The Last of Us: Wird auch in Japan sehr gut aufgenommen

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Wie sollte es auch nicht gut aufgenommen werden. ;)
Bei so einem Titel? Okay, einige böse Flüche hört man ja dann doch hier und da aber nichtsdestotrotz ist TLoU für mich zumindest und für viele ander auch ein Top-Titel auch wenn ich bisher leider noch nicht in den Genuss kam ihn zu zocken. Allein die Aufmachung, die Story und die Art und Weise wie sie rübergebracht wird, die Atmosphäre etc. sind besonders. Wer das nicht schätzt soll weiter irgendwelche 0815 Shooter weiterzocken. Vllt bekommt er ja da mehr Innovation, Atmo und Story ..

Ja, obwohl ich es noch nicht gezockt habe lehne ich mich so weit aus dem Fenster. ;)
 

pat-hard

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Wie sollte es auch nicht gut aufgenommen werden. ;)
Bei so einem Titel? Okay, einige böse Flüche hört man ja dann doch hier und da aber nichtsdestotrotz ist TLoU für mich zumindest und für viele ander auch ein Top-Titel auch wenn ich bisher leider noch nicht in den Genuss kam ihn zu zocken. Allein die Aufmachung, die Story und die Art und Weise wie sie rübergebracht wird, die Atmosphäre etc. sind besonders. Wer das nicht schätzt soll weiter irgendwelche 0815 Shooter weiterzocken. Vllt bekommt er ja da mehr Innovation, Atmo und Story ..

Ja, obwohl ich es noch nicht gezockt habe lehne ich mich so weit aus dem Fenster. ;)
du hast es noch nicht gezockt?bist du des wahnsinns???:D
also ich muss sagen,wenn leute zb über diverse bugs sprachen,ich hab diese garnicht mitbekommen da ich einfach so vertieft war bei dem game :ugly:
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
du hast es noch nicht gezockt?bist du des wahnsinns???:D
also ich muss sagen,wenn leute zb über diverse bugs sprachen,ich hab diese garnicht mitbekommen da ich einfach so vertieft war bei dem game :ugly:

Naja, sagen wir so, mein Portemonait hat in den letzten Tagen ziemlich geblutet. :D
Da warte ich erstmal ab, obwohl ein TLoU natürlich noch drin wäre. ;)

Ich warte nun schon seit (fast) einem Jahr darauf es endlich zocke zu können. Also seit dem ersten Trailer als es auch noch hieß, es soll Ende 2012 bzw. Angang 2013 kommen. Ist aber auf jdn. Fall auf meiner Liste oben. Genauso wie Bioshock: Infinte.

Das TLoU auch so gut in Japan ankommt freut mich natürlich nur noch mehr.

Und noch was zu den Bugs. 1. Genau deshalb warte ich noch ein weilchen. ;) 2. Kann sowas natürlich immer mal passieren, ist heutzutage fast bei jdm Spiel so.
 
R

rageakadeingott

Gast
Hoffentlich ist das nicht wieder ein Wink mit dem Zaunpfahl für japanische Entwickler. Westliche Spiele können zwar auch gut sein, ich bevorzuge allerdings japanische Spiele. :D

PS: The Last Of Us ist ein grandioses Spiel. :D
 
G

GenX66

Gast
Okay, gut zu wissen. ;)
Hab schon nach einigen Posts hier daran gezweifelt, aber hat vllt auch was mit unterschiedlichem Geschmack zu tun. Hoffentlich gefällt es mir am Ende auch so gut! Bis jetzt auf jdn. Fall.
Mit TLoU kann man absolut nichts falsch machen. Das Spiel ist oberste Spitzenklasse und vielleicht das beste Spiel in dieser Konsolengeneration überhaupt! Und das sagt ein "mutmaßlicher Microsoft-Fanboy" über einen Sony-Exklusivtitel! ;):D
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Mit TLoU kann man absolut nichts falsch machen. Das Spiel ist oberste Spitzenklasse und vielleicht das beste Spiel in dieser Konsolengeneration überhaupt! Und das sagt ein "mutmaßlicher Microsoft-Fanboy" über einen Sony-Exklusivtitel! ;):D

Gut soetwas zu hören. Echt! Ich entscheide ja da so nach drei Kriterien. Am wichtigsten natürlich, wie seh ich das ganze? Und nach allem was ich bisher an Trailern, News und Gameplayszenen gesehen und gelesen habe. Top! :hoch:
2. Was sagen die Kritiker? Bisher eine Lobeshymne nach der anderen, bis auf ganz wenige Ausnahmen.
3. Was sagen die Kunden? Und auch hier das gleiche Spiel.

Grafik, Atmos, Story, Storytelling, Genre, Sound, Spielzeit, MP. Alles auf sehr hohem Niveau wenn ich das bisher richtig verfolgt und selbst eingeschätzt habe. Leider hatte ich bisher noch keine Zeit gefunden mir deinen ausführlichen Review zu TLoU durchzulesen. Aber eine Sache gab es da schon die mir aufgefallen ist. Bisher, in den Trailern etc., hat man ja immer die englischen Stimmen gehört die sehr gut zu den einzelnen Charakteren passten wie ich finde. Im Kino habe ich zum ersten mal die deutschen Stimmen gehört und dachte mir bei Ellie: "Naja, .... Nicht sooo berauschend!" Wie schätzt du das ein? Und sind die Schwierigkeitsgerade wie gewohnt von Naughty Dog? Von sehr leicht bis sehr schwer?
 
G

GenX66

Gast
Wie schätzt du das ein? Und sind die Schwierigkeitsgerade wie gewohnt von Naughty Dog? Von sehr leicht bis sehr schwer?
Die deutschen Stimmen sind bis auf wenige Momente top! Wie immer ist das Original besser, aber die deutsche Synchro ist über dem Durchschnitt, etwa auf dem Niveau von den Uncharted Titeln, es gibt nicht viel daran auszusetzen, bis auf die Lippensynchronität. Die Sprecher selbst sind sehr gut gewählt.

Die Schwirigkeitsgrade sind sehr ausgewogen. Auf "leicht" sollte niemand Probleme bekommen, auf "normal" kommt man ab und zu in brenzlige Situationen und man stirbt auch öfters mal, aber es ist schaffbar für den Durchschnittsspieler.
Schwer ist wirklich schwer und bei "Überleben!" darf man sich keinen Fehlschuß oder Patzer leisten! Das ist schon knackig und man darf, ich glaube Forsta sagte es: kein Messer an einen Klicker verschwenden!
 
P

pzyYchopath

Gast
Ich glaube, auf "Sehr leicht" schafft es sogar Ellen Page, das Spiel durchzuspielen xD
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Die deutschen Stimmen sind bis auf wenige Momente top! Wie immer ist das Original besser, aber die deutsche Synchro ist über dem Durchschnitt, etwa auf dem Niveau von den Uncharted Titeln, es gibt nicht viel daran auszusetzen, bis auf die Lippensynchronität. Die Sprecher selbst sind sehr gut gewählt.

Die Schwirigkeitsgrade sind sehr ausgewogen. Auf "leicht" sollte niemand Probleme bekommen, auf "normal" kommt man ab und zu in brenzlige Situationen und man stirbt auch öfters mal, aber es ist schaffbar für den Durchschnittsspieler.
Schwer ist wirklich schwer und bei "Überleben!" darf man sich keinen Fehlschuß oder Patzer leisten! Das ist schon knackig und man darf, ich glaube Forsta sagte es: kein Messer an einen Klicker verschwenden!

Danke für die schnelle Antowort. ;)
 

Forsta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2011
Beiträge
10.310
Reaktionspunkte
808
2. Was sagen die Kritiker? Bisher eine Lobeshymne nach der anderen, bis auf ganz wenige Ausnahmen.
Hier verweise ich mal auf Metacritic, dort werden fast alles Tests zusammengefasst:

The Last of Us for PlayStation 3 Reviews - Metacritic

87 positive, eine durchscnittliche und null negative Wertungen von "Fachmagazinen" (obwohl das ja auch ned immer zutrifft^^) sprechen schon eine klare Sprache.

3. Was sagen die Kunden? Und auch hier das gleiche Spiel.

Genau so wie 593 positive, 30 durchschnittliche und 42 negative (diese würde ich ned sofort als Hater abstempeln, kommt halt auf die Begründung an und was die erwartet haben) Userbewertungen.

Im Kino habe ich zum ersten mal die deutschen Stimmen gehört und dachte mir bei Ellie: "Naja, .... Nicht sooo berauschend!" Wie schätzt du das ein? Und sind die Schwierigkeitsgerade wie gewohnt von Naughty Dog? Von sehr leicht bis sehr schwer?

Ich glaube nicht, dass die deutsche Synchro schlecht ist. Aber ich spiele generell Spiele am Liebsten auf Englisch (Ausnahmen gibt's hier auch, z.B. Bioshock Infinite), sodass ich The Last Of Us startete, merkte dass Audio auf Deutsch gestellt war und sofort umschaltete.:D Vielleicht werde ich die deutsche Synchro beim 3. Durchlauf probieren....

Zum Schwierigkeitsgrad: Was ist denn "gewohnt von Naughty Dog"?^^ Ich hatte ehrlich gesagt bei Uncharted 3 gegen Ende auf normalen Schwierigkeitsgrad frustrierende Stellen! :D

Hier gibt es halt viele Instadeaths, sprich ein starker Infizierter erwischt dich und das war's (ausser man schaltet eine Fähigkeit frei, will jetzt aber nicht zuviel verraten). Auf normalem Schwierigkeitsgrad kam ich auf ca. 45 Tode, auf sehr schwierigem auf ca. 90, bei beiden stoß ich nur auf fordernde, aber nie frustrierende, unschaffbare Stellen.

Die Schwirigkeitsgrade sind sehr ausgewogen. Auf "leicht" sollte niemand Probleme bekommen, auf "normal" kommt man ab und zu in brenzlige Situationen und man stirbt auch öfters mal, aber es ist schaffbar für den Durchschnittsspieler.
Schwer ist wirklich schwer und bei "Überleben!" darf man sich keinen Fehlschuß oder Patzer leisten! Das ist schon knackig und man darf, ich glaube Forsta sagte es: kein Messer an einen Klicker verschwenden!
Ja, das sagte ich. :D Obwohl ich glaube, dass das Überleben/der Überlebenskampf (wie der Schwierigkeitsgrad schon sagt^^) am Besten in dieser Stufe rüberkommt. Auf normalen Schw.gr. hatte ich einen ziemlichen Überschuss was Muni/Ausrüstung angeht, auf Überleben war das nicht der Fall.
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Ich glaube nicht, dass die deutsche Synchro schlecht ist. Aber ich spiele generell Spiele am Liebsten auf Englisch (Ausnahmen gibt's hier auch, z.B. Bioshock Infinite), sodass ich The Last Of Us startete, merkte dass Audio auf Deutsch gestellt war und sofort umschaltete.:D Vielleicht werde ich die deutsche Synchro beim 3. Durchlauf probieren....
Kurz mal eine vllt doofe Frage. Ich hab gestern Devil May Cry durchgespielt und hatte halt vorher schon vieles über die schlechte Synchro von Dante gehört, die mir auch sofort in der Demo aufgefallen ist. Jetzt wo ich das Spiel nun durch habe, fand ich sie eigentlich mehr oder weniger ganz gut aber trd. hätte ich gerene auf englisch umgeschalten nur hab ich die Option garnicht erst gefunden. Generell hab ich glaube noch nie so wirklich die Spracheinstellungen in 'nem Spiel entdeckt.Wo stellt man das ein? Wie mach ich das bei TLoU?

Zum Schwierigkeitsgrad: Was ist denn "gewohnt von Naughty Dog"?^^ Ich hatte ehrlich gesagt bei Uncharted 3 gegen Ende auf normalen Schwierigkeitsgrad frustrierende Stellen! :D
Mit gewohnt meinte ich die Schwierigkeitsstufen sehr leicht, leicht, normal, schwer und sehr schwer.
Das mit Uncharted ging mir genauso! ;)

Hier gibt es halt viele Instadeaths, sprich ein starker Infizierter erwischt dich und das war's (ausser man schaltet eine Fähigkeit frei, will jetzt aber nicht zuviel verraten). Auf normalem Schwierigkeitsgrad kam ich auf ca. 45 Tode, auf sehr schwierigem auf ca. 90, bei beiden stoß ich nur auf fordernde, aber nie frustrierende, unschaffbare Stellen.


Ja, das sagte ich. :D Obwohl ich glaube, dass das Überleben/der Überlebenskampf (wie der Schwierigkeitsgrad schon sagt^^) am Besten in dieser Stufe rüberkommt. Auf normalen Schw.gr. hatte ich einen ziemlichen Überschuss was Muni/Ausrüstung angeht, auf Überleben war das nicht der Fall.

Wow. Hört sich so an das man selbst auf normal nicht gerade "durchrennen" darf. Dann scheint wohl >normal< der perfekte Schwierigkeitsgrad sein, zumindest beim ersten Durchlauf.

Was mich ja vor allem begeistern hat ist, dass es zwei Videos gibt wo jeweils zwei unterschiedliche Personen genau den gleichen Levelabschnitt zocken und beides sieht komplett anders aus. Ich liebe diese freie Entscheidung zwischen "Action" und Stealth. Ich hoffe das ganze Spiel ist nach dem Muster aufgebaut. Aus dem Grund würde sich auch ein 2. und 3. Durchlauf lohnen.

Hier nochmal zu der Synchro.

Englisch

The Last of Us - Red Band trailer (PS3) - YouTube

Deutsch

The Last Of Us ? Red Band Trailer (Deutsch) | geilsupergeil
 

Forsta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2011
Beiträge
10.310
Reaktionspunkte
808
Kurz mal eine vllt doofe Frage. Ich hab gestern Devil May Cry durchgespielt und hatte halt vorher schon vieles über die schlechte Synchro von Dante gehört, die mir auch sofort in der Demo aufgefallen ist. Jetzt wo ich das Spiel nun durch habe, fand ich sie eigentlich mehr oder weniger ganz gut aber trd. hätte ich gerene auf englisch umgeschalten nur hab ich die Option garnicht erst gefunden. Generell hab ich glaube noch nie so wirklich die Spracheinstellungen in 'nem Spiel entdeckt.Wo stellt man das ein? Wie mach ich das bei TLoU?
Entweder man stellt die Playsi in den Einstellungen auf Englsich (so musste ich das bei Army Of Two 3 machen) oder man findet es, wie in The Last Of Us im Hauptmenü. Hier kann man Audio, Untertitel und Texte seperat umschalten, ich spielte z.B. mit englischem Audio unt Untertitel, die Menüsprache war auf Deutsch.

Mit gewohnt meinte ich die Schwierigkeitsstufen sehr leicht, leicht, normal, schwer und sehr schwer.
Das mit Uncharted ging mir genauso! ;)
Ach so^^

Wow. Hört sich so an das man selbst auf normal nicht gerade "durchrennen" darf. Dann scheint wohl >normal< der perfekte Schwierigkeitsgrad sein, zumindest beim ersten Durchlauf.
Nein, durchrennen ist wirklich nicht möglich, wäre aber auch ein ziemlicher Atmosphärenkiller.

Was mich ja vor allem begeistern hat ist, dass es zwei Videos gibt wo jeweils zwei unterschiedliche Personen genau den gleichen Levelabschnitt zocken und beides sieht komplett anders aus. Ich liebe diese freie Entscheidung zwischen "Action" und Stealth. Ich hoffe das ganze Spiel ist nach dem Muster aufgebaut. Aus dem Grund würde sich auch ein 2. und 3. Durchlauf lohnen.

Jap, das ganze Spiel ist eig. nach dem Muster aufgebaut. ;)

Hier nochmal zu der Synchro.

Uhhhh, die deutsche gefiel mir jetzt gar nicht...^^
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Entweder man stellt die Playsi in den Einstellungen auf Englsich (so musste ich das bei Army Of Two 3 machen) oder man findet es, wie in The Last Of Us im Hauptmenü. Hier kann man Audio, Untertitel und Texte seperat umschalten, ich spielte z.B. mit englischem Audio unt Untertitel, die Menüsprache war auf Deutsch.

Ah okay, danke. ;)


Nein, durchrennen ist wirklich nicht möglich, wäre aber auch ein ziemlicher Atmosphärenkiller.
Stimmt! Aber das man dann doch so oft stirbt hätte ich echt nicht gedacht.



Jap, das ganze Spiel ist eig. nach dem Muster aufgebaut. ;)
:hoch:


Uhhhh, die deutsche gefiel mir jetzt gar nicht...^^
Mein ich ja auch. Ist zwar nicht SO schlecht, aber da man vorher immer nur die englischen Stimmen gehört hat ist es shon ziemlich "ungewohnt" bzw gewöhnungbedürfdig. ^^
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Wie es in der News schon steht ist es echt interessant, dass ein westliches Spiel so einen Erfolg zu verbuchen hat.
Das schaffen in Japan ja eh nur eine Handvoll Spiele wie eben auch GTA oder eben Starcraft.
Mich freut es jedenfalls sehr für The Last of Us, denn es ist großartig.

P.S.
Habe die Diskussion hier im Forum nur am Rande wahrgenommen, aber wer tatsächlich den Metacriticscore als Argument nennt, sollte sich mal still und leise hinsetzen und darüber nachdenken, warum er eigentlich Videospiele spielt.^^
 

YoMasH-x01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
3.137
Reaktionspunkte
874
Wie es in der News schon steht ist es echt interessant, dass ein westliches Spiel so einen Erfolg zu verbuchen hat.
Das schaffen in Japan ja eh nur eine Handvoll Spiele wie eben auch GTA oder eben Starcraft.
Mich freut es jedenfalls sehr für The Last of Us, denn es ist großartig.

P.S.
Habe die Diskussion hier im Forum nur am Rande wahrgenommen, aber wer tatsächlich den Metacriticscore als Argument nennt, sollte sich mal still und leise hinsetzen und darüber nachdenken, warum er eigentlich Videospiele spielt.^^

Ich schaue ab und an aber auch mal auf Metacritic.com nach dem Matascore weil ich's einfach interessant finde! ;)
Und, ich glaube da spreche ich jetzt für alle, Naughty Dog zählt zu den wenigen Entwicklern die ein Titel nach dem anderen durchweg Solide was Technik etc. angeht auf den Markt bringen. Ein paar Bugs, meine Güte, sollte nicht passieren, kann aber. Da hab ich lieber ein Game 'ne Woche früher mit ein paar Ecken und Kanten die dann noch weggepatcht werden, als noch länger warten zu müssen, ganz ehrlich. Santa Monica kann man ja leider seit Ascension vergessen, Schade eigentlich und, machen wir uns nicht's vor, ein neues God of war wird sicherlich nicht mehr rauskommen. Nur frage ich mich was die Leute da sonst noch können?

Ich zumindest würde mich schon auf ein Uncharted 4 freuen. Asien würde mich als neues Thema freuen. Obwohl es doch auch mal eine News gab in der von Weltraum etc die Rede war .. oO
 

Forsta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2011
Beiträge
10.310
Reaktionspunkte
808
P.S.
Habe die Diskussion hier im Forum nur am Rande wahrgenommen, aber wer tatsächlich den Metacriticscore als Argument nennt, sollte sich mal still und leise hinsetzen und darüber nachdenken, warum er eigentlich Videospiele spielt.^^
Ich meinte damit nur, dass die Fachpresse es gut aufgenommen hat da es null negative Bewertungen bekommen hat. Seine Frage war ja "was sagen die Kritiker?". Aber ja, du hast Recht, wieso zocke ich eigentlich, ich glaube ich bin euer nicht würdig! D:
 
Oben Unten