Xbox One: Kein Arbeitsspeicher-Limit für Indie-Entwickler

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Man könnte auch einfach eine große Ankündigung machen mit allen Details, die man sich vorher genau überlegt hat und sich nicht alles aus der Nase ziehen lassen.

Acht GB werden die Entwickler kaum zur Verfügung haben. Wenn, dass höchstens 5, wenn die Betriebssysteme angeblich schon 3 GB brauchen.
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Wo wir gerade bei RAM-Limits sind. Die Xbox One braucht 3 GB für das OS, heute meldet die Eurogamer, dass bei der PS4 3,5 GB dem OS vorbehalten sind. Das ist ein ziemlich krasser Sprung im Vergleich zu den bisher gemunkelten 1 GB.

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-ps3-system-software-memory
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Wo wir gerade bei RAM-Limits sind. Die Xbox One braucht 3 GB für das OS, heute meldet die Eurogamer, dass bei der PS4 3,5 GB dem OS vorbehalten sind. Das ist ein ziemlich krasser Sprung im Vergleich zu den bisher gemunkelten 1 GB.

PlayStation 4 gives up to 5.5GB of RAM to game developers • News • Eurogamer.net

Hab ich auch gerade gelesen. Das wäre ein ziemlicher Reinfall. Bei XBOX One hätte ich es noch nachvollziehen können wegen einem Haupt-OS und zwei weiteren kleinen. Aber Sony nutzt ja anscheinend nur eines und wenn das fast die Hälfte an RAM frist, wäre das ne riesen Verschwendung.
 

KillerDwarf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.04.2011
Beiträge
710
Reaktionspunkte
189
:huh: das wäre ne überraschung . aber erst mal abwarten das da so noch an aussagen von sony kommen zu dem thema . btw: eurogamer hatte in der letzten zeit gute und verläsliche quellen. von daher bin ich mal bespannt . aber ich sage nur :kaffee:
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
hoppla was für ein überraschendes Gerücht . na ja mal sehen obs stimmt oder nicht. also immer schön locker bleiben .:D
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Macht eigentlich garkeinen Sinn. Denn vor der offiziellen Ankündigung der PS4 haben Entwickler ja nur Dev-Kits mit 6GB RAM bekommen und Killzone hat ja schon 4,5 GB RAM benutzt (lauf offiziellen Aussagen). Würde heißen, Sony hat 2GB Extra-RAM reingepackt und diese gleich für das OS reserviert :huh:
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Eurogamer hat in letzter Zeit nicht gerade geglänzt sie hatten berichtet Das die ps4 nur 7 min aufnehmen kann, Was sich als falsch herraus stellte. Könte mir aber vorstellen das es stimmt, da Ihr Konkurrent nur 5GB zur Verfügung hat reservieren Sie einfach die gleiche menge um in Zukunft alle Features verwirklichen zu können.
Nicht wie diese Generation wo sie den cross game Chat nicht eimführen konnten weil zu wenig Speicher zur Verfügung stand.
Wenn sie abschätzen können wieviel RAM sie für zukünftige Features brauchen wird RAM für Spiele wieder freigegeben. Gilt für beide Konsolen
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
Kann Sony nicht einfach das scheiß OS canceln? :autsch::motz:

Der kauf der PS4 ist mitdieser News in weite ferne gerückt.
 
Z

[zen]

Gast
Gibt es überhaupt gescheite Spiele für das Ouya Teil oder dient sie einzig und allein der Emulation?
 
Oben Unten