Seite 2 von 2 12
  1. #16
    Avatar von Anbei
    Mitglied seit
    19.08.2006
    Beiträge
    2.843
    Blog-Einträge
    16

    Standard

    Das allerwichtigste wurde hier aber noch nicht genannt, Hirn einschalten beim Surfen.
    Nicht aufjeden Scheiß klicken und nicht jeden scheiß runterladen.

    Selbst Dateien die man unaufgefordert von Freunden bekommt, nicht blind installieren oder anklicken.
    Der Rülpser ist eine Magenwind, der nicht den Weg zum Arschloch find.

  2. #17
    Avatar von shinshan
    Mitglied seit
    08.03.2007
    Ort
    Randgebiet Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    Standard

    Das Problem hatte ich auch bei meinem Laptop. Aber es war auch meine Schuld gewesen, weil ich die Antiviren-Software nicht aktualisiert habe. Da hat sich auch so ein Viren-Wächter selbstständig installiert. Musste meinem Lappi komplett formatieren, weil auch die Systemwiederherstellung nicht funktioniert hat.
    Vista Home Premium 64-bit, ASUS P5Q PRO,
    Intel Core 2 Dou E8400 Box,
    2x DDR RAM 2048, Geforce 9800 GTX+

  3. #18
    Avatar von Bourn_out
    Mitglied seit
    15.11.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Mann kann auch mal seinen Virenscanner über das drüberlaufen lassen was man runterladen will, den es verstecken sich viele Viren usw in Hintergrundbilder oder Windowssytls.

  4. #19
    Avatar von Lyrud
    Mitglied seit
    31.08.2006
    Ort
    Land:Luxemburg
    Alter
    31
    Beiträge
    664

    Standard

    Hust, ihr vertraut ja schön euren kleinen Virenprogrammen, jedoch kann man Sicherheit nicht in Pappkartons im Laden kaufen. Ein Virenscanner ist auch nur ein Programm und das kann sich irren. Ein Beispiel was passireren kann.

    http://oschad.de/wiki/index.php/Virenscanner

    Eine kleine Zusammenfassung zum Thema Sicherheit:

    Brain.exe benutzen, d.h. Gehirn einschalten:
    - Nicht auf alles klicken was blinkt und „Klick mich“ schreit.
    - Keine Dateien öffnen, deren Quelle ihr nicht 100%ig kennt
    - Keine vertrauensunwürdigen Internetseiten besuchen (z.B. WareZ-, Cracks-, oder Porno-Seiten)
    -Filesharing ist zu vermeiden
    -System stets aktuell halten. http://secunia.com/software_inspector/ hilft dabei.

    Wenn das System kompromittiert ist, führ meist kein Weg an format c: vorbei.

    Folgende Seite lesen:
    http://oschad.de/wiki/index.php/Kompromittierung
    feststellen, dass sie Recht haben da
    http://www.mathematik.uni-marburg.de/~we...ec-removal.html
    und sogar dein Os Hersteller es sagt
    http://www.microsoft.com/germany/technet...es/600574.mspxl

    Zitat Zitat von microsoft
    Sie können ein gefährdetes System auch nicht säubern, indem Sie einen Virenscanner verwenden. Um die Wahrheit zu sagen, einem vollständig kompromittierten System ist einfach nicht mehr zu trauen. Auch Virenscanner müssen sich an irgendeinem Punkt darauf verlassen können, dass die Rückmeldungen des Systems der Realität entsprechen.
    Ausführlicher habe ich es hier geschrieben.

    Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •