Xbox 720: Release, Preis, Ausstattung - Neue Gerüchte zur nächsten Microsoft-Konsole

Scoregasm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.07.2011
Beiträge
27
Reaktionspunkte
3
Da der 21.05. ja jetzt fix ist, gehe ich davon aus, dass es in eurer nächsten Ausgabe doch keine Bilder und Fakten zur Next Box gibt - sehr schade!

Nächstes mal vielleicht so etwas großes erst ankündigen, wenn ihr euch auch zu 100% sicher seid und alles in trockenen Tüchern ist ;)
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Und wenn schon. Ich habe keine Probleme damit. Bin eh immer Online.
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
mit always-on hab ich kein Problem an sich. was ein Problem werden könnte ist folgendes: wenn du always-on sein musst um ein spiel zu zocken und dein Internet mal ausfallen sollte ( vielleicht für nen längeren Zeitraum ) , kannst du dann ja folglich nicht weiterzocken . das ist dass Problem was wohl jedem sorgen machen sollte. und das fände ich kacke.
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Es geht nicht darum, ob man Probleme damit hat, da man immer online sei. Sondern darum, dass man von Konzernen vorgesetzt bekommt, dass man online sein MUSS!
Auch wenn ich es vorgesetzt bekommen sollte oder sie mich zwingen habe ich keine Probleme damit. Always On wird irgendwann sowieso zum Standard werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Auch wenn ich es vorgesetzt bekommen sollte oder sie mich zwingen habe ich keine Probleme damit. Always On wird irgendwann sowieso zum Standard werden.

Deine Einstellung klingt fast wie: "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt" oder "Ich mach das, was die Firmen mir sagen". Man kann sich auch mal dagegenstellen und nicht alles akzeptieren, was einem die Industrie vorlegt ;) Zum Standard wird das nur, wenn du es ihnen recht machst.
 
G

GenX66

Gast
Deine Einstellung klingt fast wie: "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt" oder "Ich mach das, was die Firmen mir sagen". Man kann sich auch mal dagegenstellen und nicht alles akzeptieren, was einem die Industrie vorlegt ;) Zum Standard wird das nur, wenn du es ihnen recht machst.
Wie haben alle gemeckert, als sie ihren ersten Red Ring of Death hatten! Sie waren dem Gespött der Sony-Fans gnadenlos ausgestzt.
Was hat Microsoft gemacht? Auf Druck der vielen Beschwerden wurde der Service dahingehend verbessert, dass die Reparatur jetzt kostenlos ist und innerhalb einer Wocher erledigt ist.

Wenn sie jetzt Always On einführen und die Server streiken, man kann sein Spiel deswegen nicht zum Release spielen, siehe SimCity-Super-GAU... dann wird Microsoft Always On entweder wieder abschaffen (was ich nicht glaube) oder das System soweit verbessern, dass niemand, aber auch wirklich niemand mehr damit ein Problem haben sollte.

Always On in diesem Maße wurde noch nie ausprobiert. Wenn es kommen sollte, wird sich zeigen, wie die Spieler/Käufer darauf reagieren. Also abwarten. Diese Unkenrufe von wegen: "das ist das Ende von Microsoft" einiger Kleingeister hier im Forum, kann ich einfach nicht mehr hören (betrifft jetzt nicht big ron:D).
 
L

Leander96ps

Gast
Was hat Microsoft gemacht? Auf Druck der vielen Beschwerden wurde der Service dahingehend verbessert, dass die Reparatur jetzt kostenlos ist und innerhalb einer Wocher erledigt ist.

Ist ja wirklich top! :ugly:

Wenn sie jetzt Always On einführen und die Server streiken, man kann sein Spiel deswegen nicht zum Release spielen, siehe SimCity-Super-GAU... dann wird Microsoft Always On entweder wieder abschaffen (was ich nicht glaube) oder das System soweit verbessern, dass niemand, aber auch wirklich niemand mehr damit ein Problem haben sollte.

Das Problem mit Sim City hatte man nach unzähligen Patches nicht behoben können und auch Microsoft könnte Serverprobleme in ein paar Tagen nicht bereinigen.

Diese Unkenrufe von wegen: "das ist das Ende von Microsoft" einiger Kleingeister hier im Forum, kann ich einfach nicht mehr hören.

Du meinst mich und andere. Aber ich sage es dir nur zu gerne wieder, wenn Microsoft bei der Xbox 3 Online-Zwang einführt, ist das das Ende von der Xbox 3.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Erneut eine Quelle die den Online-Zwang bestätigen!

Und das heißt jetzt was????:D
Es ist und bleibt immer noch ein Gerücht.
Klar gab es schon mehrerer solcher Gerüchte die das besagen, aber wie gesgat, dass hat überhaupt nichts zu bedeuten.

Naja und zum Rest, Blu-Ray Laufwerk dürfte klar sein und was den Preis angeht, ja ein wenig hoch wie ich finde.
 
G

GenX66

Gast
Sony hatte ja kein Red Ring Of Death! :rolleyes:
Dafür das Yellow Light of Death, an dem meine 60GB Fat Lady abgeraucht ist. Eine Reparatur hätte mich 299€ gekostet. Für das Geld habe ich mir dann die 320GB Slim gekauft. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Wenn ein Gerücht von so vielen Quellen bestätigt wird, kann man doch annehmen, dass es kein Gerücht bleiben wird.
Ein Gerücht bleibt ein Gerücht und hat mit der Wahrheit so lange nichts zu tun, bis Microsoft selber erklärt hat was Sache ist.
Ich glaube mittlerweile zwar auch an Always On, aber das hat nichts damit zu tun, dass je öfter man es hört, dadurch automatisch zur Wahrheit wird. Typen wie Du sind mit Schuld daran, dass es immer zu Missverständnissen kommt, weil sie Gerüchte fälschlicherweise zur Wahrheit stilisieren.
 
L

Leander96ps

Gast
Ein Gerücht bleibt ein Gerücht und hat mit der Wahrheit so lange nichts zu tun, bis Microsoft selber erklärt hat was Sache ist.

Und das hat Microsoft ja nicht, deshalb wird das Gerücht nur noch mehr zur Wahrheit.

Typen wie Du sind mit Schuld daran, dass es immer zu Missverständnissen kommt, weil sie Gerüchte fälschlicherweise zur Wahrheit stilisieren.

Schuld sind nur die Typen, die das Gerücht überhaupt verbreiten. Und Microsoft hatte die Chance den Online-Zwang zu dementieren, aber haben sie nicht getan. Beschwere dich nicht bei mir, sondern bei Microsoft selbst.
 
Oben Unten