PS5: Sony nimmt Konsole auseinander - so sieht die PS5 von Innen aus

DominikZwingmann

Redaktion
Mitglied seit
27.09.2012
Beiträge
9.156
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Sony nimmt Konsole auseinander - so sieht die PS5 von Innen aus gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Sony nimmt Konsole auseinander - so sieht die PS5 von Innen aus
 
Die Seitenteile kann man ja scheinbar doch einfach abnehmen. Kann man notfalls also schnell schwarz lackieren. :D

Mal sehen ob sowas auch von der XSX kommt. Bin gespannt ob MS es diesmal auf die Reihe bekommen hat eine Batterie einzubauen die Datum und Uhrzeit speichert wenn die Konsole nicht am Strom ist. Die PS5 hat schonmal eine.
 
Die Speichererweiterung verwirrt mich… Doch SSD-Erweiterungen möglich?

Edit: Grad nochmal nachgelesen, das ist seit März und nem Cerny-Interview klar. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr interessant das Video. Schon verrückt wer sowas baut und Entwickelt ;).
Geil, flüssiges Metall, da braucht man also bei der PS5 nicht die "Wärmeleitpaste" wechseln :rolleyes:. Wusste auch bis dato nicht das die SSD als Chip auf der Platine sitzt :huh:.
Und, für Custom Freaks sollte wohl einiges möglich sein das Teil anders als "weiss" zu belassen :nice:.
 
Ist bei vielen aktuellen Notebooks auch so. SSD und Ram fest auf Mainboard verbaut.

Bin eben nicht mehr "up to date" ;).
Mein 15" Lappi habe ich 2012 extra mit einer 80GB SSD (reicht für BS und Programme) und einer 750GB HDD (jetzt 2TB) gekauft was damlas schon recht selten war. Dort ist aber noch eine austauschbare "mini SSD" ala mSATA verbaut :).

PS: Stelle gerade fest das die SSD schon seit 7 Jahren ohne Probleme funzt :hoch:.
 
Ja, hast Recht, war Blödsinn. Gilt nur für den RAM.
Das mit dem RAM ist ja schon quasi "Back2TheRoots". Auf dem Mainboard meines 486er war der damals mit Klebstoff festgemacht worden :D War gar nicht so einfach, den zu entfernen, um dann die krassen 8 MB RAM einzusetzen. aber hat sich natürlich voll gelohnt.
 
Haste die Kiste zum NASA-Super-Computer aufgerüstet? Respekt! :ugly:

Ps.:
Die konnte danach auch Crisis oder? :nice:
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Ding ist wirklich riesig.
Der Kühler dementsprechend auch. Macht einen guten Eindruck und zusammen mit der Tatsache, dass Liquid Metal, anstatt WLP genutzt wird glaube ich jetzt wirklich das die PS5 deutlich leiser als die Vorgänger wird. Find ich sehr gut.
Dazu kommt man auch sehr leicht an den Lüfter ran und einer regelmäßigen Reinigung / Absaugung steht nix im Weg. Staubfänger sind auch dabei, sehr gut. :hoch:
Und endlich hat man den M.2 Slot zur Erweiterung gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich finde man hat direkt gemerkt wie viele Gedanken in die Architektur geflossen sind

ich hoffe MS macht so ein Video auch mit der Xbox
 
Gibt doch schon ewig ne Explosionsansicht und nen Video, in dem die Series X zusammen gebaut wird. Sony hat damit ziemlich lange auf sich warten lassen. Jetzt wissen wir, dass 3/4 der Konsole aus nem Kühlkörper besteht. Die Abwärme muss enorm sein. 350W Netzteil und eine krass übertaktete SoC. Bin auf die Lautstärke gespannt.
 
Gibt doch schon ewig ne Explosionsansicht und nen Video, in dem die Series X zusammen gebaut wird. Sony hat damit ziemlich lange auf sich warten lassen. Jetzt wissen wir, dass 3/4 der Konsole aus nem Kühlkörper besteht. Die Abwärme muss enorm sein. 350W Netzteil und eine krass übertaktete SoC. Bin auf die Lautstärke gespannt.

Kühlfläche ist wie Hubraum...
Netzteil Watt Angabe sagt nix über den Verbrauch aus, wobei ich auch glaube das sie, aufgrund der Übertaktung, etwas mehr als die Xbox verbrauchen wird.
Und das hoffentlich leise, wovon ich nach dem gesehen ausgehe.
Es wurden sich beim Thema Kühlung und Lautstärke ziemlich eindeutig mehr Gedanken gemacht als bei der ps4.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn wir schon bei Lüftung, Kühlung sind, MS hat doch die xbox Series x mit Ihrer Kamin Lüftung beworben. Man kann die Konsole hinlegen, somit funktioniert diese Kamin Wirkung nicht zu 100 Prozent. Kann mich einer aufklären wie das abläuft
 
Wenn wir schon bei Lüftung, Kühlung sind, MS hat doch die xbox Series x mit Ihrer Kamin Lüftung beworben. Man kann die Konsole hinlegen, somit funktioniert diese Kamin Wirkung nicht zu 100 Prozent. Kann mich einer aufklären wie das abläuft

Da guckst du: https://forum.gamesaktuell.de/news/...-sich-ueber-liegeposition-der-ps5-lustig.html

- - - Aktualisiert - - -

Ja, hast Recht, war Blödsinn. Gilt nur für den RAM.

Was, der RAM ist heutzutage fest verbaut!!! Das wird ja immer verrückter ;). (Ok, 8GB, 16GB oder mehr reicht ja auch ewig)
Mein Kumpel hat damals...............vor vielen, vielen, vielen, und vielen, Jahren sein 386er von 1MB auf 4MB aufgerüstet was ebenenfalls, viel, viel, viel, viel, viel und viel Geld gekostet hat damit wir bei "The Day of Tentacle" die deutsche Sprachausgabe nutzen konnten :D :hoch:.
 
Zuletzt bearbeitet:
GamePro - PS5: Das Kühlkonzept verdient zurecht den Next-Gen-Stempel!

Zusammen mit der leichten Wartung, Reinigung, Anpassbarkeit und Speicher Erweiterung mit Standard Anschluss ist das wirklich eine runde Sache und ein Schritt nach vorne.
PC Innereien haben die Konsolen ja schon länger, jetzt kommt auch noch, zumindest bei der PS5, ein weiteres Stück vom Rest dazu. :hoch:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ohne Test in realen Umgebungen ist das alles nur bla bla. Wichtig ist, wie es funktioniert. Wie laut wird die Konsole unter maximaler Belastung? Kommt es zu Überhitzungen? Wie schnell muss der Prozessor runtergetaktet werden? Wie lange kann Maximalfrequenz aufrechterhalten werden? Wie lange halten die NVME‘s durch? Alles offene Fragen...
 
Zurück