Seite 2 von 5 12345
  1. #16
    X Broster
    Gast

    Standard

    Genial, den Fragen ausweichen und Fakten zum Thema auflisten. Dadurch kann ich mir besonders schnell eine eigene Meinung bilden...

  2. #17
    Avatar von wowa11
    Mitglied seit
    23.01.2009
    Beiträge
    90

    Standard

    typisch die schneiden schon mehr spiele in den ganzen jahren als welche amok gelaufen sind oder getötet wurden oder so typisch politik lassen sie doch mal die 18ner spiele uncut erscheinen da wirds nichts ändern dann haben wir den stress mal weg das wir und darüber aufregen also würde ich piratenpartei wählen

  3. #18
    AdCriSo
    Gast

    Standard

    ...Darüber hinaus ist es nicht die Aufgabe der Politik, Menschen vorzuschreiben, welche Computer- und Videospiele sie spielen...


    loooooooooooooooool der war gut! Man beachte, dass die CDU sich anscheinend gerne selbst widerspricht!!!(???) o(^________^)o

  4. #19
    Beta-Tester
    Avatar von Markus-w-
    Mitglied seit
    24.03.2008
    Ort
    Fulda, 100 km von Frankfurt Richtung Kassel....^^
    Alter
    29
    Beiträge
    1.175

    Standard

    gute fragen..... zu erwarten dähmliche antworten.... drumherum gerede, kein genaues stellungnehmen. jetzt im kleineren kreis zu versuchen auch noch den spielern die Partei schön zu reden ist einfach lachhaft.... in den großen medien breit treten wie schlimm ,,killerspiele'' doch sind, und auf einer seite für spieler von spielern, wo der leihe sowieso nicht durchsteigt dann erzählen es sei in ihren augen kulturgut.... Leute lasst euch nicht vorführen!!! Piraten an die Macht!!!

  5. #20
    Avatar von nordischerdruide
    Mitglied seit
    26.04.2007
    Ort
    https://www.ndr.de/
    Beiträge
    1.507
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ersteinmal danke an cynamite,dass ihr noch diesen wahl-special bringt.
    finde die fragestellung im groben ok.
    nun kann man sich schon ein bild machen,wie die parteien mit dem neuen medium umgehen.
    das ist doch echt mal was interessantes und bringt einem politik etwas näher.

    im bezug auf die cdu.habe die antworten so auch erwartet.
    schön,dass ihr euren fragekatalog beantwortet bekommen habt.
    bin schon auf die anderen gespannt.vorallem weil ich meine zweitstimme schon einer partei zugeordnet habe,bei der erststimme aber immer noch am überlegen bin.

  6. #21
    Avatar von Liamada
    Mitglied seit
    26.08.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich denke keine Partei kann es allen recht machen! Jeder wird der einen oder anderen Partei mehr zugetan sein als der anderen. Wie beim Geschmack lässt sich darüber natürleich auch streiten und diskutieren.

    Meiner Meinung nach vergessen aber die meißten worum es bei der Wahl geht!
    Um unser Land!

    Die meißten wählen doch nach eigenem Interessen und nicht danach was für das Land am besten ist!

    Auch ich bin ein leidenschaftlicher Gamer, seit ich zurückdenken kann, trotzdem werde ich nicht die Piraten wählen, in der Hoffnung das Sie meine Rechte als Gamer schützen. Weil ich nicht glaube das Sie Deutschland aus der Krise holen können.

    Und was nutzen mir gesicherte Gamer- bzw. Internetrechte wenn Deutschland es nicht aus der krise schafft!

    Mit Hartz 4 könnte ich mir nicht mehr so viele Games leisten!

    Denkt drüber nach!

  7. #22
    X Broster
    Gast

    Standard

    Dieser Programm-Katalog der fünf Parteien wird etwas deutlicher, wenn es um die Bundestagswahl geht. In die einzelnen Themen unterteilt.
    Animation "Programme der Parteien zur Bundestagswahl 2009" | tagesschau.de

  8. #23
    Avatar von Teracon
    Mitglied seit
    30.07.2009
    Beiträge
    185

    Standard

    @Gamemaster1883 du brauchst dich dann aber auch nicht zu beschweren wenn mal wieder was ist was dir nicht in den kram passt.

    Nicht wählen zu gehen ist einfach nur dumm und bewirkt genau das gegenteil.

    Zum thema Piraten es ist bestimmt nicht die Partei die uns in das neue Goldene Zeitalter befördert es würde aber die Leute zum denken anregen das etwas schief läuft und sie wollen auch nicht Download aus dem Netz legalisieren sondern das Urheberrecht neu anpasen. Ich finde das ist die richtige alternative zu den ganzen alten Säcken die von tuten und Blasen keine Ahnung haben und nur auf die Lobbyisten hören.

    Seid doch mal erlich was hat die Politik in den Letzten Jahren geleistet hat : Schulden über Schulden kürzungen über kürzungen Steuern über Steuern. Der Real Lohn sinkt immer weiter die Arbeitlosen werden immer mehr weswegen Statistiken gefälscht werden. Und was kommt nach der Wahl wieder Steuererhähung das wurde von Merkel und CO am Montag bestätigt

  9. #24
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.249
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Liamada Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach vergessen aber die meißten worum es bei der Wahl geht!
    Um unser Land!

    Die meißten wählen doch nach eigenem Interessen und nicht danach was für das Land am besten ist!
    Kurze Antwort: Du bist Deutschland!

    Ok... Ich bin auch nicht SO begeistert von der Piratenpartei. Vor allem fand ich es verblüffend, wie sehr sich deren Antworten im Wahl-O-Mat mit einer anderen, bereits im Bundestag vertretenen Partei decken.

    Doch im Gegensatz zu dir, glaube ich, dass es gerade um die Interessen der Bürger geht! Viele von Arbeitslosigkeit bedrohte Bürger werden die Partei wählen, von der sie glauben, dass sie uns aus der Krise holt. Die nicht von der Arbeitslosigkeit bedrohten, werden Parteien wählen, die für bessere Bildungschancen, mehr Freiheit, weniger Überwachungswahn, höhere Renten, etc. einstehen. Politische Partein vertreten Programme und die basieren eben auf den Interessen ihrer Wähler... Wer auch immer die sein mögen
    In meinen Augen ist also nichts falsch daran nach Interessen zu wählen. Wobei mir persönlich ein ganzheitliches Programm lieber ist, als eine starke Konzentration auf gerade mal eine kleine Anzahl an Aspekten. Aber die Piratenpartei wird im besten Fall ein Mitspracherecht in einer Koalition haben. Daher würden sie einfach die Punkte der anderen Partei "adoptieren" müssen, wenn sie selbst keine Zielsetzung dafür haben.
    Das System funktioniert eben!

  10. #25
    Avatar von robertnusskuchen
    Mitglied seit
    06.09.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    55
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Teracon Beitrag anzeigen
    kann es sein das nciht eine einzige frage richtig beantwortet wurde ? Jeder tag der vergeht hasse ich diese dummen politiker immer mehr
    Zitat Zitat von knoka homer Beitrag anzeigen
    die fragen wieder mal umkurvt und viel gerede,aber kein inhalt
    Genau das ist mir auch aufgefallen!
    Können die nicht einfach mal sagen was sie denken?
    Ich finde jemand, der eine feste und klare Meinung vertritt, ist ein potentiell wahrscheinlicherer Kandidat als jemand, der wabbelig wie Pudding ist und nur um den heißen Brei herumlabert. Man kann nunmal nicht jedem mit seiner Meinung gefallen, aber nen eigenen Standpunkt sollte man trotzdem an den Tag legen.

  11. #26
    Avatar von VelvetNightmare
    Mitglied seit
    06.05.2007
    Beiträge
    1.826
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von GenX3601966 Beitrag anzeigen
    Die Antworten wurden ja auch von einer Pressestelle ausgegeben, denke ich mir mal. Wenn Herr Schäuble persönlich geantwortet hätte, wären die Antworten wohl konkreter ausgefallen.
    Ja, klar, das hatte ich mir auch schon gedacht. Ich haben vor einiger Zeit bei ähnlichen Fragen auch schon fast identische Antworten gelesen....da sitzt wohl ne Sekretärin am Schreibtisch und fügt überall das entsprechende ein.
    Das sind so...Standartantworten.
    Ein Individuum wird nur dann zu einem wahren Individuum, wenn es unter einer Anzahl von Individuen zu einem Individuum wird.

  12. #27
    Moderator
    Avatar von StHubi
    Mitglied seit
    30.08.2006
    Ort
    G.
    Alter
    40
    Beiträge
    12.249
    Blog-Einträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von robertnusskuchen Beitrag anzeigen
    Genau das ist mir auch aufgefallen!
    Können die nicht einfach mal sagen was sie denken?
    Ich finde jemand, der eine feste und klare Meinung vertritt, ist ein potentiell wahrscheinlicherer Kandidat als jemand, der wabbelig wie Pudding ist und nur um den heißen Brei herumlabert. Man kann nunmal nicht jedem mit seiner Meinung gefallen, aber nen eigenen Standpunkt sollte man trotzdem an den Tag legen.
    Das scheint echt DIE Voraussetzung zu sein, um Politiker zu werden. Ein Bekannter von mir war sehr engagiert tätig für eine Tochter-Partei der großen Parteien. Der hat das quasi von Anfang an "geübt". Irgendwann erträgt man so was aber einfach nicht mehr. Einem Freund von mir ist beim Brettspiel "Therapy" mit ihm mal der Kragen geplatzt, als er zu einer laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangatmigen Erklärung auf eine Ja-Nein-Frage hin ansetzte!
    Wirklich schlimm und irgendwann wird das echt unerträglich... Kein Wunder, das sich viele Leute von der Politik abwenden, wenn man ständig "heißen Brei" und keine harte Kost bekommt.

  13. #28
    Gelöscht
    Avatar von Dr. Kratos666
    Mitglied seit
    26.03.2007
    Ort
    O in S an der F
    Alter
    40
    Beiträge
    14.815

    Standard

    Ich werde heute oder morgen mal den Wahlomaten befragen und die Partei die der ausspuckt werd ich dann wählen gehen.

  14. #29
    Avatar von KingDingeLing87
    Mitglied seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    18.891

    Standard

    Naja das waren Antworten, wie ich sie erwratet habe.
    Von mir aus, kann die USK Spiele schneiden oder verbieten wie sie wollen, dann gehe ich halt zum Importhändler meines vertrauens., so einfach ist das.

  15. #30
    day
    day ist offline
    Avatar von day
    Mitglied seit
    23.08.2006
    Ort
    BaWü
    Alter
    38
    Beiträge
    11.017

    Standard

    Der Wahl-O-Mat zwingt mich, Piraten, FDP oder CDU in absteigender Reihenfolge zu wählen... Fast wie ich erwartet hatte *g*
    Nur die Piraten überraschen mich da doch...
    Fanboys und Bash0r sind Deppen!
    - PSN-ID - XBox-Live-ID -
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •