World of Warcraft Shadowlands: Fehler sorgt für Verwirrung um Version für Xbox Series X

A

AndréLinken

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft Shadowlands: Fehler sorgt für Verwirrung um Version für Xbox Series X gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: World of Warcraft Shadowlands: Fehler sorgt für Verwirrung um Version für Xbox Series X
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
Schon seltsam wie so ein Fehler passieren kann. Ich würde mich über eine Ankündigung für die XSX sehr freuen. Für mich bleibt world of warcraft aber immer in erster Linie ein PC Titel. Dort werde ich es auch weiterhin spielen, selbst wenn es mal eine Xbox Version geben sollte.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@kahmu

World of Warcraft ist doch bereits ein Meisterwerk. Jede eine andere Bezeichnung würde dem wirtschaftlich erfolgreichsten Spiel das es gibt auch nicht gerecht werden.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
V2

Wieso jetzt Grafikreferenz? Das ursprüngliche Spiel ist fast 20 Jahre alt. Darum geht es bei WoW wohl kaum und seit wann ist dir Grafik eigentlich plötzlich so wichtig? War doch sonst auch nicht so relevant bei dir.

Warcraft ist einfach ein Meilenstein der Gaming Geschichte. Die Marke gehört zu den größten, bekanntesten und vor allem wirtschaftlich erfolgreichsten überhaupt. Klar wäre das ein riesen Paukenschlag, wenn das plötzlich auf die Xbox käme.
 

V2_PUNKT_0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
609
Reaktionspunkte
372
V2

Darum geht es bei WoW wohl kaum und seit wann ist dir Grafik eigentlich plötzlich so wichtig? War doch sonst auch nicht so relevant bei dir.

Du hast mit mir ganz sicher nie über die Relevanz von Grafik in Videospielen für mich persönlich gesprochen. Da verwechselst du mich mein Lieber. Aber wenn du es genau wissen willst - kommt auf's Spiel an. Ich spiele auch Pixelart-Games sehr gerne. ;)
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@V2

Mag sein dass ich dich da verwechsel. Mir war so daß du die Relevanz von Grafik gerne mal runter gespielt hättest, kann mich da aber auch irren. Jedem dürfte jedoch klar sein, dass es nicht dieser Faktor ist, der WoW so erfolgreich gemacht hat. Allerdings bin ich sehr gespannt auf die raytracing implementierung die es mit shadowlands wohl geben wird. Das könnte das Game im wahrsten Sinne wohl nochmal in ein ganz neues Licht rücken, wobei man hier sicherlich keine Wunder erwarten darf, aber eben auch nicht zu unterschätzen.
 

V2_PUNKT_0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
609
Reaktionspunkte
372
@V2

Mag sein dass ich dich da verwechsel. Mir war so daß du die Relevanz von Grafik gerne mal runter gespielt hättest, kann mich da aber auch irren. Jedem dürfte jedoch klar sein, dass es nicht dieser Faktor ist, der WoW so erfolgreich gemacht hat. Allerdings bin ich sehr gespannt auf die raytracing implementierung die es mit shadowlands wohl geben wird. Das könnte das Game im wahrsten Sinne wohl nochmal in ein ganz neues Licht rücken, wobei man hier sicherlich keine Wunder erwarten darf, aber eben auch nicht zu unterschätzen.

Weiß nicht, ich finde besagte Implementierung bei Spielen wie Minecraft oder eben WOW eher witzlos. Aber gut, Leute, die diese Spiele regelmäßig spielen, dürfte dies erfreuen.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
@V2

So ist es. Wenn sogar ein Spiel wie Minecraft dadurch optisch massiv aufgewertet werden kann, dann geht bei World of Warcraft sicherlich noch deutlich mehr. Es wird wohl nie ein grafikmonster sein, aber dadurch bekommt so ein Spiel nochmal eine gehörige frischzellenkur. In echtzeit berechnetes Licht und Schatten lassen jeden Titel realistischer wirken. Beleuchtung ist nunmal einer der wichtigsten Aspekte in der Computergrafik.
 

V2_PUNKT_0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
609
Reaktionspunkte
372
@V2

So ist es. Wenn sogar ein Spiel wie Minecraft dadurch optisch massiv aufgewertet werden kann, dann geht bei World of Warcraft sicherlich noch deutlich mehr. Es wird wohl nie ein grafikmonster sein, aber dadurch bekommt so ein Spiel nochmal eine gehörige frischzellenkur. In echtzeit berechnetes Licht und Schatten lassen jeden Titel realistischer wirken. Beleuchtung ist nunmal einer der wichtigsten Aspekte in der Computergrafik.

Du hast mich scheinbar nicht verstanden. :ugly: :D
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.590
Reaktionspunkte
107
Mag sein. Du mich aber vielleicht auch nicht. Raytracing ist so gar nicht deins oder? Ich bin da eher der Ansichten von Digital Foundry und sehe darin DAS nächste große Grafikfeature. Das wird gegenüber statischer Beleuchtung einfach einen großen Unterschied ausmachen. Es verwandelt keine alten Spiele in absolute grafikperlen, da würde mehr dazu gehören, aber es macht dennoch einen riesen Unterschied zu dem was vorher war.
 

V2_PUNKT_0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
609
Reaktionspunkte
372
Raytracing ist so gar nicht deins oder?

Nee, auch sowas habe ich nie geschrieben. Ich freue mich sehr auf RT. Da ich selbst Visualisierungen erstelle, weiß ich was eine korrekte Szenen-Ausleuchtung bewirken kann. ;) Ich meinte lediglich, dass (mMn) Spiele wie WOW, Minecraft & (Retro) Doom auch mit RT sch...e aussehen. Da hilft nix. :D :ugly: ...the force unleashed samt RT hingegen sah richtig gut aus. Kommt halt auf's Spiel an. Bei manchen Titeln ist halt jede Mühe vergebens und den Aufwand nicht wert (mMn).
 
Oben Unten