Seite 12 von 14 ... 2567891011121314
"Gefällt mir"-Übersicht34Gefällt mir
  1. #166
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Interessant. Denn die selben Geräte habe ich auch auf der Liste gehabt. Denon ist raus. Yamaha hat mir eigentlich zu wenig Power. Mein jetziger hat wie gesagt 200Watt an sieben Kanälen. Darunter möchte ich eigentlich nicht. Vorn liegt der Marantz. Hatte ganz mal ein einzigartiges Tapedeck und einen Verstärker von denen. In Gold. Was mich noch vom Kauf anhält ist, das ich die DSP Programme bei Yamaha mag.
    Was ist XT32? Ach ja. Ich konnte keinen Artikel finden in dem steht das man ein 7.1 System am 9 Kanal Receiver fahren kann.

    http://www.hifi-fabrik.de/marantz-sr...oreceiver.html

    Setup-Möglichkeiten SR7009: 5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4-* oder 9.1.2-*Konfiguration

    Geht das auch zusätzlich Lautsprecher zu kaufen?

  2. #167
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Interessant. Denn die selben Geräte habe ich auch auf der Liste gehabt. Denon ist raus. Yamaha hat mir eigentlich zu wenig Power. Mein jetziger hat wie gesagt 200Watt an sieben Kanälen. Darunter möchte ich eigentlich nicht. Vorn liegt der Marantz. Hatte ganz mal ein einzigartiges Tapedeck und einen Verstärker von denen. In Gold. Was mich noch vom Kauf anhält ist, das ich die DSP Programme bei Yamaha mag.
    Was ist XT32? Ach ja. Ich konnte keinen Artikel finden in dem steht das man ein 7.1 System am 9 Kanal Receiver fahren kann.

    Marantz SR 7009 schwarz Heimkinoreceiver

    Setup-Möglichkeiten SR7009: 5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4-* oder 9.1.2-*Konfiguration

    Geht das auch zusätzlich Lautsprecher zu kaufen?
    Also erst erst einmal kannst Du mir glauben, dass Du jede erdenkliche Konfiguration fahren kannst und Du nicht jeden Kanal belegen musst. Ich nutze seit Jahren nicht alle Kanäle. Unabhängig davon kann man natürlich auch einzelne LS nachkaufen und so die Anlage aufrüsten, wo es denn Sinn macht.

    Auf die Wattangabe zu schauen, ist eigentlich das Dümmste (sorry), was man machen kann. Das wäre also kein Grund gegen Yamaha, die bei Tests immer hervorragend abschneiden. XT32 ist derzeit die für den Consumer höchste erhältliche Ausbaustufe des Einmesssystems Audyssey, welches auch Filter für den Tiefton setzt und so aktiv gegen Raummoden eingesetzt werden kann.

    Wieso kein Denon?

  3. #168
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Das mit der Watt Angabe kenn ich nur vor mein DJ Zeit. Viel Watt gleich satter Sound. Jedenfalls im Musikbereich. Früher hatte ich einen Yamaha Receiver mit sehr wenig Leistung. Dan stieg ich um auf ein höherwertiges Gerät das auch mehr Leistung hatte. Der Klang war wesentlich besser bzw. voller.

    Warum kein Denon? Keine Ahnung. Ausschlussverfahren

    Was will ich?

    Minimum 7 Kanale
    Automatisches Einmesssystem.
    Zukunfssicher. Der Yamaha RX V 1500 ist von 2005. Den habe ich an die 10 Jahre. So lange sellte der neue auch bleiben.
    Ähnliche Leistung wie der Yamaha RX V1500. Da kann mir keiner genau sagen wie sich die Leistung korrekt mit 4 Ohm Speakern verhält.
    Netzwerk
    Edle Optik und Haptik
    Preis erst mal egal.

    Die Frage ist. Was mach Sinn?

    ca 25 m² Raum. Laminat, Wenig Teppich,

    Lautsprecher von Teufel 7.1 System

    7 Speaker 160 watt an 4 Ohm
    150-Watt-Downfire-Subwoofer mit 250-mm-Tieftöner
    Geändert von Max MadDk870 (09.11.2015 um 19:03 Uhr)

  4. #169
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Die Psychoakustik spielt einem mitunter schon mächtig was vor. Es ist erwiesen, dass der Klang eines Musikstückes für voller wahrgenommen wird, umso lauter es abgespielt wird.

    Für Deine Raumgröße, Dein Vorhaben und Dein Equipment wäre der Denon X4100 oder der Yamaha RX-A1040 völlig ausreichend.

  5. #170
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von JokerofDarkness Beitrag anzeigen

    Für Deine Raumgröße, Dein Vorhaben und Dein Equipment wäre der Denon X4100 oder der Yamaha RX-A1040 völlig ausreichend.

    Also ich hab mich ein wenig eingelesen.

    Der yamaha 1040 gefällt mir gut. Von wann ist der? Anfang 2015? Warum kein Atmos?

    Der Denon ist super ausgestattet.
    Scheint aber schon ein wenig älter.

    Der Marantz ist am hübschesten, und hat die beste Ausstattung. Ist aber auch am teuersten.

    Schade das ich keinen Test zu dem yamaha 1050 finden kann.

    Bis nächsten Monat überlege ich es mir noch. Solange habe ich noch meinen jetzigen Receiver. Dann ist er weg.😢

  6. #171
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Wenn Du Atmos und das aktuellste Modell brauchst, dann musst Du Dir einen passenden AVR kaufen. Bist dann allerdings definitiv vierstellig. Meine Empfehlungen waren aufgrund Deiner beschriebenen Anforderungen im Preis drastisch reduzierte Ausläufer, sprich Vorgängermodelle.

  7. #172
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Also der Denon würde mich knapp 800€-900€ und der Marantz 950€-1200€. Wie ich gelesen habe haben beide Atmos. Da ich aber nur noch fast ausschließlich mit dem Smartphone ins Internet gehe, werde wahrscheinlich etwas überlesen haben.



    Ist das Soundprogramm Atmos auf diesen Geraten, oder muss das nachträglich runtergeladen werden.



    Meine Preislimit ist 1300€. Ich kauf kein scheiß. Das Teil sollte wieder ein Jahrzehnt halten. 😁



    Einen neuen Tv gibts zum Geburtstag.



    Wird wohl wieder Panasonic, der dritte, dieses mal ein 65' Gerät. Weiß grad nicht wie der heißt. Hab ihn bei expert entdeckt. Kostet ca 2900. Bin Juni2016 durften die Preis weiter runter sein.

  8. #173
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Also der Denon würde mich knapp 800€-900€ und der Marantz 950€-1200€. Wie ich gelesen habe haben beide Atmos. Da ich aber nur noch fast ausschließlich mit dem Smartphone ins Internet gehe, werde wahrscheinlich etwas überlesen haben.

    Ist das Soundprogramm Atmos auf diesen Geraten, oder muss das nachträglich runtergeladen werden.
    Atmos ist wenn dann drauf, aber doch nur interessant bei Einsatz von Deckenlautsprechern, denn dafür ist Atmos ausgelegt. Wenn Du allerdings schon ein normales 7.1 Setting fährst und zusätzlich noch Atmos nutzen willst, dann bräuchte zumindest die Denon X4er Reihe noch eine Stereoendstufe. Bei voller Ansteuerung sind es sogar zwei weitere Endstufen.

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Meine Preislimit ist 1300€. Ich kauf kein scheiß. Das Teil sollte wieder ein Jahrzehnt halten. ��
    Also wenn Du das aktuellste Modell haben willst, mit allen Standards und Möglichkeiten, dann ist das bei 7.1 plus voller Atmosnutzung nicht drin. Zumindest haben die diesjährigen Geräte schon die volle 4K Unterstützung, dass hatten auch die Vorgänger bei Marantz und Denon nicht.

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Einen neuen Tv gibts zum Geburtstag.

    Wird wohl wieder Panasonic, der dritte, dieses mal ein 65' Gerät. Weiß grad nicht wie der heißt. Hab ihn bei expert entdeckt. Kostet ca 2900. Bin Juni2016 durften die Preis weiter runter sein.
    Davon ist auszugehen, da es dann ja wieder ein Auslaufmodell ist.

  9. #174
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Das ist mir klar mit den Deckenlautsprecher. In dieser Wohnung werde ich wohl keineDeckeninstallation wagen. Möchte mir diese Möglichkeit aber offenhalten.
    Gut sind alle drei Geräte. Würde eigentlch schon wieder zum Yamaha greifen. da weiß ich was ich habe.
    Aber mich packt irgendwie die Neugier nach was anderen bzw. neuem.

    Beim 7009er ist es das edle Design und die Mörder Ausstaung. Sieht auf jedenfall sehr wertig aus.
    Und der Denon scheint ein verkaufsschlager zu sein.

  10. #175
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Kurzes Update:





    Nachdem ich mich auf den Marantz 7009, Yamaha 1040 und den Denon X4100 festgelegt hatte, fing ich an im Internet zu recherchieren.
    Der Yamaha 1050 stand eigentlich gar nicht mehr zu Debatte. Da mir eigentlich zu teuer. Mein Expert Laden um die Ecke wollte knapp 1400€
    War mir zuviel. Deshalb die Vorgängermodele.

    Zwischen den drei oben genannten ging es immer hin und her. Am coolsten fand/finde ich den Marantz. Die Optik ist einzigartig. Multitalente sind alle drei. Und fast wäre es der Denon X4100 geworden. Hatte bei Amazon geschaut. Unter 900€ hätte ich gezahlt. Wäre da nicht der Link "Zu diesem Produkt gibt es ein neueres Model" gewesen.
    Der Denon X4200. Es dauerte eine Weile bis ich den Unterschied fand. HDCP 2.2-kompatibel.ISF-zertifiziert fehlt bei den Vorgängern gänzlich.
    Ist im Moment zwar noch kein Thema, wollte ich aber unbedingt haben. So bin ich für die Zukunft gerüstet.

    Na ja am Ende war es dann der X4200 vs. 1050.
    Habe mir diverse Meinungen durchgelesen und viel Telefoniert.
    Und dann war es entschieden. Hatte eine Firma aus Köln am Telefon die mir ein unglaubliches Angebot machten. Und nachdem ich beide Geräte Life sehen und anfassen bzw. in einem Studio anhören konnte, musste es der Yamaha RX A 1050 sein.
    Morgen wird mein Yamaha RX V 1500 abgeholt.
    Geändert von Max MadDk870 (19.12.2015 um 15:39 Uhr)

  11. #176
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Wie lautet denn das unglaubliche Angebot?

  12. #177
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    1066€. Neu und Versiegelt.
    grinch66 gefällt dieser Beitrag.

  13. #178
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Der Preis ist ganz ordentlich, mein SR7010 kam etwas mehr.

  14. #179
    Moderator
    Avatar von Max MadDk870
    Mitglied seit
    21.01.2008
    Ort
    Bin im Münsterland zu Hause
    Alter
    49
    Beiträge
    7.520
    Blog-Einträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Der Preis ist ganz ordentlich, mein SR7010 kam etwas mehr.


    Du hast wahrscheinlich auch einen super Dealer. Ich bin eher durch Zufall drüber gestolpert.



    Habe meinen alten gestern verkauft und den neuen in Betrieb genommen. Viel schnick schnack. Internet. Son blödsinn. Spotify usw habe ich nicht. Und Radio höre ich im Auto. Wozu braucht man das sonst. Was cool ist, das alles nun on Screen ist. Ich muss mich aber erst einlesen. Die Anleitung hat 160,Seiten. Worauf muss ich nun bei der Wahl der HDMI Kabel schauen. Die sind bei mir alle von Oelbach.
    Geändert von Max MadDk870 (23.12.2015 um 18:26 Uhr)

  15. #180
    Avatar von JokerofDarkness
    Mitglied seit
    07.03.2010
    Ort
    In der Realität
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Du hast wahrscheinlich auch einen super Dealer. Ich bin eher durch Zufall drüber gestolpert.
    Ich hatte an mehrere Händler einfach eine Preisanfrage per eMail gesandt und es wurde doch wieder der alte Händler.

    Zitat Zitat von Max MadDk870 Beitrag anzeigen
    Habe meinen alten gestern verkauft und den neuen in Betrieb genommen. Viel schnick schnack. Internet. Son blödsinn. Spotify usw habe ich nicht. Und Radio höre ich im Auto. Wozu braucht man das sonst. Was cool ist, das alles nun on Screen ist. Ich muss mich aber erst einlesen. Die Anleitung hat 160,Seiten. Worauf muss ich nun bei der Wahl der HDMI Kabel schauen. Die sind bei mir alle von Oelbach.
    Unterschiede HDMi Kabel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •