Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von Dreamer84
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Basel, Schweiz
    Alter
    35
    Beiträge
    1.265

    Standard Resident Evil 5 - Test/Review: Ist es das erhoffte Horror-Spektakel?

    schöner Test. doch fehlt mir hier einfach die Zombies. Die Leute sind ja nicht Tod sie sind nur verseucht worden !! und anscheinend funktioniert ihr Gehirn noch recht gut wenn sie mit MP und solches Zeug umherlaufen
    Rechtschreibefehler gefunden? Darfst Sie behalten...
    DER DUKE IST TOT !!!!!!!! (und das steht jetzt 12 Jahre lang !!)
    --> PS3inside.de Best Playstation3 Seite, von Fans für Fans <--

  2. #2
    Gelöscht

    Mitglied seit
    22.03.2008
    Ort
    Siegen
    Alter
    29
    Beiträge
    171

    Standard Resident Evil 5 - Test/Review: Ist es das erhoffte Horror-Spektakel?

    Resident Evil 5 wird/ist sowieso ein Knaller! Da hatte ich zumindest keine Zweifel! Und ne' Wertung von 9/10 ist Sau gut! 94% Resident Evil 4? Ich will das Spiel keinesfalls schlechter machen,aber war die Höchstwertung nicht 93%? Aber ansonsten Gut geschriebener Test.Bin dann auch mal auf den Heft-Test gespannt.

  3. #3
    Avatar von Sarbnitrof
    Mitglied seit
    25.02.2009
    Ort
    Hölle
    Alter
    38
    Beiträge
    470

    Standard

    Ich glaube das ich ne' Menge Spass mit dem Spiel haben werde. Allein schon wegen dem coolen Online Koop Modus (Splittscreen finde ich dämlich...).

    Mein einziger Kritikpunkt ist wirklich nur die Steuerung. Mein Gott nochmal, warum zum Geier darf ich denn nicht mit gezogener Waffe rumlaufen? Wahrscheinlich haben sich die Entwickler gedacht das es mehr Horror reinbringt wenn, man sich nicht bewegen kann, fünf Typen auf den Spieler zukommen und man in ner Ecke steht und sich dann halt voll aufs zielen konzentrieren muss. Und es ist natürlich Resident Evil typisch.

    Wie auch immer, ich freue mich auf jeden Fall wenn ich es hier hab'...

  4. #4
    Avatar von tuf2k
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Beiträge
    1.740

    Standard

    Wie erwartet ne hohe Wertung, war ja klar.

    Freu mich hauptsächlich nur auf den Online-Koop Modus. Zu 2 durch die Gegend ballern wird bestimmt spaßig. Alleine würde ich es nit anrühren, da es für mich außer der Story nix mehr mit RE zutun hat. Kann wirklich nit verstehen wie man so ein reines Ballerspiel daraus machen konnte........ja, ja, das waren noch schöne Zeiten im Herrenhaus.

    Würde gerne mal die Gründe erfahren warum die Entwickler so ne Richtung eingeschlagen haben. Ach ja, und natürlich würd mich auch noch interessieren wie man die Steuerung so vermurksen kann.......die hätt man auch einfacher und dynamischer halten können.

    Extrem Positiv ist natürlich dir Grafik, meiner Meinung nach das Beste was je auf Konsolen erschienen ist. Egal ob Videos, Texturen und Gesamteindruck. Bin von der Grafik total überwältigt. Kein Game hat mich so beeindruckt RE5......außer Crysis bei nem Kumpel.


    mfg
    Geändert von tuf2k (09.03.2009 um 12:05 Uhr)

  5. #5
    Gelöscht

    Mitglied seit
    10.04.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    Meine Frau hat die Collector’s Edition schon lang vorbestellt hoffe beim gameware kann man

    es schon donnerstag abholen wär der hamma .

    Lang dauert es nicht mehr dan kann man es endlich selbst antesten freu mich drauf

  6. #6
    Avatar von TaiCooon
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Beiträge
    291

    Standard

    nach diese test hier bekomme ich echt schiss, das das spiel für mich nen reinfall wird
    bei teil 4 hat einfach alles gestimmt.
    das dorf und das schloss waren einfach nur beklemment und furcheinflössend aber ab der insel wurde teil 4 für mich auch lächerlich.
    warum können zombies snipern, miniguns bedienen, und mit raketenwerfern durch die gegen ballern?!

    resident evil 4 ist perfekt ausbalanciert auf action, beklemmende atmo und grusel.
    aber wenn ich jetzt hier lese, das einfach nur ncoh die horden von intelligenz-"bestien" nieder gemacht werden und das pausenlos, dann kann ich mir gut vorstellen das ich beim zocken mit dem player in der hand einpenne

    das der händler nicht mehr da ist is auch kacke.
    so wie die das jetzt gelöst haben, klingt das nach nem acarde-shooter.
    ambesten sollte man noch unendlich muni haben und nachladen sollte auch wegfallen
    klingt nach nem durhcschnittlichen action titel.

    meine schlimmsten befürchtungen sind...
    - das es wie gears of war sein wird nur weniger splatter.
    - das es keine scenen geben wird wo ich vor lauter schock ma die start taste drücken muss um erst ma wieder zu atem zu kommen.

    fest steht für mcih auch jetzt schon das es niiiiiiiiiiemals an dead space rankommen wird....
    .... schade
    Geändert von TaiCooon (09.03.2009 um 14:04 Uhr)

  7. #7
    GenX66
    Gast

    Standard

    Hoffentlich entpuppt sich das Game beim zweiten mal durchzocken nicht als purer Grafikblender! Crysis ist ja nun z.B. auch nicht so der innovativste Shooter aller Zeiten. Ist ja doch sehr beim alten Far Cry angelehnt. Das Spiel fetzt halt hauptsächlich wegen der unerreichten Grafik.

    Das so gut wie kein Grusel mehr geboten wird, stinkt mich gewaltig an. Ich dachte, es gibt wenigstens Passagen wie in Teil 4 bei Verdugo im Wartungstunnel oder den Regeneradoren in der Klinik. Da kam wenigstens noch eine Prise Horror auf.
    Ne' reine Actionballerei kann ich auch mit Terroristen in Las Vegas spielen, dazu brauch' ich doch kein Resident Evil. Warum gibt es keine Fantasiewaffen mehr? Ich fand die Matilda aus Teil 4 klasse oder die Red 9 oder den Chicago Typewriter!

    Werd's mir trotzdem am Freitag im Laden kaufen. Bei der Wertung ist es ja ein "Must have"!

    @TaiCooon: Keine Angst, daß es wie Gears wird. Da kann man nämlich Deckung nehmen, Blindfire benutzen und beim Zielen gehen. Deswegen kein guter Vergleich. Allein auch schon wg. Atmosphäre und Story!
    Geändert von GenX66 (09.03.2009 um 14:11 Uhr)

  8. #8
    Avatar von TaiCooon
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    @TaiCooon: Keine Angst, daß es wie Gears wird. Da kann man nämlich Deckung nehmen, Blindfire benutzen und beim Zielen gehen. Deswegen kein guter Vergleich. Allein auch schon wg. Atmosphäre und Story!
    stimmt eigendlich ^^
    aber so vom aufbau so mit über die schulter gucken und fiesen monstern und so ^^
    aber ansonsten hast de natürlich recht.

    und zu den schockmomenten in resi 4...
    da waren ja echt nen paar harte sachen dabei
    das mit abstand schlimmste fand ich wars als ashly gefangen wird und sich die wand umdreht, danach steigt man in die kanalisation.
    wenn man dort zwei schritte gegangen ist hört man nur noch ein gitter fallen und extrem schnelle schritte die immer lauter auf einem zukommen!!!!
    ich wäre beihnahe erstickt vor schock

    schlecht war aber auch nciht wo man vor dem gefesselten , blinden typen im kerker steht und der dann auf einmal wie ein verrückter hervorspringt

    ....achja.... damals, hoffe solche momente werden kommen, aber auch wenn werden sie wegen dem koop modus einschläfernd sein
    Geändert von TaiCooon (09.03.2009 um 14:42 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Lioyd Irving7
    Mitglied seit
    09.01.2009
    Ort
    Großschweidnitz (bei Görlitz)
    Alter
    32
    Beiträge
    214
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    also ganz ehrlich find ich bei manchen bildern sieht die PS 3 version besser aus und bei manchen die X Box version aber am ganz nebenbei is das ansichts Sache und ... Scheißegal
    denn Resi is ein PS stamm titel und wird somit für PS 3 gekauft ^^
    X Box is für mich einfach nur noch ein Lacher das die sich nich ma in ne dunkle ecke stellen und schämmen was die schon alles gerissen haben um die guten PS 3 titel zu bekommen einfach nur peinlich^^

    PS die wertung war zu... erwarten^^

    is ja logisch das die gut ausfällt bei dem Bomben spiel^^

  10. #10
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Für meine Begriffe ist die Bewertung zu hoch. Folgendes hätte ich anzumerken:

    - Technisch gibt sich RE5 sagenhaft. Das gilt sowohl für die Ingame-Cutscenes als auch für das eigentliche Gameplay. Tolle Texturen, geniale Beleuchtungseffekte, usw. - ein Augenschmauss.
    RE5 gehört ohne Zweifel mit zu den schönsten Spielen der aktuellen Gen.

    - Die Ingame-Cutscenes sind meiner Meinung nach die besten überhaupt. Kinoreifer war es bisher nicht (MGS4 eingeschlossen).

    - Exzellente Soundkulisse (wobei die Stimmen nicht 100%ig klar sind sondern etwas dumpf wirken). Das war bei den Trailern aber auch schon so...

    - Fesselnde Story die eigentlich alle Fragen der Reihe beantwortet. Es scheint sich also zu bewahrheiten: Teil 5 ist das Finale und das nächste Spiel wird ein Reboot (laut Produzent Jun Tekeuchi)

    - Die Steuerung funzt nach klassischer RE-Tradition einwandfrei...zu Anfang....

    - ...im fortgeschrittenen Spielverlauf wird sie jedoch ein Problem was vor allem daran liegt, dass die Gegner immer schneller und stärker werden, besonders agil sind und den Spieler mit einem Hieb töten können. Da nervt es, wenn man sich als Spieler behäbig wie ein Panzer bewegt.

    - Shevas KI hat enorme Aussetzer (was haben die Tester da gespielt?): In den letzten zwei Kapiteln schoss mir Sheva mehr in den Rücken als auf Gegner, ging im Angriffmodus auf Schatzsuche (!) und versagte in den Bosskämpfen völlig. Zudem ließ sich die CPU gerne umbringen (von besagten 'Einhieb-Gegnern') und verschwendete Munition und Heilzeugs in Massen. Beim vorletzten und letzten Boss war ich kurz davor den Controller in die Ecke zu schmeißen weil die KI immer genau das machte was sie nicht machen sollte. Das hatte zur Folge, dass mir Sheva mehr ein Klotz am Bein war als Unterstützung.

    - Quick Time Events aus der Hölle. QTEs gibt es kontextsensitiv im normalen Spiel aber auch in Cutscenes und vielen anderen Situationen. Bei zunehmender Spielzeit wird der Einsatz von QTEs extremer, spätestens bei den letzten drei Bossen nervt es extrem: Schnelle, unangekündigte Tasteneingaben; die Bosse lassen sich oft nur damit besiegen. Wobei es kaum Hinweise gibt, wann überhaupt was eingegeben werden soll. Wenn dann KI-Sheva noch dumm in der Gegend herumläuft, kann es zum reinen Glücksspiel werden den Boss zu besiegen weil die Figuren eben an bestimmten Orten sein müssen, um einen QTE zu 'triggern' (asuzulösen). Ein Blick in andere Foren verrät: So erging es nicht nur mir. Um Frust zu vermeiden besser gleich im Coop spielen.

    - Alles in allem toller Abschluss aber nicht unter meinen Top 3 der RE-Spiele (1. RE Remake, 2. Code Veronica, 3. RE 2)

    Ich würde momentan solide 8 von 10 Punkten geben. Gleichwohl es massig freizuspielen gibt, habe ich keine Lust darauf. Allein die Erfolge sind wieder extrem. Bei meinem Durchlauf ist es mir gelungen eine Waffe komplett aufzumotzen. Es gibt gut 20 Stück, d.h. man bräuchte etwa 20 Durchläufe um die 30 mickrigen Gamerscore zu bekommen. So Zeug gibt es leider mehrmals.

    Freizuspielen gibt es neben Mercenaries auch Figuren, Grafikfilter, Kostüme...
    Ein Durchgang reicht mir aber erstmal. Gewisse Stellen waren mir einfach zu stressig als dass ich jetzt Verlangen hätte nochmal einen Durchgang hinten dran zu hängen. Für meinen ersten Durchgang habe ich 11 Stunden, 5 Minuten und 25 Sekunden gebraucht.
    Geändert von Fortinbras (09.03.2009 um 14:48 Uhr)
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  11. #11
    Themenstarter
    Avatar von Dreamer84
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Basel, Schweiz
    Alter
    35
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Für meine Begriffe ist die Bewertung zu hoch. Folgendes hätte ich anzumerken:

    - Technisch gibt sich RE5 sagenhaft. Das gilt sowohl für die Ingame-Cutscenes als auch für das eigentliche Gameplay. Tolle Texturen, geniale Beleuchtungseffekte, usw. - ein Augenschmauss.
    RE5 gehört ohne Zweifel mit zu den schönsten Spielen der aktuellen Gen.

    - Die Ingame-Cutscenes sind meiner Meinung nach die besten überhaupt. Kinoreifer war es bisher nicht (MGS4 eingeschlossen).

    - Exzellente Soundkulisse (wobei die Stimmen nicht 100%ig klar sind sondern etwas dumpf wirken). Das war bei den Trailern aber auch schon so...

    - Fesselnde Story die eigentlich alle Fragen der Reihe beantwortet. Es scheint sich also zu bewahrheiten: Teil 5 ist das Finale und das nächste Spiel wird ein Reboot (laut Produzent Jun Tekeuchi)

    - Die Steuerung funzt nach klassischer RE-Tradition einwandfrei...zu Anfang....

    - ...im fortgeschrittenen Spielverlauf wird sie jedoch ein Problem was vor allem daran liegt, dass die Gegner immer schneller und stärker werden, besonders agil sind und den Spieler mit einem Hieb töten können. Da nervt es, wenn man sich als Spieler behäbig wie ein Panzer bewegt.

    - Shevas KI hat enorme Aussetzer (was haben die Tester da gespielt?): In den letzten zwei Kapiteln schoss mir Sheva mehr in den Rücken als auf Gegner, ging im Angriffmodus auf Schatzsuche (!) und versagte in den Bosskämpfen völlig. Zudem ließ sich die CPU gerne umbringen (von besagten 'Einhieb-Gegnern') und verschwendete Munition und Heilzeugs in Massen. Beim vorletzten und letzten Boss war ich kurz davor den Controller in die Ecke zu schmeißen weil die KI immer genau das machte was sie nicht machen sollte. Das hatte zur Folge, dass mir Sheva mehr ein Klotz am Bein war als Unterstützung.

    - Quick Time Events aus der Hölle. QTEs gibt es kontextsensitiv im normalen Spiel aber auch in Cutscenes und vielen anderen Situationen. Bei zunehmender Spielzeit wird der Einsatz von QTEs extremer, spätestens bei den letzten drei Bossen nervt es extrem: Schnelle, unangekündigte Tasteneingaben; die Bosse lassen sich oft nur damit besiegen. Wobei es kaum Hinweise gibt, wann überhaupt was eingegeben werden soll. Wenn dann KI-Sheva noch dumm in der Gegend herumläuft, kann es zum reinen Glücksspiel werden den Boss zu besiegen weil die Figuren eben an bestimmten Orten sein müssen, um einen QTE zu 'triggern' (asuzulösen). Ein Blick in andere Foren verrät: So erging es nicht nur mir. Um Frust zu vermeiden besser gleich im Coop spielen.

    - Alles in allem toller Abschluss aber nicht unter meinen Top 3 der RE-Spiele (1. RE Remake, 2. Code Veronica, 3. RE 2)

    Ich würde momentan solide 8 von 10 Punkten geben. Gleichwohl es massig freizuspielen gibt, habe ich keine Lust darauf. Allein die Erfolge sind wieder extrem. Bei meinem Durchlauf ist es mir gelungen eine Waffe komplett aufzumotzen. Es gibt gut 20 Stück, d.h. man bräuchte etwa 20 Durchläufe um die 30 mickrigen Gamerscore zu bekommen. So Zeug gibt es leider mehrmals.

    Freizuspielen gibt es neben Mercenaries auch Figuren, Grafikfilter, Kostüme...
    Ein Durchgang reicht mir aber erstmal. Gewisse Stellen waren mir einfach zu stressig als dass ich jetzt Verlangen hätte nochmal einen Durchgang hinten dran zu hängen. Für meinen ersten Durchgang habe ich 11 Stunden, 5 Minuten und 25 Sekunden gebraucht.
    ui ui ui massige Kritik. aber mal gut so was zu lesen und nicht immer diese Lobeshymmen zumal du in keinem Satzt das Wort Angst benutzt hast, nur stressig. das sagt ja schon einiges über das Spiel.
    Rechtschreibefehler gefunden? Darfst Sie behalten...
    DER DUKE IST TOT !!!!!!!! (und das steht jetzt 12 Jahre lang !!)
    --> PS3inside.de Best Playstation3 Seite, von Fans für Fans <--

  12. #12
    Avatar von Fortinbras
    Mitglied seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    21.951
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Dreamer84 Beitrag anzeigen
    ui ui ui massige Kritik. aber mal gut so was zu lesen und nicht immer diese Lobeshymmen zumal du in keinem Satzt das Wort Angst benutzt hast, nur stressig. das sagt ja schon einiges über das Spiel.
    Wenn ich Angst haben will, spiele ich Dead Space. Ist traurig, aber es ist die Wahrheit.

    IGN hat über RE5 geschrieben, dass man bloß kein RE-Spiel erwarten soll sondern ein Actionspektakel das erst im Co-Op richtig Spaß macht.

    Mehr oder weniger die gleiche Meinung vertritt eurogamer wobei die dem Spiel 7 von 10 Punkten gegeben haben. Die britische EDGE übrigens auch...
    Tretet dem Games Aktuell Club auf Xbox Live bei!

  13. #13
    Themenstarter
    Avatar von Dreamer84
    Mitglied seit
    23.09.2006
    Ort
    Basel, Schweiz
    Alter
    35
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von Fortinbras Beitrag anzeigen
    Wenn ich Angst haben will, spiele ich Dead Space. Ist traurig, aber es ist die Wahrheit.

    IGN hat über RE5 geschrieben, dass man bloß kein RE-Spiel erwarten soll sondern ein Actionspektakel das erst im Co-Op richtig Spaß macht.

    Mehr oder weniger die gleiche Meinung vertritt eurogamer wobei die dem Spiel 7 von 10 Punkten gegeben haben. Die britische EDGE übrigens auch...
    Das Spiel wird sich torzdem sehr gut verkaufen. Es kommt ja nicht auf die Wertung draufan. nicht mehr bei Resident Evil, da machts der Name ja schon (s. NfS Undercover)

    Ich spiel mom resp. immer noch Dead Space, aber sobald die Musik vom Menü kommt krieg ich ne Gänsehaut. teilweise nehm ich die Disc gleich wieder aus der Kiste weil ich schon anfange zu schwitzen *G* und dann weis ich dann kann ichs nicht spielen
    Rechtschreibefehler gefunden? Darfst Sie behalten...
    DER DUKE IST TOT !!!!!!!! (und das steht jetzt 12 Jahre lang !!)
    --> PS3inside.de Best Playstation3 Seite, von Fans für Fans <--

  14. #14
    Avatar von DoN KoChRoLlEs
    Mitglied seit
    10.09.2006
    Ort
    An der Liebes-Meile in Berlin-Tiergarten
    Alter
    29
    Beiträge
    5.050

    Standard schade,

    das es nicht so ist wie seine vorgänger!! bin jetzt ein bissle skeptisch^^
    gezockt wirds trotzdem
    Mia San Mia


  15. #15
    Avatar von Puta Bluna
    Mitglied seit
    02.04.2008
    Ort
    Nähe von Leipzig
    Beiträge
    306
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Sind ja nich gerade berauschende Wertungen.
    Tja Resi 5 is nich mehr Resi wie wir es kennen und Lieben ... schade eigentlich.

    Iwie konnt ich mir vorher schon denken das die ganzen Lobeshymnen zu voreilig sind. Grafik ist nicht alles.

    Wie ich schon immer sagte ... ein gutes Spiel mit toller Grafik ABER mehr auch nicht.
    Ich brauch ein Transporter ...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •