann auch meistens.

Ist halt ein verdammt nerviges Problem
 
@Hyppocrite: Hab auch ne Razer Copperhrad seit circa 2 Monaten, hab keine Probleme bisher.

Abhängig vom Mainboard kann es bei den Razer-Mäusen aber leider passieren, dass dein beschriebenes Problem auftaucht. Welche Firmware-Version hast du für die Razer aktuell installiert ?
 
hab momantan die Firmware Version 6.13 (Die auf der mitgelieferten CD vorhanden ist).

Eine Aktualisierung ist nicht möglich, obwohl ich alles so mache wie beschrieben. Ich bekomme bei einer Firmware aktualisierung ständig eine Fehlermeldung vom Programm.

Oder ist die Beschreibung dafür einfach nur in einem besch.... Englisch???
 
Mit der 6.17i Firmware und dem 6.09 Driver soll dieser Bug mit so manchem Mainboard behoben sein. Am besten du googelst mal nach den Treibern und probierst es aus.

btw: Wenn es nicht klappen sollte nach den Treiberupdates, dann kannst du ab der 6.17i Firmware mit dem Profil-Button (unter der Maus) die Maus neu booten (15 Sekunden drücken), das erspart dir dann zumindest den Neustart oder das lästige Wechseln des USB-Ports.
 
Genau das ist es ja, was ich schon öffters mal versucht habe.......Kann Dir momentan leider nicht die genaue Fehlermeldung hier posten, da es mir mit der Razer mittlerweile zu blöd geworden ist.

Hatte auf jeden fall ständig bei der Firmware Aktualisierung eine Fehlermeldung.


Der neue Treiber war immer vorhanden nur die Firmware ging flöten.
Den Treiber und die Firmware hab ich mir direkt bei den Razern runtergeladen, mein englisch ist auch nicht das schlechteste, doch irgendwie funzt nix. Als ich nach dem 5. Versuch die Kriese bekommen hab, hab ich mir mal die Übersetzung der Installationsanleitung runtergeladen......Siehe da, der gleiche Müll.
 
Hm lass mal lieber gut sein, hab eben mal ein wenig nach Razer gegoogelt und festgestellt das einige Leute mit neuer Firmware allgemein mehr Probleme haben als ich.......

Trotzdem danke, werde bald eh wieder auf Logitech umsteigen......sind wenigstens noch gescheite Mäuse.
 
Hypocrite666 schrieb:
Hm lass mal lieber gut sein, hab eben mal ein wenig nach Razer gegoogelt und festgestellt das einige Leute mit neuer Firmware allgemein mehr Probleme haben als ich.......

Trotzdem danke, werde bald eh wieder auf Logitech umsteigen......sind wenigstens noch gescheite Mäuse.

Heutzutage ist das leider einfach immer mehr Glückssache mit dem reibungslosen Funktionieren neuer Hardware. Wenn du mal nach Problemen mit Logitech Mäusen googelst, wirst du auch fündig werden. :uff:

Bin echt froh darüber, dass ich mit meiner Copperhead keine Probleme habe. :)
 
Aja ist wie mit Gothic 3 Fans....Die einen findens scheiße die anderen saustark....Man muss auch mal schlechte Erfahrungen machen....

Hab bis jetzt mit Logitech die besseren Erfahrungen gemacht....Vor allem liegt eine Logitech bei mir besser in der Hand, als eine Razer....Schonmal ein Grund mehr für mich wieder umzusteigen.
 
Zurück