Windows XP 64 Bit

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Nun es gibt ja Windows XP 64 bit
Wer hat denn damit erfahrungen..denn ich wll das mir mal holen ...
 

JH42

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Mudsee schrieb:
Nun es gibt ja Windows XP 64 bit
Wer hat denn damit erfahrungen..denn ich wll das mir mal holen ...
Hallo, Du solltest Dir die prinzipelle Frage stellen ob sich ein 64 bit Betriebssystem lohnt wenn die Software die Du benutzt auf 32 bit basiert.
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
JH42 schrieb:
Hallo, Du solltest Dir die prinzipelle Frage stellen ob sich ein 64 bit Betriebssystem lohnt wenn die Software die Du benutzt auf 32 bit basiert.

Nun die CPU ist 64 bit...und das ist ja die wichtigste Schnittstelle:)
 

Katsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
342
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Problem bei 64bit ist, dass damit auch alle Datein größer werden und somit alles zwar schneller geht, aber größer ist.

Lohnt sich alle nicht, macht nur Aufwand.
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Gibt es jemanden der es schon mal hatte??


NVidia Treiber XP ..65 MB
XP64 ... 55 MB..

Wow wie war das mit gößere dateien:)
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Katsche schrieb:
Problem bei 64bit ist, dass damit auch alle Datein größer werden und somit alles zwar schneller geht, aber größer ist.

Lohnt sich alle nicht, macht nur Aufwand.

Lohnt sich schon - wenn genug "mitmachen" .. Ähnliches habe ich damals schon gehört als von 16 auf 32 Bit "aufgestiegen" wurde, damals sogar noch mit Geschwindigkeitsgewinn :D .. "Brauch'ma nich, 286er mit NEAT reicht" ..

Man sollte sich der Zukunft nicht verschliessen. Gerade wenn Anwendungen tatsächlich von mehr als 4 GB RAM profitieren braucht man 64Bit Betriebssysteme.
Wenn Vista z.B. von Haus aus 64Bit tauglich wäre (aktuelle CPUs sinds ja fast ausnahmslos) würden sich die positiven Errungenschaften durch diese Architektur sehr schnell verbreiten lassen - so wie es jetzt kommt können wir ewig warten.. Und warum ? Weil bei MS Leute arbeiten die deine Meinung haben ;) ..
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Dod schrieb:
Lohnt sich schon - wenn genug "mitmachen" .. Ähnliches habe ich damals schon gehört als von 16 auf 32 Bit "aufgestiegen" wurde, damals sogar noch mit Geschwindigkeitsgewinn :D .. "Brauch'ma nich, 286er mit NEAT reicht" ..

Man sollte sich der Zukunft nicht verschliessen. Gerade wenn Anwendungen tatsächlich von mehr als 4 GB RAM profitieren braucht man 64Bit Betriebssysteme.
Wenn Vista z.B. von Haus aus 64Bit tauglich wäre (aktuelle CPUs sinds ja fast ausnahmslos) würden sich die positiven Errungenschaften durch diese Architektur sehr schnell verbreiten lassen - so wie es jetzt kommt können wir ewig warten.. Und warum ? Weil bei MS Leute arbeiten die deine Meinung haben ;) ..

Eben und Linux ist ausnahmslos schon bei 64 Bit

Dod hast du schon mal die 64 bit version von XP probiert..
Ansonsten hole ich die mir und springe ins kalte wasser:)
 

Katsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
342
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Ich bin erst vor nem halben Jahr von W2000 auf WinXP umgestiegen ...

Wenn ista 64Bit hat, geht's schnell, richtig, aber so, was soll ich ir dir arbeit machen, damit dann nciht 0.0001% sondern 0.00015% Leute 64Bit nutzen ...
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
nun ich hab die 64 bit version mal probiert.
an für sich gefällts mir schon besser als die 32 bit version, nervig ist es halt dass es standartmäßig in englisch ist. da musst du erst mal ein sprachpaket runterladen.
der größte nachteil ist allerdings, dass viele programme schlichtweg nicht mehr funzen. bei mir hat winamp zicken gemacht obwohl es die 64 bit version war und noch diverse andere programme.
und ich konnte KEIN einziges Spiel spielen. entwede ich kam überhaupt nicht rein und es erschien nur ne dumme fehlermeldung oder es war fehlerhaft (nur ton und kein bild).
bin dann wieder gewechselt. aber reizen würde es mich schon mal es nochmal auszurprobieren. ich will halt dass alle spiele laufen :autsch:
 

Dod

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
0
Website
www.kuddelmuddel.org
Katsche schrieb:
Ich bin erst vor nem halben Jahr von W2000 auf WinXP umgestiegen ...

Wenn ista 64Bit hat, geht's schnell, richtig, aber so, was soll ich ir dir arbeit machen, damit dann nciht 0.0001% sondern 0.00015% Leute 64Bit nutzen ...

Klar, solange keine Software angepasst ist und MS sein XP64 so stiefmütterlich behandelt lohnt es sich nicht..

@Mudsee : ich hab XP64 noch nicht ausprobiert weil mir die Treibersituation zu beschissen aussieht.. Spring mal schön :) ..
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
Dod schrieb:
Klar, solange keine Software angepasst ist und MS sein XP64 so stiefmütterlich behandelt lohnt es sich nicht..

@Mudsee : ich hab XP64 noch nicht ausprobiert weil mir die Treibersituation zu beschissen aussieht.. Spring mal schön :) ..

also Treiber habe ich alle für meine hardware gefunden. daran lags nicht.
nur die spiele wollten nicht funzen. an und für sich fand ich XP64 schon nich schlecht
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AERO schrieb:
also Treiber habe ich alle für meine hardware gefunden. daran lags nicht.
nur die spiele wollten nicht funzen. an und für sich fand ich XP64 schon nich schlecht

Wie lange ist es denn her?? denn die Sprachdatei das weiß ich war früher nicht dabei nun ist sie es..
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
Mudsee schrieb:
Wie lange ist es denn her?? denn die Sprachdatei das weiß ich war früher nicht dabei nun ist sie es..

puh durfte jetzt nen viertel jahr her sein.
die sprachdatei musst du extra bei Microsoft runterladen, is ein image.

wenn die spiele gehen würde dann würd ich au sofort wieder wechseln aber na ja :motz:
 

johnny7

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
634
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Bei Far Cry habe ich jedenfalls mal gelesen, dass es da ein extra 64-Bit-Patch gibt, der das Spiel erstmal laufen lässt ( :ugly: ) - aber auch die Grafik gehörig aufmöbelt. :)
 

-[toitoi]-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
168
Reaktionspunkte
0
Website
www.toitoi.de.tt
Solch ein Patch gibt`s sogar für Act of War - und das obwohls kein wirklicher Verkausschlager war, und Atari zu dem Zeitpunkt (bzw. immer noch) finanziel recht angeschlagen war.
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
wenn alle Spielehersteller nen 64bit patch anbieten würden, würde ich wohl sofort wechseln. leider gibts die aber für wenige spiele
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AERO schrieb:
wenn alle Spielehersteller nen 64bit patch anbieten würden, würde ich wohl sofort wechseln. leider gibts die aber für wenige spiele

Nun ich hol es mir nun und versuche es mal....wenn es nicht ist kann ich ja noch immer wieder wechsel zu 2000, XP oder gar Linux
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
Mudsee schrieb:
Nun ich hol es mir nun und versuche es mal....wenn es nicht ist kann ich ja noch immer wieder wechsel zu 2000, XP oder gar Linux
ja versuchs mal
wie gesagt mit treiber hatte ich keinerlei probleme. hab alles gefunden und es hat auch einwandfrei gefunzt.

meld dich dann wieder wie es bei dir geklappt hat, das interessiert mich ;)
 
TE
TE
Mudsee

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AERO schrieb:
ja versuchs mal
wie gesagt mit treiber hatte ich keinerlei probleme. hab alles gefunden und es hat auch einwandfrei gefunzt.

meld dich dann wieder wie es bei dir geklappt hat, das interessiert mich ;)

Nicht nur dich:)) aber keine sorge ich werde dann einen erfahrungsbericht machen
 
Oben Unten