Xbox One: Sharing von Download-Spielen und Xbox Live Gold - Microsoft erklärt, was dahinter steckt

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Ein wirklich nettes Feature. Nur habe ich keine Real-Life Freunde mehr da sich alle eine Playstation 4 kaufen! ;)
 
G

GenX66

Gast
Prima Sache für Spiele mit Splitscreen bzw. Kinect-Games! Hat zwar mit dem Family-Sharing nichts mehr zu tun, aber es hört sich ganz vorteilhaft an.
 

mastero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.571
Reaktionspunkte
35
Das hört sich richtig scheiße an. Hätten sie genau so gut sein lassen können. Spiele auf dem Gerät spielen, wo sie eh drauf abgespeichert sind. Ja ist as denn die Erlösung?
Deren scheiß Account-Politik steigt denen noch zu Kopf.
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Das hört sich richtig scheiße an. Hätten sie genau so gut sein lassen können. Spiele auf dem Gerät spielen, wo sie eh drauf abgespeichert sind. Ja ist as denn die Erlösung?
Deren scheiß Account-Politik steigt denen noch zu Kopf.

Ähm, mal richtig lesen und vestehen?

Ich weiß zwar nicht was es daran zu meckern gibt, aber einfach mal MS "haten". Sauber! :hoch:
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
Das hört sich richtig scheiße an. Hätten sie genau so gut sein lassen können. Spiele auf dem Gerät spielen, wo sie eh drauf abgespeichert sind. Ja ist as denn die Erlösung?
Deren scheiß Account-Politik steigt denen noch zu Kopf.

text wohl nicht kappiert was ??? oder willst du nur grundlos bashen??:ugly:
 

mastero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.571
Reaktionspunkte
35
Ähm, mal richtig lesen und vestehen?

Ich weiß zwar nicht was es daran zu meckern gibt, aber einfach mal MS "haten". Sauber! :hoch:

Auf der "Heimkonsole", also dem primäre Gerät eines Spielers, können sich andere User mit ihren eigenen Konten anmelden und alle Download-Games nutzen, die auf diesem System herunter geladen wurden.:autsch:

Ob ich das verstanden habe fragt er mich:nice:
 

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
Auf der "Heimkonsole", also dem primäre Gerät eines Spielers, können sich andere User mit ihren eigenen Konten anmelden und alle Download-Games nutzen, die auf diesem System herunter geladen wurden.:autsch:

Ob ich das verstanden habe fragt er mich:nice:
und was ist da jetzt scheisse dran ?? um es mal mit deiner blumigen aussprache gleich zu stellen.

- - - Updated - - -

Ein wirklich nettes Feature. Nur habe ich keine Real-Life Freunde mehr da sich alle eine Playstation 4 kaufen! ;)

haha bei mir kaufen sich alle die xone . bin der einzige der sich ne ps4 kauft . ich kleiner teufel :D
 
B

bowser66

Gast
ich seh jetzt da auch nichts zum mekern, ist jetzt sogar bischen besser als auf der xbox 360.
 

Manny-Moe-and-Jack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
478
Reaktionspunkte
243
@mastero
Schau dir den Text bitte nochmal ganz genau an, da steht nämlich auch...
"Es ist aber ebenfalls möglich, dass man bei Freunden auf seine Download-Spiele zugreifen kann, wenn man sich mit seinem XBL-Account einloggt."
Du kannst dann also nicht nur SEINE, sondern eben auch DEINE Games auf SEINER Konsole spielen, was doch eigentlich ganz nett ist, oder???
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Lest euch mal das englische Original durch, ich finde das ist besser erklärt als die deutsche Übersetzung. Nur so für die, die es interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Das hört sich richtig scheiße an. Hätten sie genau so gut sein lassen können. Spiele auf dem Gerät spielen, wo sie eh drauf abgespeichert sind. Ja ist as denn die Erlösung?
Deren scheiß Account-Politik steigt denen noch zu Kopf.

Stimmt schon irgendwie.
Ich weiß ja nicht, kann derjenige dann mit seinem Account, die Trophähen aller Spiele die eben auf der Primärkonsole sind, freischalten???
Da ist das mit dem Gold-Abo "leihen schon interessanter.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
@mastero
Schau dir den Text bitte nochmal ganz genau an, da steht nämlich auch...
"Es ist aber ebenfalls möglich, dass man bei Freunden auf seine Download-Spiele zugreifen kann, wenn man sich mit seinem XBL-Account einloggt."
Du kannst dann also nicht nur SEINE, sondern eben auch DEINE Games auf SEINER Konsole spielen, was doch eigentlich ganz nett ist, oder???
also wenn das bei unendlich vielen konsolen geht und auch account unabhänig (also hauptsache der account ist drauf, dann spiel runterladen und auf jedem anderen account auch zocken), dann würde MS ja riesen verluste machen auf dauer, also irgendwelche einschränkungen muss es da ja geben, ähnlich wie bei psn mit nur 2 ps3 systemen pro account
 
Zuletzt bearbeitet:

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Klingt grundsätzlich gut. Warum darüber gebasht wird kann ich auch nicht nachvollziehen.

Was aus dem Text nicht klar heraus zu lesen war ist, ob die besagten Freunde dein Downloadspiel dann dennoch erst herunterladen müssen oder es eine andere Lösung via Cloud-Gaming geben wird, das wäre noch interessant gewesen. :)

......Da ist das mit dem Gold-Abo "leihen schon interessanter.
Ein "Leihen" ist's ja nicht wirklich sofern ich das richtig verstanden habe? das Gold-Abo scheint Konsolengebunden zu sein in Verbindung mit dem Account des Auftraggebers. Für die Nutzung des Abos ist die Online-Anwesenheit auf weiteren Konsolen dauerhaft erforderlich. Hier meine Frage: Ist es dann möglich mehrere Accounts dauerhaft auf der One als online zu melden?
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Na ja, das ging ja so ähnlich auf den jetzigen Konsolen schon. Auf PS3 konnte ich mich auch auf der Konsole von meinem Bruder anmelden und dort meine Games zocken (samt Spielständen). Theoretisch hätte mein Bruder auch einfach meinen Account weiternutzen können. Ist ja nun nix neues.

Ich find die Frage eher interessant, ob man Spielstände von einem Account zu einem anderen übertragen kann. Das kotzt mich nämlich viel mehr an. Kann doch nicht sein, dass mein Bruder auf seinem Account nicht meinen Spielstand nutzen kann. So kann man nie etwas bestimmtes zeigen oder irgendwo weiterspielen, solange man nicht mit seinem Account zockt.

Außerdem wäre zu dem noch sinnvoll für die neue Generation, wenn jeder Spielstand auf USB als Sicherheitskopie erstellt werden könnte. Ist jetzt nämlich auch nicht immer möglich.

- - - Updated - - -

@mastero
Schau dir den Text bitte nochmal ganz genau an, da steht nämlich auch...
"Es ist aber ebenfalls möglich, dass man bei Freunden auf seine Download-Spiele zugreifen kann, wenn man sich mit seinem XBL-Account einloggt."
Du kannst dann also nicht nur SEINE, sondern eben auch DEINE Games auf SEINER Konsole spielen, was doch eigentlich ganz nett ist, oder???

Fragt sich nur, wie lange du dann bei deinem Freund zu Besuch bist. Ich geh mal davon aus, dass man sich die Spiele erst runterladen muss und das kann je nach Spiel lange dauern. Schlafsack mitnehmen.
 
Oben Unten